1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

quadrocopter Erfahrungen und Tipps für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Quadcopter" wurde erstellt von elaj, 30. Mai 2015.

  1. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2


    Hier übrigens mal ein Video, wie die Gyroprobleme genau aussehen. Es häufen sich auch die Meldungen im Forum darüber, ich würde also lieber abwarten..
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,743
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Mit Bezug zu meinem Post #78 und der Anleitung zum Bau einer TP4056 Ladesteuerung habe ich eben mal nachgeschaut: Eines meiner mitgelieferten einfachen USB-Kabel (ein Vierfach-Ladekabel) zum Laden der Quadcopter-Akkus konnte ich zerstörungsfrei öffnen.

    Dort war KEINE Lade-Elektronik für Li-Ion Akkus, wie es das TP4056 Board ist, eingebaut. Eine einfache (falls ich das richtig interpretiere) Stromabschaltung mit LED ist alles, was drin ist :(.

    Siehe Fotos:

    IMG_0811_ji.jpg IMG_0812_ji.jpg
     
    Akitoyo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    Hui, aber wann schaltet die dann ab? Das tun sie ja allem Anschein nach.
     
  4. elaj
    Offline

    elaj Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    199
    Danke:
    298
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    CUBOT S308 , UMI Zero , CUBOT S222 , Ele. P8000
    Habe so einen stecker noch nicht aufgemacht, wird aber sobald ich wieder zu Hause bin nachgeholt..
    Könnte mir nur vorstellen, solange der leere Akku Strom zieht hat die diode nicht genug Saft. Sobald das. Akku voll ist, sperrt die diode und leuchtet deswegen ... Sorry schlecht erklärt aber bin gerade unterwegs ;) ..auf jeden Fall ganz simple storry, die funktioniert in sehr vielen elektronischen Schaltungen..
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Tobias900
    Offline

    Tobias900 New Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    18
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Medion P4310
    Habe mir den hier zugelegt http://www.banggood.com/FQ777-124-P...-With-Switchable-Controller-RTF-p-977881.html

    Meine Frage: dem Gerät beigelegt war ein gelber USB-Charger (wie hier zu sehen: http://xciterc.com/media/catalog/pr...55xxs_4_kanal_rtf_quadrocopter_gelb_001_1.jpg). Am Anfang des Ladevorgangs leuchtet auch eine rotes Licht in dem Stecker. Der geht jedoch nach einigen Minuten aus. Laut Anleitung muss das Gerät jedoch ca. 30 Minuten geladen werden, das Licht geht aber nach ca. 5-10 Minuten schon aus. Stimmt irgendwas mit dem Gerät nicht, oder ist das normal?
     
  6. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Der kleine 100mAh Akku dürfte in etwa 20 Minuten voll sein.
    Kommst du denn auf die angegebene Flugzeit ?
    Als Faustregel nicht länger als 30 Minuten laden und ausprobieren.
     
  7. Tobias900
    Offline

    Tobias900 New Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    18
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Medion P4310
    hab die Zeit noch nicht gestoppt, muss ich mal machen. bzw. vllt kommt mir das Leuchten auch nur so kurz vor, aber normal müsste das erst ausgehen wenn der Akku voll ist oder?

    edit:
    Also glaube das Licht leuchtet doch die volle Zeitspanne durch (~20 Minuten).

    Aber habe noch eine Frage: Der von mir beschriebene Quadcopter hat einen 100mah Akku verbaut. Jetzt habe ich gesehen, dass es für andere Quadcopter Modelle Akkus gibt, die mehr mAh haben. Ist es theoretisch möglich solche Akkus in den Quadcopter von mir einzubauen? (also die V Zahl ist die gleiche). Eine Flugzeit von so 8 Minuten wär schon bombe (bin gerade voll im Quadcopter Fieber :p)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2015
  8. hyi
    Offline

    hyi Active Member

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    269
    Danke:
    207
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 3S international version
    Xiaomi Note 3 Pro international version
    ZTE Blade S6
    Elephone G6
    Die voll Zahl muss die gleiche sein, meist 3.7 vollt bei einem lipo Akku mit einer Zelle. Du kannst schon zB. Einen 200 mah Akku nehmen, damit verlängert sich die Flugzeit aber auch die Ladezeit. Das andere ist, du musst die Größe des akkus beachten, ob der noch Platz hat bzw. In deinem quadrocopter passt...
     
  9. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    Zu schwer sollte er natürlich auch nicht sein :p Wobei solang du es nicht mit der Kapazität übertreibst, sollte das kein Problem sein^^
     
  10. tribual
    Offline

    tribual Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    36
    Danke:
    57
    Handy:
    keines
    Hi!

    Hab mir vor einiger Zeit einen JJRC H5C angeschafft und hatte jetzt einen flyaway. Trotz länger suche ist das teil nicht mehr aufgetaucht.

    Länger Rede kurzer Sinn, ich hab eine Fernbedienung übrig, und kann diese nicht mehr gebrauchen, da ich auf einen "richtigen" umgestiegen bin.

    Wenn jemand Interesse an der FB hat, bin ich für Preisvorschläge per PN jederzeit offen. Einfach melden.

    Gruß

    Sven
     
  11. Adolar999
    Offline

    Adolar999 Member

    Registriert seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    71
    Danke:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3S
    Gestern gekommen, leider fehlen die Beine. Ich traue mich nicht wirklich, ihn so zu fliegen und auf dem Bauch zu landen. Kamera ist auch so nicht nutzbar :(
    Gibt es die Beine als ersatzteil in D?
     
  12. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,743
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
  13. Adolar999
    Offline

    Adolar999 Member

    Registriert seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    71
    Danke:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3S
  14. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Kamera ab und auf dem Bauch/den Motorenschützern landen.
    Aus einem steifen Draht etwas basteln.
    Mit Zip Ties Styropor Würfel an die Motorschützer binden.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. tribual
    Offline

    tribual Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    36
    Danke:
    57
    Handy:
    keines
    So, die ersten Teile sind angekommen und montiert!

    [​IMG]

    Kann es kaum erwarten bis der Rest eintrudelt. FC und die Funke fehlen noch, sind aber schon unterwegs!
     
    steffsb, Joolsthebear, Akitoyo und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Adolar999
    Offline

    Adolar999 Member

    Registriert seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    71
    Danke:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3S
    Styroporwürfel, darauf hätte ich auch kommen können...:[ Danke, nach einigen Versuchen klappt es nun prima - zumindest innen weil sehr Seitenwindempfindlich. Danke für den Denkanstoß:up:.
     
  17. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Mein Postler hat mir den Eachine übers Wochenende vor die Tür gelegt UND tatsächlich hat ihn niemand genommen.
    Hab ihn kurz ausprobiert : die Moral aus dieser Gschicht- ich bin ein unkoordinierter Bruchpilot.
    Jedenfalls ist das Ding geil, morgen geht's weiter.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    Ich muss sagen von der Eachine H8 Mini bin ich nicht so begeistert. Bei meinem sind beim ersten mal Fliegen und ein paar (kleineren) Bruchlandungen die Motoren kaputt gegangen, was ich, angesichsts des Preises, noch verstehen kann. Aber der von meinem Kumpel gab auch beim ersten Flug ohne Kollisionen (lediglich ein paar Ladungen auf Grasboden) den Geist auf... Schade eigentlich, geflogen ist das Teil mega!
     
  19. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Für den Preis darf man sich nicht viel erwarten.
    Habe Spaß daran, werde mir aber danach keinen mehr kaufen.
    Meine Neugier ist befriedigt.
    Gestern hat mich ein Rotorblatt erwischt,dad brennt ganz schön*g*.
     
  20. Akitoyo
    Offline

    Akitoyo Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi 2
    Naja, aber mehr als 5 Minuten Spaß hatt ich schon erwartet