1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rootexplorer kann nicht auf Telefonspeicher zugreifen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von TripleFan, 24. November 2014.

  1. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Hallo,

    ich hab hier ein ThL W200C mit Android 4.4.2.
    Ich hab das Gerät mittels Droidtools gerootet. Hat so weit (scheinbar) einwandfrei funktioniert.
    Jetzt wollte ich ein paar Systemsounds unter system/media/audio/ui tauschen.

    Mein Problem: sobald ich im Dateimanager die Rootberechtigung aktiviere sieht er den Inhalt der Speichermountpoints mnt/sdcard, etc. nicht mehr: die Verzeichnisse scheinen leer zu sein. Deaktiviere ich die Rootberechtigung sehe ich zwar die Dateien im Telefonspeicher wieder, kann aber natürlich nichts mehr im Systemverzeichnis editieren.

    Ich benutze normalerweise den Dateimanager HD. Der Rootexplorer verhält sich aber genau gleich. Scheint also nicht an der App als solcher zu liegen.

    Kanns an Kitkat liegen? Beim Rooten was schief gegangen?

    Tipps? Erfahrungen? Lösungsmöglichkeiten? Gibt es irgendwas, das ich prüfen könnte?

    Danke schon mal im Voraus.

    Gruß
    Ingo
     
  2. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Gerade mit ES Dateimanager getestet: mit dem funktionierts... :[

    Muss man nicht verstehen...:noo: