1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Root für MT(k) 65xx Handys

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von tommy0815, 7. Januar 2013.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Root für MT(k) 65xx Handys

    @tommy...
    kann ich mich ja jetzt Duschen zurückziehen... und dann das Tripel gucken:) Neulich hatte ich den Fall, dass beim Sichern vom system die Verbindung zum PC regelmäßig abbrach... bei der Dame u. U. auch so?
    die Leute sollten immer die Methode 1 anwenden. In meinem Tutorial habe ich deshalb auch njichts anderes beschrieben:n
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2013
  2. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Hier die Bilder (ich habe drei daraus gemacht):

    Phoneinfos:

    mtk_phoneinfo.jpg


    Backup-Fenster:

    mtk_backupeinstellungen.jpg


    Fehlermeldung:

    mtk_fehlermeldung.jpg



    Sorry, jetzt verstehe ich wieder nur Bahnhof.
    Droid Tools starten, Smartphone ausschalten, versuchen ins CWM zu booten und dann soll es in den Droid Tools zu sehen sein?



    Habe ich gemacht.



    Also ... mein Zopo bootet ausschließlich normal und ansonsten überhaupt nicht. Also Power + Volume+ bringt nichts. Power + Volume- übrigens auch nicht.

    Ansonsten weiß ich nicht, was Du mit »das Handy ins CWM zu straten« meinst.


    Nachtrag ... manchmal ist man echt doof ... habe über MTK Tools rebootet, jetzt steht er auf autoCWM. Allerdings bin ich erneut mit meinem Latein am Ende.


    Experimentieren ist auch nicht gut ... das ist beim Klick auf Superuser passiert:

    mtk_bei_klick_auf_su_passiert.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2013
  3. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    genau du solltest im Droid Tools "reboot" wählen und dann "CWM" auswählen, dann bootet dein Handy ins CWM.....(das steht dann auf deinem Handy)
    die Schaltfläche im Droid Tools ändert ihre Farbe von grün auf türkis (das Kästchen links unten)

    jetzt wenn du in diesem Modus bist versuch doch nochmal das Backup!!
    Aber denk mal Ora war auch schon auf dem richtigen Wege...

    Wenn ich mir deinen Screenshot ansehe steht dort Free Space 73MB das reicht natürlich nicht für ein Backup aus!!

    du musst schon mehr Platz freiräumen
     
  4. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Danke für Deine Antwort, @tommy0815.

    Bzgl. des Speicherplatzes habe ich schon weiter oben geantwortet - es sind noch über 9 GB auf der SD-Karte frei, egal was bei MTK Tools steht.

    Über die MTK Tools in CWM gebootet, Backup ausgewählt, erneut bracht die Verbindung ab.

    Fehlermeldung:

    mtk_cwm_backup.jpg
     
  5. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,053
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Mal ein anderes Kabel / USB-Port versucht? :)
     
  6. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    ich hätte spontan auch auf den Rechner getippt oder das USB Kabel....ABER....warum steht bei Freespace 74MB? (es wird auch immer weniger)....ich mein Droid Tools saugt sich die Infos doch nicht aus den Fingern?!?

    Mein Vorschlag.....versuchs an nem anderem Rechner!!
     
  7. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Ja, mit dem gleichen Resultat.


    SD-Karte = 9,4 GB - siehe Bild (die Partition D auf dem PC hat über 400 GB):

    mtk_sd_card_9-4_gb.jpg



    Ja, aber erst morgen. Heute mag ich nicht mehr.

    Falls das morgen mit dem Backup UND dem Rooten klappt, versuche ich es mal mit dem heruntergeladenen Mlais_MX86_4.22_S4_20130524_lovetz.zip. Vielleicht funktioniert das ja.
     
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Root für MT(k) 65xx Handys

    Triple gewonnen...
    Sichere alle Daten des Telefonspeichers. Nehme die SD Karte raus. Lösche den Telefonspeicher im Speichermenu. Dann versuche es erneut. So übergebe ich meine gerooteten Handys. Die Droidsicherung hat einmal Platz auf dem leeren internen Speicher. Stelle wieder die SS rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2013
  9. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Und das ist der Punkt. Variante 1 funktioniert eben nicht! Er moniert dann dass die recovery nicht passt.
    Hab die Sache heute auch nochmal mit der neuesten Version durchgespielt auf dem B94M.
    Auf dem N9500 hat es tatsächlich so geklappt... aber eben nicht auf dem B94, weswegen diese Variante in einem Tut fragwürdig erscheint, das den Anspruch erhebt auf allen MT65xx Handys zu funktionieren.
    Variante 2 hab ich nicht getestet.
    Bei mir hat dann Variante 3 funktioniert, also wenn man lediglich die boot.img auswählt und ihm sagt,
    dass er die recovery automatisch erstellen soll. Aber Variante 1... No Go!
    OK, Root schon aber eben keine recovery.



    Naja, siehe oben. Man kann die vom Handy nicht auswählen (zumindest bei einigen Phones, wie es scheint). Es ist nicht so, als ob man die Wahl hätte.
    Meiner Meinung nach wäre es am einfachsten, wenn im Tut anstatt der komplizierten Passage einfach nur stünde:

    "wählt die boot.img aus und beantwortet die Frage nach der automatischen Erstellung der recovery.img mit Ja"



    Gruß Amboss


    PS: Ich hatte beim B94M ebenfalls den 8038 Fehler und musste die Scatter von Hand editieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2013
  10. Siriussun
    Offline

    Siriussun New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    69
    Danke:
    1
    Handy:
    Feiteng h 9500
    AW: Root für MT(k) 65xx Handys

    Hast du denn keine root rechte erhalten, hast du root checker mal installiert zum testen ob du root hast. Nimm mal ein anderes script.

    Gesendet von meinem GT-H9500 mit Tapatalk 2
     
  11. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    und dann schreiben hier Leute rein......bei mir kam gar keine Frage von Droid Tools ob es eine CWM erstellen soll.....wie gehts nun weiter?
    Es gibt eben nicht DEN Weg....weil wie du auch schon festgestellt hast jedes Phone anders reagiert und von daher denke ich ist die Anleitung genau so gut, weil ein Weg wird funktionieren ;)
     
  12. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Hi Tommy,

    das ist deine Entscheidung, weil es ist ja auch dein Howto.

    Dennoch ist die angesprochene Passage für einen Neuling höchst unverständlich.

    Wenn schon nur das darin stände, was Du mir weiter oben geschrieben hast:


    ... dann wäre es direkt erheblich verständlicher!


    Ich hätte noch eine letzte Verständnis-Frage: Wenn man nun Variante 2 wählt (eine fremde recovery), wird er dann diese einfach übernehmen oder wird er sie erneut patchen?


    Gruß Amboss
     
  13. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Es wäre ja zu schön gewesen, wenn es denn geklappt hätte ... ;)

    SD-Karte entfernt, Telefonspeicher gelöscht. Danach festgestellt, dass ich nicht die 4 GB Variante habe, sondern die 16 GB - siehe Screenshots - zumindest zeigt mir mein Zopo jetzt viel freien Telefonspeicher an. Die FreeSpace-Anzeige beim Tool ist für mich jedoch immer noch nicht nachvollziehbar.

    zopo-screenshot_interner-speicher.png

    zopo-screenshot_telefonspeicher.png

    mtk_nach_sd-entfernung_und_loeschen_telefonspeicher.jpg

    mtk_nach_sd-entfernung_und_loeschen_telefonspeicher_erneuter-abbruch.jpg
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Root für MT(k) 65xx Handys

    Also ich empfehle:
    -Bitte benenne das Installationsverzeichnis des Droidtools mal so um,dass weder Leerzeichen noch "-" Zeichen drin sind. Oder und verschiedenebe es auf C:
    - Entferne die ADB Treiber auf dem PC und installiere diese neu
    - Nutze einen anderen PC
    Übrigens Du hast alles schön mit Deiner eigenen Scatterdatei getan? Denn Du hast ja 16GB internen ROM!
     
  15. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    @OraChinaMobiles, ich versuche es gleich mit unserem Schleppi - habe ihn schon aus dem Schrank geholt und aufgebaut.

    Nein, es war die Scatter-Datei von Tommy, da es mit meiner überhaupt nicht funktioniert hat. Er meinte, ich könne das, was er mir gepostet hat, so übernehmen.

    Das Zopo ZP950+ habe ich als 4GB-Variante gekauft, nicht als 16GB-Variante, daher hatte ich mich etwas gewundert. Ursprünglich wurde mir ja auch weniger angezeigt, erst nach dem Löschen des Telefonspeichers die 12,etwas GB.

    Das Tool kopiere ich auf dem Schleppi direkt als Ordner ohne irgendwelche Zeichen ins Platten-Root.

    Schauen wir mal...
     
  16. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Es klappt auch am Schleppi nicht.

    Die Tools zeigen mit auch am Schleppi bei »Free Space System« nur »74M« an.

    mtk_schleppi.jpg

    Backup bricht bei 563 MB auf D: ab, keine Kopie auf dem Zopo.

    mtk_backup_fehgeschlagen.jpg

    Mit MTKDroidTools ins CWM gebootet, darüber Backup gestartet, 623 auf D: (zumindest das scheint funktioniert zu haben), nichts auf dem Zopo.

    Das Backup-Verzeichnis manuell aufs Smartphone kopiert, klappt einwandfrei und es gibt auch keine Speicherplatzprobleme.

    Dann die auf Seite 1 hier im Thread beschriebene Methode 3.1 zum rooten probiert, sowohl 1 als auch 2. Ich bekomme einfach kein System-Root - es klappt nicht. Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. :(
     
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Root für MT(k) 65xx Handys

    @Martina:
    Hier stimmt mit Deinem Speichermapping etwa überhaupt nicht. Du hast vermutlich mit einer falschen scatterdatei geflasht. Da ist guter Rat teuer. Es wäre mir neu, wenn das Ding 16 GB ROM hätte. Da musst Du Tommy mal ne PN schreiben. Ich würde mit Deiner original scatter erst mal wieder die Aussgangssituation herstellen. Aber kontaktiere Tommy!
     
  18. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Danke, ich werde Tommy kontaktieren. Vielleicht kann er mir ja auch sagen, WIE ich den Originalzustand wieder herstellen kann.

    Danke für Deine Mühe. :)
     
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    So sollte der ROM aussehen...

    Natürlich ohne SD Karte
     

    Anhänge:

  20. MartinaSchein
    Offline

    MartinaSchein Guest

    Okay, @OraChinaMobiles, danke.

    Allerdings weiß ich leider immer noch nicht, wie ich den Originalzustand wieder herstelle. Tommy ist bei meinem Problem wohl auch überfragt und momentan nicht mehr online.

    Da ich mir mein Zopo nicht schießen möchte, habe ich es bisher nicht »auf gut Glück« versucht.

    Ich habe schon hier im Forum nach dem Wiederherstellen des Originalzustandes gesucht, aber nichts konkretes dazu gefunden.

    Gesichertes »Boot.img« und »Recovery.img« sowie meine scatter habe ich. Ich weiß eben nur nicht, wie man das Wiederherstellen macht.
    Neu mit der scatter Flashen, das ist klar, aber wähle ich boot und recovery aus oder nur eines von beiden und wenn nur eines, welches dann?

    Habe auch schon meine Lieblingstante Google gefragt ... klar findet man massig Seiten zum Wiederherstellen, aber eben keine nachvollziehbare Anleitung.