1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seite "made-in-china.com"

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von rloerper, 15. Januar 2008.

  1. rloerper
    Offline

    rloerper New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    71
    Danke:
    0
    Handy:
    Desay N8/A8+ ; Desay M888
    Hallo zusammen,
    auf der Internetseite http://www.made-in-china.com ist mir aufgefallen das es ein duzend Mobile Phones ala iPhone gibt teilweise "sogar" das iPhone mit allen specs wie das original, teilweise auch das iPhone mit Linux oder Windows. Was hat es damit aufsich?? Ich weiß ja das das orig. iPhone in China produziert worden ist aber merkwürdig finde ich schon das es dann auch so viele varianten gibt?
     
  2. Killler07
    Offline

    Killler07 New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    119
    Danke:
    0
    Handy:
    Qtek 9090, Nokia 6630, HTC Tytn, SE T610, uvm.
    Es wäre toll, wenn du ein paar Links postet. Die Seite ist ja immens.
    Und die Suchfunktion geht bei mir nicht (wie bei allen China-Seiten :()
     
  3. rloerper
    Offline

    rloerper New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    71
    Danke:
    0
    Handy:
    Desay N8/A8+ ; Desay M888
  4. Jaasmin21
    Offline

    Jaasmin21 New Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    38
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia
    Hab mir die seite auch gerade angeschaut. Da sind manche Handys dabei die haben auch exact die gleiche Abmessung wie das iphone. Da muss man sehr genau hinschaun, dass man einen Unterschied kennt. Hat wer eine Ahnung, wie man so ein Teil bekommt und was das kostet, weil ja kein Preis dabeisteht?
     
  5. encounter
    Offline

    encounter Gesperrt

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    177
    Danke:
    0
    Handy:
    Apple iPhone
    euch ist aber aufgefallen das nirgends ein preis steht sondert überall erst kontaktieren, oder?

    hoffentlich auch das das alles über die "Western Union" läuft.

    zitat:
    Vorteile: ?
    Nachteile: unsicher, teuer, riskant

    Mittlerweile nutzen einige kriminelle Individuen die Sicherheitslücken des Western Union Moneytransfer (Postbank Minutenservice). Mittels Ebay beispielsweise wird ein Geschäft angebahnt. Der Käufer wird gebeten, das Geld an eine falsche, nicht existente Adresse zu überweisen. Dem Verkäufer soll lediglich die Transfernummer und die Absendeadresse übermittelt werden. So könnte der Käufer die Ankunft der Ware abwarten und prüfen. Ist er zufrieden, solle er die Zieladresse des Geldes auf die wirkliche Adresse des Verkäufers ändern. In den Geschäftsbedingungen von Western Union steht in dicken Lettern, dass das Geld nur bei Vorlage eines gültigen Personaldokuments und entsprechender Übereinstimmung von Empfängername und -adresse ausgezahlt wird. Der Haken: Western Union hält sich nicht daran! Ware nie gesehen, Geld pfutsch! Darum Hände weg von Western Union!
     
  6. Ingens
    Offline

    Ingens New Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    48
    Danke:
    0
    Ich les schon wieder ShenZhen!! Ist das wahr, dass das originale iPhone in China produziert wird? Wie leichtsinnig ist das denn? Sowas ist ja irre schwer zu überwachen. Da wundert es mich nicht das es 1:1 clones gibt.

    Ich hätte große Lust mal eine Betriebsbesichtigung in SHenZhen zu machen :p

    Mindestabnahmemengen sind auf solchen Seitn übrigens oft jenseits der 100 Stück und die 1:1 Clones sind in Deutschland nur deshalb nicht so massiv vertreten, da es wohl selbst Chinesischen Händlern zu Heiß ist was da im Zoll so in den Schredder kommt. Kennt sich jemand mit dem Chinesischen Gesetz aus? Ist eventuell nicht unerheblich und auch mit ein Grund dafür das der offizielle Vertrieb von 1:1 Clones nicht durchkommt.
     
  7. Burhan
    Offline

    Burhan BILDmobil-Talker

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    129
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT K530i

    Und sonst?

    Die Chinesen bestellen sich welche, zerlegen die und dann wird kopiert. Die müssen also nicht zwangsläufig dort gefertigt werden, aber Apple gehört wie Nokia zu denen, die gerne wenig Lohn zahlen und viel verdienen wollen.

    Die Zeiten wo Microsoft der böse und Apple der gute war sind lange vorbei.
     
  8. Ingens
    Offline

    Ingens New Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    48
    Danke:
    0
    Es geht aber darum das die Maschienen zur Fertigung des Original auch in China sind und die da alle unter einer Decke stecken. Du kannst bei einer 1:1 kopie davon ausgehen, das die Parts in der selben Maschiene gepresst wurden wie die Originalen.

    Die haben im Fernsehen neulich mal eine Reportage gezeigt wo sich ein Deutsches unternehmen das so Schiffe für Pipelines zur Wartung und Reinigung gebaut hat mit der Produktion aus Kostengründen nach China gegangen sind. Dort sind denen die Pläne abkopiert worden und aus Fachkräftemangel gab es immer wieder Lieferverzüge die so teuer kamen das die Firma wieder nach Deutschland ging.

    Nun sagt der Geschäftsführer sei der härteste Konkurent ein Chinesisches Unternehmen, welches exakt die gleichen Maschienen fertigt, halt mit den Plänen und Maschienen aus seinem Betrieb.

    Diese Gefahr besteht IMMER wenn du in CHina produzieren lässt. Nicht umsonst macht Nokia es clever mit dem Gigantischen Firmengelände in Rumänien. Hier lassen sich die Abläufe viel besser überwachen als wenn du die Produktion irgendeinem Subunternehmen in ShenZhen überlässt.

    Aber du hast schon recht im auseinanderbauen und Nachahmen sind die auch nicht übel :p Haben die mit der Magnetschwebebahn auch gemacht MUHA... sind wir doch manchmal schön blöd. Die wollten sogar nen kompletten deutschen Atomreaktor kaufen. Back 2 Topic... schick doch mal jemand eine Anfrage hin, habe ich auch schonmal gemacht bei einem Hersteller der das Cect 599 angeblich mit WLan und co angeboten hat. Als Antwort kam, es sei ein update und nur das cover wäre gleich. Wer interesse an diesem Gespräch hat... ich könnte die Mails mal posten :p

    Nicht alles glauben was man sieht!
     
  9. Burhan
    Offline

    Burhan BILDmobil-Talker

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    129
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT K530i
    Es gibt eine Seite mit dem Titel "Original und Fälschung". Selbst den Straßenbahntyp von Siemens "Combino" haben die kopiert. Nur das Original war eine Fehlplanung, musste aus dem Verkehr gezogen werden und durfte erst nach Ausbesserungen wieder rollen, das Chinesische Modell hingegen war Fehlerbereinigt.

    Combino
     
  10. Ingens
    Offline

    Ingens New Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    48
    Danke:
    0
    Wenn die nach Deutschen Plänen nachbauen haben die Produkte oft so oder so schon einen Sicherheitsstandart, der in China weit über den Voraussetzungen liegt. Naja und die Magnetschwebebahn wird ja von denen jetzt auch dadurch das sie viel benutzt wird kontinuirlich verbessert, wärend bei uns das Milliarden Projekt brach liegt. Kommt die denn in München nun zum Einsatz?

    Edit: Das Plagiat sieht selten ******** aus ^^ Auge und Aerodynamik haben stark leiden müssen. Dafür kostet das ding bestimmt nicht einmal ein Drittel von dem was es hier kostet.

    Wer kommt mit nach ShenZhen auf Betriebsbesichtigung? Ich kenne eine Chinesin die uns begleitet und übersetzt :) Ich hätte große Lust dazu!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2008