1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rooten meines meizu mx4 16 gb

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von johanna123, 3. Mai 2015.

  1. johanna123
    Offline

    johanna123 Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    98
    Danke:
    26
    Handy:
    Meizu mx4 16 gb
    rooten beim meizu soll ja ganz einfach sein. wenn man die zugangsdaten zu flyme hat. hatte vor kurzem ein meizu ersteigert mit rechnung und seriös (!) . der jenige hat das handy kurz angemeldet und die zugangsdaten vergessen. könnte jetzt natürlich mit meinem schlechten google schulenglisch mich an meizu wenden. wie gesagt originalrechnung habe ich. aber mir geht es nur ums rooten. will ein paar china apps einfrieren. mit welchem programm kann ich das meizu rooten? gibt es so ein one-klick programm?

    meint ihr towelroot geht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2015
  2. Libellenr1
    Offline

    Libellenr1 Active Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    379
    Danke:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Meizu MX4
    Ich kenne diese Problematik ja nicht, da ich ein neues mx4 gekauft hatte, aber kann man sich nicht ein eigenes Flymekonto erstellen??? Ist das tatsächlich so, das dass nur einmal geht? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Ist das nicht ähnlich wie andere Konten auch????

    weil...rooten ist ja eigentlich total einfach beim mx4
     
  3. johanna123
    Offline

    johanna123 Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    98
    Danke:
    26
    Handy:
    Meizu mx4 16 gb
    dein konto ist mit der imei nummer verbunden. solange du die zugangsdaten nicht vergisst, kannst du das gerät auch wieder abmelden. aber einmal angemeldet, daten vergessen, dann bleibt die erste anmeldung. es läuft ja auch alles fantastisch. möchte nur mit titanium so zwei drei chinaapps einfrieren die ich nicht löschen kann. darunter auch die wetter app aus china.
    daher mein anliegen,ob rooten mit eroot oder towelroot beim mx4 geht.
     
  4. IceTea7
    Offline

    IceTea7 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    1,143
    Danke:
    587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ...zu viele
    Rooten ist meines Wissens nach nur mit Flyme Account möglich. Wenn bereits ein Account eingespeichert ist, muss dieser erst richtig herausgelöscht werden.
    Hatte es auch mal bei einem MX3. Ohne die Daten des Vorbesitzers war kein Rooten möglich.
     
  5. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,412
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Hier wäre eine Anleitung den Flyme Account zu löschen:
    http://forum.meizu.com/viewthread.php?tid=14176

    Wenn der Händler alles vergessen hat, kann er sich ja ein neues Passwort zuschicken lassen:

    Also hier:
    https://member.meizu.com/login.jsp?appuri=http://flyme.meizu.com/login&useruri=http://flyme.meizu.com/index.jsp&sid=4582C15C1B1933D8557398B6097F230A.N232&service=flymeweb

    einfach auf Passwort vergessen klicken, den Flyme Namen oder Tel-nr. eingeben und dann sollte er ja in einer email einen neuen Zugang bekommen?

    Dann Flyme Account löschen und deinen eigenen hinzufügen :)

    ScreenShot008.jpg
     
    johanna123, Libellenr1 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. johanna123
    Offline

    johanna123 Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    98
    Danke:
    26
    Handy:
    Meizu mx4 16 gb
    danke, das kann ich ja mal testen. ansonsten bleibt es wie es ist. es läuft einfach zu gut.
     
  7. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,412
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Wäre halt nicht schlecht, denn mit einem eigenen Flyme Account könnte man ja dann rooten :)

    Dient ja auch der Sicherheit. Wenn man z.B das HAndy mehrmals falsch entsperrt, dann wird das Handy auch gelockt und man kann es dann nur noch mit Flyme Account und Passwort entriegeln.
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.