1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Phone nach China schicken, wie?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hawkeye, 18. November 2011.

  1. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Wie bereits zu lesen war läuft mein B63M aus dem CECT-Shop nicht richtig.
    SIM 1 wird nicht erkannt.

    Ich habe jetzt von Shop eine RMA Nummer bekommen und soll es per Einschreiben zurück schicken.

    Hat jemand Erfahrung zu dem Thema, mit wem schicke ich es kostengünstigesten und am fixesten nach China zurück?

    Nach der Dauer frage ich besser nicht, wie ich lesen musste schickt der Shop es an den Hersteller weiter der dann weitere Schritte unternimmt. Scheinbar wird das dauern...:resent:
     
  2. MJD
    Offline

    MJD Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    743
    Danke:
    2
    Handy:
    History:
    I9+++
    3 GS
    Pinphone 3GS
    T5353+
    T5388
    E88+
    JC-E2

    Aktuell:
    C6a
    HTC Touch Diamond 2 Original
    Na mit der Post! Einschreiben gibts anderswo auch nicht...
     
  3. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    776
    Handy:
    Siemens C45
    bei der post als grossbrief,kostet knapp n 10er aber bei der dauer solltest du geduld haben
     
  4. MSprecher
    Offline

    MSprecher Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    282
    Danke:
    36
    Handy:
    Honor 7 PLK-L01 DSFA LTE
    Zopo ZP999 Pro DS LTE
    "Brief International" Einschreiben heisst das bei der Deutschen Post. Als "Brief" gelten in diesem Fall auch Päckchen. Du bekommst eine Tracking-Nr und kannst die Sendung verfolgen. Laufzeit fürs Schicken 7-10 Tage. Der Spass kostet € 5.50, eingeschrieben.
    Danach, na ja, bei fastcardtech habe ich über 3 Monate auf ein Factory-Repair warten müssen!!

    Habe gerade am 10.11. ein Telefon zu Etowalk zurückgeschickt. Nachdem das Päckchen in China von China Post gescannt wurde, ist es auch im Tracking bei China Post verfolgbar.

    Ärgerlich ist immer die erneut erhobene Einfuhumsatzsteuer, die in der Regel zum zweiten Mal erhoben wird. Ich hab's mir bisher erspart, mit den Paypal-Belegen, die die wirklichen Kosten des Phones ausweisen, beim Zoll vorstellig zu werden...

    Gruss
    Matthias
     
  5. FaTeR
    Offline

    FaTeR New Member

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    29
    Danke:
    0
    Handy:
    Star A5000
    SciPhone I68
    Siemens S4
    Nokia 5100
    5,50 stimmt, ausser du kommst über 500 gramm, dann biste bei 9,05.
    ich würde es aber als wertbrief schicken - kostet je 100 euro einen weiteren euro, oder 1,50 inzwischen.
    einfach adresse draufkringeln und damit zur post und dann als einschreiben oder wertbrief (einschreiben is da mit dabei) ansagen.

    bis nach china gehtz ziemlich fix.
    3-4 tage vielleicht - aber ab dort wirds vermutlich langwierig.