1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Selbstbau 3GS-3 Kompass 2,5mm auf 3,5mm Adapter

Dieses Thema im Forum "Hardware- bzw. Techniktutorials" wurde erstellt von Bino, 27. Oktober 2009.

  1. FliegenTöter
    Offline

    FliegenTöter Guest

    So, ich war gerade bei nem befreundeten Elektriker und wir wollten die Kopfhörer umbauen.
    Also alte Kopfhörer raus, neue rein, angesteckt -> nichts geht
    Haben alle Kabelkombinationen ausprobiert, und mal das Mikrofon und die Taste rausgenommen, aber es geht immer noch nichts -.-
    Am Ende haben wir dann auch die Kabel von den neuen Kopfhörern wieder zusammengehalten und in nen Mp3 Player gesteckt, aber die gingen dann auch nicht mehr??

    Ich hab jetzt mal Fotos gemacht von allen Kabeln. Kann mir jemand sagen, welche von den neuen Kabeln ich mit welchen von den alten zusammentun muss, um Musik zu hören?
    Den Taster und das Mikrofon brauche ich eig nicht.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich bitte um Hilfe ;D
    Jetzt hab ich gar keine Kopfhörer mehr -.-
    Die neuen Kopfhörer haben funtioniert, bevor wir sie zerschnitten haben.
     
  2. SuperSpeMo
    Offline

    SuperSpeMo New Member

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2,279
    Danke:
    0
    Handy:
    P168+ Touch kaputt
    (nicht mehr)ZTC ZT5310
    Sciphone i68+ (Auf Bahngleise gelegt)
    Pinphone 3GS (verkauft :( )
    T5388++ Dualsim Krücke (Defekt und Zerlegt)
    W72 Dual Sim WM6.5 QWERTY (Leicht defekt, bald Zerstört)
    Zukünftig: HTC Desire Z
    Wie sieht das Endergebnis aus? Die Verdrahtung mit dem Mikro und dem Taster ist eiin MUSS;ohne diese Funktioniert das ganze einfach nicht :( Hast du Noch Fotos vom Alten Aufbau,wo die verdrahtung zu sehen ist?
     
  3. FliegenTöter
    Offline

    FliegenTöter Guest

    Warum geht das ganze ohne Mikro und Taster nicht?
    Nein, hab leider kein Foto von der alten Verdrahtung -.-

    Könnte da einer den weißen Kasten aufhebeln und mal ein Foto machen?

    Hab leider keinen Plan von sowas -.-
    Wenn sich jemand finden würde, dem ich da schicken kann und der mir das umbaut wäre natürlich ein Traum... wär mir auch was wert (=
     
  4. SuperSpeMo
    Offline

    SuperSpeMo New Member

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2,279
    Danke:
    0
    Handy:
    P168+ Touch kaputt
    (nicht mehr)ZTC ZT5310
    Sciphone i68+ (Auf Bahngleise gelegt)
    Pinphone 3GS (verkauft :( )
    T5388++ Dualsim Krücke (Defekt und Zerlegt)
    W72 Dual Sim WM6.5 QWERTY (Leicht defekt, bald Zerstört)
    Zukünftig: HTC Desire Z
    Wenn ich den Originalplan hab könnte ich dir dabei Helfen :) Das Mikro und so weiter Hat halt irgendeine Wirkung(warscheinlich der Widerstand des Mikros selbst) und sagt dem Phone so,dass ein headset angeschlossen ist.
    Und wieso machst du dir denn keinen 2,5 auf 3,5mm adapter?kannsteverschiedene kopfhöer nehmen,und die die rankommen halten ja auch nicht ewig
     
  5. FliegenTöter
    Offline

    FliegenTöter Guest

    Naja, ich denk das Handy lebt nicht so lang, wie die Kopfhörer ;D
    Jetzt hab ich schonmal so angefangen.

    Ok, wenn jetzt wer n Foto machen könnte, wo alles noch original ist, könntest du mir sagen, was ich wo zusammenlöten muss?

    Das wäre ein Traum (=
     
  6. MJD
    Offline

    MJD Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    743
    Danke:
    2
    Handy:
    History:
    I9+++
    3 GS
    Pinphone 3GS
    T5353+
    T5388
    E88+
    JC-E2

    Aktuell:
    C6a
    HTC Touch Diamond 2 Original
    Ich wollt hier grad mal vorbeischauen, um meine neueste Lösung zu präsentieren. Nu muß ich sehen, daß sich ja einiges getan hat, jedoch mit zweifelhaftem Erfolg.

    1. Gern würd ich Dir helfen, leider bekomme ich meins nicht mehr auf, da ich es jetzt mit Heißkleber geflutet habe (mehr dazu später)

    2. Was ich noch erinnern kann, ist daß der rote Draht für die Rufannahme und das Mikro ist. Grün und Blau Rechts oder Links und der kupferfarbene Draht gemeinsam Rechts und Links. (verständlich?)

    3. Wie da nun das Mikrofon mit dem Schalter genau eingebunden war, kann ich nicht mehr sagen.

    So, nun zu meiner Lösung:

    Ich hatte ja bereits geschrieben, was ich vorhatte. Als nun aber dieser wunderschöne weiße Konnektor hier eintraf, war er mir auf einmal zu schade zum zerschneiden. (Dachte mir, daß der vielleicht beim Pinphone unverändert funktionieren könnte, sowie ich mir das dann geholt habe) Mir fiel der zerschnittene Adapter aus meinem früheren Versuch wieder in die Hände und ich dachte, daß man da doch auch was draus machen könnte:

    Ich habe also diese Box nochmal geöffnet, und einfach die beiden Originalohrstöpsel abgeschnitten und die 3,5mm Buchse angelötet. Alles schön in die Box reingestopft, Heißkleber rein - und Fertig!

    Kann jetzt alles anschliessen, was man sich vorstellen kann: Kopfhörer, Boxen, FM-Transmitter usw.

    Rufannahme funktioniert tadellos. Mit Kopfhörern ist das Ganze natürlich etwas lang, jedoch besitze ich noch einige Clips von irgendwelchen anderen Kabelheadsets, mit denen man die Rufannahme/Mikrofondose sich irgendwo befestigen kann (sollte dies einmal nötig sein).

    So siehts aus:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2010