1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Problem mit Anbieter zwecks kleine Simkarten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sms, 4. Dezember 2010.

  1. sms
    Offline

    sms Member

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    180
    Danke:
    0
    Handy:
    Pinphone 3gs+ -verkauft-
    E66 Dual Sim -verkauft-
    HTC Desire Clone
    HTC Hero Clone
    HTC HD2 MTK Clone
    Hallo Forum,

    hab da ein Problem mit meinen beiden Anbietern ( Base und Talkline ).
    Vor einigen Wochen habe ich bei beiden Anbietern, neue Simkarten bestellt, und denen mitgeteilt das mein neues Handy nicht mit 72k Simkarten funktioniert ( Pinphone 3gs+ ).

    Laut deren Aussagen im E-mail Verkehr, hatten Sie es begriffen. Talkline musste ich geschlagene 3 mal per Mail informieren, bis sich was tat. Vor drei Tagen ist die neue Simkarte dann endlich angekommen ( wie gesagt vor Wochen bestellt !!! ) und was soll ich Euch sagen, natürlich wieder ne 72k Simkarte ;)

    Nach etwa 10 minütiger extremer Agressionsabbau, hab ich denen dann eine nicht mehr ganz nette Mail geschickt :grin: Und der Hammer die wollen 24,90 für die Simkarte haben + Versand !!! Geht´s noch :no:

    Bei Base war es Anfangs angenehmer, nach meiner Mail bekam ich erst ne automatische Antwort, das es dauern könnte mit der Antwort, da momentan keine Kapazitäten frei seien sich darum zu kümmern. Nach einigen Tagen bekam ich dann einen Anruf von der Base Kundenbetreuung. Eine sehr nette Dame der ich mein Problem am Telefon ebenfalls schilderte. Ihre Aussage war : Kein Problem Herr ********* wir schicken Ihnen eine kleinere Simkarte zu und Sie probieren es ob Ihr Gerät damit funktioniert. Da war ich baff, freundlich und hilfsbereit und kein Ton von den Euronen !!!

    Als ich aber am selben Tag zu Hause ankam, hatte ich ne Mail von Base und zwar setzt Euch hin : Es sei nicht möglich mir eine kleinere Simkarte zu zuschicken, da diese nicht mehr von Base betrieben werden. Diese Mail wurde ca. 5 Minuten nach dem Telefonat abgeschickt...............HALLO..............ich glaub ich bin im falschen Film :(
    Leider hab ich mir den Namen der netten Dame nicht geben lassen, so ein Mist !!!

    Hat wer ne Ahnung, was ich machen kann ?!
     
  2. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Vielleicht solltest du das per Brief klären, ansonsten hast du nicht viel Handhabe gegen die nette Stimme.
    Das diese Hotlinedamen viel Ahnung von 72K haben, das glaube ich nicht. Scheinbar haben die nicht viel begriffen und haben dir nur eine neue Karte als Austausch geschickt.
    Versuch es doch mal in Shops der beiden Anbieter, auch wenn das mehr oder weniger technikscheue Verkäufer sind und den Unterschied der verschiedenen Karten auch nicht wirklich kennen. Aber da steht ein Mensch vor dir den du, im Fall des Falles, wieder aufsuchen kannst.

    Hotlines sind Müll, das ist meine Meinung.
     
  3. sms
    Offline

    sms Member

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    180
    Danke:
    0
    Handy:
    Pinphone 3gs+ -verkauft-
    E66 Dual Sim -verkauft-
    HTC Desire Clone
    HTC Hero Clone
    HTC HD2 MTK Clone
    Ist echt zum Haare raufen mit denen vorallem haben das anscheinend beide Anbieter nicht begriffen :!
     
  4. sms
    Offline

    sms Member

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    180
    Danke:
    0
    Handy:
    Pinphone 3gs+ -verkauft-
    E66 Dual Sim -verkauft-
    HTC Desire Clone
    HTC Hero Clone
    HTC HD2 MTK Clone
    So beide Anbieter stellen mir keine kleineren Simkarten zur Verfügung, da diese laut deren Aussage nicht mehr im Umlauf sind. Jetzt hab ich ein Pinphone und kann es nicht nutzen :no2: