1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SP mit sehr gutem GPS und großem Akku gesucht :)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Skyfire, 1. Februar 2015.

  1. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Hi, also ich hab die Vorschläge mal kurz angesehen. Bis auf eines haben die Akkus leider nur 2200 mah und oder nur singlesim. Gibts denn nichts mit großem Akku und gutem GPS?
     
  2. ELeichstetten
    Offline

    ELeichstetten Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    79
    Danke:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Note 3
    Gut, das Vodafone hat 3000mAh. Das merkt man halt auch am Gewicht. Aber die sind echt. Das Phone hält gut durch.

    @rWx: Da magst du recht haben. Der 6592 ist ja auch einer der neueren SOCs. Mit denen habe ich noch keine Erfahrungen, aber der Sage nach sollen die jetzt besser sein.
    Das Vodafone hat noch den 6582. Allerdings mit Zusatzchip für´s LTE.
    Ob´s daran liegt oder daran, daß das Phone von TCL (Alcatel) und somit von einem nicht ganz kleinen Hersteller stammt, kann ich nicht sagen. Jedenfalls ist es das Einzige mit 6582er SOC, das ich bislang hatte, bei dem das GPS was taugt.
     
  3. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Glaube schon das es daran liegt. Die namhaften Hersteller legen eben etwas mehr Wert auf Konstruktion & Funktionalität. Die No Name Hersteller schustern gerne irgendwas zusammen, ohne sich vorher wirklich Gedanken darüber zu machen ;)
    Mit einer gut durchdachten Antennenkonstruktion bekommt man sicher mit jedem SoC einen brauchbaren GPS Empfang :)
     
    digidu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Hat das vodafon denn dual sim ?
    Ich hab jetzt alle Phones in der Testtabelle von Ora durchgesehen und find auch da leidr kein Gerät ohne KO-Kriterium.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2015
  5. ELeichstetten
    Offline

    ELeichstetten Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    79
    Danke:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Note 3
    Ups, sorry. Das mit dem Dual-SIM habe ich übersehen. Nö, ein Gerät von Vodafone hat (natürlich) kein Dual-SIM.
    Ich entschuldige mich vielmals für die Unaufmerksamkeit.
     
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @Blues hat recht, das Elephone P3000S hat ein mehr als ordentliches GPS wie fast alle Modelle die von Elephone seit dem Herbst 2014 neu vorgestellt wurden. Zum Elephone P3000S gibt es von @s7yler sogar ein eigenens GPS-Video auf youtube. Da kannst Du die GPS-Leistung selbst sehen. Nicht die MTK-SoC ist das Problem von schlechem GPS sondern die Qualität der verbauten GPS-Antenne. Leider wird hier immer diese Mähr erzählt das MTK-Smartphones perse schlechtes GPS hätten und Qualcom-Smartphones die einzigen seien wo GPS ohne Probleme funktioniert. Das stimmt nicht, es gibt viele Smartphones mit einer MTK-SoC wo das GPS hervorragend ist. Selbst mein Elephone P8 was ja schon aus der Smartphone-Sicht eher ein alter "Knochen" ist taugt zur Autonavigation auch in Ballungsräumen wie Köln. Ich nutze nur noch mein P8 zur Autonavigation und habe das alte Medion Go-PAL Navigationsgerät in Rente geschickt. So einfach ist da die Antwort nicht wie es sich einige machen und es lässt sich schon gar nicht an irgendeiner SoC festmachen ob das GPS was taugt oder nicht. Das P3000S hat ein 3.150mAh Akku der auch so vom Wert in Tests bestätigt wurde. Das sollte für mindestens 2 Tage wenn nicht sogar für 3 Tage reichen je nach Nutzungsprofil.
     
    Skyfire sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. ELeichstetten
    Offline

    ELeichstetten Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    79
    Danke:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Note 3
    @pengonator: Sei so gut und hilf mir mal auf die Sprünge:
    Dein Elefone P8 (Navi-Ersatz) hat doch einen 6592 (Octacore, neuerer MTK-Chipsatz)
    Wie war dein Doogee mit 6582 denn so als Navi?
    Natürlich kann man nicht alles über einen Kamm scheren, aber nach meiner Erfahrung geht man bei Geräten mit Qualcomm-
    Chipsatz navimässig ein kleineres Risiko ein.
    Selbst die Phicomms (i600, i800, X100w, Energy M) (nur als Beispiel) sind da problemlos und waren den alten MTKs, die ich hatte, um Längen überlegen.
     
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Auch das Doogee DG310 mit MTK6582 verrichtet als Navi gut seinen Dienst. Das DG310 hat den Fix sogar schneller als das P8. Fast alle seit 12/2014 vorgestellten bzw. sagen wir richtigerweise reviewten Samrtphones mit MTK6582 + MTK6592 hatten mit dem GPS keine Probleme mehr. Die Probleme mit GPS ist eher bei den Clonegeräten und früher mit MTK6589 Geräten aufgefallen. Klar gibt es da auch Smartphones mit MTK6582 + MTK6592 die besseren als auch schlechteren GPS-Empfang haben. Nur es an der SoC festzumachen halte ich für falsch.
     
    ELeichstetten sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Hab mir mal das Elephone angesehen, gefällt mir schon mal sehen was google noch so darüber auswirft. Kostet im moment 173$ bei GB mit Gutschein. Vom Preis her sehr attraktiv aber so bekommen sie einen ja immer :)
     
  10. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    So, ich hab jetzt das P3000s bestellt. Bin gespannt wie es sich im Vergleich zum 5000 schlägt. Vielen Dank an alle die sich hier beteiligt haben. Wenn es da ist werd ich euch kurz mitteilen ob es sich gelohnt hat. LG, Skyfire
     
  11. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    745
    Danke:
    2,391
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Nö ... Hab es mit zwei Geräten getestet gehabt ... ;) War aber nicht der Hauptgrund warum die übern Jordan gegangen sind, die haben noch mehr Macken um sie als DailyDriver zu nutzen ;)
     
  12. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Was mir bei den 6582 die ich hatte aufgefallen ist : superschneller gps-fix, meist auch guter Empfang und laut Testtool auch gute genauigkeit...
    Leider gab es immer wieder Sprünge, so das bei Running-tools wie Runkeeper bei etwas längeren Touren die doppelte und teilweise mehr Distanz herauskam.

    (Anzumerken, die meisten Phones die ich mit dem soc hatte waren clones und recht billig)
     
  13. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Deshalb bin ich mit den Aussagen über die GPS-Qualität, die nur durch Testtools ermittelt wurde, sehr sehr vorsichtig geworden. Alle meine Chinaphones hatten sogesehen eine höhere Genauigkeit als mein Galaxy S3. Und ratet mal welches besseres GPS hatte.
    ;)
     
  14. ELeichstetten
    Offline

    ELeichstetten Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    79
    Danke:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Note 3
    Es sind 2 Paar Stiefel, ob über Testtools ein GPS-Fix ermittelt wird oder ob das Phone als Naviersatz im wahren Leben taugen soll.
    Über Software und andere Hilfsdaten (Mobilfunkzellen/WLAN) lässt sich durchaus recht rasch ein schneller Fix erreichen.
    (Deshalb sind auch aktuelle EPO/AGPS-Daten wichtig. Die beschleunigen die Findung.)

    Auf der Strasse, als Navi, sieht es dann ganz anders aus.
    Da kommt dann die Empfangsqualität und somit die Antenne (und ggf. halt doch die Elektronik) ins Spiel.

    Deshalb auch meine persönliche Erfahrung: Mit Qualcomm Chipsätzen bin ich bislang besser "gefahren" als mit MTK.

    Aber Achtung: Phones mit MTK Chipsätzen scheinen neuerdings (nach 6582) aufgeholt zu haben.
    Ob die Hersteller jetzt bessere Antennen bauen oder es doch am SOC liegt, wissen die Götter.
    Deshalb darf meine Erfahrung nicht als Ultima Ratio gelten. Es ist nur ein unverbindlicher Hinweis.

    Ein gutes Gegenbeispiel ist mein aktuelles Vodafone Smart 4 Power: es hat einen 6582er SOC (allerdings mit LTE-Erweiterung) und taugt als Navi ganz gut.
    (Und hat zudem noch ne klasse Laufzeit; nur halt kein Dual-SIM.)
    Sein Vorgänger, das Kingzone S1 (6582), lief eigentlich ganz prima. Das GPS hat fix gefixt, aber auf der Strasse war Parallelspur und Kreisel angesagt.
    Als Navi war es schlicht unbrauchbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2015
  15. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Update: So laut Tracking wurde mein Paket ausgeliefert. Stimmt natürlich nicht, der Kundenservice der Post sagte mir eben es wäre beim Zoll. Da ich keine Benachrichtigung bekam ( enthält wichtige Nummer ) soll jetzt der Verkäufer einen Nachforschungsauftrag erteilen und dann bekomme ich irgendwann die Möglichkeit meine PP-Rechnung ein zu reichen um die Steuer zu zahlen.
    Brech. :(
    Oder PP-Fall wegen nicht erhaltener Ware aufmachen.
    Werde mir wohl doch nochmal den Sendungsverfolgungsthread anlesen müssen.
    In China sind jetzt eh Feiertage, das wird sich also noch ziehen.