1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sind Handys doch nicht Zollfrei???

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von chris.1984, 9. Juli 2009.

  1. chris.1984
    Offline

    chris.1984 Active Member

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    1,004
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect P168+
    Ciphone 3G 3,5" (Big C)
    T58 DVB-T Handy
    mini iphone 3G+
    Ciphone C6
    Hallo ich habe heute ein Paket bekommen auf das ich lange warten musste. Ich habe es mit DHL schicken lassen und auf der Einfuhrbescheinigung steht drauf das ich Einfuhrumsatzsteuer und Zoll zahlen muss. Meines Wissens bis huete waren Handys ja immer Zollfrei. Auf Nachfrage beim Zollamt hat der Beamte am Telefon zu mir geasgt das Handys mit "speziellen Eigenschaften" (DVB-T, MP3 player, Kamera...) nicht als normales Handy angesehen werden können und deshalb auch normal verzollt werden können.

    So hat von euch jemand schonmal erfahrungen damit gemacht oder lassen die sich einfach immer wieder neue Wege einfallen um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen?
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,079
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das höre ich zum ersten Mal?!? Was war denn das für ein Handy? Ich würde mal VERMUTEN, daß es am DVB-T liegen könnte, denn Kamera und MP3 Player sind ja heutzutage wirklich Standard.
     
  3. chris.1984
    Offline

    chris.1984 Active Member

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    1,004
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect P168+
    Ciphone 3G 3,5" (Big C)
    T58 DVB-T Handy
    mini iphone 3G+
    Ciphone C6
    Ja da war u.a. auch ein DVB-T Handy mit drin. Aber das die darauf dann gleich Zoll verlangen finde ich schon komisch. Ich dachte Handy=Handy aber dem ist wohl nicht so.
     
  4. MaF
    Offline

    MaF Member

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson K800i
    Samsung SGH-U700V
    Ich habe am Freitag 2 Handys bekommen und da habe ich nur Einfuhrumsatz gezahlt. Sind auch per DHL gekommen...eins hatte ebenfalls TV
     
  5. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,079
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4

    Das sehe ich auch so, da hat es wohl ein Zöllner etwas ZU genau genommen? Wir hatten hier doch letzten irgendwo mal eine Navi- Handykombination. Bei dem Gerät könnte man sich wirklich fragen, was nun "überwiegt", Navi oder Handy?!? Aber bei einem Handy mit DVB-T sehe ich da eher ein Handy?!? Nun ja, irgendeine Rechfertigung wird es wohl geben?!? :(
     
  6. st1c0
    Offline

    st1c0 New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    63
    Danke:
    0
    Handy:
    H 502 ? [ Weiterentwicklung des I 68 ]
    In den Gesetzesvorlagen steht ein bestimmter Wert ab dem Waren verzollt werden, und das ist (UVP) um die 175€ im Falle China - Deutschland
     
  7. Asspony
    Offline

    Asspony New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    373
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericson
    Da ich gestern 2 iPhones 3g vom Zoll Postamt abgeholt habe, kann ich ganz genau berichten wie das der Zoll sieht:

    Ich habe Zoll für die Handys bezahlt, da die 3g einen GPS-Empfänger haben und damit vom Zoll als Navigationsgeräte angesehen werden. Handys sind zollfrei, Geräte zur Navigation nicht.

    Da die Zollgebühr nur jeweils 10 Euro (Abgabesatz 3,7 %) betragen hatte und ich keine Lust auf eine Diskussion hatte ob das iPhone jetzt ein Handy oder Navigationsgerät ist, habe ich die Zollgebühr bezahlt (und die Einfuhrumsatzsteuer natürlich auch).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2009
  8. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco

    Das ist in dem Fall falsch, im Postweg zahlt man bis zu 22€ Warenwert gar nichts. Weder Einfuhrumsatzsteuer und Zoll. Ab einem Warenwert von 22€ bis 150€ zahlt man nur die Einfuhrumsatzsteuer in höhe von 19%. Ab 150€ zahlt man dann neben der Einfuhrumsatzsteuer noch Zollgebühren mit. Laut meinen Erfahrungen sind es meist 3-6%.
    Wenn man mit dem Auto aus einem Drittland kommt, sind es pro Person 300€, als Kind (unter 15 Jahre) sind es 175€ und als Fluggast sind es dann schon 430€.
    Edit: Sonstige VUB mal ausgenommen, letztendlich ist der Einführer schuldig.

    Das mit dem Zoll und der Einfuhrumsatzsteuer steht glaube ich pauschal drauf. Wie gesagt ob man Zoll zahlen muss, kommt schließlich auf den Warenwert an. Die Zollzettel sind auch sehr komisch, mal ist es ein grüner Zettel der einfach eingeworfen wird und am nächsten Tag ist es ein Einwurfeinschreiben wo der Zettel nur in einem Umschlag ist.
     
  9. st1c0
    Offline

    st1c0 New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    63
    Danke:
    0
    Handy:
    H 502 ? [ Weiterentwicklung des I 68 ]
    Danke für die Belehrung, war bis vor kurzem der meinung, da ich das irgendwo gelesen habe . .
     
  10. Toombstone
    Offline

    Toombstone New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N95
    CECT i68+
    no, megalampe hat recht es geht nach warenwert alles über 150 taken wird verzollt
     
  11. st1c0
    Offline

    st1c0 New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    63
    Danke:
    0
    Handy:
    H 502 ? [ Weiterentwicklung des I 68 ]
    Hab ihm doch zugestimmt!?