1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

RK702 Tablet (Rockchip 2906), Android 4.0.4 Diskussion + root

Dieses Thema im Forum "Tablet-Tutorials :)" wurde erstellt von Apt Pupil, 19. September 2012.

  1. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    Hi Leute

    ich habe mir ein günstiges Tablet aus Mittelchina organisiert, das hat damals 46€ gekostet mit Versand. Es handelt sich um das da: 7.0" Android 4.0.4 RK2906 1.0GHz Tablet PC with Wi-Fi,HDMI, Camera, Capacitive Touch (4GB) (White & Black) CE0119X - $73.94 - Affordable Tablet PC (ist mittlerweile ein bißchen teurer)

    Nachdem es nach ein paar Wochen Transport ankam, habe ich es in Betrieb genommen und folgende Mängel gefunden
    - Display "verkehrt rum" Blickwinkelabhängig (wenn ich es aufm Kopf halte [im Breitbild] sehe ich richtig gut)
    - Akku sehr schwach ( < 1h )
    - Stromadapter nur für Chinesen geeignet (zum Glück passt der USB-Stromadapter von meinem Samsung Headset)
    - Der ADB Treiber funktioniert standardmäßig nicht
    und nun das Schlimmste:
    - Wenn das Gerät heiß läuft werden wahllos (durch die Hitze nehme ich an) die Knöpfe "Zurück", "Menü" und "Desktop anzeigen" ausgelöst

    Der Chinamann den ich um ne neue Firmware gebeten habe, hat mir lediglich nen 18$ Gutschein angeboten. Also muss ich da selber ran.
    Oberstes Ziel ist es die 3 Hardware-Tasten zu deaktivieren oder 2 davon auf die laut/leiser Tasten zu legen.
    Tastenfunktionen kann man remappen, dazu braucht man aber root Zugang.

    Nach vielen Versuchen habe ich es geschafft.
    hier mein Weg:

    Software für den Windows PC:
    - Ich habe das Android SDK auf dem Rechner, ich weis nicht genau ob man es braucht Android SDK | Android Developers (wenn installieren, dann drauf achten daß man die Treiber ausgewählt hat). Ich glaube aber das sollte auch ohne gehen. am besten erstmal ohne probieren. Es könnte auch schon genügen Unlockroot von hier: http://www.unlockroot.com/ herunterzuladen und zu installieren, weil dieses den benötigten Treiber (siehe Punkt 3) mitbringt [die Schritte 1-4 werden trotz unlockroot benötigt].

    - ADB (gibts hier: ADB.zip )
    - Superuser (gibts hier: http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=1272321&d=1345499094 )

    1. die letzten beiden herunterladen und entpacken
    im ADB Verzeichnis folgende Dateien aus der entpackten Root_Superuser....zip reinkopieren (ohne unterordner). Also:
    [entpackter Root_Superuser....zip-Ordner]/xbin/su -> [adb-Ordner]\su
    [entpackter Root_Superuser....zip-Ordner]system/app/Superuser.apk -> [adb-Ordner]\Superuser.apk

    2. im Tablet -> Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB Debugging aktivieren

    3. Treiberinstallation
    3.1 Vorbereitungen:
    Datei "% USERPROFILE% \. Adroid \ adb_usb.ini" editieren
    Folgendes hinzufügen:
    0x2207
    (Speichern, editor beenden)

    3.2 Der Treiber

    3.2.1 Gerätemanager aufrufen
    3.2.2 Gerät wählen, Rechte Maustaste -> Treiber installieren
    3.2.3 "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" anklicken
    3.2.4 "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" anklicken
    3.2.5 Im Baum "Android Phone" auswählen (weiter)
    3.2.6 Hersteller: "Google Inc" - Modell: "Android ADB Interface" auswählen (weiter)
    3.2.7 Treiber trotz Warnung installieren

    Wird kein google Treiber angezeigt fehlt wahrscheinlich das Android SDK.
    Ist das Android SDK installiert, aber im Punkt 3.2.5 wird Android Phone nicht angezeigt, wie folgt vorgehen:

    3.2.1.a) Gerätemanager aufrufen
    3.2.2.a) Gerät wählen, Rechte Maustaste -> Treiber installieren
    3.2.3.a) "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" anklicken
    3.2.4.a) "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" anklicken
    3.2.5.a) Alle Geräte anzeigen
    3.2.6.a) Datenträger anklicken
    3.2.7.a) zu
    Code:
    %Benutzer%\AppData\Local\Android\android-sdk\extras\google\usb_driver\
    navigieren
    3.2.8.a) android_winusb.inf auswählen.
    3.2.9.a) Trotz warnung installieren

    ist bei euch der Ordner
    Code:
    %Benutzer%\AppData\Local\Android\android-sdk\extras\google\usb_driver\
    nicht vorhanden, sucht mal nach der Datei android_winusb.ini auf eurem Rechner. Auf meinem Rechner war er auch noch im Ordner
    Code:
    C:\Program Files (x86)\Android\android-sdk\extras\google\usb_driver
    zu finden.
    Wenn der Treiber partout nicht auf euren Rechner zu finden ist, ladet euch bitte unlockroot von hier: UnlockRoot ---- Simply root your Android devices herunter (installieren müsst ihr es auch). Zwar könnt ihr damit nicht root Zugang zum Tablet bekommen, aber Unlockroot bringt den besagten Treiber mit und ihr könnt dann zu schritt 4 gehen. (also nach der Unlockroot installation, 3.2.x.a) durchgehen und bei 3.2.6.a) den Treiber aus dem Installationsverzeichnis von Unlockroot auswählen)


    Spätestens jetzt sollte der Treiber installiert sein.

    4. Root werden
    4.1 ADB Shell starten

    4.1.1 jetzt eine kommandozeile öffnen
    Bei XP: windows-Knopf -> ausführen -> cmd.exe
    Bei 7: windows-Knopf -> cmd im suchfeld eingeben und enter drücken

    in der Kommandozeile zu eurem Ordner navigieren. (Beispiel wenn der adb Ordner auf dem Desktop liegt)
    Code:
    cd Desktop\adb
    
    4.1.2 Dateien kopieren
    in der Kommandozeile folgendes eingeben:
    Code:
    adb push su /sdcard/
     adb push Superuser.apk /sdcard/
    4.1.3 Shell starten
    Code:
    adb shell
    eingeben

    auf der linken seite erscheint jetzt eine Raute "#". Jetzt sind wir schon vom PC aus Root aufs Tablet
    dort nun folgende Befehle (nacheinander) eingeben:

    Code:
    mount -o rw,remount -t ext3 /dev/block/mtdblock8 /system
    cat /sdcard/su > /system/bin/su
    cat /sdcard/Superuser.apk > /system/app/Superuser.apk
    chown root.root /system/bin/su
    chmod 06755 /system/bin/su
    chown root.root /system/app/Superuser.apk
    chmod 0644 /system/app/Superuser.apk
    reboot 
    
    Nach erfolgreichem Neustart ist die Superuser.apk installiert. Updates von Superuser werden fortan im userspace installiert
    Ich habe anschließend aus dem playstore die Adfree app installiert, diese gestartet und dann root rechte verliehen. Sie hat ihre Arbeit erfolgreich verrichtet.


    /Nachtrag:
    Die Knöpfe in Software zu remappen habe ich nicht hingekriegt. ich konnte sie aber abisolieren, so dass sie die gewünschte Funktion haben, aber nicht mehr willkürrlich ausgelöst werden. siehe hier: RK702 Tablet (Rockchip 2906), Android 4.0.4 Diskussion + root
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2012
  2. tussiversteher
    Offline

    tussiversteher New Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC HD2
    Hallo Apt Pupil,

    bist Du mit dem Teil schon weiter, oder hast Du aufgegeben?
    Ein Kumpel hat sich auch das Ding geholt und nur Probleme.

    Gruß
    tussiversteher
     
  3. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    hi

    Ich bin im Moment zeitlich leider ziemlich eingespannt. aufgegeben habe ich es aber noch nicht.
    Der Versuch die Knöpfe per Software zu deaktivieren hat leider nicht geklappt, in Android 4.0.4 funktioniert die "Knopfansteuerung" leider anders als in früheren Versionen und ich hab keine Dokumentation darüber gefunden, wie da die Knopfansteuerung funktioniert.
    Nach allem was ich so gelesen habe, funktionieren die Displays und auch die Knöpfe da, durch Entladung.
    Deswegen werde ich als nächstes mal drangehen und versuchen die Elektronik vom Display und den anderen Teilen etwas abzuisolieren, indem ich Anti-Stase Folie dazwischenklemme.
    Sobald ichs gemacht habe, schreib ich hier aber nochmal die Ergebnisse
     
  4. dermurre
    Offline

    dermurre New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    RK702
    Treiber

    Hi,

    ich komme leider nur bis zum Punkt 3.2. Mir wird "Android Phone" einfach nicht angezeigt.
    SDK + Treiber habe ich installiert und die .ini auch verändert.
    Muss ich sonst etwas beachten?

    Gehen durch das rooten die bisherigen Einstellungen und Installationen verloren oder erweitere ich nur meine Zugriffsrechte?

    Danke und Gruß

     
  5. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    das sollte eigentlich kommen. Hast du usb debugging angemacht?
    welches Betriebssystem nutzt du? hast du nach dem installieren des SDK den rechner neu gestartet?

    so müßte das aussehen:
    1.png
    2.png

    Ist wenigstens ADB Interface da?

    /edit:
    es gibt noch andere Möglichkeiten den Treiber zu installieren, falls Android Phone nicht angezeigt wird.

    ich habe die Anleitung oben entsprechend ergänzt. Bitte versuchen.
    Ne kleine Rückmeldung ob es geklappt hat wäre gut



    nein, an der installierten Software ändert sich dadurch nichts. Wenns geklappt hat, hast root rechte, die konfiguration die du davor hattest bleibt aber unverändert
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2012
  6. dermurre
    Offline

    dermurre New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    RK702
    Hi Apt Pupil,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    UnlockRoot hat es gebracht.

    Das Tablet wird jetzt richtig erkannt.

    Jetzt hänge ich aber bei Schritt 4.1.2
    Nach Eingabe der Push Befehls passiert bei mir nichts mehr. Der Cursor blinkt zwar noch, ich kann aber den zweiten push Befehl nicht eingeben. Die beiden Dateien landen als nicht auf der SD Karte.

    Nach ein bisschen googeln hat es dann mit dem Ordner sdcard/Download geklappt

    Gruß
    derMurre
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2012
  7. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    komisch, bei mir gings einfach mit /sdcard/
    hat der Rest geklappt? hast du jetzt root - Zugang?
     
  8. dermurre
    Offline

    dermurre New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    RK702
    Jap, alles hat geklappt. Vielen Dank noch mal.
     
  9. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    Knopf Problem - Versuch eins

    Hallo :)

    ich hab mich mal wieder mit dem Tablet beschäftigt. Diesmal wollte ich das Problem der sich selbst auslösenden Knöpfe lösen.
    Den Versuch, die Knöpfe per Software zu remappen habe ich aufgegeben. Zum einen braucht man ja schon alle 3, zum anderen kenn ich in Android 4.0.4 keine Möglichkeit. Bei Versionen < 4.0.4 ist es recht einfach.
    Gut
    ich hab jetzt versucht die Knöpfe mit Antistatik-Folie von der Strahlung, welche durch die heiß werdende CPU ausgestrahlt wird abzuschirmen (diese habe ich von einer Tüte, in welchem mal Arbeitsspeicher drin eingepackt war). Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:

    1. Tablet Rückseite entfernen (mit einem Messer an der Seite entlang gehen, dann geht das ganz leicht raus)
    2. Platine lösen

    IMG_20121003_124700.jpg

    2.1 Den blau markierten Stecker abziehen
    2.2 Die orange markierten ZIF-Kabel entfernen. (ZIF = Zero Insertion Force, das sind die breiten Flachband-Kabel)
    2.2.1 Beim unteren Kabel ist das graue Element nach oben zu ziehen (das ist n kleiner Hebel), dann geht das Kabel ganz leicht raus
    2.2.2 Beim oberen Kabel ist der graue Hebel kein Hebel, sondern ein Schieber. Links und Rechts vom weißen Plastik sieht man 2 kleine graue Knuppel. Diese gleichzeitig vom weißen Plastik weg - drücken, dann geht das Kabel ganz leicht raus.
    2.3 Die vier mit Rot markierten Schrauben lösen
    2.4 Die Elektronik beiseite legen

    3. Hinter diesen Löchern befinden sich die Ladungsempfindlichen Knöpfe.

    IMG_20121003_130316.jpg

    Der Plan sieht nun so aus, daß die Elektronik, welche man durch diese "Löcher" durchsieht vom Rest des Tablets abisoliert werden sollen. Durch Antistatik-Folie.

    4. Folie zurechtschneiden und einsetzen

    IMG_20121003_131355.jpg

    Folie passend zurechtschneiden. Ein paar Plastikknuppel gucken nach oben. Leicht mit dem Finger an der entsprechenden Stelle mit dem Finger draufdrücken, dann entsteht ein Abdruck.
    Die entstandenen Abdrücke dann mit einer Nadel durchstossen, und überstehendes Material mit ner Schere entfernen. Beim Einsetzen, die vorhandene (durchsichtige Folie, welches auf der Rückseite vom Display liegt) hochheben und die neue Folie drunter legen. So sieht das Resultat aus:


    IMG_20121003_132937.jpg

    5. Wieder zusammenbauen
    Jetzt die Elektronik wieder einsetzen

    5.1 Platine drauf
    5.2 Schrauben rein
    5.3 Druckknopf rein
    5.4 Die Zif-Kabel wieder einsetzen und den Hebel wieder runterdrücken / den Schieber zurückschieben
    5.5 Tablet wieder zumachen.

    6. Ergebnis:

    Nach einer 3/4 Stunde Angry Birds Space kann ich nun sagen: es ist eine deutliche Besserung eingetreten
    - Der Menü-Knopf wird gar nicht mehr ausgelöst.
    - Der Home-Knopf wurde ca 2 mal ausgelöst.
    - Der Zurück-Knopf wurde ca 10 mal ausgelöst.
    Vorher war das Tablet nach ca 5 Minuten unbenutzbar, die Knöpfe wurden teils mehrmals pro Minute ausgelöst

    Betrachtet man die Position der Knöpfe und die für die Befestigung gemachten Löcher ist dies erklärbar:
    kkk.png
    Anscheinend sind die für die Befestigung gemachten Löcher der Schwachpunkt.

    So wie es aussieht bin ich auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.
    Im nächsten Versuch werde ich versuchen die Folie direkt (von der Rückseite) an die empfindlichen Druckknöpfen anzubringen, nicht wie im Moment noch hinter dem Plastik
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2012
  10. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    Knopf Problem - Versuch zwei --> Lösung

    Hi
    ich hab das Tablet nochmal zerlegt wie im vorherigen Beitrag in den Punkten 1-2 beschrieben.
    Nun habe ich die 2 Schrauben am unteren Ende des Displays entfernt und das Display herausgeholt.
    und zwar, diese hier:
    schrauben.png

    Dann habe ich mir wieder Antistatik-Folie geschnappt. Diese ist doppelt so dick wie die zuvor verwendete, weil sie vom Rand der Tüte ist.
    IMG_20121003_152439.jpg

    Diese habe ich vorsichtig unter das Plastik geschoben. Und zwar, zwischen dem Plastik und der Elektronik
    IMG_20121003_152644.jpg
    Ich habe absichtlich ein Stück über stehen lassen, um Stahlungseindrigung zu vermeiden. Das überstehende Stück sieht man wenn das Tablet wieder zusammengebaut ist eh nicht.

    So.
    Jetzt das Display wieder einsetzen und wieder zusammenbauen.

    Ich habe 20 Minuten Angry Birds Space gespielt. Keiner der Knöpfe wurde ohne mein Zutun ausgelöst!

    Ziel erreicht, die Knöpfe funktionieren wie gewünscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2012
  11. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2012
  12. tussiversteher
    Offline

    tussiversteher New Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC HD2
    Hallo Apt Pupil,

    hat sich der Akku mittlerweile bei Dir eingefunden?

    Gruß
    tussiversteher
     
  13. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    hi

    danke daß du mich dran erinnert hast, hatte es schon fast vergessen.

    also: laut dem tracking der singapur post ist der Akku seit dem 20.10. in D-Land, allerdings habe ich es bisher nicht erhalten. hab den Shop mal angeschrieben, die sollen mal n bißchen druck machen bei singapur post und herausfinden was da los ist
     
  14. dermurre
    Offline

    dermurre New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    RK702
    Hi Apt Pupil,

    hast du den Akkutausch hinbekommen?

    Gruß
    derMurre
     
  15. Apt Pupil
    Offline

    Apt Pupil Hyperthreader

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    70
    Danke:
    1
    Handy:
    Umi X1 Pro
    ZTE V970
    Hi,
    der Akku ist mittlerweile angekommen.
    IMG-20121212-WA0001.jpg
    Ich habe ihn gegen den alten getauscht:
    IMG_20121212_233936.jpg
    Er funktioniert auch.
    IMG-20121212-WA0006.jpg
    Das einzige Problem das ich jetzt habe ist, da der Akku länger ist als der Alte,
    IMG-20121212-WA0004.jpg
    passt er zwar noch von der Länge her geradeso ins Gehäuse, allerdings bekomme ich am unteren Ende das Gehäuse nicht mehr ganz zu :(
    IMG_20121213_000530.jpg
    IMG_20121213_000519.jpg
     
  16. dermurre
    Offline

    dermurre New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    RK702
    Hi Apt Pupil,

    danke für die Infos. Schade das der Akku nicht genau passt. Wie groß ist den der Originalakku und welche Spezifikationen sind sonst wichtig, wenn ich einen neuen holen möchte?
    Gruß
    derMurre