1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Redmi Note 2 und die LTE-Bänder

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von purlofant, 10. August 2016.

  1. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Meine Geschichte ist eine andere, Regional Express von Emden nach Münster, ganze 2x hab ich LTE über Band20 mit o2/E-Plus, von gefühlten hundert Haltestellen - Plus komplett Ausfall vom Netz :wallbang:
    Hab selber auch nichts anderes behauptet, ist doch positiv für die jammernde Landbevölkerung auch in den genuss vom schnellen Netz zu kommen, wenn die DSL Leitung nur max. 6mbit hergibt - Trotzallem ist man in Stadtgebieten nicht auf ein schnelles LTE Netz angewiesen, da das 3g Netz für alltägliche Dinge vollkommen ausreichend sind ;)

    P.S: Die Märchen das es Leute gibt, die bestimmte Aussagen aus dem Zusammenhang reißen, stimmt übrigens :grin:
     
  2. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,354
    Danke:
    6,386
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich sehe gerade das Problem nicht :p

    Zur Limitierung der FDD-LTE Geschwindigkeit (21Mbps) bei meinen PrePaid- Anbietern mit Basis Telefonica... Null Probleme. Mehr benötige ich bei nicht einer einzigen mobilen Anwendung...

    Ich fahre nicht nur Eisenbahn, sondern war wieder einmal unterwegs und fuhr von einem Ende Dresdens mit der Straßenbahn und Auto Quer durchs Zentrum und dann 20 km raus aufs "Land" und hatte immer ein starkes LTE Signal.

    Das ist sicher Regional sehr verschieden...
     
  3. rilerale
    Offline

    rilerale Active Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    196
    Danke:
    201
    Handy:
    LG G2 32GB, OnePlus 3, Samsung Xcover 2, Xiaomi Mi3 64Gb, Xiaomi Mi4 LTE, Xiaomi Mi4 64GB, Xiaomi Redmi 3, Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    @Ora ,
    Kann ja sein deine Erfahrungen sind anders. An meinem Arbeitsort auf dem Land steckt O2 offenbar kein Geld in 3g sondern hat Lte Masten gesetzt. Dies bedeutet eben dort für O2 kein 3G.
     
  4. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    10
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Ja, damit liegst Du genau richtig!
    Gibt schon seit einiger Zeit keinen Netzbetreiber mehr der noch das 3G Netz weiter ausbaut.
    Sprich, wenn Du an einem Standort jetzt nur 2G hast, kannst Du zu 99% davon ausgehen, dass Du dort niemals 3G bekommen wirst. Die Netzbetreiber Telekom und Vodafone mussten sich im Zuge der Vergabe der 4G Lizenzen (LTE) sogar verpflichten zunächst vorrangig dünn besiedelte Gebiete mit 4G zu versorgen. Das führte z.B. dazu, dass Bekannte von mir auf dem Dorf LTE Verfügbarkeit hatten, bevor LTE überhaupt in Hamburg flächendeckend verfügbar war.
    Auf dem Dorf bei meinen Bekannten gibt es nur 2G oder eben 4G. 3G ist gar nicht verfügbar (weder per Telekom/Vodafone). O2 ist nur im 1. Stock am Fenster überhaupt empfangbar (2G)...
    3G ist im Prinzip tot. Ich würde wetten, dass die 3G Netze lange vor den 2G Netzen abgeschaltet werden um die Frequenzen wieder frei zu machen.
     
    Baerchen sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    685
    Danke:
    1,726
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Nochmal zu der "800MHZ ist die Zukunft"-Aussage Google experimentiert und erweitert zur Zeit sein 3,5GHZ-Netz und hat damit Übertragungen über 1GBps erreicht zur Vorbereitung auf 5G.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk