1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Root usw von Goophone i5s

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von lutzinger, 5. Dezember 2013.

  1. ceky
    Offline

    ceky New Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Goophone i5s
  2. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Hi Leute!

    Hab grad gesehen, dass scheinbar jemand unsere Wünsche erhört hat! Bei needrom gibts jetzt ein AOSP custom Rom für unser 6572er goophone. Check hier: http://www.needrom.com/mobile/goophone-i5s-custom-rom/

    Ich werde es wohl kommendes Wochenende mal flashen und testen obs geht. Sieht mir aber so auf den ersten Blick gut aus, außer dass der Silence Button nicht geht (den ich eh nicht benutze) und GPS (was leider schade ist). Dafür ist die komplette UI halt AOSP was mir persönlich sehr gut gefällt. Von der größe her sehr vergeichbar mit dem Original (~200mb).

    Bin gespannt. Sollte es jemand vor mir testen diese Woche, bitte melden und berichten!!

    EDIT:
    Ich hab gerade in seinem Youtube Video gesehen, dass er das "originale" Goophone von goophone.cc hat mit der Biene hinten drauf, mit 512mb RAM --> ganau das, das ich auch habe!

    Und er hat das Rom vom Xiaocai X800 geportet http://www.needrom.com/mobile/xiaocai-x800/ --> genau das, das ich ursprünglich haben wollte und womit ich fast mein phone gebrickt hatte. Heißt also, wenn es gut geportet ist, ist das mein ideales Rom :) :)


    EDIT2:
    Noch besser: Das Problem mit dem "zurück" Knopf (was mir sehr wichtig ist) scheint auch gelöst --> einmal auf Home = Zurück, lang auf Home = Home. Top!! Wird immer besser, vielleicht muss ich doch mal heut abend Zeit machen, um das zu flashen :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2014
  3. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Hi Leute!

    Ich konnte es natürlich nicht abwarten und hab gleich mal geflasht heut Abend. Hier meine Vorgehensweise für alle die das gleiche Model haben und auch ein nettes AOSP Rom haben möchten.

    Mein Goophone:
    "Original" von goophone.cc, sieh hier: http://www.goophone.cc/goophone-i5s.html/
    GOOPHONE i5S
    MT6572 1,2GHz Dualcore
    512MB RAM, 4GB ROM
    Build number : ALPS.JB3.MP.V1
    Android v : 4.2.2

    Vorgehensweise:
    0. Alle Treiber und so weiter sind ordentlich installiert! Der Akku am phone ist geladen!
    1. Handy ganz normal ausschalten.
    2. SP Flash Tool in der Verison SP_Flash_Tool_v3.1320.0.174.zip runterladen (bei google suchen).
    3. Von needrom das Custom Rom laden: http://www.needrom.com/mobile/goophone-i5s-custom-rom/ und entpacken.
    4. SP Flash Tool als Admin starten und die entsprechende scatter file vom Rom laden.
    5. Preloader DEAKTIVIEREN = Haken raus!
    6. Auf "Download" klicken.
    7. Am Handy gar nichts drücken, sondern einfach nur an den PC anschließen (USB 2.0 port!).
    8. Nach ca. 2 Sekunden erkennt Flash Tool das Handy und beginnt seine Arbeit.
    9. Der rote Balken braucht etwa eine Sekunde. Danach beginnt der gelbe Balken durchzulaufen und das dauert gute 2 Minuten.
    10. Wenn SP Flash Tool mit dem Prozess fertig ist erscheint der grüne Kreis. Das Telefon kann jetzt vom PC getrennt.
    11. Nochmal ein paar Sekunden warten und dann booten. Erster boot dauert etwas und es erscheint ein komisches "Intel Inside" Logo. Nicht verwirren lassen, es bootet!

    Danach hat man ein schönes AOSP Rom, das soweit ich das bis jetzt sagen kann gut funktioniert. Ich hab allerdings erst ein paar Minuten damit gespielt. Ich werde nochmal berichten wenn ich es eingerichtet habe und es ausgiebig benutzt hab. Mal sehen was die Batterie und die Leistung so sagen.

    Auf jeden Fall ist es schon gerootet, Gapps und Play Store funktionieren. Mit Verlust der IMEI hatte ich keine Probleme, war noch anwesend und hat sofort funktioniert. Werde demnächst mal ein paar screenshots posten.

    Viel Spaß allen dies probieren wollen! Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
    Herr Doctor Phone, noplan und Daemonarch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. zonc
    Offline

    zonc New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    25
    Danke:
    24
    Handy:
    Inew v3 plus (CXQ_V3A_INEW_V09)
    Schöne Anleitung - welchen Klon hast du genau bzw. wo hast du ihn gekauft? Diese Angabe wäre wichtig, da sonst wieder sehr viel User Probleme beim Flashen bzw. nicht funktionierende Phones haben.
     
  5. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Danke! Ich hab die Angaben zum Klon nochmal im post oben hinzugefügt.
     
  6. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Die Anleitung funktioniert so ausschließlich nur für die originalen Goophone. Mit Apfel-Logo nicht nachmachen!


    via TT
     
    Squizzy sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    145
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    Finde ich schade, da ein klon nunmal von dem 1:1 lebt und der blöde Äpfel dazugehört. Weiss einfach nicht wie die es geschafft haben bei ihrer clone Entwicklung zehn Schritte zurück zu gehen anstatt einen vor :(

    Gesendet von deiner Mutter mit Tapatalk
     
  8. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Die Betonung liegt bei "so"

    Andere ROMs müssten nur angepasst werden.

    via TT
     
  9. mrkörnchen
    Offline

    mrkörnchen ...ab und zu mal hier

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    640
    Danke:
    259
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note Pro (Daily Driver)
    Meizu MX4 (Als Notfallhandy)
    Nokia Lumia 930 (Arbeitshandy)
    Ist mir jetzt z.B. überhaupt nicht wichtig ob da ein Apfel drauf ist oder nicht. Ich kauf mir solche Clones weil es mal was anderes ist (interessanter) und nicht um damit rumzuposen. Zur ROM denke ich, dass ein Port durchaus möglich wäre wenn man das nötige Know How hat. Ich habs leider nicht :grin:

    Edit: Deinen letzten Satz unterstreiche ich! Da war der I5 Klon quallitativ besser!
     
    noplan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Die Chance, dass genau diese Rom auf einem zB Efit-Clone (ohne ubifs) läuft ist gar nicht so schlecht.

    Wenn ich einen hätte:
    Backup machen
    Android - ROM flashen , ohne Preloader!
    UBOOT und BOOTIMG aus dem eigenem Backup nachflashen
    ... Starten

    Wenn es nicht läuft, Backup wieder zurück spielen.

    Zu 80% schätze ich das es läuft.
    Edit : Wenn die sogar auf dem Kuphone läuft, sollte doch was gehen.

    via TT
     
  11. mrkörnchen
    Offline

    mrkörnchen ...ab und zu mal hier

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    640
    Danke:
    259
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note Pro (Daily Driver)
    Meizu MX4 (Als Notfallhandy)
    Nokia Lumia 930 (Arbeitshandy)
    Wäre gut, wenn das mal jemand testen könnte. Habe leider auch keinen I5s Clone.
     
  12. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    @heintosz
    Welche Erfahrungen hast Du zur Netzstabilität (2G/3G) ?

    ...da wird sich doch wer finden lassen:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
  13. zonc
    Offline

    zonc New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    25
    Danke:
    24
    Handy:
    Inew v3 plus (CXQ_V3A_INEW_V09)
    Ich habe meinen Efit-Klon mittlerweile ja (wahrscheinlich zu voreilig) verkauft :(
     
  14. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Ich hab es leider bei meinem Thunderbird noch nicht hingekriegt, ein funktionierendes Backup zu ziehen, ich denke wegen des verpfuschten Speichers...
    Sonst wäre ich der erste...
     
  15. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Also bis jetzt keine großen Probleme. Telefonieren geht ohne Probleme und mobiles Internet auch. An manchen Orten habe ich etwas weniger Empfang, aber das hatte ich mit meinem One X auch. Es ist wohl so, dass der Empfang etwas schneller weg ist und wieder gesucht werden muss. Und das Telefon hat scheinbar einen "death grip", wenn man es am oberen Rand fest umgreift, dann verliert es jeglichen Empfang (scheinbar hat man selbst das vom iPhone kopiert :grin: ).

    GSam Battery Monitor sagt mir, dass das Signal sich etwa 85% der Zeit auf Signalstärke 4 befindet und etwa 15% auf Signalstärke 3. Auf Stärke 5 kommt er eigentlich nie. Außerdem verbraucht das Telefon Radio auch ca. 65% von meinem Akku. Das find ich extrem viel, war bei meinem One X nie so (da war es immer Bildschirm und Apps). Aber andererseits auch egal, weil ich trotzdem gut 1,5 Tage mit einer Ladung rundkomme.

    Ansonsten weiß ich nicht was ich noch zur Stabilität sagen soll. Gibts bestimmte Apps um das zu messen? Dann würd ich euch mal ein paar screenshots posten.
     
  16. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    @heintosz Danke!
    Ist doch schon sehr umfangreich beschrieben und deckt sich mit meinen Erkenntnissen.

    Da ich die ROM nicht mit Original Goophone nutze, wollte ich nur sichergehen, dass es nicht an der anderen Hardware liegt.
     
  17. rsmaikj
    Offline

    rsmaikj New Member

    Registriert seit:
    6. November 2013
    Beiträge:
    28
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    gooophone i5 n2
    Hallo.Anleitung schön einfach aber könntest du mir sagen wie ich ein backup mache nur für denn Fall das beim Flaschen was schief geht.Habe denn SP Flash tool.
    Danke schon mal
     
  18. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Hi!

    Ich habe mein backup mit MTK Droid Tool gemacht. Eine ausführliche Anleitung zu MTK Droid Tool findest du hier: [BCOLOR=rgb(245, 248, 252)]http://chinamobiles.org/threads/mtkdroidtools-erfahrungen-tipps-tricks-download.37769/[/BCOLOR]
    Weitere Informationen zum Thema gibts hier (englisch): [BCOLOR=rgb(245, 248, 252)]http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2160490[/BCOLOR]
    Oder einfach mal im Forum suchen, da gibt es sicher noch mehr zu MTK und SP Flash. Man kann auch mit SP Flash ein backup machen, aber das hab ich selbst noch nicht gemacht und weiß nicht wies geht.

    Mein Backup hab ich ungefähr so gemacht (hab das Programm grad nicht zur Hand um zu schauen wie es ganau die buttons heißen):
    1. Telefon ist angeschaltet, alle Treiber und Programme sind installiert.
    2. MTK Droid Tool als admin starten und Telefon anschließen.
    3. Warten bis das Programm das Handy erkannt hat und unter "root shell" zu sehen ist (vorausgesetzt du hast root shell). Wenn das nicht erscheint, kannst du rechts auf "Root" klicken um dein phone zu rooten.
    4. Oben auf den Tab "backup, restore" klicken.
    5. Dann links auf den Button "Backup" klicken und das Programm seine Arbeit machen lassen (kann einige Minuten dauern, einfach warten).
    6. Wenn es fertig is klickst du auf "prepare files for SP Flash".
    7. Warten bis die Dateien erstellt sind und fertig.

    Zwischendurch wirst du ab und zu was mit ok bestätigen müssen. Bitte lies die ausführliche Beschreibung oben und lies dich gut ein! Ich habe auch schon gelesen, dass ein MTK backup manchmal nicht funktioniert, also dass man es dann doch nicht in PS Flash flashen kann. Es kann also nicht schaden, das erst mal zu testen, sobald du dein backup gemacht hast. Außerdem hab ich auch immer noch die Original Rom von needrom parat, falls mein backup nicht funtioniert, kann ich dann immer noch die Original Rom flashen, denn da weiß ich sicher, dass sie geht.

    Gruß heintosz
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Datensicherung ohne Root: Tipp0 in dem hier erwähnten MTK Thema:)

    Gesendet von meinem JK-P6 mit Tapatalk
     
  20. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Bitte vorsichtig bei den iclones mit den Droidtool-backups...
    Bei meinem Thunderbird lässt sich das nicht mehr zurückflashen.