1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Smartphone bis 200€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von b4tdoge, 25. September 2015.

  1. b4tdoge
    Offline

    b4tdoge New Member

    Registriert seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    /
    Hi,

    ich suche zur Zeit ein Nachfolger für mein Galaxy S3, das sich langsam auflöst. Vorab, ich bin gegenüber China-Handys offen, jedoch sollte es trotzdessen eine schon bekanntere Marke sein, bei der ich keine Angst aufgrund der Garantie oder sonst was haben muss.
    Ich nenne mal meine Kriterien:

    - 200€ Budget (+/- 50€, wenn es denn wirklich Sinn macht)
    - mindestens 2GB RAM
    - gutes Display ab 5", am liebsten 5.5
    - Akku sollte mindestens einen Tag durchhalten
    - gute Kamera (ich erwarte bei dem Preis keine Spiegelreflex, aber halbwegs anständige Bilder sollten drin sein)
    - Android 5 bzw. Möglichkeit darauf upzudaten
    - LED-Benachrichtigungen mit verschiedenen Farben für WhatsApp, Anrufe etc.
    - Möglichkeit für SD-Karte
    - Deutscher Shop mit Versand aus D (ganz wichtig!)
    - keine lange Fummelei aufgrund von Malware etc. (Custom Rom draufhauen usw. ist kein Problem, aber wenn ein Handy mit einer schlechten ROM und am besten noch mit Malware ausgeliefert wird, dann ist das Vertrauen echt dahin)

    Nice-to-have wäre noch ein Fingerabdruckscanner, aber ist natürlich keine Pflicht.
    Im Auge hatte ich bisher das Jiayu S3, bei geekvida ja momentan für 200€ zu haben. Wie sieht es da mit Android 5.0 aus? Was gibt es noch für Alternativen?
    Oder erwarte ich zu viel?
     
  2. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    46
    Danke:
    288
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    vielleicht redmi note 2 ?
    bei honorbuy mit versand aus EU Lager knapp 210$ (ca.190€)
     
    b4tdoge sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. b4tdoge
    Offline

    b4tdoge New Member

    Registriert seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    /
    Danke erstmal, wo ist da der Unterschied zum Jiayu S3 Advanced? Der Preis ist ja gleich, das S3 hat jedoch 3GB RAM.
     
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @b4tdoge das gab es "früher" mal vor 3-4 Monaten den Unterschied Jiayu S3 (2/16GB) und Jiayu S3 Adv. (3/16GB). Es scheint so als würde nur noch die 3/16GB Version angeboten. In Dein Anforderungsprofil passt auch noch das ZTE Blade S6 Plus und das Zopo Speed7 Plus die sich auch keine Schwächen beim LTE Empfang leisten (Band 20).
    Dazu gesellt sich noch das Elephone P7000 das aber durch die schlechtere Kameraleistung es nicht mit den anderen drei hier nicht ganz aufnehmen kann. Wenn Du bei LTE kein Band 20 benötigst wäre vielleicht auch das Meizu m2 Note etwas für Dich. 'Das Lenovo K3 Note ist auch nicht schlecht (kein Band 20) aber es verfügt über keine Firmware die deutsch unterstützt und wenn Du deutsch als Sprache haben möchtest müsstest Du es selbst mit einer alternativen FW flashen.

    Ja bei geekvida kannst Du Dir nicht nur aus dem DE-Lager liefern lassen sondern hast auch im Garantiefall Zugriff auf einen Servicepartner aus DE und abgerechnet wird auch direkt in Euro ohne Wechselkursgebühren. Bei geekvida kannst Du Dir aber auch aus China Dein Phone liefern lassen was schnell mal 10-20€ spart ohne das Du Dir Sorgen machen musst wegen Einfuhrumsatzsteuer oder Garantie. Geekvida verzollt die Phones bei Einfuhr in die EU und somit kommt auch bei Bestellung aus China nichts mehr auf den Kaufpreis drauf und es hat auch keinen Einfluß was die Garantie betrifft und den Zugriff auf den deutschen Servicepartner. Alternativ kannst Du aber auch bei Amazon nachschauen, einige Phones sind dort auch nicht mehr viel teurer aber haben dann 24 Monate Garantie.
     
    b4tdoge sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. b4tdoge
    Offline

    b4tdoge New Member

    Registriert seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    /
    Die Frage mit dem Unterschied war auf das Redmi Note 2 bezogen, hab es schlecht formuliert, sorry :)
    So im Prinzip nehmen sich die Handys aber nicht viel, oder? Ich schwanke daher zwischen dem Redmi Note 2 und dem S3 Advanced.
    Das Lenovo ist eigentlich ein sehr schönes Handy, aber die ganze Sache mit der Firmware und Malware macht mich extrem stutzig, daher verzichte ich mal darauf. Das M2 Note schaue ich mir auch nochmal an, aber es wird wohl eins der oben genannten ^^

    Widerrufsrecht und Garantie sind die beiden Gründe, warum ich unbedingt bei Geekvida bestellen möchte. Zumal die Preise auch human sind, wenn man den Aufwand (Import aus China, die dazugehörigen Steuern etc.) betrachtet.
     
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hattest Du mal ein Xiaomi Phone mit MIUI als Oberfläche?
     
  7. b4tdoge
    Offline

    b4tdoge New Member

    Registriert seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    /
    MIUI hatte ich nur mal als Custom Rom auf meinem alten Galaxy S2, warum die Frage?
     
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Bei MIUI hast Du keinen App-Drawer und es ist sehr bunt. Das ist nicht jedermans Sache. Klar ist das Xiaomi Redmi Note 2 ein gutes Phone aber auch etwas teurer und es kann kein Band 20 bei LTE als auch "nur" 2 GB RAM. Das Jiayu S3 ist ein rundes Phone und hat hier viele zufriedene User. Es sollte hier auch mindestens ein Review und viele Usermeinungen/Erfahrungen vorhanden sein. Nochmal Du kannst bei geekvida sorglos aus China bestellen, der einzige Unterschied zu DE-Lager zum China-Lager ist nur die ca. 7 Tage längere Versandzeit sonst ist da alles gleich für Dich als Kunde, ich kaufe dort schon seit Anfang des Jahres und hatte nie etwas zu meckern. Mir kommt es auf ein paar Tage mehr nicht an und von daher spare ich mir die paar Euros gerne.
     
  9. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Bedenke, dass Geekvida kein deutscher Shop ist. Auf Gewährleistung kannst du hoffen, die Abwicklung wird sich aber immer hinziehen. Du hast nur den Vorteil, dass du das Handy an eine deutsche Rücksendeadresse schicken kannst, die sich im Idealfall darum kümmern kann.
    Garantie ist ebenfalls ein schwieriges Thema, zu Jiayu konnte ich keine Herstellerangaben finde, Xiaomi bietet 1 Jahr Garantie, die jedoch nur in Singapur gültig ist, d.H. für dich nur über deinen Händler. Das zieht sich hin, aber nicht nur in China. Wenn du beim Händler nebenan ein Handy für eine Reparatur auf Garantie abgibst, zieht sich das locker 4-6 Wochen hin, weil das erst an den Hersteller geht.

    Sei dir bewusst, dass der Handykauf in China immer ein Risiko darstellt. Die ersten Tage bist du über Paypal abgesichert, wenn das Handy aber nach 8 Monaten rumzickt, kannst du Glück und Pech haben. Ich habe mein Handy nach China einschicken müssen (nicht Geekvida, sondern anderer Händler), und bekam es nach zwei Monaten unrepariert zurück, obwohl der Hersteller schrieb, dass das Handy repariert wurde. Das Geld, das du dir sparst, sparst du eben auch am Service.
     
    b4tdoge, altmann und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    46
    Danke:
    288
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    kommt ja darauf an wo mann es kauft. also jetzt auf jiayu bezogen, gibt es doch einen deutschen ableger jiayu.de
    mit sitz in kassel ? wenn das gerät dort gekauft wurde, kann mann es auch dorthin schicken bei garantiefällen.
    allerdings bisschen teurer, mit versand bezahlt mann ca. 265€.
     
    Kenjo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Wenn man direkt in China bzw. bei einem chinesischen Händler kauft, muss man sich immer dem Risiko eines "Totalverlusts" bewusst sein.
    Der Kauf dort ist halt etwas Glückssache. Man zahlt recht wenig und bekommt dafür erstmal meistens recht viel Technik.

    Wenn das Gerät dann ohne Probleme seine 1-2 Jahre lebt, ist alles gut und man hat gespart. Sollte es jedoch in während der Produktlebensphase zu Problemen kommen.. Dann kann die Reparatur lange dauern, der Händler stellt sich komplett stur, man bekommt keine Ersatzteile, etc.
    Hierbei gibt es Shops, die bei Reklamationen besser sind als andere (wie scheinbar das hier auch schon erwähnte GV), jedoch darf man nie einen ähnlichen reibungslosen Ablauf erwarten, wie bei einem rein deutschen Händlern. Schon alleine, wenn wirklich was komplett schief laufen sollte, sind die rechtlichen Möglichkeiten mehr als beschränkt.

    Wie schrieb hier mal einer: Chinaphones kauft man mehr als Hobby, als Spaß am probieren und aus Spaß an Technik - aber nicht um Geld zu sparen.
     
    pengonator, Squizzy, b4tdoge und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. susch19
    Offline

    susch19 Active Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    226
    Danke:
    174
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Ich kaufe mir aber die Chinaphones um Geld zu sparen. Spaß am probieren, an der Technik und Problem fixes kommt mir da nur sehr gelegen ^^

    Um meinen Teil zu dem Thema beizutragen:
    Ich hatte schon das Jiayu s3 mit 3gb ram und nun das Redmi Note 2. Der größte Unterschied ist natürlich der cpu Helio-X10 vs mt6572, wobei man im täglichen Gebrauch keine wirklichen Unterschiede merkt. Ich bevorzuge aber tatsächlich das Redmi Note 2.
    Bei beiden Handys stimmt das Gesamtpaket, ich mag nur miui noch nicht wirklich, deswegen warte ich noch auf eine Bugfreie AOSP (Entwicklung gibt es schon) und Behelfe mir der weilen mit einem anderen launcher. 3gb Ram wirst du aber im täglichen Gebrauch nicht wirklich spüren. Zwischen 1gb und 2gb liegen gefühlt Welten, aber zwischen 2gb und 3gb nicht mehr wirklich.
     
  13. b4tdoge
    Offline

    b4tdoge New Member

    Registriert seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    /
    Klar, ich probiere gerne viel mit Technik, Custom ROMS und Co., aber das Handy sollte zumindest die ersten beiden Jahre auch ohne Fummelei laufen, oder erwarte ich zu viel? :grin:

    Wird wohl am Ende auf das S3, Redmi Note 2 oder Huawei Ascend G7 hinauslaufen, danke euch allen bisher :)