1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

SIM-Lock und Co.: Samsung scheint das neue Apple 2.0 werden zu wollen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mibome, 30. September 2013.

  1. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,743
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ich habe mir gerade mal im www die Nachrichten über die neueste Gängelung von Samsung-Kunden durchgelesen, diesem sogenannten Sim-Lock, also der künstlichen regionalen Einschränkung von Samsung Telefonen.

    Es scheint absolute Verwirrung zu herrschen, und auch Samsung kommt mit widersprüchlichen und missverständlichen Statements.

    In den Samsung Foren wird heiss diskutiert und über Petitionen und mögliche Workarounds nachgedacht.

    Ich als glücklicher Besitzer eines Phablets aus China kann nicht verstehen, wieso sich immer noch so viele Leute an Samsung klammern und nicht auf die besseren und günstigeren Alternativen aus China zurückgreifen. Haipai, THL, Zopo, Star - sie alle machen bessere Phablets, haben eine größere Auswahl, brilliante Displays, gute Akkus, solide Verarbeitung, neues und meist reines Android, und kosten nur die Hälfte - sind in jeder Hinsicht die bessere Alternative.

    Hier in diesem Forum muss ich das ja Niemandem erzählen. Aber wenn ich diese Meldungen und Diskussionen über Samsung lese, dann fühle ich mich ein weiteres Mal sehr bestätigt in der Entscheidung, schon vor einem Jahr den Platzhirschen auf dem Markt zugunsten der alternativen Hersteller den Rücken gekehrt zu haben.

    Ich frage mich, warum die Mehrheit dennoch die offensichtlichen Vorteile nicht sieht und sich offensichtlich freiwillig von Samsung, Apple und Co gängeln lässt.

    Und im Übrigen fühle ich mich angesichts der widerlichen NSA-Spionage mittlerweile bei den alternativen chinesischen Herstellern ebenfalls sicherer als bei Apple und Co.

    Ich bin mir sicher, so wie ich denken die Meisten hier, die die Nachrichten über SIM Lock oder NSA Spionage mitverfolgen, oder?
     
  2. Mülle
    Offline

    Mülle Active Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    484
    Danke:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3
    Also grundsätzlich sehe ich es ähnlich das man ruhig mal über den Tellerrand schauen soll und sich nicht immer auf die "Großen" Hersteller konzentrieren sollte ABER es gibt natürlich auch genug Argumente die für die Großen sprechen...

    Und zu der NSA Geschichte kann ich nur sagen das diese "Spionage" wenigstens einigermaßen öffentlich behandelt wird im gegensatz zu so einigen Programmen bzw Hintergrunddiensten die oft bei den Chinesen zu finden sind und wo keiner so genau sagen kann was die machen...

    Unterm Strich bleibt es wohl jedem selber übetlassen ob man sich für ein Gerät auf dem heimischen Markt entscheidet oder ob man sich mal an eine Alternative ran wagt!! Allerdings empfehle ich Freunden von mir die "einfach ein Handy" suchen auch eher auf die Großen zu setzen da sachen wie Garantieabwicklung einfacher und sicherer sind und es auch sehr viel spazielles Zubehör gibt. Außerdem muß man bei vielen Handys aus China mit irgend welchen Fixes (GPS, Status LED usw. [wenn auch nicht bei jedem Modell von Nöten!!]) rumspielen was doch viele abschreckt da die meisten Freunde von mir nicht sooo intensiv mit ihren Geräten auseinandere setzen wollen sondern Kaufen, Akku laden, SIM rein und los gehts...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2013
  3. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,389
    Danke:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Vorteile der Markengeräte :

    - Meist besseres GPS
    - Meist bessere Kamera
    - Oft besseres wlan & empfang
    - Bessere Garantieabwicklung

    Vorteil Chinageräte

    - Besserer Preis
    - Oft mehr Auswahl und cooles Design

    Ich würde es so halten - wer so absolut keine Ahnung hat, und keinerlei Interesse, sich auch mal mit dem Gerät zu beschäftigen, und rumzubasteln, dem würde ich grundsätzlich von nem' Chinaphone abraten...

    (Mal von den etablierteren Marken wie ZTE und Huawai ab, Zopo würde ich noch nicht ganz dazuzählen)
     
  4. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,177
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Solchen Leuten würde ich ein iPhone empfehlen :hehehe:
     
  5. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    779
    Handy:
    Siemens C45
    oder ein Windoof Phone,denn die laufen auch out of the box und man muß nicht erst rumfrickeln,daß es halbwegs läuft
     
  6. Mülle
    Offline

    Mülle Active Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    484
    Danke:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3
    Naja du wirst lachen aber ich habe leute in meinem Freundeskreis die selbst mit dem Iphone schon fast überfordert waren!! Weil sie zb Itunes gescheut haben und wenn dann mal was am Iphone nicht mehr richtig ging hatten sie kein Backup oder sie hatten 10-15 Aktualisierungen in Itunes oder so...
     
  7. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    454
    Handy:
    Oneplus Two
    Siehst ... genau der Punkt hat mich von den Markenfirmen weggetrieben. Ich hatte 2 Garantiefaelle, einmal Apple, einmal Samsung und in beiden Faellen haben sich die ach so tollen Firmen geweigert, die mir zustehenden und bezahlten Leistungen zu erbringen. Dann lieber zahle ich die Haelfte oder ein Drittel an andere, wohlwissend, dass ich dann auf solche Leistungen eh pfeifen kann.
     
  8. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,743
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Dem möchte ich widersprechen.
    Meiner Erfahrung nach ist die Qualität von GPS, Kamera etc. absolut unabhängig von dem Umstand, ob es ein überteuertes "Platzhirsch-Gerät" wie von Samsung oder ein Gerät eines alternativen Herstellers wie Haipai, Star, Zopo etc. ist.

    Meine Erfahrung war die: ich hatte früher ein Samsung Gerät. Das GPS war unbrauchbar.
    Ich hatte auch Sony-Ericsson und die Kameras waren unbrauchbar.

    Das GPS und vor allem die Kameras meiner beiden chinesischen Geräte sind überraschend gut. Das WLAN meiner Geräte ist auch super.

    Und ich lese gern die Testberichte hier im Forum und weiß daher, dass dieses auch für viele andere chinesische Geräte gilt. Die Komponenten, wie z.B. Kameramodule oder GPS Bauteile werden halt nicht speziell für einzelne Hersteller entwickelt.

    Und am Besten sieht man das vielleicht an den Displays. Wie gut die doch bei "unseren" Geräten sind! Und das ohne solche Buzzwords zu benutzen wie "Retina" usw.

    An den riesigen Preisunterschieden sieht man 1) wie sehr die Platzhirsche die Kunden finanziell übervorteilen und 2) dass Samsung und Co. wohl Geld ausgeben müüsen um verzweifelt Alleinstellungsmerkmale zu suchen und zu entwickeln. Die haben allen Ernstes Werbung dafür gemacht, dass das Note 3 nun ein Feature hat, mit dem man die Displays von vier Note 3 synchronisieren kann, dass man ein Bild auf vier Note 3 aufteilen kann. Hahaha....ob das jemals irgend Jemand nutzen wird?
     
  9. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    454
    Handy:
    Oneplus Two
    ... dafuer sind wir zu alt ... ;) Schulhof - Pause - 6. Klasse - einer hat nen Video von ner Schlaegerei geschossen und will seine "Heldentaten" den anderen zeigen ...

    PS: Bei den anderen Punkten kann ich dir nicht wirklich widersprechen. Der WLAN Empfang der China-Phones ist um keinen Deut schlechter als der der teueren Markengeraete. Bei der Kamera sehe ich noch Unterschiede, wenn auch marginal. Ueber das Display brauchen wir wirklich nicht zu reden. Die aktuellen 1080p IPS Anzeigen sind wirklich Klasse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2013
  10. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,708
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Der region lock ist nur das wenn das Handy in Europe gekauft ist erst ein SIM Karte aus Europa benötigt danach kann man ein SIM Karte aus Amerika oder Asien benutzen. Schon haben Note 3 besitzer gemeldet das er region lock noch immer besteht obwohl diesen Anleitung gefolgt ist. Komisch dabei ist in China hat der dual SIM version von das Note 3 keinen region lock.

    Bereits gibt es auch ein App der das region lock entfernt. Hier das Video.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013
  11. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,743
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Xie Xie, aber darum geht es mir gar nicht. Mir geht es darum, dass chinesische Geräte viel freier und universeller einsetzbar sind als Samsung Geräte, und dass es dennoch offensichtlich so viele Samsung Fan-boys gibt, die sich gern freiwillig gängeln lassen. Keiner von denen schaut über den Tellerrand und sieht die vielfältigen Alternativen. Stattdessen denken sie über "Petitionen" nach hahaha. Ich kann mir ein dickes Grinsen der Zufriedenheit nicht verkneifen, dass ich schon vor einem Jahr von Samsung weg und zu alternativen chinesischen Herstellern gegangen bin, immer wenn ich weitere Details von KNOX und Region-Lock lese, oder auch nur, wenn ich mir einfach nur die Mondpreise von Samsung-Geräten ansehe. Mir ist es egal, ob es Hacks oder Apps dagegen gibt. So oder so gibt es nie mehr ein Samsung Gerät für mich.
     
  12. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das stimmt wohl doch nicht so ganz: http://mobiwatch.de/samsung-galaxy-note-3-nutzer-melden-probleme-mit-regio-lock/

    Und was noch interessant ist, per Update kommt diese Funktion auch auf das S3.
     
  13. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,743
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Alles egal. Leider. Wir hier machen wohl nicht mal 1 Promille der potentiellen Kunden aus. Die kritischen "echten" Samsung-Kunden, die das Gewurste unsicher macht, wohl weniger als ein Prozent. Dem Rest ist es egal. Ich habe mal im Samsung-Fanboy Forum nachgeschaut und man sieht: die einhellige Meinung dort ist: "Mir ist´s egal,ich kann mit dem REG-SIM-Lock gut leben"

    Ich weiß nicht, ob ich Referenzen hier angeben darf, ginge immerhin in ein Samsung-Fanboy Thread eines anderen Forums...(und wer von uns will DA schon hin...?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013
  14. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Würde mich nicht wundern, wenn die Reaktion hier drauf: Klick! ähnlich wäre ;).
     
  15. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,708
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Mea Culpa, hatte ich noch erwähnen wollen. Beitrag habe ich erweitert. Danke.

    Ich habe ein Note II und denn gibt es schon seit September 2012. Im Moment ist mein Note II noch immer Android 4.1.2, Updates gibt es fast nicht von Samsung. Ich hatte irgendwo mal gelesen das Android Updates auch immer ein Problem bei HTC war.

    Bis jetzt warte ich noch auf einen Update für das Lockscreen Problem mit der Note II. Im Moment wird Android 4.3 getestet auf das Note II aber mit Kernel 3.0.31 was eigentlich noch immer der Kernel von Android 4.1.x ist und nicht Version 3.4 wie beim Nexus Geräte mit Android 4.3.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013