1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

quadrocopter Erfahrungen und Tipps für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Quadcopter" wurde erstellt von elaj, 30. Mai 2015.

  1. elaj
    Offline

    elaj Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    199
    Danke:
    298
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    CUBOT S308 , UMI Zero , CUBOT S222 , Ele. P8000
    Ich habe nun oft in threads so tolle Fotos und Videos gesehen , da entstehen so viele Fragezeichen ???
    Und ich finde , die einzelnen threads sollten nicht vollgemüllt werden...

    Ich lebe im hohen Norden, an der Küste , die kleinen Hubschrauber kannste vergessen hier, kaum hab ich sie in der Luft,
    Kommt ne leichte Brise und ich kann das teil beim nächsten Bauern suchen gehen :)


    Es tauchen sooo viele fragen auf, die sicherlich besser von denen beantwortet werden können ,die schon erfahrener sind.

    Bausatz oder fertig gerät??
    In welcher Preisklasse kann begonnen werden?
    Sportcam , besondere Anforderungen??
    Steuerung???
    Wenn so ein teil , eine super Reichweite hat, wie finde ich es wieder? Oder sollte ich jemand mit fernglass mitnehmen :)

    Ich bin sehr gespannt auf eure Fotos , Anregungen , Tipps und erfahrungen
     
    steffsb, faema und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    ich würd empfehlen sich einen GPS tacker oder schlüsselfinder zu besorgen, auch wenn das teil nicht teuer ist, es ist ärgelich wenn man es nicht mehr findet und erspart einem die 3 wochen warten auf ein neuen. ich mein solche schlüsselfinder mit externen sender und einen empfänger, die reichweite ist rund 10 meter, die kosten in DE aber ca. 30 € und nicht alle sind gut.
     
  3. Marco_Berg
    Offline

    Marco_Berg Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    178
    Danke:
    272
    Handy:
    UMI Zero
    Jiayu G3S
  4. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Kommt auf deine Fähigkeiten und die Lust am basteln (löten) an.
    Hängt von deinem Budget ab.
    Ein Copter der eine Actioncam tragen soll muss schon eine gewisse Größe haben.
    Schlüsselfinder mit 10 Metern Reichweite? Da sehe ich den Copter doch!
    GPS Tracker die eine SMS mit Koordinaten schicken sind eine Möglichkeit bei weiten FPV Flügen, die du laut Gesetz nur machen darfst wenn eine zweite Person das Fluggerät ständig im Blick hat.
    Ein Ortungspiepser reicht völlig, ca. 90dB hört man echt weit.
    Einige Privathaftpflicht Versicherungen decken das ab, mal nachfragen.
    Ein 200€ Copter für den Einstieg ?
    Um herauszufinden ob einem das Copterfliegen liegt reicht auch ein 30$ Copter.
     
    lauterohre sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Mir haben 50€ ausgereicht, um das Kopterfliegen auszuprobieren. Und es macht mir sogar viel mehr Spaß, als Anfänger einen 50€ Copter zu fliegen, als einen teuren Copter - bei meinen Flugkünsten ist im Fall eines Schrottens oder Hängenbleibens im zu hohen Baum der Verlust von nur 50 Euro sehr viel beruhigender als die Angst, ein teures Gerät zu verlieren. Und dieses beruhigende Gefühl macht bei mir viel von der Freude aus.

    Und Mannomann....was habe ich schon für Crashs gehabt. Und mein Copter hat bislang alles überlebt. Vielleicht, weil er so günstig und damit sehr leicht ist?

    Die schon eingebaute Kamera und die Flughöhe und Flugdauer sind zwar bescheiden, aber wegen des günstigen Preises ist es absolut sorgloser Spaß. Und es ist Spaß.
     
    faema sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    auch im gebüsch/hecke, hohes gras? ich dachte da auch mehr an die kleineren copter und nicht jeder will dauernd das gepiepse des ortungspiepser hören
     
  7. elaj
    Offline

    elaj Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    199
    Danke:
    298
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    CUBOT S308 , UMI Zero , CUBOT S222 , Ele. P8000
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hallo @elaj, schau Dich mal bei rcmodelreviews.com um. Bruce Simpson hat viele Infos bis zu FPV und Eigenbau von elektronischen Komponenten und viele Reviews. Er ist ein unabhängiger Reviewer. Da findest Du bestimmt die richtigen Infos in seinem youtube-Kanal.
     
    elaj sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Erstens:

    Wir sollten Quadcopter, Quadkopter, 4kopter, Quadrocopter, und wie immer man sie nennen mag, hier im Forum aus der Schmuddel- Smalltalk-Ecke herausholen und ihnen ein eigenes Unterforum geben.

    Sie werden immer beliebter und es ist echt schwer, die einzelnen Threads zu finden, obwohl sie an so vielen Stellen hier bereits thematisiert werden.

    Außerdem: Das Forum heißt Chinamobiles - und was ist mobiler als ein Quadcopter? ;)


    Zweitens:

    Das geschrieben, möchte ich mit Euch einen neuen Minicopter teilen, den ich eben gerade in meiner Mittagspause entdeckt habe:

    FQ777-124 - das ist ein Minicopter mit futuristischer Fernbedienung. Der Minikopter kann komplett (für Lagerung und Transport) in die Fernbedienung versenkt werden - ebenso all sein Zubehör. Und er wird ebenfalls über die Fernbedienung wieder aufgeladen. Er ist also der erste wirklich total mobile Minicopter, den ich bislang gesehen habe.

    Der Kopter selbst hat Headless Mode etc. und erinnert mich an den Cheerson CX-10A.

    Der Preis ist so ungefähr 16 Dollar. Bei Banggood haben die gerade so einen Mid-Year Sale, da habe ich ihn für 14,99 Dollar bzw. 13.81 Euro gesehen.

    Referenzen hier:

    http://www.rcdronenews.com/rc-drones/fq777-124-pocket-drone/

    und hier:

    http://www.rcdronearena.com/2015/05/24/fq777-124-pocket-drone-cheap-price/

    Die folgenden Bilder stammen aus den hier genannten Links:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    steffsb, elaj, faema und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. onemaster
    Offline

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    743
    Danke:
    563
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone SE jailbreak
    iPhone 5
    iPad Mini 4
    Ich habe mir jetzt zum testen auch mal den chersson cx10 bestellt für 20 euro. Wenns klappt und spass macht kommt später dann was mit einer Livecam
     
  11. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Sind ganz Funny die kleinen ... hab leider schon nen Cheerson cx-10a und meine Freundin meinen H8 Mini im Baum versenkt ... beides gute Spielzeugkopter mit brauchbarem Flugverhalten ... wobei der Eachine H8 bei Banggood (läuft woanders als JJRC H8 mini) mehr Spass macht ... hab noch die DR-1 hier (nur noch zu Dekozwecken) und nen Lian Sheng LS112 (falls jemand aus Deutschland bestellen will, gibts bei Ebay) ...

    Jetzt wird mit ner Cheerson CX-20 geflogen ... seitdem ist mein Reparaturepoxyverbrauch drastisch gestiegen ...mein Garten ist einfach zu klein ...



    €: Lautsprecher runter ... das Mikro der Y8 ist recht empfindlich ;)
     
    elaj und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,954
    Danke:
    3,742
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    @Joolsthebear Lautstärke Warnung!^^ das pustet einem ja die Ohren weg!
     
    mibome und Joolsthebear sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    So, gestern kam nun auch mein H8 Mini und ich habe gerade endlich Zeit gefunden ihn mal auszuprobieren: sau cool! Ich bin zwar anscheined komplett unfähig, aber es macht richtig Laune. Ich habe nur etwas Angst, weil alles so klein und zerbrechlich wirkt (v.a. beim An- und Abstecken habe ich Angst das Kabel rauszureisen).

    Zum Thema Fliegen: mein Quadrocopter zieht immet was nach Links (wenn man die Farben als vorne sieht). In der Anleitung habe ich gelesen, dass man ja nach kalibrieren kann. Kann mir jemand da ein paar Tipps geben? Anleitung habe ich zwar gelesen und eigentlich vom Text her verstanden, aber irgendwie krieg ichs scheinbar nicht hin. Vielleicht geht das auch nicht so, wie ich es erwarte.

    Der Headless Mode meint doch einfach, dass z.B. Blau immer vorne ist, oder?

    Edit: Ich glaub das wars nun :( Ein Rotor dreht sich nur noch sporadisch, manchmal klappts und manchmal dreht er sich nicht mit. Nach einem Schubser läuft dieser auch. Irgendwelche Vorschläge?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2015
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Nein, das bedeutet das bei auf den Copter gerichteter Steuerung Rechts, Links, auf dich zu oder von dir weg immer der Knüppelstellung entsprechen, unabhängig der Ausrichtung des Copters.
    Nur der Rotor oder auch der Motor?
     
  15. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    @duffy-31 oh, muss man das noch aktivieren?

    Kann ich nicht genau sagen, der Akku war anscheinend auch relativ leer. Ich lade morgen nochmal neu auf und hoffe, dass es dann wieder klappt.
     
  16. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM

    Also sowas!!! So ein Zufall: Ich habe meinen brandneuen Eachine H8 aber sowas von an die Wand geflogen, dass offensichtlich auch ein Motor kaputt ging. Oder aber einer der Motoren ging zuerst kaputt und hat ihn dann als Konsequenz an die Wand fliegen lassen.

    Folgendes habe ich gemacht - und das ist auch mein Tipp für Dich:

    Der Quadcopter ist sehr servicefreundlich. Du kannst ihn aufschrauben und überprüfen, ob der Motor kaputt ist. Die vier Motoren sind durch Kabel auf die Platine gelötet. Einfach den Akku (mit zwei Kabeln (*) und feinen Kabelenden) direkt an die beiden Lötkontakte des Motors auf der Platine halten. Mein Motor blieb bewegungslos - er ist also tot (die anderen drei Motoren drehen sich weiterhin fröhlich, als ich deren Kontakte probeweise auch mit dem Akku verbunden hatte).

    Ein toter Motor ist kein Problem. Die vier Motoren sind durch die Kabel farbcodiert. Die zwei jeweils rechtsdrehenden und linksdrehenden Motoren haben entweder rot-schwarze oder rot-weiße Anschlusskabel. Du schaust also, falls Dein Motor kaputt sein sollte, welchen Farbcode das Kabel hat, und bestellst dann genau diesen Motor nach. Ich habe mit dem Gutschein "PANDA5" genau 1,85 Euro inklusive Versand für meinen benötigten Ersatzmotor bezahlt.

    Gern hätte ich ein paar Fotos hier hinzugefügt, aber ich bin gerade auf der Arbeit. Aber ich hoffe, meine Beschreibung hilft Dir auch ohne Fotos.

    (*) Tipp: Anstelle von Kabel habe ich zum Testen so einen Pflanz-Draht für den Garten verwendet. Vorteil: er ist isoliert und hat anstelle der Litze einen steifen Draht, den man wunderbar 1) in die Akkukontakte stecken kann und 2) wunderbar auf die Lötkontakte des Motorkabels drücken kann.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2015
    Akitoyo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,016
    Danke:
    1,313
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Ihr macht mich ganz deppert mit diesen Dingern.
    Dann muss ich mich wohl noch mehr einlesen und so ein Ding bestellen.:hehehe::hehehe::hehehe:
     
  18. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    @mibome Ja, ich vermute auch stark, dass der Motor ne Hau hat und sich vielleicht nach Anschubsen aufgrund des Windes der anderen Rotoren mit dreht. Ich werde heute mal ein wenig rumprobieren.

    Mal zu den Rotoren selber, die sind doch lediglich draufgesteckt, oder? So entnehme ich das aufjedenfall aus der Anleitung.
     
  19. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ja, sie sind nur draufgesteckt. Die kannst Du einfach abziehen. Aber bitte an den Achsen anfassen, damit Du nicht eventuell die Rotorblätter dabei abbrichst. Und mach vorher Fotos: Du musst dich später nämlich daran erinnern können, auf welchem Motor, also an welcher Stelle, ein rechtsflügeliger und wo ein linksflügeliger (ist das das richtige Wort?) Rotor sitzt.
     
    elaj und Akitoyo sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. elaj
    Offline

    elaj Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    199
    Danke:
    298
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    CUBOT S308 , UMI Zero , CUBOT S222 , Ele. P8000
    Meiner ist nun unterwegs mit dhl , bin mal gespannt auf das spielzeug
    es ist ein JJRC H12C-5 geworden , habe super coupon erhalten und kriege ne 2.akku dazu.
    es ist immer spannend hier :spiteful::popcorm1:
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.