1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

SJCAM SJ4000 - WiFi - Video-Review

SJCAM SJ4000 - WiFi - Video-Review

  1. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    Glaubst du das die beiden Geräte eine Kamera wie die SJ4000 tragen können ?
    Ich glaube nicht.
    Meine Clone-Kamera wiegt 56g incl. Akku. Dazu musst du noch eine Halterung basteln oder kaufen. Nochmals ein paar Gramm.

    Wie lange hält der Akku bei der orginal SJ4000 ? @Erbsenmatsch

    Bei meiner Clone-Kamera ist nach ca. 45min Schluss.
    Für Drohnenbetrieb ok, länger fliegt man eh nicht.
    Für am Motorrad zu filmen aber zu kurz.
     
  2. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,958
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Ich kann dazu keine verlässliche Angaben mehr machen, weil die Cam den Besitzer gewechselt hat, sorry. Aber für nen drohnenflug reicht es.
    Die YiCam hält aber deutlich laenger
     
  3. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,742
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Beim X8C meinte ich es gelesen zu haben, und beim V262 habe ich mehrere Youtube Videos gesehen, wo eine GoPro angebracht war. Also ich bin da sehr zuversichtlich. Und beim V262 kann man zusätzlich diesen dicken Schaumstoffring abbauen, dass man den nur nackten Copter hat. Und der Ring allein wiegt schon 80 Gramm. Aber sogar mit dem Ring habe ich ihn mit Action Cam fliegen gesehen. Der kann angeblich bis zu 100 Gram Zuladung haben. Ja, die Flugzeit mit einem Akku ist nicht so berauschend, gut 10 Minuten. Aber naja....ich bin ja noch im Entscheidungs- und Auswahlverfahren... ;)
     
  4. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    Ja, der V323 hat es auch geschafft die Kamera zu tragen. Aber gerade so und wie man sieht alles abgebaut. Leider ist er uns vor ein paar Monaten überm Wald abhanden gekommen:( zum Glück ohne Kamera.:)

    Was ich damit sagen will ist das solche leichten Kopter auch sehr windanfällig sind.
    Wenn der Kopter 100m hoch ist, ist er kaum noch zu sehen. Ein bischen Wind und er ist weg. (Funk-Reichweite dieser Geräte ist relativ kurz)

    Hier mein X525 mit Gimbal und der Clone-Kamera zusammen ca. 250g Zusatzgewicht. Der packt das locker und hat auch genug Power um mit Wind fertig zu werden. (kein Sturm natürlich)
    IMG_20150619_102322_773.jpg Die Propeller werden ausgewuchtet, deswegen sehen sie so angeschliffen aus. Dann gibts Ruhe im im Flugsystem.

    IMG_20150619_102424_244.jpg Wie man hier sieht hält der Gimbal die Kamera gerade.
    Hier gekauft: http://www.ebay.de/itm/DJI-Phantom-...5a9b420&pid=100033&rk=1&rkt=4&sd=281628013195
     
  5. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Für deinen X525 OK, für "Spielzeuge" durch die Alu Konstruktion viel zu schwer.
     
  6. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    Ja, stimmt genau. Für das was @mibome vor hat braucht er eigentlich, auch ohne Gimbal was stärkeres.
     
  7. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,742
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Danke für Eure Beiträge.
    Ja, ich habe mir den X525 aufgrund Deiner Fotos im Schnappschuss-Thread auch angesehen.

    Aber ich habe ziemlich schnell erkannt, dass Du erfahrener und leidensschaftlicher "Hobbyist" bist, während ich (noch?) viel weniger Ansprüche an mich selbst habe, inklusive eher den Wunsch nach einer Out-Of-The-Box-Drohne, oder, wie Duffy schreibt, Spielzeug für mich. Was kann schlimmstenfalls passieren, wenn es nicht klappt? Das ich 120 Euro in den Sand setze. Und für die nächsten Wochen werde ich ohnehin mit anderen Dingen beschäftigt sein, dieser Gedanke an einen größeren Kopter läuft eher so nebenbei. Auch nicht zuletzt, weil es allein schon Spaß macht, danach zu surfen.

    So lerne ich a) Dank Euch etwas besser den Markt für Drohnen kennen, von dem ich momentan keine Ahnung habe und b) den Markt für Action Cams kennen, wo es mir genauso geht. Bis gestern oder so hatte ich mich noch nie damit beschäftigt gehabt.
     
  8. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    726
    Handy:
    Atom Z2580
    He,He,Ne,Ne bin auch nur Anfänger.
    Der X525-Bausatz ist auch ne Einstiegsdroge.
    Hatte vorher keinerlei Erfahrung im Modellbau oder Flug-Modellbau.
    Bin jetz aber Kopter-Infiziert. :crazy:
     
  9. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Kopter
    Evtl. Sender+Empfänger
    Akku's+Ladetechnik
    Teile in Reserve wie z.B Props
    Da kommt besonders für Einsteiger einiges zusammen.