1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seltsam, neues RedMi 1S mit Bootloop!?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Unbroken, 20. Januar 2015.

  1. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Hallöle,

    ich habe hier grade ein nagelneues RedMi 1s frisch out of the Box! Einschalten funktionierte nicht.
    Gut eventuell tiefenentladen. Seit 3 St lädt das RedMi nun vor sich hin und nix passiert, ausser dass beim Versuch es einzuschalten für einige Minuten das LED unter dem Homebutton blinkt und auf dem Display mi.com aufflackert.
    Sonst passiert nix und nach 5Min ist der Spuk vorbei, dann reagiert es wieder nicht auf's einschalten sondern nur wenn es mal kurzfristig vom Laptop gertennt wird! Mein Lappy erkennt das Gerät übrigens auch nicht! Nun bin ich etwas ratlos, sowas kannte ich noch nicht....
     
  2. kubean
    Offline

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    645
    Danke:
    499
    Handy:
    OnePlus 3
    Mal die Kontakte an der Batterie überprüft. Aufkleber etc.
     
  3. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Joh alles wie es sein soll! Grade wieder kurz probiert, wenn ich es vom Lappy trenne tritt das Geschilderte auf, dauert 5 Min und danach nix mehr.
    Reagiert eben nur auf kurzen Entzug der Verbindung des Stroms, grade flackert es wieder vor sich hin und blinkt! :(

    Ich befürchte schon, das 1te Chinagarät meiner "Karriere" wegen Defekt zurückschicken zu müssen! :( Zum Glück habe ich es von Geekvida.....
     
  4. kubean
    Offline

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    645
    Danke:
    499
    Handy:
    OnePlus 3
    drücke mal wenn es aus ist mind. 10 sek auf den Powerbutton
     
  5. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Dann passiert gar nichts!
    Das drücken von Power + Vol down lässt den Fastbootmodus erscheinen, aber nur das Android Männeken, bedienbar ist nix, im Flackerzustand kann ich den aufrufen!

    Ohne kurz gekappte und wieder aufgenommene Lappy Verbindung läuft einfach gar nichts, keine Reaktion!
     
  6. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Mal ne "blöde" Frage, testest Du das alles mit angeschlossenem Netzteil?
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Ja denn nur dann reagiert es überhaupt! Ohne Anschluss an Strom/Laptop keine Reaktion! Nada!

    Es hat aber schon volle 3 st geladen! Obwohl nie ein Ladevorgang richtig angezeigt wurde.


    Es ist wahrscheinlich einfach kaputt, Montagsmodell......... dabei sollte es ein Geschenk sein :(
     
  8. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    nein...
    siehe
    -----------
    dein akku ist entladen...
    hänge es mal an einem ladegerät, nicht am laptop, das ist zu schwach...du brauchst ein stärkeres ladegerät, am besten das was dabei war oder von einem anderen mit usb anschluß

    doc

    -
     
  9. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Dann muß ich noch einmal ganz blöd nachfragen (sorry, aber das habe ich hier schon alles erlebt!): Eine Aufkleber auf den Kontakten des Akkus ist nicht vorhanden, oder? :hehehe:
     
    guesa und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Also nochmal, es reagiert an Steckdose/Laptop auf ein und ausstecken! Nicht aufs Einschalten!

    Das ladegerät ist genau das Gleiche, dass vorhin noch mein Mi3 geladen hat, der Stecker vom ladegerät wird beim RedMi auch nicht leicht warm wie ich es eigentlich kenne.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Januar 2015, Original Post Date: 20. Januar 2015 ---
    Nein echt nicht, aber fragen kann man ja mal ;)
     
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Schade ;) MIR ist das schon passiert :hehehe:
     
    Unbroken sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    ok ich habe es nochmal an der Stckdose und werde es dort üNacht belassen! Mehr kann ich nicht machen, nun flackert und blinkt es wieder fröhlich!

    Wenn es Morgen immer noch so reagiert, wird es sofort zurückgeschickt. Kann ja mal passieren dass ein Phone am Popo ist! :( Schade nur weil es ein Geburtstagsgeschenk sein sollte!
     
  13. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    So Problem gelöst! Das Akku hatte einen Tesastreifen auf den Kontakten kleben. Diesen hatte ich natürlich vor dem Laden entfernt! ;) So viel Ahnung habe ich noch.......lol.
    Aber es waren winzigste Klebereste auf den Kontakten vorhanden! (Das konnte ich erst mit der Lupe erkennen!)
    OK Klebereste vorsichtig mit einem leicht feuchten Microfasertuch abgerubbelt, Kontaktfeld ca 15 Min trocknen lassen (zur Sicherheit) Akku rein, Handy eingeschaltet alles läuft! ;)

    Darauf muss man erstmal kommen! Und eine Lupe haben! :grin:
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    tja...da hatte der cörnel war wieder den richtigen riecher :music:


    doc

    -
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    935
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Zumindest hat er mich auf die Idee gebracht, mal mit der Lupe zu schauen! ;) Ich wusste ja, dass ich das Tesa schon längst entfernt hatte! Aber mini-futzel-kleine Klebereste die man mit dem bloßen Auge nicht sehen kann, sind schon eine Frikel Herausforderung! ;)
     
    Libellenr1 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Glückwunsch! :)
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.