1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Smartphone Hardcover per 3D Drucker !?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von digidu, 14. Januar 2015.

  1. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,416
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Moin

    viele kennen es vielleicht, dass neuste China Modell bestellt, aber leider kein Hardcover verfügbar, oder bei anderen Händler durch Versandkosten leider nicht gerade billig. Oder es muss irgendwo bestellt werden und man bekommt so ein 0815 Teil ^^

    Da ist mir die Idee gekommen, dass man ja per 3D Drucker solche doch ausdrucken kann, eine kurze Recherche per google ergab auch einige Treffer .

    Problem hierbei ist ja, die genauen masse für das Hardcover zu bekommen, sollte ja auch dann genau passen !

    Per 3D Drucker lässt sich ja so ziemlich alles ausdrucken und man kann sein eigenes Design ein bissl mit einfließen lassen, eventuell hinten ein individuelles Logo oder Nick oder so ^^

    Hat sich hier jemand damit schon mal befasst, und auch schon mal sich etwas online erstellt Bestellt/Drucken
    lassen ? Wenn ja, welche Anbieter sind Gut und Günstig, wie ist die Qualität ?

    Gruß
     
  2. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,603
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ein interessantes thema, was mich auch schon ne zeitlang privat beschäftigt....

    da mir die preise bei pearl oder tschibo eher abschrecken, wollte ich mir einen 3D drucker bauen, da gibts die marktführer die bausätze anbieten (zb. makerboot, mk2, etc...), jedoch mit 400.- immer noch zu hoch.
    ich habe mich schon ne weile lang umgeschaut in den "bastel" foren aber bisher nichts gescheites gefunden bis auf 2D laser kutter und ein etwas einfachen 3D drucker aus pc teilen.
    aber der genauigkeit trau ich nicht so recht.

    bei alibaba und aliexpress habe ich interessante angebote gefunden, jedoch ist der versand einfach zu hoch teilweise.

    gestern fiel mir ein newsletter ins postfach, da sind zwar geeignete geräte drin, jedoch der versand ist mir auch zu hoch (auch wenn kostenlos versand ist, das schlägt sich auf den artikelpreis nieder)

    http://www.gearbest.com/3d-printers/pp_123288.html
    http://www.gearbest.com/3d-printers/pp_123288.html

    reizen tut mich das schon lange, ist die frage low-coast bauen oder doch fertig kaufen?
    wenn die billiger wären, würde ich einen ordern und testen und das eine oder andere teil das ich benötige selber bauen.
    (mein privater traum wäre ein 3D laser drucker, kostet aber paar 100.000.- ;)

    doc

    -
     
    faema, johndebur und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Habe mal gesehen, daß es extra Design Seiten für geprintete iphone backcover gibt.
    http://3dpcase.sculpteo.com/de/
    http://cubify.com/de/Store/FreshFiberTech

    Ich denke man muss dann erst einmal ein 3D Modell vom Handy erstellen, damit das cover später auch richtig sitzt. Vielleicht reicht ja auch Photogrammetrie dafür aus, um ein 3D Model zu erstellen, um das man dann die Hülle baut? Also z.B mit 123DCatch.

    Selber drucken muss man ja nicht, das Design kann man ja auch an shapeways etc schicken?
    http://www.shapeways.com/accessories/cases?li=nav
     
    Herr Doctor Phone und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,603
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    da gibt es sicher den einen oder anderen anbieter wo es möglich ist sein eingescanntes oder mt autodes oder sketcup gezeichnetes design hin zu schicken )

    mir geht es nur um die drucker an sich selber, vielleicht wäre ein extra thread dafür besser geeignet, nur wo?

    doc

    -
     
    johndebur sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Herr Doctor Phone und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    was sind da die materialkostn?
    400 ist ja noch erschwinglich, vor allem wenn man bedenkt, das man da unter umständen auch wieder was rein kommt. wenn man eine art mischkalkulation machen kann, zwischen selbst brauchen (oder eigenes produckt) und was verkaufen ist das nicht viel. einarbeitungszeit darf man da nicht rechnen
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,603
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    na ich steh mehr auf stahl .. ;)
    laser sintern, aber noch zu teuer :(

    interessante materialien, aus keramik. lichtaushärtend kannte ich schon.
    tja...wenn die geräte kosten nicht so hoch wären (eigendlich im prinzip auch nicht teurer als ein drucker mit noch ner ebene.
    siehe lexmark mit seinen 40.- euro druckern.)
    ich könnte mir im unteren home segment so an die ca. 100.- vorstellen, höchtens 200.-
    material kosten holen sie dann wieder teuer rein.....
    und was haltet ihr vom obigen gerät(en)?

    doc

    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2015