1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polaroid Handy / Geschenkhandy von Bruneau

Dieses Thema im Forum "Sonstige Chinahandy Modelle" wurde erstellt von dexter24, 27. April 2011.

  1. Seebaer
    Offline

    Seebaer New Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid PROZ500PR003
    Also, das mit dem Erschöpfen der Batterie habe ich aus der Betriebsanleitung (und auch aus Erfahrung mit anderen Geräten), das soll die bestmögliche Leistung gewähleisten. Dies sei besonders für die ersten 2-3 Ladungen empfehlenswert.

    Wahrscheinlich habe ich das ein wenig zu ernst genommen, sprich das Handy auch nach dem automatischen Abschalten bei geringer Akkukapazität wieder eingeschaltet, bis auch das nicht mehr möglich war.

    Und nein, ich verfüge über keinerlei besondere Fertigkeiten in diesem Bereich, aber ein Multimeter ist in meinem Haushalt vorhanden und ich werde damit einmal die Restspannung der Akkus ermitteln. Leider verstehe ich nicht so ganz, was mit "Mit der Polrichtung 'Einspeisung' von 5V..." gemeint ist, bezieht sich das noch auf das Multimeter und ist es möglich, dass ich den Akku damit weiter schädige, da auf diesem eine Ladehöchstspannung von 4,2V angegeben ist!?

    Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für die Hilfe, bleibt zwar noch die Frage, warum der Experte im Geschäft mir das nicht sagen konnte, aber das steht auf einem anderen Blatt :)
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich meinte damit, das Du versuchen kannst durch kurzeitiges anlegen einer Spannung von max. 5V, mit ein wenig Glück die Akkus wieder zum "Aufladen" zu bekommen. Mit "Polrichtig" meinte ich Plus auf Plus und Minus auf Minus ;).

    Li-Io Akkus mögen keine Tiefentladung und haben eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen. Da ich bei den preiswerten Handys davon ausgehe, das da auch preiswerte Akkus verbaut sind, sind das sehr wahrscheinlich nur ein paar hundert (300-400). Deswegen schadet es nicht den Akku spätestens bei 30% wieder aufzuladen. Es schadet auch nicht ihn bei bsp. 50% aufzuladen :). Schau mal bei Wiki unter Akku nach falls das Thema Dich interessieren sollte :).
     
  3. Seebaer
    Offline

    Seebaer New Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid PROZ500PR003
    Hm. Spannung gemessen, beträgt bei beiden Akkus rund 3,2V. Und die Idee mit dem kurzzeitigen Anlegen von 5V ist mir nur mit dem mitgeliefertem Adapter möglich (Input: AC100V - 240V --> an Steckdose und Output: DC 5.0V)... aber mit dem mitgeliefertem Gerät funktioniert es ja wie gesagt nicht.
    Habe es auch schon mit einem anderen Adapter probiert, den ich für andere Geräte bereits angeschafft hatte. Dieser wandelt den Strom aus der Steckdose ebenfalls in 5V um und erzielt ebenfalls keine Wirkung. :(
     
  4. Seebaer
    Offline

    Seebaer New Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid PROZ500PR003
    Also, das Nachlesen im Wiki zum Thema Lithium-Ionen-Akkus hat mich immerhin belehrt, dass keine Tiefentladung vorliegt, diese liegt bei 1,5V und weniger. Da ich aber 3,2V an den Akkus gemessen habe, gehe ich davon aus, dass der Akku selber noch in funktionsfähigem Zustand ist.
     
  5. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das ist so nicht richtig. " Entladeschlussspannung ist 2,5 V; diese darf nicht unterschritten werden. " Wenn so ein Akku bis auf 1,5 V entladen wurde kannst Du ihn Entsorgen ;). Es kann aber durchaus sein das die Ladeelekktronik, die im Akku integriert sein sollte, dazwischen funkt. Wenn mögliche teste das mal mit den 5V-Vorschlag.
     
  6. Seebaer
    Offline

    Seebaer New Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid PROZ500PR003
    Das mit den 5V würde ich ja gerne versuchen, aber: Ich besitze nur ein Kabel, was sich auf der einen Seite ins Handy stecken lässt. Auf der anderen Seite ist ein USB-Anschluss. Und für diesen besitze ich zwei Steckdosen/USB-Übergänge (einer war im Lieferumfang und den Artwizz PowerPlug) und auf beiden steht deutlich, dass die aus ihnen austretende Spannung 5V ist ("Output: DC 5V" bzw. "Output: 5.0Vdc").
    Das hieße ja, dass das normale USB-Aufladekabel in Verbindung mit dem Steckdosenadapter bereits eine Spannung von 5V liefert, oder nicht?
     
  7. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ja, das ist Standard (bei USB2.0 sind das 5V und 0,5A). Ich würde dazu aber eine regelbare Stromversorgung benutzen wie sie z.B. Bastler oder Werkstätten nutzen.
    Kennst Du Jemanden mit entsprechende Ausrüstung?
     
  8. Seebaer
    Offline

    Seebaer New Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid PROZ500PR003
    Kapitulation

    Vielen Dank an dieser Stelle erstmal für die Hilfe bis hierher, immerhin habe ich jetzt einiges über Lithium-Ion-Akkus gelernt, vielleicht hilft mir das später einmal. :)
    Trotz allem funktioniert mein Mobiltelefon immer noch nicht. Zunächst konnte der (privat kontaktierte) Elektriker das Ladekabel leider nicht überprüfen, da der Stecker zu klein für seine Messgeräte ist und er damit höchstes mehr Schaden anrichten würde.

    Also wurde gleich versucht, mithilfe von vier nebeneinander gelegten Batterien (je ~1,5V), einem geeignetem Überbrückungskabel (die Kabel, die zum Multimeter gehören) und jeder Menge Hände, die Akkus "wiederzubeleben". Als wir dann die Akkus einlegten, erschien, wie erhofft, das Ladesymbol. Jedoch hielt dies nur etwa 15 min an und dannach war wieder "zappenduster".
    Dasselbe Spiel mit dem anderen Akku, dieser "lud" immerhin etwa 5 min länger, was wahrscheinlich daran lag, dass wir diesen länger an unser improvisiertes Konstrukt angeschlossen hatten.

    Daraus konnten wir also nur schließen, dass es sich bei den beiden Lithium-Ion-Akkus offensichtlich um äußerst minderwertige Fabrikate handelt. Dies lässt sich allerdings bereits daraus herleiten, dass überhaupt zwei Stück im Lieferumfang vorhanden waren.

    Jetzt werde ich mir ein anderes Mobiltelefon beschaffen müssen und kann nur jedem Benutzer des Polaroid PROZ500PR003 empfehlen, diesen bereits bei ca. 20%-30% des maximalen Akkuladezustand wieder aufzuladen (wie Schussi weiter oben auch schrieb).

    Beste Grüße,

    Seebaer
     
  9. schwarzerose
    Offline

    schwarzerose New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid Touchscreen Dualsim
    POLAROID Smartphone PROZ500PR003

    Habe ein Problem ! Wie kann man eine mms lesen bzw öffen bei einem
    Column 1
    [TR]
    [TD="class: vi-tTblS"]Mitteilung lesen ! Herunterladen !! ok und dann[/TD]
    [TD="class: vi-tc_2 vi-tc_0"]POLAROID Smartphone PROZ500PR003 DUAL SIM Quadband
    [/TD]
    [/TR]


    Bekomme ich immer diese Fehlermeldung (APN Fehler) ??
    Kann mir jemand weiterhelfen !!!!
     
  10. schwarzerose
    Offline

    schwarzerose New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid Touchscreen Dualsim
    POLAROID Smartphone PROZ500PR003

    Wie kann ich mms öffen bzw. lesen bekomme immer eine Fehlermeldung ! APN Fehler ???

     
  11. honestjohn
    Offline

    honestjohn New Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid Smarphone PROZ500PR003
    Welches Dateiformat kann das Smartphone lesen?

    Hallo,
    auch ich habe seit kurzem ein Polaroid Smartphone PROZ500PR003 auf dem Wege einer Bestellzugabe von JM Bruneau. Das Einlegen der SIM-Karten bot keine Schwierigkeiten, die Mini-SD-Karte passt mit ihren Aussparungen exakt in den dafür vorgesehenen Platz, lediglich beim Verschließen sollte man darauf achten, dass die Karte exakt sitzt - dann klappt's.

    Meine Frage aber an die Runde lautet: Welches Dateiformat kann ich verwenden, um mir Informationen auf die Flash-Karte zu speichern und mit welchem Programm kann ich dieses Format erzeugen?
    Meine Versuche mit OpenOffice schlugen allesamt fehl, keines der möglichen Speicherformate kann ich anschließend auf dem Smartphon öffnen, geschweige denn damit bearbeiten.

    Wer kann mir hier weiterhelfen? Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Schöne Grüße an die Runde
    J.E.
     
  12. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Wie kommst Du denn darauf, das dies gehen soll? Außer Windows Phone bietet kein gängiges OS das bearbeiten von Officedokumenten an ohne Zusatzapplikation. Da dieses Phone hier noch ein propitäres OS hat (bestenfalls lassen sich einfach Java-Apps installieren) wirst Du wohl kaum was passendes finden.
     
  13. Roger44
    Offline

    Roger44 New Member

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid Smartphone
    Telefonbuch

    Wie kann ich Einträge im Telefonbuch löschen ??
     
  14. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Um welches Phone geht es denn? Denn im Feedbackbereich zum Forum ist der Thread sicher nicht am richtigen Platz.
     
  15. ino
    Offline

    ino New Member

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    iphone
    Polaroid Handy PROZ600PR001/ Geschenkhandy von Bruneau

    Jetzt habe ich schon 3 Handys reklamiert und das 4te macht genau das gleiche:

    Nach erfolgreichem einsetzten der SIM-Karten und Eingabe der Pins wird das Netz gesucht.
    SIM 1 ist OK, aber nach der Netzsuche zu SIM 2 wird das Display zunächst dunkel und fährt neu hoch.
    Wieder Netzsuche und die ganze Sache wiederholt sich.
    Mit einer Simkarte funktioniert es aber mit der zweiten drin nicht.

    Kann mir jemand da helfen?
     
  16. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Könnte es sein das es das alte 72k Simkarten Problem bei dem Handy gibt!? gab es ja bei den älteren Clone iPhones des öfteren! Hört sich genauso an! also ob der 2 SIM Schacht keine 72K Karten unterstützt!
     
  17. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    nein, das kann es nicht sein, habe es selber gehabt und läuft mit den 2x 72k SIM-Karten.
     
  18. Roger44
    Offline

    Roger44 New Member

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    Polaroid Smartphone
    Ich habe leider keine andere Seite gefunden um meine Frage zu stellen. Es ist das Polaroid PROA54BPR003.
    Danke für Info.
    Gruß
    Wolfgang
     
  19. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich habe Deine Beiträge mal in diesen Thread verschoben, hier geht es um Dein Phone :)
     
  20. Oliver49
    Offline

    Oliver49 New Member

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Poaroid PROZ500PR003
    Meldung: Sichere Verbindung fehlgeschlagen

    Hallo zusammen,
    bin neu hier und habe auch dieses Handy seit gestern.
    Wenn ich versuche eine https-Seite (z.B. meine web-mail-Seite) aufzurufen kommt immer die Fehlermeldung "Sichere Verbindung fehlgeschlagen"
    Kann mir jemand helfen?