1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phoneblocks - Interessant!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Handy Hersteller" wurde erstellt von lina38, 12. September 2013.

  1. lina38
    Offline

    lina38 New Member

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    Iphone 4
    Die Idee eines modular zusammengesetzten Smartphones, bei dem einzelne Komponenten einfach durch neue oder bessere ausgetauscht werden können, gibt es bereits seit geraumer Zeit – bislang hat es aber niemand geschafft, ein solches Produkt auf den Markt zu bringen. Der niederländische Designer Dave Hakkens hat sich mit seinem Projekt Phoneblocks nun vorgenommen, dies zu ändern.

    Dave Hakkens beabsichtigt mit seinem Projekt ein Smartphone zu bauen, bei dem sich einzelne Bauteile wie Akku, Kamera, Prozessor oder das Display kurzerhand gegen neue Komponenten austauschen lassen, etwa so wie bei einem Desktoprechner. Ein solcher Ansatz würde die Lebenszeit eines mobilen Geräts zum einen nicht nur erhöhen, sondern zugleich auch den Elektronikschrott, den wir produzieren, reduzieren.
    Allerdings kann Phoneblocks zudem als eine konsequente Weiterführung des Ansatzes von Motorola mit dem Moto X betrachtet werden – also einem hochgradig individualisierbaren Smartphone, bei dem der Nutzer jedes einzelne Bauteil von Display, über Prozessor, RAM, bis hin zu Kamera und Akku selbst aussuchen können. Wie wir wissen, ist es beim Moto X lediglich möglich das Design bis zu einem gewissen Grad nach eigenen Vorstellungen auswählen.

    [​IMG]
    Hakkens modulares Phoneblocks-Device soll folgendermaßen aufgebaut sein: Das Smartphone besteht aus einer Basisplatte, auf das sich die verschiedenen Komponenten aufstecken und miteinander verbinden lassen. Der Entwickler erhofft sich gar, dass mehrere Hersteller Komponenten für das Gerät produzieren, sodass man vielleicht eine Kamera-Element von Sony und ein Prozessor-Baustein von Qualcomm und ein Display aus dem Hause LG miteinander vereinen kann. Das Ganze erinnert ein wenig an LEGO-Technik, nur eben mit Hightech-Komponenten. Das vorgestellte Design-Konzept gewinnt sicherlich keinen Preis für das schönste oder dünnste Smartphone der Welt, jedoch geht es in erster Linie darum, den Ansatz zu veranschaulichen – und der ist sehr interessant, allerdings recht illusorisch.
    [​IMG]
    Nichtsdestotrotz dürfte sein Produkt Phoneblocks nicht mehr als ein Konzept und ein Wunschtraum vieler sein, denn ein Smartphone besteht aus mehr als der Summe seiner einzelnen Komponenten. Diese müssen softwareseitig aufeinander abgestimmt sein. Ferner ist es sicherlich nicht so leicht, Hersteller für ein solches Projekt zu begeistern. Diese sind schließlich in erster Linie darauf bedacht, ihre eigenen Produkte zu entwickeln und sie möglichst gewinnbringend zu veräußern.

    Falls Hakkens seine Phoneblocks-Projekts dennoch realisieren kann, wäre ich mit Sicherheit einer der potenziellen Käufer – wie toll wäre es, wenn ich mein Smartphone kurzerhand mit wenig Aufwand mit einer besseren Kamera oder einem schnelleren Prozessor bestücken kann. Allerdings ist Hakkens nicht der erste, dem diese Idee kam – schon vor einige Jahren verfolgte der israelische Hersteller Modus ein ähnliches Projekt, leider mit wenig Erfolg. Allerdings hat Google sich vor einigen Jahre Patente dieses Unternehmens in Mil. höhe gesichert– wer weiß, was uns da noch erwartet.

    Und hier mal ein Video!

    [video=youtube;oDAw7vW7H0c]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=oDAw7vW7H0c[/video]
     
  2. Mülle
    Offline

    Mülle Active Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    484
    Danke:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3
    Coole Idee (wenn auch nicht neu ;) ) die Umsetzung des Projekts wird wohl sehr schwer aber wenn ein paar von den "Großen" sich solche Ansätze mal genauer anschauen wer weiß wie es in 10 Jahren aussieht ;) ich denke das man früher auch nicht gedacht hat das man den PC permanent aufrüsten kann... Das hat sich ja auch erst alles entwickelt ;)
     
  3. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,088
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    @lina38

    Sind das Deine Bilder und Dein Text? Falls nicht, dann editiere bitte eine Quelle in Deinen Post. Dankeschön :)
     
  4. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    ich persönlich finde ja grade die flachen Phones extrem nice...und das ist wohl alles andere als flach :grin: obwohl die Idee ja nicht verkehrt ist, aber denke nicht das sich das jemals durchsetzen wird!
     
  5. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
  6. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
  7. lina38
    Offline

    lina38 New Member

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    14
    Danke:
    1
    Handy:
    Iphone 4

    Selbstverständlich ist es nicht mein Text. Die Bilser übrigens auch nicht. Woher ich es jetzt genau habe kann ich es dir nicht mehr sagen.

    Was bitte soll ich den editieren? Es ist lediglich ne Info die auf zig verschiedenen Seiten bestimmt auftauchen wird.

    Verstehe ehrlich gesagt nicht warum das ganze jetzt so kritisch angesehen wird?!

    Naja.
     
  8. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
  9. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,088
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Wenn man etwas postet, was nicht aus "der eigenen Feder" stammt, dann sollte man eine Quellenangabe machen :)
     
  10. GtaBK
    Offline

    GtaBK Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    2,952
    Danke:
    878
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi5 Pro
    Ich finde die ganze Idee allerdings auch interessant. Dass das Phone dicker ist, als heutige Modelle ist ja klar.
    Würde mir allerdings sofort ein solches Gerät zulegen, weil es was Anderes ist. Und da ist die Technik ja dann auf dem neusten Stand, da würde sich mit der Zeit auch noch genug ändern.
    Und wenn es 2cm dick ist. :grin:
    Ich denke mir: Möglich ist es mit sicherheit ein solches Gerät zu produzieren. Probleme stelle ich mir allerdings auch bei der Software vor und den verschiedenen Herstellern, wobei es ja auch bei einem PC funktioniert.
    vllt mit immer wieder notwendigen Treibern, die Teile an die Software anpassen. Ob sich sowas allerdings jemals durchsetzen könnte ist die andere Frage. :)

    MfG