1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ROOT per ADB Script für MT658x / MT657x / MT659x Phones

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von rWx, 24. April 2013.

  1. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Was meinst du denn mit Unruhe?

    *tapatalked*
     
  2. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich tangiere ja den Tommy0815 Rootthreat und den MTK Sicherungsthreat. Ich will nicht als "Besserwisser" dastehen und es lacht sich wieder einer ins Fäustchen, wenn ich nicht alles 100% klar stelle. Mit MTK Droidtool Threat beabsichtige ich vor allem Transparenz und versuche dem Zurückhalten von Wissen zu begegnen.
     
  3. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Dann bau es doch mit ein, gehört ja definitiv dazu. Ob sich der große, weise Ritter warum auch immer dann ins Fäustchen lacht, würde mich zumindest peripher tangieren ;)

    *tapatalked*
     
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Dann mache ich es, kannst ja mit drauf schauen... Habe schon etwas vorbereitet... Vielleicht heute Nachmittag...
     
  5. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    Hallo und danke erst mal für die Info, habs Probiert, also mit den MTK Droid-Tools werden mir alle Informationen von meinen Smartphone Cynus T7 angezeigt aber kann kein Backup machen weil ich ja mindestens Temporären-Root haben muss.

    Ok in den MTK Droid-Tools habe ich ja unten rechts die Möglichkeit auf Root zu klicken, klappt auch so weit, mein T7 meldet dann halt eine Wiederherstellung vom Desktop-PC und fragt mich ob ich das zulassen möchte, was ich auch bestätige, MTK Droid-Tools läuft sich ein Wolf und nichts passiert weiter.

    Hab mein T7 darauf hin einfach neu gestartet und einfach versucht mit motochopper Root-Rechte zubekommen per ADB, aber auch hier passiert nichts weiteres, das Script bleibt nach drücken einer beliebigen Taste einfach hängen, oder besser der Befehlt

    adb kill-server

    Normalerweise sollte ja die Meldung "Wait for Device" erscheinen.

    Also was läuft verkehrt? weiß jemand weiter?
     
  6. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Hast du auch alles am Phone eingestellt wie im Startbeitrag beschrieben? Treiber korrekt installiert? Mal ein anderes USB Kabel probiert?

    *tapatalked*
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Da gibt/gab es ja Spezialisten dafür in dem Tommy Root Threat... Ich habe mittel weile mit ein paar Tipps und Tricks im MTK Droidtool angefangen mit ein pass Tipps und Tricks im MTK Droidtool. Du kannst sicher sein, dass ich da auch noch an den TIPP: Temporäres root vorbeikommen werde. Bin aber eben kann Zauberer. Kannst ja mal schon immer da ein biss'l lesen.
     
  8. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    Also die folgenden Treiber sind installiert, VCOM und der Universal ADB-Treiber.

    Wenn ich das Cynus T7 im eingeschalteten zustand an den USB stecke wird das im Gerätemanager als Android Device / HTC Android Interface eingebunden.

    Wenn das Cynus T7 ausgeschaltet ist, also wenn es am Ende des runterfahrens Vibriert, und es dann an den USB stecke, wird es im Gerätemanager unter Anschlüsse (COM & LPT) als MediaTek PreLoader USB VCOM Port (ComX) wobei X natürlich für die Portnummer steht, aber die ist ja halt bei jeden anders, bei mir steht für X = 3.

    Die MTK Droid-Tools lesen ja auch die Smartphone-Daten soweit aus, also welches System es ist und welche Android-Version.

    Was das USB-Kabel angeht, ja das kenne ich das hatte ich mit meinen Achos-MP3-Player gehabt, da hatte ich mal ein USB-Kabel gehabt und den damit angeschlosse, der wurde komischer weise vom System nicht gefunden, als ich ein anderes Kabel genommen habe, klappte das Problemlos, aber in dem Fall habe ich das Original-USB Kabel was mitgeliefert worden ist, angeschlossen.

    Hab es gerade nochmal Probiert mit einen anderen USB-Kabel, selbes Ergebnis.

    Noch was am Rande, wenn das Cynus T7 sich im Abgeschalteten zustand am Rechner anmeldet, ist der MediaTek.... kurz da und dann wieder weg.

    --------------------------------
    Was vergessen, hab mal den Akku raus und dann angeschlossen, da passiert rein gar nichts.
     
  9. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Das ist korrekt. Der Preloader ist nur kurz sichtbar. Nur wenn du mit dem Flashtool z.B. eine Firmware flashst, bleibt der Preloader während der Verbindung aktiv.

    Auch korrekt. Bleibt das Gerät denn permanent im Gerätemanager sichtbar? Auch wenn du am Kabel wackelst? Genau das Problem hatte ich die Tage mit dem Cubot GT99 und dem mitgelieferten USB Kabel. Keine stabile Verbindung! Hab dann ein anderes Kabel genommen, und erst dann konnte ich mit den Droid Tools ein Backup machen und per Flashtool zurück flashen. Das originale Kabel saß nicht fest genug in der Ladebuchse, damit konnte ich weder rooten noch flashen. Also prüfe erstmal ob das Gerät als HTC Android Interface stabil verbunden bleibt.

    Hast du das alles auch beachtet?

    Da passiert auch nix. Wenn du aber dabei die Vol+ Taste gedrückt hälst, wird es wieder als VCOM Preloader erkannt ;) Dann wird der KCOLO Testpoint aktiviert und du kannst ohne Akku flashen.
     
  10. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    Ok das mit der Vol+ Taste wusste ich nicht, aber Flashen will ich ja auch nicht.

    Also die Verbindung mit dem HTC-Treiber (ADB-Universal-Treiber) bleibt bestehen, da kann ich machen was ich will, das wird kein einziges mal abgemeldet, also Wackelkontakt ist ausgeschlossen.

    Habe gerade auch mal mit VRoot versucht, der meldet nur das er mein Cynus T7 nicht finden kann.

    Man kann das Cynus T7 auch noch mit der der Lautstärke-Wippe und AN/AUS Taste ja in den Android System Recovery versetzen, nur das der Text falsch ist, man soll mit der Lautstärke-Taste rauf/runter durch das Menü gehen können, das ist Falsch, mit der einen Seite kann man nur Menüpunkt für Menüpunkt runter gehen und mit der Lautstärke-Taste rauf ist quasi die Bestätigung für den ausgewählten Menüpunkt

    Besteht keine möglichkeit hier rüber, wenn ich ne bestimmte Datei auf die SD-Karte kopiere diese dann ins System zu bekommen???

    Folgende Menüpunkte habe ich

    Reboot System Now
    Apply Update from ADB
    Apply Update from sdcard
    Apply Update from cache
    wipe data/factory reset (damit lässt sich das Smartphone ja wieder auf den Auslieferungs oder auch genannt, in den Werkszustand zurück setzen)
    wipe cache partition <<<<--- was war den das nochmal, löscht das den ganzen Speicher des Smartphones?
    Backup user data
    restore user data

    Das Backup user data hatte ich vor einigen Tagen schon mal gemacht liegt auf meiner Micro-SDCard

    Kann ich vielleicht von hier aus dieses ADB durchführen, weil ja apply update from ADB gibt?

    Danke für die ganze Hilfe bisher
     
  11. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Hm. Versuch es mit Framaroot. Das ist eine apk, einfach auf die SD Karte kopieren und mit dem Datei Manager installieren. Hab grad keinen Link zur Hand, findest du aber über Google. Wäre erstmal die einfachste Lösung ;)

    *tapatalked*
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    So mein Freund... jetzt habe ich auch einen Tipp4 in mein Thema aufgenommen, der dieses Problem löst.
    Wenn Du also schon root im System hast, und das temporäre Erlangen von root in der shell "scheint sich einen Wolf zu laufen..." dann lese mal meine Hinweise im Tipp4 dazu:)
     
  13. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    WOW Genial Frameroot hat geklappt es dauerte gerade mal 1 Minute inkl. dem Reboot, Titanium-Backup gestartet und schon kam die Anfrage wegen den Rechten.

    Habe vollen Root-Zugriff.

    Also kann man sagen, das Cynus T7 lässt sich Problemlos mit Frameroot Rooten, habe es mir bei Chip.de runtergeladen.

    Kann man in der Root-Liste aufnehmen.

    War wieder zu schnell, noch was vergessen.

    Mit dem Frameroot, kann ich jetzt meine einstellungen vornehmen und es dann wieder Unrooten, den das Unroot wird ja direkt mitgeliefert, oder macht das Probleme?

    Titanium-Backup meldet nun auch alles im Grünen Bereich, aber meckerte dann, das mein System Probleme verursachen könnte, den ich habe ja das USB-Debugging jetzt nach dem Rooten wieder deaktiviert, sollte ich das lieber aktiviert lassen wenn ich mit Titanium-Backup arbeite?

    Wieder was gerade festgestellt 01:05 Uhr
    Wenn ich nun die MTK Droid-Tools starte, wird unten links Blau angezeigt, also hätte mein Cynus T7 kein ROOT, wobei es doch Root hat, sonst würde Titan Backup nicht laufen, ja habe auch das USB-Debugging aktiviert, weil es ja sonst nicht geht
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2013
  14. Androide78
    Offline

    Androide78 Geräte Tester

    Registriert seit:
    5. November 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    11
    Handy:
    Cubot One
    Ist bei mir auch so klick einfach auf root.

    Gesendet von meinem Cubot One T mit Tapatalk
     
  15. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    Hab mir die App SuperUser auf mein Cynus T7 installiert, finde die besser als SuperSU, MTK Droid Tools meldet jetzt unten links statt Blau nun Gelb, klicke ich auf Root, dann kommt eine Fehlermeldung, ERROR : file adbd not install ! und nun?

    Hab mir mal die aktuellen MTK Droid Tools runter geladen Version 2.48, hier bekomme ich ein Fenster mit der Fehlermeldung

    It is impossible to start ADB!

    Diese Fehlermeldung hatte ich auch mal bei der MTK Droid Tools 2.34
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    johndebur sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Espresso1976
    Offline

    Espresso1976 New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star i9500L
    Hallo zusammen,

    ich lese schon eine Weile dieses Forum, da ich mein GT-i9500L MTK6589 gerne rooten möchte, um das GPS Problem zu beheben.
    Mein Gerät wird nach der Treiberinstalation erkannt. Wenn ich dann Motochopper starte, erhalte ich folgende Mitteilung (s.Anhang). Das Rooten ist fehlgeschlagen.
    Woran liegt das und was ich kann ich tun?

    Danke für Eure Hilfe.

    VG Espresso1976
     

    Anhänge:

  18. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    Das Motochooper möchte eine Superuser.apk auf dein Handy laden, was aber nicht geht, weil diese bereits schon vorhanden ist.

    Die letzte Meldung könnte sein, das die bereits vorhandene Superuser.apk eine Version ist die ein Kommando nicht unterstützt die aber Motochooper benötigt.

    Lösche mal die Superuser.apk im besagten Ordner
     
  19. Espresso1976
    Offline

    Espresso1976 New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star i9500L
    Hallo Samson1971,

    Danke für den Tip.
    Mit dem normalen Dateimanger kann ich diesen Ordner nicht finden, um die Datei zu löschen. Ich habe aber eine SuperUs-App gefunden, die ich deinstalliert habe. Kann das helfen?

    VG
    --- Doppelpost zusammengefügt, 15. Dezember 2013, Original Post Date: 15. Dezember 2013 ---
    Hallo Samson1971,

    ich habe die App (die wohl aus einem vorherigen Versuch stammte) entfernt.
    Leider ohne Erfolg. Zwar kommt nun nicht mehr die gleiche Fehlermeldung, sondern folgende (s.Anhang).

    Vielen Dank für Eure Tipps...werde das Ding doch gerootet bekommen:hehehe:

    VG
     

    Anhänge:

  20. Samson1971
    Offline

    Samson1971 New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    26
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mobistel Cynus T7
    Espresso1976 versuche es auch mal mit Framaroot, hab sie via Google auf dem PC gefunden und dann auf mein Smartphone kopiert und von dort installiert.

    Die hat bei mir die Root-Rechte freigegeben, nur was mir noch fehlt ist eine Freigabe der Root-Shell