1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Star A5000: LCD tauschen, geht ab und zu aus

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von matled, 9. November 2011.

  1. matled
    Offline

    matled New Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Star A5000
    Ich habe vergessen die Daten von einer App zu sichern, bevor ich angefangen habe dadran rumzubasteln.

    Bei Recovery hab ich bisher noch kein Gerät mit ADB gefunden.

    Ich könnte noch versuchen das USB Kabel umzubauen, sodass ich eine serielle Verbindung habe. Ich hatte irgendwo gelesen Pin 1, 2, 4 = Ground, 8 = TX, 10 = RX.

    Ansonsten kann ich natürlich weiterhin das Gerät neu flashen. Vielleicht lässt sich das ja so flashen, dass ich danach die Daten auslesen kann (z.B. dadurch USB Debugging aktiveren).
     
  2. matled
    Offline

    matled New Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Star A5000
    Ich habe jetzt versucht ein boot.img zu bauen um ro.debuggable auf 1 zu setzen. Leider sind bisher alle versuche gescheitert selbst ein lauffähiges boot.img zu erstellen. Ich habe das zerlegt in kernel und ramdisk. Bei der ramdisk sind irgendwie noch 512 bytes vor dem gzip Teil:
    Code:
    0000000: 8816 8858 1cf1 0400 524f 4f54 4653 0000  ...X....ROOTFS..
    0000010: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
    0000020: 0000 0000 0000 0000 ffff ffff ffff ffff  ................
    [..]
    
    In den bisherigen Anleitungen habe ich dazu nichts gefunden, und der Teil ist auch weg, wenn ich das Image selbst zusammenbaue mit mkbootimg.