1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sammelthread: Abstürze aus Standby (alle Smartphones)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von lolaloller, 15. Mai 2014.

  1. lolaloller
    Offline

    lolaloller New Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    12
    Danke:
    3
    Handy:
    Zopo C2
    Hallo ihr,

    da ich festgestellt habe, dass hersteller- und modellübergreifend immer wieder Threads zu dem Thema "Abstürze aus dem Standby / Handy geht einfach aus" gepostet werden, die alle mit ein und demselben Problem zusammenhängen, kam mir die Idee für diesen Sammelthread - hier sollen Erfahrungen ausgetauscht und vorhandenes Wissen gesammelt werden.

    Es geht um folgendes Problem: (mit Auftreten mehrerer dieser Symptome)

    • Das Smartphone schaltet sich aus dem Standby- bzw. Ruhemodus einfach aus.
    • Es lässt sich danach nicht einfach per Betätigen der "On"-Taste starten.
    • Oftmals lässt es sich nur wieder starten, indem der Akku hinausgenommen und wieder hereingelegt oder die "On"-Taste für mind. 20sek betätigt wurde.
    • Oftmals ist der Akkustand nach dem Neustart stark abgesunken.
    • Dies geschieht oftmals mehrmals am Tag, zum Teil mit tagelangen Pausen, in denen alles normal läuft.
    • Nie schaltet sich das Handy während des Bedienens aus, es passiert immer nur, während es im Standby-Modus läuft.
    • In einigen Fällen kam noch hinzu, dass das Smartphone während des Bedienens 'einfror' (= Display blieb 'hängen') und neu gestartet werden musste.
    ____________________________________________________

    Bisher trat das Problem vor allem bei folgenden Smartphones auf: ZOPO C2/Z980+, Hero 7500+, Star S5, Jiayu G3s

    Ich denke, viele von euch werden sich da wiedererkennen und wenn ihr es tut, dann lasst hier bitte auch andere Nutzer an euren Erfahrungen teilhaben:). Durch eigene Tests und das Durchforsten des Forums nach Leidensgenossen kann ich bisher folgendes zusammentragen, was bisher unternommen wurde, um das Absturzproblem zu lösen:

    Bisherige Versuche und deren Auswirkungen:

    • Akkuwechsel: von 4 Nutzern, die das versucht haben, weiß ich, dass das bisher erfolglos blieb. Vermutlich hängt das Absturzproblem NICHT mit dem Akku zusammen.
    • Wipe, Dalvik Cache löschen, Factory Reset, Firmware drauf: bisher jedes Mal erfolglos. Spätestens nach einigen Stunden trat das Absturzproblem wieder auf.
    • Custom ROM drauf: auch hier zeigte sich bisher bei keinem Nutzer ein Erfolg.
    • Betrieb ohne WLAN: wurde oft versucht; bei einigen zeigte sich eine Besserung des Problems (Abstürze nur noch alle paar Tage), bei anderen brachte es keinen Erfolg.
    • Betrieb ohne 3G: auch hier gehen die Erfahrungen auseinander (Begrenzung der Abstürze / kein Erfolg).
    • Betrieb im Flugzeugmodus: war bisher bei allen Nutzern insofern erfolgreich, als dass die Abstürze im Flugzeugmodus sich auf ein minimalstes begrenzten. Kann natürlich nicht als 'gute' Problemlösung angesehen werden, da es sehr aufwendig ist, das Smartphone nach jedem kurzen Mail- oder Whatsapp-Check wieder in den FM zu versetzen und anschließend wieder rauszuholen (beim Zopo C2 funktioniert dies bspw. nur durch Eingeben des PINs, ätzend).
    • Betrieb mit laufender Musik (auf Lautstärke 0): Begrenzung der Abstürze auf eine minimale Zahl, jedoch wird der Akku beeinträchtigt. Meiner Meinung nach dennoch eine akzeptable Lösung.
    • "WakeLock Power Manager": bisher die einzige mir bekannte 'gute' Lösung. Durch den WakeLock Manager (Google PlayStore, gratis) wird verhindert, dass das Phone in den Deep Sleep Modus abdriftet. Durch die Funktion 4 'Partial Wake Lock' bleibt die CPU am Laufen, Bildschirm und Tastenbeleuchtung gehen jedoch aus. Macht evtl. zusätzlich die Nutzung der "CPU Tuner"-App erforderlich, die die Leistung der CPU begrenzt und somit den zusätzlichen Akkuverbrauch einschränkt. Ich dachte anfangs, diese Lösung wäre ein Akkukiller (da die CPU bei jedem Standbygang ja auf hohem Niveau weiterläuft), muss aber nach einigen Wochen sagen, dass sich das Akkuverhalten meines C2 kaum verändert hat. Ich selbst fahre mit dieser Lösung bisher am besten.
    -> Aus den bisher gemachten Erfahrungen lässt sich eigentlich ableiten, dass das Problem mit dem Baseband-Chip des Phones zusammenhängen muss.
    Falls ihr andere Lösungen kennt oder gar sagen könnt, wie man das Problem komplett in den Griff bekommen kann (alle o.g. "Lösungen" stellen ja nur Versuche dar, die Abstürze zu begrenzen), immer her damit :meeting:!

    Threads zum Thema:

    http://chinamobiles.org/threads/zopo-c2-schaltet-sich-einfach-aus.38764/
    http://chinamobiles.org/threads/h7500-haengt-sich-regelmaessig-auf.38389/
    http://chinamobiles.org/threads/probleme-mit-zopo-zp980.39096/
    http://chinamobiles.org/threads/star-s5-geht-staendig-aus.38530/
    http://chinamobiles.org/threads/jiayu-g3s-stuerzt-ab.37370/

    _________________________________________________

    Liebe Grüße!
     
    Langer Lulatsch und TripleFan sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Hi, danke für diesen Thread!

    Ich bin mit meinem Tronsmart New TS7 auch Absturz-geplagt!
    Ich kann die meisten Beobachtungen aus eigener Erfahrung bestätigen. Betrieb ohne WLAN/3G bzw. im Flugzeugmodus kam mir noch gar nicht in den Sinn. Wäre aber auch ziemlich sinnfrei... ;)

    Daran, das Handy permanent Musik spielen zu lassen dachte ich auch schon, hab´s aber noch nicht ausprobiert.

    Weil ich gerade vor zwei Minuten wieder mal den Akku rausgepopelt habe werde ich als nächstes definitiv den Wake Lock Powermanager installieren! Danke für diesen Tipp!

    Gruß
    Ingo
     
  3. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    144
    Danke:
    226
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    Hatte das mit meinem Jiayu G3S auch ein, zwei mal. Dachte es wäre jetzt auch hinüber, aber seit mehreren Wochen jetzt nicht mehr passiert.

    Aufs übelste hat(ten) das mein(e) Touchlet X7GS von Pearl (auch ein Chinagerät, aber eines mit sehr schlechter Qualität leider)... Sind dauernd verreckt, 2 Austauschgeräte gekriegt und alle 3 hatten das in unterschiedlichen Ausprägungen, beim ersten war einfach komplett tote Hose, beim zweiten lief die Musik weiter und man konnte es blind bedienen.

    Soweit ich weiß heißt das "Sleep of Death" und ist eine Folge kalter Lötstellen auf dem Mainboard. Dadurch stürzt das Gerät eben im DeepSleep ab.
     
  4. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Ich trau mich ja kaum das zu fragen, aber einer muss ja auch mal die doofen Fragen stellen: wenn es "nur" kalte Lötstellen sind, würde es dann evtl. helfen das MB im Backofen aufzuheizen?
    Ich hab das schon öfter im Zusammenhang mit Grafikkarten gelesen, hab aber keine Ahnung, ob sowas wirklich funktioniert oder in den Bereich der Legenden zu verweisen ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2014
  5. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    vergiss es !
    das hat was mit flexing zu tun...andere geschichte.
    mit einem backofen bekommst du NIX gelötet, du bekommst höchstens nen klumpen etwas da raus..
    bei lötungen brauchst du höhere temp. Löttemperatur darf kurzzeitig 300 - 340°C betragen 1 Sekunde.

    mein faea F2, das hakt auch ein bischen beim start, nach akku raus gehts wieder (zum glück bisher nur 2 mal aufgetreten) .

    .
     
  6. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Hatte ich auch mit einem Zopo, bin der Sache nicht weiter nachgegangen und nur meine Schlüsse draus gezogen.

    Gesendet von meinem 6043D mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2014
  7. queen-shit
    Offline

    queen-shit Sonnenkind

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    709
    Danke:
    229
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Zopo ZP980H
    Bei meinem Zopo ZP980 hätte ich das auch, aber die H-Version davon (gegen die habe ich ersteres ausgetauscht) ist bisher nur 1x so richtig abgestürzt. Ich habe das wg. den 2Gig RAM gekauft direkt nachdem es rausgekommen war und habe es nun schon ziemlich lange. Es macht mir soweit keine Probs.
     
  8. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Ich hab gestern noch den Wake Lock Powermanager drauf geworfen. Allerdings schmilzt da der Akkustand wie Schnee in der Sonne...!
    Heute hab ich jetzt mal noch den CPU Tuner dazu installiert. Das sieht tendenziell schon mal deutlich freundlicher aus.

    @lolaloller: hast Du beim CPU Tuner etwas spezielles eingestellt / konfiguriert? Hast Du Tipps, die über die Default-Einstellungen hinausgehen?
     
  9. Rosch
    Offline

    Rosch Member

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    47
    Danke:
    24
    Handy:
    Moto G 2014
    Samsung Wave S8500
    Samsung Wave S8530
    Bei einem Star N9500 eines Freundes tritt das Problem ebenfalls MASSIVST auf.
    Viele der oben in Rot aufgezählten Punkte habe ich ebenfalls schon erfolglos durchexerziert.

    Meine Vermutung ging in letzter Zeit in Richtung defektes RAM.
    Die Wakelockgeschichte werd ich mal testen wenn ich es wieder in die Finger bekomme.

    Noch eine Beobachtung zu dem Handy. Wenn es ausgeschalten ist und es wird zum Laden angeschlossen kommt das Batteriesymbol und es fängt an zu laden. Wenn es dann so 5 Minuten in ruhe gelassen wird und man drückt einen Knopf um zu sehen wie weit es geladen ist kommt das Batteriesymbol, aber ein Segment der Batterie ist verzogen und versetzt. Deshalb meine Vermutung mit dem Ramfehler.

    Die neueren Versionen des SP Flashtools haben glaub ich einen ramtestmodus. Werd ich mal drauf ansetzen - wenn ich es wieder in die Finger bekomm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2014
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,346
    Danke:
    6,373
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Nur wenn Du vorher eine komplette Sicherung oder ein Stock ROM vom Handy hast!

    Tapa talked
     
  11. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Ich hab am Wochenende mit Wakelock und CPU Tuner experimentiert, komme mit dieser Kombination aber noch zu keinen befriedigenden Ergebnissen!

    Wie oben geschrieben ist der Wakelock Manager alleine Gift für den Akku.
    Ich habe dann den CPU Tuner dazu installiert, aber auf Dauer auch keine grundlegende Verbesserung beobachten können. Ich sehe im Log des CPU Tuners zwar, dass er fleißig die verschiedenen Betriebsmodi wechselt (im wesentlichen "Normal" und "Bildschirm aus"), aber in der internen Statistik sieht es so aus, als ob die CPU fast permanent mit 1GHz taktet, statt bei "Bildschirm aus" auf die niedrigstmögliche Frequenz von knapp 600MHz zu sinken. Entsprechend flott zieht´s dann den Akku leer. Ich komme knapp über den Tag, jemand der das Gerät viel nutzt hätte wahrscheinlich ein massives Problem!

    Wie sieht das aus? Gibt es etwas, dass ich beim Konfigurieren des CPU Tuners beachte sollte?