1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

quadrocopter Erfahrungen und Tipps für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Quadcopter" wurde erstellt von elaj, 30. Mai 2015.

  1. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,735
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Gegen des Eachine H8 werden die Tauben aber gewinnen. Und die Katze erst recht ;)
     
  2. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
  3. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Der is selbst Hundefest , der Jack Russel meiner Holden hat nen paar mal danach geschnappt ... Ohne Blessuren für beide ;-)
     
  4. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    @mibome den gibt es ja auch ohne Kamera für 64$ und ne Mobius Cam kann er anscheinend auch tragen. Dann sollte man aufjedenfall nen super Quad für 114$ haben.
     
  5. elaj
    Offline

    elaj Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    199
    Danke:
    298
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    CUBOT S308 , UMI Zero , CUBOT S222 , Ele. P8000
    ohh man gibbet geile sachen, werde mal meine kurzhochundabsturz filme schneiden und mal posten,
    bezüglich meinen defekten, sind videos an coolicool gegangen und ist in bearbeitung,,,,bin soo gespannt,
     
  6. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
  7. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    @altmann die scheint ganz nett zu sein, vorallem bei dem Preis. Kamera ist mMn halt nicht so wirklich Bombe, da schaut die des JJRC H5C besser aus wie ich finde (*hier* DM007 und *hier* H5C). Der würde auch nur 10$ mehr kosten.

    ---

    Kommt es nur mir so vor, oder macht die Syma X5C (*klick*) bessere Videoaufnahmen als die JJRC H5C (*klick*)? Hier im Vergleich schauen die für mich schärfer aus. Im Forum wird die Syma und die JJRC oft verglichen/für gleich befunden.
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Wenn ich das "Ladegerät" sehe wird mir schlecht, einen LiPo mit einem einfachen Netzteil laden, Wahnsinn.
     
  9. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    @duddy-31 was ist daran so schlimm?
     
  10. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @Akitoyo : ich finde auch, daß die Bilder vom X5C besser sind.
    Ist ein cooles Ding.
    Hab mir mal ein Billigding geordered und vermute,daß es dann was besseres wird.
     
  11. hyi
    Offline

    hyi Active Member

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    268
    Danke:
    207
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 3S international version
    Xiaomi Note 3 Pro international version
    ZTE Blade S6
    Elephone G6
    Ich melde mich auch mal zum Wort.
    Modellbau ist mein hobby, habe einige RC Autos, unter anderem ist mein Bereich driften.
    Habe mir vor ca. 2 Monaten meine erste Drohne zugelegt und zwar die Syma H5C. Bestellt bei Gearbest, die Lieferung war wie immer sehr gut. Ausgepackt, zusammengebaut und die beiden lipos geladen, machte ich mich an den ersten Flugversuch ran. Da ich schon ein klein wenig Erfahrungen mit kleinen helis sammeln konnte, ist der erster Flug halbwegs gelungen.
    Die Drohne ist sehr stabil, daher finde ich diese sehr Anfänger freundlich. Habe auch schon einige crahes hinter mir und bis jetzt ist noch nichts kaputt gegangen. Die Ersatzteile gibts auch im Netz für schmalen Taler. Die Flugeigenschaften sind gut und das ding macht richtig Spass. Das einzige was ich zu bemengäln habe ist die reichweite. Ich schätze so um die 40 meter. Problem dabei ist, das ich die dann nicht mehr richtig steuern kann und es zu Funk Abbrüchen kommt.
    Die Kamera finde ich in der Preisklasse vollkommen OK. Sobald man die drohne langsam bewegt, sind die Videos OK. Bei schnellen Bewegungen wird die quali nicht mehr so gut.
    Alles in allem finde ich die drohne seht gut, preiswert und stabil, gerade für Anfänger sehr gut geeignet...
     
    faema, mibome und Klausl13 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    :rofl:
    Weil über das Steckernetzteil unbalanciert geladen wird, überladen mögen LiPo's gar nicht.
     
  13. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    Gerade noch mal "gut" gegangen:
    IMG_20150207_112657_772.jpg IMG_20150207_112624_126.jpg IMG_20150207_112356_582.jpg
    Falsches Ladergerät, überladen. Der Akku hat dann abgeblasen.
    Ich konnte den Kopter gerade noch in den Hof werfen. Dann ist der Lipo explodiert und hat gebrannt. Habe ihn mit einer Gießkanne Wasser gelöscht. Gehäuse und Steuerplatine erneuert, funktioniert seit einem halben Jahr wieder, sogar die Kamera die voll Wasser war.

    Das hätte schiefgehen können.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    @lauterohre Wtf! Wie meinst du falsches Ladegerät? Überlege mir auch nen Syma zu holen, aber hab keine Lust dass das Ding mir um die Ohren fliegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2015
  15. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
  16. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Die kann man mit etwas basteln erhöhen.

    Ist doch ganz einfach, ein LiPo Lader schaltet bei etwa 4.2 Volt Zellspannung ab, ein NiCd oder NiMh Lader tut das nicht.
    Beim überladen passiert dann so etwas.
    Vor allem wenn man die Zellen durch tiefentladen beschädigt hat, unter 3V ist tödlich für LiPo's.

    Nächstes mal lieber Sand nehmen, durch das löschen mit Wasser kann Flußsäure entstehen.
     
    steffsb, lauterohre und Klausl13 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @lauterohre : Ich dachte,das Ding lädt man normal mit einem usb-Ladekabel.
    Naja, hab ja keine Ahnung:scratch_one-s_head:
     
  18. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    Das Ladegerät hat den Ladevorgang nach Vollladung nicht beendet sondern immer weiter geladen. Die Lipos haben keine Ladesteuerung. Es war nicht das Orginale, das funktioniert bisher.

    Für meine X525-Lippos (2200 + 5200mAh, 3S) habe ich ein richtig gutes Ladegerät gekauft.
     
  19. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    War grad' "out of stock" :scratch_one-s_head:

    Bei meinem Syma X5C war ein USB-Ladekabel dabei. Im USB-Stecker ist die Laderegelung für den 1s-Lipo integriert. Wie gesagt das funktioniert bisher.
     
  20. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    aah also haben die standard Ladegeräte eine Schaltung die bei einer bestimmten Spannung abschalten. @lauterohre du hast dann wohl eines ohne so eine Sicherheitsschaltung genommen, oder?

    @duffy-31 Bei dem beliegenden Ladestecker für die Steckdose des Tarantula X6 vermutest du wohl, dass eben so eine Schaltung fehlt? Falls das stimmt, ist es ja eher ne Bombe oO