1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Sind wir mitschuldig ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von zadrique, 29. Mai 2010.

  1. zadrique
    Offline

    zadrique New Member

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    24
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson k601i
    Seit Tagen liest man in der Presse Berichte oder sieht in den Nachrichten Beiträge über die Selbstmordserie in Shenzhen. Bei den Menschen, die sich umbrachten handelt es sich um Arbeiter der Firma Foxconn, die Hardware für Mobiltelefone (vor allem wohl Apple) oder Unterhaltungselektronik für Hungerlöhne bei enormer Wochenarbeitszeit zu leisten haben.
    Unsere Mobiltelefone, über die wir hier gerne und ausführlich diskutieren kommen zum größten Teil ebenfalls aus Shenzhen, man kann also davon ausgehen, dass Teile der Geräte ebenfalls aus diesen Ausbeutungs-Fabriken stammen, wenn nicht gar in Gänze dort gefertigt werden.
    Der Titel des Threads ist zugegeben polemisch formuliert, aber ich denke, ein bißchen sollte wir schon darüber sprechen und auch überlegen, ob wir als Nischenkonsumenten eventuell die Möglichkeit haben "Druck" auszuüben, schließlich kaufen wir nicht bei Riesenkonzernen, sondern beinahe ab Fabriktor.

    Würde mich hier über eine Diskussion freuen.
    Danke
     
  2. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    Danke, dass du diesen Thread gestartet hast.
    Wir sollten uns wirklich bewusst sein, dass die Handys nicht nur wegen den günstigen Hardware-Preisen, der geklauten Software und dem Nichtbezahlen von Lizenzen so günstig sind, sondern auch wegen der Ausbeuterei der Arbeiter.
     
  3. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Tja, wo fange ich da an und höre auf "anständig" zu sein?

    Ich kaufe keinen Fair-Trade Kaffee. Und auch kein Bio-Gemüse.
    Und wenn ich mir ein paar Schuhe kaufe denke ich nicht zuerst darüber nach ob die etwas aus chinesischen Kinderhänden gefertigt sind. Passen sollten sie ;)

    Wenn ich mich für was einstzte dann sind das i.d.R. regionale Dinge. Solche die mich direkt berühren.
    Ist zwar vielleicht engstirnig, aber wenn jeder so in seinem Umfeld denkt hilft das auch.
    Bei mir kommt der Schlecker-Konzern aus der Nähe.
    Der ist ja auch für so einges bekannt.
    Also kaufe ich bei Müller.
    Scheint dem Schlecker aber nicht weh zu tun.
    Im Endeffekt sind wir da kleine Mäuschen.

    Und die Teile für Nokia und Co kommen auch aus Fernost.
    Kein Stück besser.

    Meine Meinung :)
     
  4. zadrique
    Offline

    zadrique New Member

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    24
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson k601i
    Wenn ich allerdings bedenke, dass ich für mein Mobiltelefon ca 200 € ausgegeben habe ohne Versand und Steuern, und mal so über den Daumen peile, dass das Teil an Produktionskosten wahrscheinlich 40 € nicht überschreitet, dann frage ich mich, warum der Gewinn eines Gerätes nicht etwas gerechter Verteilt wird. Ich meine wenn jeder der daran mitgebastelt hat nen 5´er mehr sieht bleibt für d. Hersteller und den Verkäufer immer nich ein recht Satter Gewinn übrig.
    Wenn Apple oder Nike billig basteln lassen, dann stecken einen nicht unerheblichen Teil des Erlöses in PR, aber Merimobiles oder Fastcradtech etc. ??? Sunno oder Ciphone ???
     
  5. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    liegt ja auch nicht am Konsumenten sonder an den großen Firmen die unter allen umständen billig herstellen wollen.

    Meiner meinung nach sollte mal Apple mit Foxconn reden und drohen einen anderen lieferanten aufzusuchen. macht Apple aber auch nicht, hauptsache billig produziert.
     
  6. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    ist wohl der falsche thread ?
     
  7. zadrique
    Offline

    zadrique New Member

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    24
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson k601i
    @Rumpelstilzchen:
    ich gebe Dir recht! Natürlich ist dem Schlecker rille, ob Du da kaufts oder nicht, gehen ja noch 3 Mio. Menschen mehr hin, da fällt Dein 2 wöchiges Ausbleiben des Zahnpastakaufes überhaupt nicht auf.
    Aber wir bewegen uns beim Kauf der Mobiltelefone in China in einem vergleichsweise kleinen Markt. Ich glaube nicht, dass da Millionen Menschen wöchentlich kaufen, vielleicht in Zehntausendern, wenn überhaupt. Sonst würdest Du auch nicht so einen Support erleben (dauernde Skype-Erreichbarkeit, schnelle eMail-Wechsel usw.).
    Ich denke, da könnte man durchaus mit einem symbolischen Akt ein wenig Aufmerksamkeit erzeugen (denke da an 6 Wochen Bestellpause o.Ä. mit entsprechender Ankündigung bei unseren Freunden).
     
  8. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Das glaube ich eher nicht...
    Ein kleiner Markt ist für mich der Bäcker nebenan der noch die Brötchen selber macht.
    Den stört es wenn ich nicht mehr komme...
    Wenn die Chinesen (meiner Meinung nach) noch etwas nicht gelernt haben dann ist das richtiges Marketing.
    Und Markt-Analyse. Zum Glück für uns Europäer nicht.
    Ich befürchte die würden das gar nicht merken und sich halt wundern.
    Aber ändern würde das bestimmt nichts.

    Und diese Appelle an die Öffentlichkeit ham doch noch nie funktioniert.
    Beim reden sind wir alle die ersten.
    Aber bei der Aktion letztendlich uns dann selbst am nächsten ;)
    Hab mich dabei auch schon ertappt zu meiner Schande.
     
  9. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    @ zadrique, Kleiner Markt? China ist der Mobilefunkmarkt mit dem größten Potential weltweit. Wir sind da nur was was man mitnimmt aber nicht wirklich braucht. Die Produkte die Du meinst, werden auch nicht von Foxconn hergestellt sondern in der Regeln von kleinen Manufakturen mit weniger Angestellten als Du Dir vielleicht vorstellst. Schau Dir doch mal die unübersichtliche Angebot an i9xx Modellen an, die hier der Renner bei den Usern sind!? Der Verkauf ins Ausland ist für die meisten dort nur ein zusätzliches Geschäft. Die Webseitenbetreiber kaufen ihre "Waren" bei den gleichen Stellen ein wie ein Chinese vor Ort in den großen Märkten wo sich ein 10qm großer Handystand an den Anderen reiht. Oft haben sie nur ein kleines gemietetes Büro von den die Geschäfte abgewickelt werden. Das kann fast Jeder und deswegen gibt es so viele davon...

    Das hat absolut nichts mit dieser feudalistisch betriebenen Industriefertigung zu tun. Die ist natürlich sehr Preiswert und auch Qualitativ gut, weil sich sonst die Produktion für Apple, SE und Co nicht lohnen würde. Wenn dann müssen diese Auftraggeber darauf achten. Und die interessiert es nicht die Bohne ob wir hier unsere Chinaphones kaufen oder eben nicht wegen der Bedingungen bei Foxconn. Es betrifft sie nämlich gar nicht.
     
  10. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Apple tut halt, als seinen sie die Gutmenschen schlechthin! Die kassieren die meisste Kohle beim Verkauf von Iphone und den anderen Produkten, alles gefertigt in China. Das sind die wahren Ausbeuter.
    Natürlich am Ende auch die Kunden, die billig hergestellte Iphone völlig überteuert kaufen. Der Gewinn bleibt bei Apple. Das würden denen nicht schwer fallen dafür zu sorgen, daß die Arbeiter besser bezahlt und bessere Arbeitbedingungen hätten. Das ginge allerdings von dem eh sehr überhöhten Profit ab. Deshalb sind die weit entfernt von dem, wie sie sich gerne darstellen.
     
  11. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Ich denke da steckt noch mehr dahinter.
    Mittlerweile ist schon lange das Produkt selber nicht mehr der wahre Wert der die Kosten verursacht.
    Es ist das Marketing wie Werbung, Weiterentwicklung , Patentschutz etc.
    Das alles ist doch mittlerweile eine aufgeblasene Geschichte. Und das zahlen wir im Endeffekt.

    Sind ja selber schuld wenn uns die Klementine im TV nervt, wir aber das Zeug trotzdem kaufen.

    Und innovativ ist Apple allemal. Und diese Form der Produktentwicklung / Weiterentwicklung / Marktanalyse, das kostet richtig Geld.
    Denn das machen nicht die Asiaten.
    Und wir selber sind ja bekanntlich teuer ;)
     
  12. LOYD
    Offline

    LOYD Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    66
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 5,iPad 3
    China hat die höchste Selbstmordrate auf der Welt.Ihr glaubt doch nicht das es in anderen Fabriken besser ist,nur weil wir nichts davon hören.In der Schuh-Industrie soll es noch viel schlimmer sein.
     
  13. Dirk_21
    Offline

    Dirk_21 Endlich Sommer.. x3

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    57
    Danke:
    0
    Handy:
    - PinPhone 3GS
    - Samsung U900
    Apple ist doch sowieso eine überteuerte Marke. Die Sachen werden billig hergestellt und teuer verkauft. 500 - 600 € für ein Handy mit 3,2 Megapixel und einem Multi-Touchscreen? Ich weiß gar nicht warum die Leute so blöd sind und sich was von Apple kaufen. Das Betriebssystem von den Mac´s ist doch auch auf Linux aufgebaut, und Linux ist umsonst -.-. Allerdings werden die Produkte von Apple immer so hergestellt dass die schnell verkratzen und schnell irgendwelche Mängel anzeigen.
     
  14. maliziaboy
    Offline

    maliziaboy Active Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    658
    Danke:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Aktuell: HTC One Stealthblack ,Samsung Galaxy S3

    getestet: MacbookAir Clone, ZTE Blade, Gooapple , Pinphone, Hiphone, Goophone i5S, ihtc und viele mehr
    Naja ich hasse eigentlich Apple aber mein iPhone 3g hält schon länger als mein leider nach 3 Monaten defektes Meizu M8.... Ich finde man sollte nur die Produkte die foxconn herstellt nicht mehr kaufen...
     
  15. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das haben sich auch Viele gesagt als Nokia Bochum die kalte Schulter gezeigt hat. Nokia hat trotzdem weiter Handys verkauft ;).
     
  16. zadrique
    Offline

    zadrique New Member

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    24
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson k601i
    Schön, dass sich hier eine Diskussion entwickelt hat.
    Mit dem überschaubaren Markt meinte ich mitnichten China als Mobilfunkmarkt, sondern eher in Bezug auf den Export. Ich denke trotz der eBay-Schwemme an iPhone Clones etc. ist dies eher ein kleiner Markt (wie gesagt hier werden nicht Mio. verkauft, eher zehntausende).
    Wie auch immer, mir ist schon klar, dass wir selbst mit Boykott nicht das Gewerkschafts- und Betriebsratwesen in Chinas Manufakturen erzwingen können, aber ein Statement KANN ein Anfang sein.
    Vor 10 Jahren habe ich zusammen mit 10 anderen angefangen gegen die Herstellungsbedingungen von Leder, das hauptsächlich für die Produktion einer großen deutschen Schuhgeschäft-Kette aufbereitet wurde zu protestieren. Im Laufe der Zeit wurden es immer mehr Menschen, die darauf aufmerksam wurden und mittlerweile gibt es wenigstens Sozialprogramme und Mitarbeiter führsorgliche Mindeststandards, ist zwar nicht viel, aber immerhin ein Anfang.
    H&M ist daraufhin übrigens vorsorglich mal selbst auf die Idee gekommen, diese Standards in ihren Manufakturen in Bangladesh einzuführen...
    Wie heißt es so schön: Man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt!
     
  17. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich Glaube aber trotzdem das Du hier mit diesem Anliegen die falschen Leute ansprichst. Mach das mal in einem größeren Apple-Forum ;).

    Auch wenn es makaber klingt, aber ich bin Überzeugt das bei einer Clonemanufaktur bei gleicher Anzahl dieser Verzweiflungstaten die gesamte Belegschaft weg wäre. Wie dort gearbeitet wird weiß ich natürlich auch nicht wirklich aber wenn dort 13 Mitarbeiter z.B. als einzigen Ausweg nur den Sprung vom Dach einer "Foxconn-Kaserne" sehen ist in diesen kleinen Firmen Keiner mehr übrig zum Clone montieren...
     
  18. zadrique
    Offline

    zadrique New Member

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    24
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson k601i
    och Schussi, im Zeitalter des Globalismus sprichste mit sowat immer die Richtigen an :grin:.
    Auf jeden Fall freue ich mich, dass hier ein Problembewußtsein zu sein scheint und darüber diskutiert wird, ist doch prima

    P.S.: Apple-User sind außerdem FDP-Wähler (zumindest in Berlin), da bringste eher nem Fisch das Laufen bei, als in die bornierten Schädel den Blick für solche Themen zu fokussieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2010
  19. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Mein Reden :). Ich bin mir auch Sicher zu wissen wie die Masse darauf reagiert.

    Mal etwas OT. Neulich gab es einen kritischen Beitrag vom ZDF über Apple. Die Empörung darüber war nicht zu übersehen. Bei diesen Leuten erreicht man mit so etwas gar nichts.

    Um mal zum Thema zurück zukommen, die Globalisierung macht so etwas ja erst möglich. Zur Gewinnmaxiemierung sucht man sich den billigsten Produktionstandort weltweit. Selbst wenn in Industrieländern mit guten schwarzen Zahlen produziert wird geht man weg wenn man woanders noch ein paar Dollar mehr rausholen kann. Das dies eigentlich nur auf Kosten der Belegschaft gehen kann ist da wohl logisch.
     
  20. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Du glaubst es bestellen nur ein Paar Deutsche Hobbyisten ihre Telefone in China ?
    Deren größte Abnehmer sind Nord und Südamerika, ich hab das Gefühl hier glaubt jemand das nur wir paar "Eingeweihte" Chinesische Handys kaufen.
    Und ein Boykott, sofern er spürbar wäre, würde nur ein paar Shops eingehen lassen, wenn überhaupt.
    Da bleib ich lieber bei meinem Engagement bei ai und hrw.