1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reklamationen/Gewährleistung bei Custom ROM

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von altmann, 24. April 2016.

  1. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Es gibt ja immer wieder diese "Horrorstories", dass eine Custom Recovery bzw. eine Custom ROM die Gewährleistung für ein Gerät nichtig macht. Auch wenn ich selber glaube, vor Gericht würde ein Hersteller damit nicht durchkommen - hat damit schonmal jemand Erfahrung gemacht?

    Hat hier schonmal wer ein Gerät versucht zu reklamieren, auf dem eine Custom Recovery und/oder Custom ROM drauf installiert war?

    Wie war die Erfahrung bei der Reklamation?

    Würde mich einfach mal interessieren, ob sich die Händler/Hersteller überhaupt dafür interessieren oder ob das mehr "Panikmache" ist.
     
  2. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    675
    Danke:
    1,716
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ja, allerdings bei Apple. iPhone 4 gebrickt durch Jailbreak - anstandslos getauscht.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Spricht mal wieder für den guten Service bei Apple. OK, lassen die sich auch gut zahlen, dafür habe ich viel positives davon gehört..

    Imho dürfte ne Änderung auf der Software-Seite doch auch die Gewährleistung nicht einschränken. Wenn ich PC-Hardware mit z.B. vorinstalliertem Windows kaufe, darf ich doch da auch nen Linux drüberbügeln, ohne dass dies meine Gewährleistung beeinträchtigt. Wundert mich halt immer, dass es so häufig heißt, dass es bei Telefonen anders ist..
     
  4. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    675
    Danke:
    1,716
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ich denke das ist anders, da Smartphones ja als "Komplettpaket" verkauft werden. Ich denke das Hersteller das auch differenziert sehen. Wenn z.B. dein USB-Port kaputt ist wird es wohl auch getauscht wenn eine Custom ROM drauf ist. Wenn du das Phone brickst weil du ROMs installierst wahrscheinlich nicht.
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Kalashnikitty
    Offline

    Kalashnikitty Member

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    9
    Danke:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G5
    Wenn der Hersteller nachweisen kann, dass das Telefon aufgrund einer Custom ROM zu einem Hardware Defekt kam - bekommst du nichts. Ansonsten darf dir kein Hersteller in Deutschland die Garantie vorweg verweigern nur weil du root oder custom ROM hast. Ich habe schon alles probiert - Custom ROM, custom Kernel, Root usw. bisher nie ein Problem gehabt (HTC, Sony, LG)
     
    altmann und Ausgelebt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Doch das darf er, Garantie ist eine freiwillige Leistung.
    Die gestzliche Gewährleistung darf er allerdings nur in begründeten Ausnahmefällen verweigern, wenn du das Phone brickst oder die CPU derart übertaktest das es überhitzt z. B.
     
    Sotair, altmann und Ausgelebt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Kalashnikitty
    Offline

    Kalashnikitty Member

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    9
    Danke:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G5
    Jain, ich habe das Telefon schon gekauft also muss er das eine Jahr auch erfüllen.
     
  8. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Gewährleistungsanspruch besteht gegenüber dem Verkäufer, nicht dem Hersteller.
     
  9. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Interessanter Ansatz, dass Telefon mit OS als "Gesamtpaket" zu sein. Wäre aber sicher was, auf was sich Hersteller berufen würden.

    Auch interessant zu hören, dass es scheinbar häufig keine Probleme gibt und die ganze Problematik scheinbar doch eher in den Bereich der Mythen gehört.

    Selber habe ich das Problem nicht, nur kommt ja immer wieder hier im Forum auf (auch gerade mal wieder), dass jemand ein defektes Gerät "auf Teufel komm raus" wieder in den Urzustand zu versetzen. OK - der Chinese wird wahrscheinlich jeden Strohhalm suchen, um sich um die Gewährleistung zu drücken. Da iss das "resetten" wollen verständlich.
    Nur für einen deutschen bzw. europäischen Händler/Hersteller scheint es ja dann doch nicht ganz so wichtig zu sein.
     
  10. Kalashnikitty
    Offline

    Kalashnikitty Member

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    9
    Danke:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G5
    Ich meine ja auch die Garantie, nicht Gewährleistung.

    @altmann
    Ja bei den Chinesen könnte es in der Tat problematisch werden.
     
  11. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Garantie bzw. Gewährleistung ist bei den Chinesen eh immer ein Lottospiel, egal ob noch Stock und/oder root oder Custom-ROM. Daher kann man das schon vernachlässigen.
     
  12. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    675
    Danke:
    1,716
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Bei der Garantie kann der Hersteller Bedingungen festlegen wie er möchte, da es eine freiwillige Leistung ist.
     
    flamenKo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. flamenKo
    Offline

    flamenKo r0ckZ-Ch1N4

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    34
    Danke:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Galaxy S6 Edge
    CUBOT X17
    Ulefone Power
    HTC One M8
    Die Garantie spielt hier keine Rolle, aber eine EU-Verordnung spielt in einer Gewährleistungslage eine entscheidende Rolle:
    http://www.areamobile.de/news/22928...hones-kein-grund-fuer-gewaehrleistungsverlust

    Das Problem bei der Garantie ist, wie es @Ausgelebt schon schrieb, dass Hersteller sich das Prinzipiell Auslegen können wie sie lustig sind. Bei Sony gab es einen Garantiefall, welchen Sony bei einem Custom Rom ablehnte, weil diese ROMs die CPU übertakten um eine bessere Performance zu erreichen.

    Dies klingt mir auch schlüssig. Übertakte ich eine PC-CPU, dann kann ich bei rinem Hardwarecrash auch nicht den Hersteller zu einem Garantiefall heranziehen. Und sein wir mal ehrlich, CRs bieten i.d.R. immer bessere Performance, was sicherlich auch eine Übertaktung der Hardware zur Folge hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2016
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.