1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Review - A2800 (Star / Kingelon) MT6592 1.7GHz Octa Core 2GB-RAM 8GB 5.0" 720x1280

Review - A2800 (Star / Kingelon) MT6592 1.7GHz Octa Core 2GB-RAM 8GB 5.0" 720x1280

  1. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Ist die KitKat-Rom nun eigentlich auch für das Kingelon A2800 geeignet oder habt ihr bisher nur das Happylife G92 damit geflasht ?????
     
  2. PrEzi
    Offline

    PrEzi New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Pomp W88, Samsung S4 x 2, 1+1, HappyLife G92, Pipo P1, mehr....
    Die KitKat ROM kam von Star A2800 ;-) Aber habe nur HappyLife deshalb könnte ich es nur mit dem HL G92 testen.
     
  3. loldroid
    Offline

    loldroid Member

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    78
    Danke:
    6
    Handy:
    HTC G1
    happy life g92 nehme aber mal an das geht auch mit dem kingelon
    --- Doppelpost zusammengefügt, 22. August 2014, Original Post Date: 22. August 2014 ---
    funktioniert xposed bei dir? und gravitybox? gravitybox änderungen scheinen nicht zu wirken
     
  4. PrEzi
    Offline

    PrEzi New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Pomp W88, Samsung S4 x 2, 1+1, HappyLife G92, Pipo P1, mehr....
    Xposed - schon. Gravitybox - teilweise (z.B. Statusbar Kacheln, aber nicht die Batterie-Anzeige etc.).
    Besser das als gar nichts oder ein Instabiler 4.2.2 Android (Alyiun war schon ganz Stabil aber zu viele cheats ;-) )
     
  5. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    Ich habe gerade mein weisses MT6592-A2800 'aus frühester Stunde' (die ursprüngliche Firmware Version war "2719_v92_jbla878_20140303") auf die Android 4.4.2 basierte ROM "20140606_e2719v92_jbla878_g92" aus #270 geupdatet. :)

    Dazu bin ich wie folgt vorgegangen:

    1. Handy gerootet und ein Back-Up von meinem Stock-ROM & NVRAM mit Droid Tools gemacht. (Selbstverständlich schon vor Monaten, direkt nach dem Kauf geschehen.)
    2. Mit MTK Droid Tools aus dem boot.img des KitKat-ROM ein CWM Recovery erstellt.
    2. Die Scatter Datei meines Stock-ROM Back-Ups ins SP-Flash Tool geladen.
    3. Hier habe ich fast alle Häckchen, nur NICHT bei PRELOADER & UBOOT, gesetzt.
    4. Von Hand sämtliche benutzten Dateipfade unter "Location" auf die Dateien des KitKat-ROM geändert. Ausser bei RECOVERY, dort habe ich die unter 2. erstellte recovery.img aus dem MTK Droid Tools Unterordner ausgewählt.
    5. Den Download Button betätigt und auf das "grüne Licht" gewartet.
    6. Ins CWM Recovery gebootet & die UPDATE-SuperSU-v2.02.zip installiert.
    7. Das System gestaret & mit MTK Droid Tools das NVRAM Back-Up wieder eingespielt.

    Mit der Scatter Datei aus dem KitKat-ROM habe ich es nicht geflasht bekommen, da kam bei mir immer wieder der bereits erwähnte "PMT Changed Error" & anschließend allehand kryptische Fehlermeldungen, beim Versuch das Stock-ROM wieder ans Laufen zu bekommen, denen nur die Option "Format whole flash" einhalten bieten konnte...

    Anmeldeprobleme mit Hangouts & YouTube:
    Hier scheint es eine Problem mit den Google Play Diensten zu geben.
    Das Problem lässt sich beheben, indem man über das CWM Recovery eine passende gapps.zip flashed.
    Ich habe diese hier genommen: https://www.androidfilehost.com/?fid=23622183712458439

    Mein erster Eindruck von KitKat auf dem A2800 ist ganz gut, aber genaueres wird erst der Langzeittest in Erfahrung bringen.

    Hätte ich nie mit gerechnet, dass ich auf diesem Noname-Billigheimer mal ein Update auf eine neue Android Version installieren würde, während mein geliebtes UMI X3 wohl in alle Ewigkeit mit Jelly Bean auskommen muss. :(
     

    Anhänge:

  6. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    @RAWX86
    Super, danke .
    kannst du die erstellte CWM-R als Anhang hier posten, dann spare ich mir diesen Schritt.
    Wir sieht denn bei dir jetzt der Arbeitspeicher (Swap Speicher) aus, immer noch 2GB Ram ?
     
  7. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    Diese "2GB RAM" sind schlicht und einfach nur eine "Fake", da gibt es keine Swapdatei.
    Bei der aktuellen ROM steht in der /etc/changeram.xml bei total value eine 0, so das korrekte Daten angezeigt werden. Wenn es dir ein besseres Gefühl gibt, kannst du die Anzeige ja auf 3072 ändern. :p

    Ich bin gerade dabei, das KitKat ROM noch etwas zu optimieren, da ich nicht unbedingt Xposed nutzen möchte, wenn das Ergebnis etwas taugt lade ich es in den Downloadberreich hoch. :)

    Automatisch erstelltes CWM Recovery ist im Anhang.
     

    Anhänge:

  8. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    ok, dann warte ich mal ab .
     
  9. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Noch eine Frage, warum hast du nicht die UBOOT vom KitKat-Rom geflasht ???
     
  10. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    So, ich habe eben gerade auch mein A2800 mit der ROM aus #270.
    ich habe wie von @RAWX86 beschrieben die Scatter von der Stock-ROM
    geladen und die recovery die @RAWX86 erstellt hat verwendet.
    Allerdings habe ich bis auf den preloader alles angehakt, auch die uboot u. dann geflasht.
    Dann in das recovery gebootet wegen => Werksreset , Cache u. Dalvik Cache löschen .
    und hier gleich im CWM-R die UPDATE-SuperSU-v2.02.zip installiert
    Das Handy neu gestartet u. voila .... es funktioniert .
    Die IMEIS sind auch noch vorhanden d. h. das NVRAM musste ich nicht wieder einspielen .
     
  11. loldroid
    Offline

    loldroid Member

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    78
    Danke:
    6
    Handy:
    HTC G1
    kann man sonst noch iwie die farben in der statusbar ändern?
     
  12. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    Bei meinem geht mit der uboot / lk.bin von den neueren ROMs die Hauptkamera nicht.
    Deswegen habe ich die von meinem Back-Up zurück geflashed.

    Das beschäftigt mich auch gerade.
    Diese 100% transparente Statusbar mit diesen Cyan blauen Wifi & Akku Icons & den nervigen G / 3G Indikatoren versaut total die Optik. :hehehe:
    Ich versuche im Moment krampfhaft die SystemUI zu modden, aber meine rekompilierten APKs funktionieren einfach nicht und ich weiss noch nicht wo der Fehler liegt... :(

    Werde wohl doch mal ein paar Xposed Module probieren müssen...
     
  13. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    177
    Danke:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    Wenn ich von Euren Problemen hier so lese, da bleibe ich gern bei meinem 4.2.2 ...

    Getreu dem altem und gültigen Motto: "Don´t change a running system!"
    Denn (fast) immer wenn ich mal der Meinung war, das missachten zu können, gab´s (unnötigem) Verlust an besser zu verwendender Zeit.:umnik2:

    Die Statusbar ist zwar auch transparent aber meine icons sind von Haus aus weis und grafity box läuft - also eigenen Änderungen nur wenig Grenzen gesetzt.

    regards
     
  14. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    als Problem würde ich das gerade nicht bezeichnen .
    KitKat funktioniert bisher auf meinem A2800 super .
    Mit der Statusleiste das ist nun mal Geschmacksache wie auch die Launcher von den verschieden Herstellern selbst .
    Den Launcher kann man ja ändern bei Bedarf ändern.
     
  15. loldroid
    Offline

    loldroid Member

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    78
    Danke:
    6
    Handy:
    HTC G1
    man so ein mist ey :grin: das sieht echt anstregend aus so.
    du kitkat läuft echt rund auf dem ding, ich finds um einiges smoother als JB
     
  16. PrEzi
    Offline

    PrEzi New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Pomp W88, Samsung S4 x 2, 1+1, HappyLife G92, Pipo P1, mehr....
    Der Entwickler von Gravitybox wartet auf ein THL5000 (der angeblich auf ne ähnliche Version von KK läuft) -- schauen wir mal, ob er das "kompatibler" machen kann.
    Und es betrifft nicht nur HappyLife, sondern auch andere "Chinakracher" die unter KitKat laufen ;-)
     
  17. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    wie ich gerade festgestellt habe, hat KitKat für mich auch Nachteile .
    Die MAP-Daten von Sygic wurden jetzt auf dem Telefonspeicher (sdcard0) verschoben.

    Nach langem suchen habe ich heraus gefunden, dass mit KitKat die Schreibrechte auf der externen SD-Card eingeschränkt wurden.
    Es gibt aber einen SD-FIX(auch als APP) . Damit habe ich das dann dann langem fummeln hinbekommen das die MAP-Daten wieder auf der SD-Karte gespeichert werden .
    Aber andere APPS wie Maps.me oder auch dict.cc speichern die Daten auf der sdcard0 (Telefonspeicher) ab . Das konnte ich leider noch nicht ändern.
     
  18. PrEzi
    Offline

    PrEzi New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Pomp W88, Samsung S4 x 2, 1+1, HappyLife G92, Pipo P1, mehr....
    MTK -- solltest einfach mal hier nachfragen -- hab ne Lösung für beides seit... es den KitKat gibt ;-)

    SD Fix gibt es kostenfrei als Xposed Modul -- SD Card Fix (KitKat) heißt er... oder ähnlich.
    Speicherort kannst du dir auch auswählen -- im Einstellungen / apps oder Storage... (oder war das so beim THL5000 -- kann ich mich leider nicht erinnern). Wenn nicht - dann gibt es sowieso einen App dafür wo du dir die Verzeichnissen verlinken kannst -- FolderMount heißt er und ist mit KK Kompatibel :)
     
  19. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    ok, ich wollte aber erst einmal selbst nach einer Lösung suchen.
    Den SDFix habe ich manuell in der Datei "platform.xml" eingetragen.
    Mit Sygic hat es ja funktioniert .
    Aber z. Bsp. die APP "Dict.cc" funktioniert nicht . Unter Einstellungen wird mir die externe SD Karte nicht angezeigt .
    Hier die Antwort vom Entwickler der App.
    das bedeutet, dass das Gerät die Systemvariable "erlaubter Speicherordner auf der SD-Karte" (sinngemäß) nicht herausrückt
     
  20. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    dann Frage ich mal ;-)
    beim Elephone P2000 ist die externe SD-Card als sdcard0 gemounted .
    Beim G92/A2800 ist der Telefonspeicher als sdcard0 gemounted.
    Bis Android 4.3 konnte man das ja in vold.fstab konfigurieren .
    Wie geht das unter Kitkat ???