1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerline-/DLan-Adapter - Kompabilitätsfragen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von altmann, 18. Januar 2016.

  1. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Ich nutze zu Hause um vom Router im Wohnzimmer in den ersten Stock und in den Keller zu kommen Powerline-Adapter von TP-Link (z.B. http://www.amazon.de/TP-Link-Powerl...=1453141055&sr=8-4&keywords=tp-link+powerline)

    Nun habe ich das Problem, dass diese mit schöner Regelmäßigkeit alle zwei-drei Jahre (also direkt nach der Gewährleistungsfrist) abrauchen. Ist mir jetzt schon zwei Mal passiert, und derzeit macht scheinbar der dritte Adapter mucken.

    Hab mich jetzt mal ein wenig nach Alternativen umgeschaut. Eine Möglichkeit wären die Adapter von AVM, da bin ich aber auch bei fast den dreifachen Preisen. D.h. die müssten schon fast 10 Jahre leben.. Glaub ich irgendwie nicht drin.

    Also nach mal preislich "nach unten" geschaut und bei AliExpress fündig geworden:
    http://www.aliexpress.com/item/200M...chweb1451318400_6150,searchweb1451318411_6451

    Ist sowas kompatibel, so das ich es in mein bestehendes Netzwerk integrieren kann?
    Auf was muss ich sonst beim Kauf achten, dass ich die jetzige Hardware (solange sie noch läuft) weiterverwenden kann?
     
  2. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    was raucht den ab?
    meist sind es elkos oder dioden... :(

    -
     
  3. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Du weisst doch, mit Hardware kenne ich mich nicht so dolle aus..
    Die Dinger laufen dann einfach nicht mehr. Keine LED-Anzeige mehr, kein nix mehr. Lassen sich dann nicht mehr ansprechen.

    Glaube, die letzten beiden habe ich aber weggeworfen, könnte also nicht mehr nachgucken :(
     
  4. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    430
    Danke:
    1,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    Also ich hab schon seit Jahren welche von D-Link. Funktionieren einwandfrei. Glaube seit etwa (Mitte) 2010 im Einsatz.
     
  5. apollo71
    Offline

    apollo71 Active Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    280
    Danke:
    109
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G . Umi Zero. Umi Hammer. Wileyfox swift. Doogee F3 pro
    upload_2016-1-18_22-1-10.jpeg
    --- Doppelpost zusammengefügt, 18. Januar 2016, Original Post Date: 18. Januar 2016 ---
    Ich habe mir im Saturn so was von Fritz geholt.
    Ein Repiter der das Wlan Verstärkt. Klapt super habe auch in den Räumen Empfang wo vorher ,
    nichts war.
     
  6. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    @altmann
    was hast du denn genau vor?
    Alternativen gibt es doch immer.
    Hast du die Möglichkeit ein Kabel zu legen oder möchtest du generell kein Kabel verlegen?

    Ich habe mich nämlich für einen Switch entschieden, der aber halt zwingend ein Kabel benötigt.
     
  7. apollo71
    Offline

    apollo71 Active Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    280
    Danke:
    109
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G . Umi Zero. Umi Hammer. Wileyfox swift. Doogee F3 pro
    Wenn ich das richtig verstanden habe. Möchte Altmann Empfang auch in anderen Räumen haben.
    Keller ......... usw.
     
  8. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Ich vermute altmann kennt Repeater, was die gegenüber einem Power Line Adapter an Bandbreite schlucken ist ein klares Minus.
     
  9. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Jupps, eigentlich will ich bei meiner Konfiguration bleiben. Die drei Stockwerke sollen weiter mittels Powerline ihre "Grundversorgung" erhalten. Dahinter hängt dann jeweils nen Switch, diverse Geräte und immer auch ne Wifi-Bridge, welche auf jeder Etage ihr eigenes Wifi aufmacht. Die Versorgung ist dadurch im Haus eigentlich recht gut, da ich alles verkabeln kann ohne viel Kabel ziehen zu müssen und auch Wifi-mäßig überall gute Raten habe.

    Geht mir mehr darum, obs bei den Powerline-Adaptern halt irgenden Standard gibt, so dass ich da die verschiedensten Hersteller wild mixen kann. Da bin ich mir nicht so sicher.
     
  10. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Deswegen ja meine Frage ob ein Kabel zu verlegen tragbar wäre.
    Ich habe mich nämlich auch dazu entschlossen!

    Hatte das gleiche Repeater = nicht zufrieden
    und mit diesen Steckdosenteilen hatte ich auch nicht so die besten Erfahrungen :/

    Edit: habe ich es richtig verstanden das du auf jeder Etage einen Switch hast? Wozu brauchst dann die Steckdosendinger?!?
     
  11. apollo71
    Offline

    apollo71 Active Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    280
    Danke:
    109
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G . Umi Zero. Umi Hammer. Wileyfox swift. Doogee F3 pro
    Habe aber damit meine beste Erfahrung gemacht. Vor her die von medion gehabt.
    Da sturzte mir jedes mal das Modem ab. Und seit dem kein Problem.
    Oder alternativ Devolo über strom.
     
  12. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Sowas hier:

    http://www.amazon.de/TP-Link-TL-SF1...ie=UTF8&qid=1453152298&sr=1-1&keywords=switch

    Kriege ja aus der "Steckdose" nur einen LAN-Anschluß. Habe aber z.B. im Schlafzimmer Blu-Ray-Player, TV und Fire TV Box. Die wollen alle LAN. Dazu dann halt noch ne Bridge um für die Etage WLan zur Verfügung zu stellen. Damit brauche ich dann schon alleine für die Geräte vier Ports..
     
  13. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Ja, HomePlug-1.0 und HomePlugAV, sind leider nicht kompatibel wie ich aus Erfahrung weiß.
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    @altmann
    und ein Kabel zu jeder Etage ist keine Option?
    Da kannst ja nen Switch ranhängen und "beliebig" viele Lan Kabel anschließen....
     
  15. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Sowas hab ich leider befürchtet.. Also scheinbar rausbekommen, mit was die TP-Link Dinger funken und dann gucken, dass man was passendes dauzuzu findet..

    Neee, wenns mein Haus wäre, würde ich wenn möglich in jedes Zimmer mindestens einen LAN-Anschluß legen. Aber unser Vermieter hat keine ordentliche Pläne von den Leerrohren, da wäre das zu viel Aufwand.
    Die Powerline-Geschichte läuft ja auch hervorragend - bis auf das mir wie gesagt die günstigen Dinger von TP-Link alle Nase lang abrauchen. Deswegen dafür halt gerne nen Ersatz, der noch billiger ist und mindestens genau so lange hält (letztere Anforderung dürfte ja nicht so schwer sein).
     
  16. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    ok sorry da muss ich passen, hatte wie gesagt bei den Dingern selbst keine gute Erfahrung!
    Hab dann Kabel in Kabelschächten gelegt......hübsch ist zwar anders, aber funktional ;)
     
  17. Marco_Berg
    Online

    Marco_Berg Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    178
    Danke:
    274
    Handy:
    UMI Zero
    Jiayu G3S

    100% Zustimmung.
    Einer meiner beiden TP-Link segnete vor ca. 1Jahr das Zeitliche. Kurz im Netz gesucht, Video gefunden, Elkos bestellt und dann ausgetauscht.
    Läuft wieder.
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Gut zu wissen. Dann schmeiße ich wohl nächstes Mal nicht direkt weg :)
     
  19. mirkomosi
    Offline

    mirkomosi Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    158
    Danke:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2 (2/16GB HM2014813)
    synk sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. synk
    Offline

    synk điện thoại Man

    Registriert seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    582
    Danke:
    164
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zenfone 2
    Zopo ZP999
    Infocus M2
    Nach TP-Link- und Netgear-Reinfällen bin ich bei Devolo gelandet und
    sehr zufrieden.

    Meine Konstellation:
    Hauptrouter+DLan 200 AV "Sender" im EG
    DLan 200 AVpro Wireless N "Empfänger" jeweils im OG und Keller
    sowie einen DLan 100 AV + Billigrouter draußen in der Hobbywerkstatt

    Der Vorteil ist, dass die "Empfänger" sowohl mit WLan N funken,
    als auch 3 direkte LAN-Anschlüsse bieten, also all-in-one, statt Deiner
    Vielgeräte-Lösung.
    In nunmehr 3,5 Jahren musste nicht einmal resettet werden, die
    Devolo-Komponenten laufen wie geschmiert. Nur der TP-Link
    Billigrouter braucht alle paar Wochen den kurzen Hirntod um
    weiter zu funzen.

    Das sind die Grundkomponenten:
    http://www.amazon.de/DEVOLO-powerli...r=8-11&keywords=devolo+dlan+200+av+wireless+n

    Die neuere Generation 500 AV hat zudem noch eine durchgeschliffene
    Steckdose an den "Empfängern", ist aber etwas kostspieliger.

    Speedtestwerte im WLan bei 50 MBit-Anschluss:
    Hauptrouter: 48-49 MBit DL / 10 MBit UL
    Keller/OG: 43 MBit DL / 9,8 MBit UL
    Werkstatt: 35 MBit DL / 8 MBit UL
     
    altmann und tommy0815 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.