1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Star Kingelon S7599 - IMEI und Baseband nach CWM-Restore weg!

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von Louis777, 8. August 2013.

  1. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @tommy0815,

    Hi,

    jetzt brauch ich mal Abstand vom Flashen. Bestimmt 15x in allen Varianten, auch Deinen Vorschlägen geflasht. Noch kein Erfolg.

    Jetzt habe ich diesen Post gefunden. Kann nur noch nicht´s damit anfangen. Vielleicht Du oder ein anderer?

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2251034

    Habe mal 2 Entwickler bei Needrom angeschrieben die ein Rom für das Schwestermodell S7589 entwickelt haben. Der eine sitzt in Shenzen. Vielleicht geht der "mal rüber" zu Kingelon und holt die neue Firmware.

    So schnell gebe ich noch nicht auf. Es ist wirklich ein Super Phone. Bis dann.

    Louis777
     
  2. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    doch doch das geht schon....hat bei mir auch jedes mal geklappt....da liegt nur irgendnen Fehler im System vor...deswegen sagte ich ja am besten mal das System formatieren...

    Edit: da gehts nicht im MTK Phones.....bei Samsung läuft das ganz anders mit den Basebands, da kann man diese auch separat flashen.
     
  3. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @rWx,
    @tommy0815,
    @rumpelstilzchen,

    Hallo,

    Die Theorie von Rumpelstilzchen hat was für sich, da ja die Ordner mit der Modem.img etc, vorhanden sind. Als ich mal auf meinem anderen Smartphone dem T2 eine indische Rom geflasht hatte, waren die IMEI´s und die Seriennummer weg. Nach Neuflashen mit einer anderen Rom waren wieder beide IMEI´s und die Original Seriennummer wieder da.

    In irgend einem Forum habe ich mal gelesen, daß in jedem Phone/Tablet ein geschützter Bereich mit ein paar Bytes existiert. Dort sind diese Informationen abgelegt und können von keiner Firmware etc. überschrieben werden. Ich glaube es stand sogar ReadOnly dabei.

    Wenn nun ein Rom oder Firmware-Update geflasht wird, holt sich - bei sauberer Programmierung - die Android-Software, die Info´s aus dem geschützten Bereich.

    Habe jetzt Hoffnung, daß vielleicht einer der Rom Programmierer vom S7589, die Firmware von Kingelon bekommt.

    A c h t u n g: Sollte nicht eine Warnung an alle S7599 Kingelon Benutzer gepostet werden, das die MTKDroid Software das Backup nicht richtig erstellt?? Habe ja mein eigenes und das vom Forum geflasht.

    Sonst haben wir bald noch mehr WLAN-Phones only!!!

    Viele Grüße an alle.

    Louis777
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2013
  4. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    wieso erstellt Droid Tools kein richtiges Backup?
    Wie hast du denn dein Backup geflasht?

    Und erneut nein, da gibt es keinen geschützen Bereich bei den MTK Phones was das Modem betrifft!
    Wie gesagt du musst einfach nur mal dein System formatieren, dann geht das auch wieder.
     
  5. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @tommy0815,

    klar doch, habe ich gemacht. 4-5 mal!!! wipe data/ factory reset. wipe dalvik cache und Format System!!!

    Hier die Pictures vom SP Flash:

    Gruß

    Louis777
     

    Anhänge:

  6. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    Flash das Sec_ro mal mit...glaub zwar nicht das es was bringt....aber nen versuch ist es wert.....deine Imeis sind auch weg oder?
    Versuch die einfach mal im Droid Tools einzutragen, evtl geht das Modem dann wieder
     
  7. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @tommy0815,

    was ist das Sec_ro. Im SP-FlashTool ist dahinter keine Info eingetragen.

    Noch was, es muß diesen geschützen Bereich geben. Als ich mal vor ein paar Monaten mit einem amerikanischen Entwickler zusammen gearbeitet habe, kam dies auch zur Sprache. Es handelte sich um ein Lenovo A2109A Tablet. Das deutsche Modell von Medion/Aldi - das S9714 LifeTab ist in etwa baugleich mit dem A2109A. Beide Tablet´s werden von Lenovo in China hergestellt. Abgesehen daß das A2109A ein 9" Display und 16GB int. Speicher hat - das LifeTab 10,1" und 32GB int. Speicher, hat das A2109A keinen SIM-Karten-Einschub.

    Als ich zuerst die amerikanische Version geflasht hatte, war die Ser.-Nummer weg und die 3G/SIM ebenfalls. Nachdem dann das Medion Update im März rauskam, habe ich es nach Anpassung (Root, BusyBox, Odexed unnötige Script-Files entfernt) geflasht. Dann war meine Original-Serien-Nummer und auch die SIM-Funktion wieder da!!!

    Den geschützen Bereich muß es geben. Ähnlich wie ein Read-only Speicher.

    Gruß

    Louis777

    Flashe jetzt Sec-ro....

    Nachtrag geht nicht! Kein Eintrag vorhanden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2013
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,355
    Danke:
    6,391
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Auch wenn ich nicht so erfahren bin wie Tommy, mal ein Einwurf. IMEI weg und nicht wieder herstellbar? Speicher mit Flashtool formatieren(nvram)--> flashtool fähiges Backup oder Stock Rom rein --> hat bei mir in 3 Fällen geholfen.
    Dann kann man wieder die Original IMEI mit Droid nachtragen oder besser gleich "richtige":) Hast Du denn nach Formatieren und Flashen das Nachtragen/Ändern der IMEIs schon versucht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2013
  9. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @oraChinaMobiles,

    Hi,

    danke für Deine Antwort und Vorschläge.

    Mit dem Formatieren des nvram kann ich Dir folgenden Screenshot senden. Dort werden auch die Adressen für das Formatieren angezeigt.Ob die richtig sind, weiß ich nicht. Bitte um Deine Antwort. Was kann im schlimmsten Fall passieren wenn die Adressen falsch sind? Restore der IMEI´s habe ich auch probiert - geht auch nicht!

    Habe zwischenzeitlich 2 Scatter-Files für MT6599 gefunden. Weiß jemand ob die Adressen im Pic in Ordnung sind?

    Mein WLAN-Phone läuft soweit - immer noch ohne Baseband und IMEI´s!

    Grüße

    Louis777

    P.s.: 1 Wenn jemand ein ROM - Original oder Custom für das S7599 findet, bitte sagt mir Bescheid.
    P.s.: 2 Beim Suchen habe ich eine neue Version von SP-Flash gefunden. Version v3.1312.0.139
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2013
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,355
    Danke:
    6,391
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Star Kingelon S7599 - IMEI und Baseband nach CWM-Restore weg!

    Nimm den Tab automatisch. Da kann nichts passieren!
     
  11. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @OraChinaMobiles,

    Hi,

    war das Pic mit der Formatierung O.K. Ist das der richtige Punkt?

    Gruß

    Louis777
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,355
    Danke:
    6,391
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Star Kingelon S7599 - IMEI und Baseband nach CWM-Restore weg!

    Ja, genau so.
     
  13. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @OraChinaMobiles,

    Hi,

    ging leider auch nicht. Habe den Telefonspeicher dann neu formatieren müssen. Im CWM wipe factory reset und dalvik cache.

    Dann Advanced restore - nur Data. Dann war wieder alles da. Aber halt ohne Baseband und IMEI´s!!

    Habe bei Needrom ein Modem-Update per CWM-Flash vom S7589 gefunden. War nur Modem Update. Ging auch nicht!

    Gruß

    Louis777
     
  14. pontari
    Offline

    pontari Member

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    100
    Danke:
    3
    Handy:
    Hero 7500+
    AW: Star Kingelon S7599 - IMEI und Baseband nach CWM-Restore weg!

    Hatte ich auch schon. Musste 2 oder 3 mal den nvram formatieren. Dann ging es auf einmal und ich konnte die imeis wieder einspielen. Also ruhig nochmal formatieren. Wenn sonst nichts mehr geht ist dass der einzige weg. :)
     
  15. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,355
    Danke:
    6,391
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich verstehe:
    1. nvram formatiert
    2. Mit flashtool Stock ROM geflasht (nicht irgend eine Sicherung)
    3. Reboot und Droidtool
    4. Im Droid keine IMEI
    5. MIT Droid IMEI neu eingetragen
    6. Reboot
    7. IMEIs wieder weg
    Und das alles mit den aktuellen Versionen vom Droid und flashtool
    Richtig?
     
  16. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Will das nur erwähnt haben falls es Louis777 nicht bekannt ist:
    Erfolgreich IMEIs schreiben mit Droid geht nur mit Root.
    Bringt ohne zwar auch ne Erfolgsmeldung, klappt aber nicht.
     
  17. pontari
    Offline

    pontari Member

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    100
    Danke:
    3
    Handy:
    Hero 7500+
    AW: Star Kingelon S7599 - IMEI und Baseband nach CWM-Restore weg!

    Genau! Habe meine im engineer mode zurück geschrieben. Gibt genug Videos im Netz. Von zopo z.b. im ei restore
     
  18. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,355
    Danke:
    6,391
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Stimmt, er soll aber erst mal sagen, ob er so vorgegangen ist. Ich Zweifel, dass er ein Stock ROM zurück geflasht hat.
    Falls doch, dann bekommt er ja auch root in der shell im Droid temporär und könnte dann erst einmal die boot.img patchen.
     
  19. Louis777
    Offline

    Louis777 Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    141
    Danke:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star N8800 OctaCore

    Star S7599 QuadCore 16GB,1,5GHz - MT6589T

    Lenovo Medion LifeTab S9714 & P9514
    @rumpelstilzchen,

    Hi,

    wie Du hier im Thread lesen konntest, habe ich das Problem durch CWM-Recovery bekommen. Wenn CWM-Recovery installiert ist, hat man normalerweise Root!

    Mein Phone war nach dem Auspacken nach 45min. gerootet. Das war eigentlich das erste, um ein Backup machen zu können.

    Das nach dem Restore die IMEI´s weg sind O.K. - aber auch noch das Baseband. Wer denkt an sowas. Die IMEI´s hatte ich aber vorher gesichert. Das Restore der IMEI´s bringt mir, wie ich jetzt sehe gar nichts, weil ja das Baseband weg ist!!

    Gruß

    Louis777
     
  20. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,355
    Danke:
    6,391
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    eine fehlerhafte recovery.IMG kann man auch ohne root flashen.Sollte die größer als 6.144 MB gewesen sein, dann wäre auch das beschriebene Verhalten erklärlich.
    Schnee von gestern.
    Entweder Du flashst ein Stock ROM zurück, oder Du läst sein. Dann kann ICH Dir nicht mehr helfen.