1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pinphone 3gs schlechter Empfang mit Fonic

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Mitch, 29. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Hallo,
    ich bin seit 2 Wochen bei FONIC und habe seither einen sehr schlechten Empfang.
    D.h. ich bin oft nicht erreichbar oder meine Gespräche brechen sogar ab.
    Auf anderen Handys ist der Empfang nicht so schlecht.
    Kennt jemand den evtl Grund?
    Kann es an der Simkarten Spannung liegen?
    Kann man das Handy besser einstellen? Iwie im engineer mode oder so?

    vielen dank schon mal....
     
  2. mopp
    Offline

    mopp New Member

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia6280
    Hallo hier hat mai ein Forenmitglied dies gepostet, hatte bei mir etwas gebracht...
    Hi
    Da ich ab und an mal keinen Empfang hatte mit meinem Pinphone habe ich folgendes gemacht.
    Einstellung für T-Mobile (D1)
    1 Ich bin auf Einstellungen gegangen
    2 Dann auf Allgemein gehen
    3 Auf Sim-Netzwer-Setup gehen
    3 Netzwerkwahl
    4 Wahlmodus auf Automatisch lassen
    5 Bevorzugte Netzwerke wählen und einen Provider z.B.
    Chinamobile löschen um einen neuen Platz in der Liste zu bekommen.
    6 Jetzt klickt ihr auf Option und dann neu.
    7 Jetzt Tragt ihr die MC Nummer eures Providers ein.
    Die findet ihr hier http://www.mwconn.info/wiki/index.ph...en#Deutschland
    für T-mobile wäre es die 26201 .
    8 Schiebt den Regler von 50 auf 1
    9 fertig das wars
     
  3. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Jetzt kommt der Knackpunkt....^^...und mir graut da Böses...ich lebe momentan in Konstanz d.h bewege mich dauernd in der Umgebung an der Schweizer Grenze...dh hier haben alle Ihr netz Manuell eingestelllt um Internationale Gespräche zu vermeiden. Hab mal als erste 3 Netze 02, T-Mobile und Vodafone priorisiert auch wenn ich nicht weiß ob das Hilft.
    In Sachen Empfangseinstellungen gibt es da nichts oder? Weil wie gesagt bei meiner Freundin mit einem 10 Jahre alten NOKIA keine Probleme auftauchen.
    Hab eben auch das Gefühl dass sich das Handy immer wieder Neu verbindet und dann wieder Disconnectet...
     
  4. mopp
    Offline

    mopp New Member

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia6280
    Ah, ok, hatte mal änliche Probleme als ich am Bodensee war, versuchte er ständig ins "ausländische Netzt" sich einzuwählen weil die ein stärkeres Signal hatten, hatte es damals auch manuell eingestellt.
     
  5. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Gibt es da evtl einen Zusammmenhang mit der SIMKArten Spannung oder ähnliches so dass das Pinphone den Empfang nicht kontinuirlich auf dem gleichen Spannungsniveau hällt und so immer wieder offline geht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.