1. Es kann sein, dass derzeit Probleme mit dem Login auftauchen. Sollte dieses Problem bestehen, hilft das Löschen der Cookies.
    Information ausblenden

Review => ZOPO 3X - (ZP999 LITE) - 4G LTE MT6595M

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von MTK, 1. Dezember 2014.

  1. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,106
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    Star A2800 (als Navi)
    Hier wie angekündigt mein Kurzreview vom ZOPO 3X oder auch ZOPO ZP999 Lite.
    Ich werde nicht ausführlich auf alle Spezifikationen eingehen, sondern meiner Meinung nach nur auf die
    Wichtigsten die immer wieder in anderen Reviews nachgefragt werden.

    Bestellung u. Lieferung:
    Bestellt habe ich im C O M B U Y - Shop .
    Warum da ? Der Einstiegspreis war zum Zeitpunkt der Bestellung der Günstigste und die Zollversicherung ist mit 5% moderat.
    Im Chat wurde mir bestätigt, dass es verfügbar ist u. am nächsten Tag die Bestellung in den Versand geht.
    Außerdem habe ich bisher nur gute Erfahrungen mit dem Shop, allerdings mit Versand aus DE gemacht.
    Wie versprochen habe ich am nächsten Tag eine Trackingnummer bekommen, die auch sofort im DHL-System zu sehen war.
    Positiv sei hier noch anzumerken das die Abwicklung von der Bestellung bis zur Haustürlieferung hervorragend war .
    Am 24.11. gegen Mittag bestellt, am 25.11. bekam ich die Trackingnummer
    u. am 28.11. hat DHL-Express geliefert.

    Bezahlt habe ich unterm Strich das was auf der Rechnung zu sehen ist.

    [​IMG] [​IMG]


    Lieferumfang:
    Zopo 3X
    EU Ladegerät mit Ladekabel v. Zopo
    Kopfhörer
    Bedienungsanleitung
    Smart View Flipkase zum Aufstecken


    Features :
    Hier nur einige die interessant sind u. sich von anderen Geräten abheben.
    Die technischen Spezifikationen kann man auf den entsprechenden Seiten nachlesen.

    1080p Display mit Gorillaglas
    Dual-Sim
    4G (LTE) => Bänder siehe Screenshot
    Speicher erweiterbar.
    NFC+HotKnot
    RGB Notification LED
    Smart Wake Funktionen wie z. Bsp. "double Tab to wake up"
    GPS mit Glonass
    WLAN Dualband 2,4 & 5 GHz
    3GB RAM


    Erster Eindruck und Verarbeitung :
    Eigentlich wollte ich ja nach dem ZOPO C2 u. dem ZP700 kein Zopo mehr kaufen. Aber die techn. Daten u. Spezifikationen sowie einige positive Test Videos haben mich neugierig gemacht.

    Vorweg ...ich wurde nicht enttäuscht .

    Die Verarbeitung ist sehr gut u. der Formfaktor sowie die abgerundeten Ecken tragen dazu bei, dass es für ein 5,5" Gerät gut in meiner Hand liegt .
    Sehr gut finde ich, dass die Displayfront kein Logo oder sonstige Zeichen aufgedruckt hat.
    Der silberne Rahmen ( Metall ??) hebt sich sehr gut von der schwarzen Rückwand u. dem Display ab. Es sieht damit sehr edel aus . Es knarzt u. wackelt nichts.
    Eine Displayfolie ist bereits ab Werk perfekt aufgebracht.
    In der gut abnehmbaren Rückwand ist die NFC Antenne verbaut.

    Abmessungen:
    151,6 mm X 76,7 mm X 9,6 mm
    Breite ohne Tasten u. die Dicke über der Kamera gemessen

    lt. Datenblatt
    151.6mm*76.3mm*9.2mm

    somit stimmen die Angaben bis auf wenige Zehntel

    Display:
    Das Display löst mit 1920 x 1080 auf.
    Es ist sehr Blickwinkelstabil, gestochen scharf und hat brilliante Farben.
    Der Kontrast u. die Farben lassen sich übrigens in den Systemeinstellungen anpassen.

    Software, Speicher u. einige Festures/Funktionen:
    Installiert ist Android 4.4.2 incl. funktionierendem Google Play Store.
    Vorinstalliert ist sinnvoller weise eine NFC App.
    Sonst sind keine China Apps oder sonst. Bloatware installiert.

    Für die Liebhaber der Wetter Schäfchen App , die ist im System auch integriert, aber nur mit dem Stock Launcher nutzbar.

    Speicher:
    Es gibt 3GB RAM als Arbeitspeicher.
    Als Telefonspeicher sind knapp 13 GB verfügbar, der komplett auch für Apps zur Verfügung steht. Der Speicher lässt sich durch eine SD-Karte erweitern.

    Anmerkung : Damit braucht man auch nicht das Rund 100$ teurere ZP999 kaufen welches nur einen größeren Telefonspeicher hat
    (Statt 16 GB,32 GB)​

    SmartWake Up:
    Ich finde ein tolles Feature, egal ob "double Tab to wake up" oder das
    Starten von Applikationen duch das Zeichnen eines Zeichens z. Bsp. ein "C" startet die Kamera. Alles funktioniert sehr gut u. verglichen mit dem Elephone P2000 auch sehr schnell.

    [​IMG]

    Gesture Sensing:
    Halte ich persönlich für überflüssig funktioniert aber in beiden Richtungen
    für Galerie,Musik, Kamera, Launcher.


    Notification LED:
    Rot , grün, blau können durch Apps genutzt werden. Ein Einstellmenü
    gibt es im System nicht. Für verpassste Anrufe u.Nachrichten sind die Farben rot u. grün vorbelegt . Bei WhatsApp kann man ja die Farben einstellen, z. Bsp. blau.


    NFC u. HotKnot :
    Ja, hier ist beides integriert . NFC funktioniert einwandfrei.
    Positiv, es ist bereits ein NFC App installiert mit der man auch
    NFC Tags beschreiben kann.
    HotKnot konnte ich nicht testen .

    Wireless Display :
    Vorhanden konnte ich aber auch nicht testen.


    Emfpangseigenschaften :

    2G/3G/4G :
    Sehr gute Empfangseigenschaften vergleichbar mit meinem LG G Pro oder
    Moto G. Beim 4 G Speedtest habe ich mit dem LG Pro ca. 20% höhere Downloadraten. Dafür sind die Uploadwerte vom Zop ca. 30% besser . Kann aber auch am Standort oder der Tageszeit liegen, denn eigentlich sind bei uns mindestens mindestens 50-150MBit LTE verfügbar . Ich hatte mir von LTE mehr versprochen .

    unterstütze Frequenzen/Bänder

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Datenperformance:

    [​IMG] [​IMG]

    WLAN :
    Sehr guter WLAN Empfang mit guter Reichweite u. Datendurchsatz .
    (siehe Screenshot oben)

    GPS Empfang :
    Guter GPS Empfang mit schnellem 3D Fix u. sehr guter Genauigkeit.
    Es gibt vielleicht bessere Geräte was die SN-Werte angeht, aber das Zopo ist schon ganz ordentlich

    im Haus
    [​IMG] [​IMG]

    im Garten diesig u. stark bewölkt (u. ar..kalt :eek:)

    [​IMG]

    Audio & Sprachqualität & Bluetooth :


    Telefonfunktion funktioniert anstandslos. Keine Störgeräusche gute Verständlichkeit.
    Der hintere Lautsprecher reicht für Klingeltöne und ein bisschen Video schauen, mehr aber auch nicht.
    Aber wenn ich einen besseren Sound haben möchte nehme ich meine Bluetooth Lautsprecher
    Der Klang über die Kopfhörer ist auch sehr gut.
    Meine mobile Freisprecheinrichtung u. die Bluetooth Lautsprecherbox lies sich einwandfrei koppeln.
    Die Reichweite ist sehr gut.

    Kamera :

    Ich selbst lege nicht soviel Wert auf eine gute Kamera . Schnappschüsse per WhatsApp verschicken mehr benötige ich nicht .

    Aber seht selbst
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Systemperformance & Sensorik :
    An der Performance gibt es nichts zu bemängeln . Kein Ruckeln oder stocken .
    Spiele habe ich nicht getestet.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Akku:

    Zur Laufzeit kann ich natürlich noch nichts sagen. Ich bin allerdings auch kein Poweruser der ständig irgend etwas mit dem Handy macht .
    Die Kapazität ist mit 2700 mAh angegeben . Der Akku wiegt 48g.
    Das Handy selbst wiegt mit Akku 172 g (lt. Spec ca.150g), also nicht gerade ein Leichtgewicht .

    Ich denke das bei meinem Nutzungsverhalten der Akku für 2 Tage reicht .
    Ich werde das aber noch ergänzen wenn ich es ein paar Tage normal nutze .

    Fazit :

    Bisher hat mich das ZOPO 3X positiv überracht.
    Es hat alle Features die ich haben wollte wie die Notification LED, sehr gutes GPS,
    guter Telefonempfang, NFC, Dual-Sim .
    Gutes Display mit Gorillaglas u. gute Verarbeitung.

    Wobei LTE mir nicht so wichtig war aber momentan kommen ja zig Modelle mit DualSim u. dem LTE Feature auf dem Markt, warum soll man das dann nicht mitnehmen.;)

    Das alles bringt das Zopo 3x mit.

    Vergleichen kann ich das Zopo nur mir einem Samsung S3, LG P880, LG G Pro, Kingzone K1, Moto G welche ich selber hatte oder noch habe.
    Von der Verarbeitung her spielt es in der gleichen Liga oder ist sogar besser.
    Von den Funktionen u. Features steht es über diesen.
    Sicherlich gibt es Geräte die noch wertiger sind wie z. Bsp. die Sony Z Serie.
    Aber ich selbst mag keine Glasrückwände wo man jeden Fingertab sieht .
    Außerdem steckt bei mir das Gerät in einem Case oder Silikonbumper so das man die Anmutung auf Anhieb eh nicht erkennt.

    Wenn jetzt noch die Langzeitqualität stimmt dann ist es perfekt für mich.


    Wenn ihr Fragen habt oder noch etwas anderes getestet haben möchtet dann meldet Euch .
    Ich versuche das dann zu beantworten bzw. zu testen.

    Edit: Noch ein Hinweis zum LTE .Ich verwende die Telekom LTE Data Free Karte, 2x 5 Gb kostenlos . Hier muß man den APN auf "internet.telekom" umstellen. Erst dann funktioniert 4G . Der APN "internet.t-moile" kann nur 3G.
    Ich habe lange gesucht :read:
     
  2. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,666
    Danke:
    1,558
    Handy:
    UMI ZERO
    Danke für die erste Einschätzung.
    Bin gespannt ob das Zopo auch im Langzeitbetrieb weiter überzeugen kann.
     
  3. truce
    Offline

    truce Active Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    121
    Danke:
    121
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo X550
    Akku empfinde ich nach 6 Tagen Nutzung als insgesamt zu schwach für das Gerät..

    Komme meist grad so über den Tag, mehr aber auch nicht..

    Die 2700 mAh sind wohl eher reale 1700 mAh :(

    Wer damit ernsthaft 2 Tage schafft, nutzt sein Smartphone so gut wie nicht oder hat alle Sachen (wie WLAN, Bluetooth, Datendienst etc pp) bei Nichtgebrauch aus
     
  4. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,106
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    Star A2800 (als Navi)
    1700 mAh halte ich aber auch für untertrieben, ich schätze es auf 2500 mAh .
    WLAN u. Datendienste habe ich grundsätzlich an . Bluetooth bei Bedarf.
    Mehr als 5 Whats App, 5' Telefonieren , bei Spiegel Online 2x Tag die Schlagzeilen ansehen u. sich ein paar mal per Terminkalender "wecken" zu lassen , alle 2-3 Tage beim Walken nehme ich dann noch die Strecke auf u.höre Musik .
    Mehr mache ich damit in der tat nicht .
     
  5. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    [17:40]
    Hätte ich dir sagen können, hatte das auch schon beim S3lte.
    Wobei mein derzeitiges 4G-Handy automatisch den richtigen APN-Namen für 4G (Data Comfort Free) nahm.

    Ist dein Moto G die Lte-Variante?
    [/17:40]



    ---

    LTE-Geschwindigkeit ist sehr stark Standort- und Uhrzeitabhängig (Nutzeranzahl/Zelle).

    MediaTek schafft "nur" Cat4, bis zu 150 Mbps.

    Die 107 Mbps war auch eine einmalige Angelegenheit.
    http://chinamobiles.org/threads/lte-geschwindigkeit-sammelthread.42112/
    Über eine Beitrag mit deinen Daten wäre ich sehr dankbar. :)

    Wenn du die maximale LTE-Geschwindigkeit austesten willst, wäre meine Empfehlung der kostenlose Data Comfort Free:
    https://www.t-mobile.de/data-comfort-free/0,,28534-_,00.html?WT.srch=1&wt_mc=sk_cd_1056043
    (ist kein Reflink)

    ---

    Akku dürfte unter 2000 mAh sein, habe ja entsprechendes Video im anderen Review verlinkt.
    Außerdem ist das Gewicht verdächtig gering, wenn man das physikalische mAh/g-Ratio beachtet.

    Gruß
     
  6. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,106
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    Star A2800 (als Navi)
    nein wieso ???
    4 G vergleich ist mit dem LG G Pro
    ja die Karte habe ich ja
    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. Dezember 2014, Original Post Date: 1. Dezember 2014 ---
    ok, werde morgen mal die Daten vom Zopo 3x u. vom LG G Pro reinstellen
    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. Dezember 2014 ---
    Der Akku vom LG G Pro hat 56g u. soll 3100 mAh haben !!!
    Dann wäre der ja auch gefakted . Ich denke es kommt auch auf das Material an
     
  7. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    Es gibt eigentlich nicht sehr viele Akkutypen.

    Grundsätzlich ist es Lithium-Ionen-Technik (Hauptgruppe), und dann meist Lithium-Polymer (Untergruppe).
    Das Thl5000 soll einen neueren Typ (Li-S) benutzen, wodurch sich eine abweichende mAh/g-Ratio erklären ließe.

    Auch Markenhersteller können Schummeln. ;)

    Bin aber schon ruhig.

    Gruß

    PS: Es geht mir NIE darum ein Gerät schlecht zu reden, sondern um die tatsächlichen technischen Details.

     
  8. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,106
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    Star A2800 (als Navi)
    ne brauchst du nicht , aber die 1700 mAH die glaube ich nun mal nicht .
    Wenn ich in @Ora akku Tabelle sehe , dann denke ich passt das schon mit
    2500 mA.

    wenn ein Gerät schlecht ist, dann ist das eben so. Ich bin auch recht kritisch
    was die Verarbeitung , Haptik u. vor allen Dingen den Empfangswerten angeht . Natürlich muss man immer den Preis mit betrachten .
    Ich hatte eben auch schon ein paar China Handys. Von dem Zopo C2 z. Bsp. war ich sehr enttäuscht . es war einfach nur billig verarbeitet u. hatte noch andere Macken. Das hat damals auch schon rund 230 Eur gekostet .
     
  9. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    Wenn man von einer Kompatibilität zum 998er Akku (BT55S, 2400 mAh?) ausgeht, dürfte der 999/3X Akku (BT55T, 2700 mAh) wohl überlabelt sein.

    War denn die Kapazität beim 998 korrekt, @lupusworax?

    Gruß
     
  10. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Kann ich nicht bestätigen habe leider nur ein relativ altes laborladegerät mit dem ich nur die tatsächliche kapazität von NI-Cad und Nimh Akkus feststellen kann.

    Was ich aber Prüfen kann ist das der BT55S ein exaktes Gewicht von 45,45Gramm hat
     
  11. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    768
    Danke:
    1,170
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Zusammenfassung: Top Handy mit LTE, aber mauem Akku ??
     
  12. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    Den Eindruck könnte man bekommen.

    Wenigstens ist dieser "maue" Akku leicht austauschbar ;)

     
  13. truce
    Offline

    truce Active Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    121
    Danke:
    121
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo X550
    :good3:

    Verarbeitung und Qualität aller verbauten Teile wirklich top :ok:


    Zum Akku nochmal:

    Also ich habe - berufsbedingt im Aussendienst - WLAN, GPS und Bluetooth immer an
    Nutzung erfolgt schon stark - navigieren, freisprechen / telefonieren, Instant Messaging, Infos suchen im Netz, Nachrichten lesen / Börse beobachten und in Foren aktiv

    Der Akku ist heute nach ca. 20 Stunden Nutzung fast leer (11 %)
    Display AN Zeit lag bei fast 4 Stunden (Helligkeit auf Auto)
    Mobilfunksignal durchweg gut und nur kurz über Autoladekabel geladen

    Informativ zu erwähnen ist hier, dass beim Anschließen des Ladekabels der Akkustand erst einmal absinkt
    ..um teilweise bis zu 4-5% und erst dann wieder nach oben geht..
    irgendwie kannte ich das bisher nicht von anderen Geräten

    :big_boss:
     
  14. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    @truce

    Wie stark ist den der mitgelieferte Lader, bzw der den du verwendest?

    Gruß
     
  15. truce
    Offline

    truce Active Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    121
    Danke:
    121
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo X550
    Im Auto nutze ich einen 2,4 Ah Ladeadapter..
    Zuhause 2,1 Ah

    Mitgeliefert wurden jeweils 1,0 Ah Ladegeräte bzw Adapter
     
  16. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    Hm, im Prinzip bräuchtest du einen Meßzwischenstecker, wenn du es genau wissen möchtest.

    Kann ja zwischen 0,5 bis 2 A alles mögliche sein.
    Über 2 A ist sehr selten.

    Gruß
     
  17. truce
    Offline

    truce Active Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    121
    Danke:
    121
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo X550
  18. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,417
    Danke:
    3,934
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    Joa, hab ja nur meine Meinung kundgetan.

    Weiß nicht, wie viele Ampere das 3X zieht.

    Glaub ich kauf mir frühestens im Februar eins, da ich noch auf etwas 6" Dualsim+Lte (alle dt. FDD-Lte) hoffe. :)

    Gruß
     
  19. burninandy
    Offline

    burninandy New Member

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    11
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Also mein 3x zieht beim laden 0,9A....und festzustellen ist auch das der Akku immer besser wird...Habe ihn nun 6 mal geladen und stelle eine deutliche Verbesserung fest.bei mir läuft das teil mit 2simkarten WLAN aus dafür höre ich in der Werkstatt per Bluetooth Lautsprecher ca.5 std lang audiobooks und telefoniere ein paarmal...bin mittlerweile echt zufrieden...Akku ist deutlich besser als mein kingzone k1
     
  20. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Das 3x sollte normalerweilse soweit ich das gelesen habe auch über eine Schnellladefunktion verfügen.
    Warte noch immer auf meines obwohl mir schon seit zwei tagen versprochen wird das es " heute" rausgeht :(
    0,9 Ampere wären jetzt kaum unterschied zum Vorgängermodell dem 998.