1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Star N9500 - kein GPS und kein Kompass

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von homelike, 22. April 2013.

  1. Defender666
    Offline

    Defender666 New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Danke:
    10
    Handy:
    noch kein china handy
    hallo Leute

    ich habe ein h9500 feiteng schaut fast genauso aus wie das star und hdc.

    es hat nicht nur schlechten gps empfang sondern das wlan ist auch extrem schwach. ich spiele mit dem gedanken eine fertige notebook antenne einzubauen.
     
  2. Hackbarth
    Offline

    Hackbarth Member

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    168
    Danke:
    2
    Handy:
    XDA Diamond
  3. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2013
  4. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Hallo zusammen,

    mein neues Star B94M ist angekommen.

    Um es kurz zu machen: Bei diesem Handy funktioniert die Navigation ... auch im Auto (getestet mit Navigon).


    Ich mach gleich noch ein Video (B94M und N9500 nebeneinander)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
  5. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Hier kommt der Vergleich zwischen N9500 und B94M.

    Achtet mal darauf, wie stark der Unterschied in der Signalstärke bei bestimmten Satelliten ist :OMG:

    http://www.youtube.com/watch?v=CDItbNuejSY


    Wer eine funktionierende Navigation möchte, sollte unbedingt die Finger vom N9500 lassen. Das B94M hingegen ist in dieser Hinsicht eine Empfehlung wert


    Gruß Amboss
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,362
    Danke:
    6,403
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Star N9500 - kein GPS und kein Kompass

    Das tröstet jetzt bestimmt die N9500 Besitzer. Ob Dein Compass geht (übrigens auch ein Teil des Themas) kann auf Deinem Video nicht erkannt werden.
     
  7. Stevenious
    Offline

    Stevenious Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    155
    Danke:
    2
    Handy:
    w200i
    lg kp100
    i9b 3gs
    C6a
    neu dazu gekommen
    Q4
    Naja kompass gibt's hält nicht ^^ und mit meinem n9500 komm ich auf 4m mittlerweile und das ohne alufolie außen sichtbar..aber ist natúrlch schon nen unterschied..aber für ab und an navigieren reichst für mich..getestet auf 120km zur Nordsee und zurück lief diesmal ohne Spurwechsel oder falsche Straße ;)


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  8. AltF4
    Online

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    Kannst Du bitte mal den Inhalt der AGPS_profiles_conf.xml und der GPS.conf des B94M zum Vergleichen hier einstellen? Liegt beides unter /system/etc/

    Danke schon mal im voraus
     
  9. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,362
    Danke:
    6,403
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
  10. AltF4
    Online

    AltF4 Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke:
    151
    Handy:
    Lenovo K3 Note
    Sony Xperia Z2
    uleFone Be Pro
    Sony Xperia Z Ultra
    Kingzone K1 turbo
    JIAKE X3s
    Vifocal W92
    Hi,

    ich habe generell kein Problem ein GPS Signal bzw. einen zügigen Sat-fix zu bekommen. Es sind auch immer 6-7 Sateliten in Benutzung. Wenn ich aber im Auto unterwegs bin, dann ist die Anzeige häufig neben der Straße. In Ortschaften kommen deshalb immer unsinnige Ansagen, von wegen abbiegen, Sackgasse oder bitte wenden, weil Navigon Select das Auto auf einer Nebenstraße vermutet. Deshalb würde ich gerne mal einen Blick auf den Inhalt der beiden Dateien aus dem B94M werfen :)

     
  11. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,389
    Danke:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Mal was ganz anderes, mal ein anderes Naviprogramm versucht - google navigate z.b.

    Hab nämlich schon oft gelesen, das navigon mit vielen chinaphones nicht vernünftig zusammenarbeitet
     
  12. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)

    Das ist auch mein Problem. Und genau das wirst Du mit keinem Software-Fix dieser Welt in den Griff bekommen.
    Das Problem sind die miserablen Empfangseigenschaften der Hardware beim N9500 (die Antenne ist nicht gut abgestimmt, um genau zu sein). Die Navi-Soft (egal welche) bekommt laufend ungenaue Signale (weil zu schwach) und fängt dann an zu spinnen. Bereits 1 Milisekunde Ungenauigkeit in der Laufzeit der Signale macht bei der GPS basierten Navigation mal eben 300 Meter Ungenauigkeit beim Standort aus.

    Dabei kommt es primär auf die exakte Abstimmung (Stehwellenverhältnis) der Antenne an. Und da kann man bei der Kurzwelligkeit des GPS-Signals viel falsch machen.


    A-GPS ist ohnehin nur ein zusätzlicher Firlefanz... ältere Geräte mit vernünftigem GPS-Empfänger ( wie beispielsweise mein 2 Jahre altes Galaxy-Mini) kommen auch ohne das bestens zurecht.

    Ob dein A-GPS funktioniert, kannst Du übrigens bei GPS Test an der Zahl ablesen, die hinter "in View" steht. Wenn da beispielsweise 11 Satelliten stehen, obwohl GPS Test z.B. nur 6 in Benutzung hat, dann kannst Du schonmal zu 99% davon ausgehen, dass dein A-GPS funktioniert. A-GPS sagt dem Handy nur, welche Satelliten gerade in diesem Moment theoretisch am Himmel zu sehen sind. Mit diesen Daten lauscht das Handy dann gezielt auf genau diese Sats, anstatt auf sämtlichen Kanälen nach allen GPS_Satelliten zu suchen.

    Bei älteren Geräten ohne AGPS ist die Zahl bei "in view" immer identisch mit der Zahl der aktuell gefundenen Sats und schwankt dementsprechend auch laufend hin und her. Dennoch funktioniert die Navigation einwandfrei, woran man schon erkennen kann, dass AGPS nur eine kleine "Zusatz-Stellschraube" ist aber nicht mehr!

    Bei einem guten Empfänger ist AGPS völlig überflüssig. Es ist nur ein Zusatz-Feature aber nicht zwingend notwendig. Es verkürzt evtl. die Zeit bis zum Fix. Aber alles was nach dem Fix kommt (Dauernder Verlust des Signals, dauernde schwache Signale usw.) kann es nicht beeinflussen.


    Ein starker Empfänger fixt ohne A-Gps immer noch schneller, als ein schwacher mit A-GPS





    @OraChinaMobiles

    Wieso trösten? Man kann sie nicht trösten. Sie haben mit diesem Handy einfach Pech gehabt, genauso wie ich. Das Gerät ist ansich ja schon ein tolles Ding, keine Frage. Aber speziell die GPS-Funktion ist für die Tonne. Wenn man GPS nicht unbedingt benötigt, ist das Gerät top. Wenn man aber GPS will, dann Finger weg vom N9500.

    Und einen Kompass hat das N9500 erst gar nicht, also kann er auch nicht funktionieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  13. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,362
    Danke:
    6,403
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Wie kann ein Handy mit nicht bereiten GPS und fehlenden Magnet Sensoren denn "ein tolles Ding" sein? Für mich wäre es ein Grund sofort zu verkaufen. Übrigens richten Magnet Sensoren beim Navigieren die Karte aus... Aer wenn man sowieso nicht navigieren kann, dann benötigt man diese ja auch nicht:(
    Die Frage nach dem Kompass war an den "Vergleicher" gerichtet.
     
  14. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Nö... Navis brauchen keinen Kompass. Die Karte wird anhand der Bewegungsrichtung ausgerichtet.
     
  15. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,389
    Danke:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Also... Ich hatte ja auch das Galaxy Mini, und ich fand das GPS alles andere als gut. Teilweise 10min und länger bis zum Fix...
     
  16. Hackbarth
    Offline

    Hackbarth Member

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    168
    Danke:
    2
    Handy:
    XDA Diamond
    Ich meine auch das ein Magnetsensor nicht zwingend erforderlich für die Auto Navigation ist.
    Gut, Richtungswechsel werden schneller erfasst...
    Trotzdem sehe ich es wie Amboss, ein guter GPS Empfänger samt Antenne reicht beim Navigieren...
    Und genau da ist das N9500 zu schwach.
     
  17. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Der Magnet-Sensor im Handy wird von einer Navi-Software gar nicht angesprochen.

    Und normale Navis haben so was erst gar nicht.


    Wäre ja auch ein bisschen unpraktisch, wenn man nur dann navigieren könnte, wenn man das Gerät waagerecht hält.





    Doppelpost zusammengefügt nach 17 minutes:

    Das kann schon sein, dass der Fix ab und zu mal länger dauert. Z.B. wenn das Gerät längere Zeit nicht zum Navigieren benutzt wurde.
    Dann muss es sich seinen Almanach komplett auffrischen und zwar über die Sat-Signale (weil es ja kein A-GPS hat).

    Wenn man aber regelmäßig navigiert, geht der Fix sehr flott.


    Beim Galaxy Mini geht aber ein Fix, der einmal da ist nicht mehr verloren (und wenn, dann nur sehr selten z.B. in engen Häuserschluchten mitten in der City). Der Empfang ist stark genug um den Fix zu halten und auch genaue Positiosbestimmung zu erlauben. Und das macht die eigentliche Qualität eines Empfängers aus

    Beim N9500 verliere ich im Auto sogar auf dem platten Land auf einer Strecke von ca. 12km bestimmt 10-15 mal das Signal. Und wenn es da ist, ist es so schwach, dass die Navi Software zu spinnen beginnt. Und da nutzt dann auch ganz sicher kein A-GPS mehr!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  18. Stevenious
    Offline

    Stevenious Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    155
    Danke:
    2
    Handy:
    w200i
    lg kp100
    i9b 3gs
    C6a
    neu dazu gekommen
    Q4
    Jop das stimmt wohl aber mit ein bisschen tüfteln kannste das mit nem Stück alufolie verhindern hab's nun mit Sygic und navigon getestet, beide Funzen nun ohne Spur/Straßenwechsel und positionsverlust gibt's auch keinen mehr.(vorher brauchte ich gar nicht erst losfahren da war das Signal wieder weg ;) )
    Klar kann der Fix in unbekannten Gebiet ein bisschen dauern aber dann geht's bei mir..

    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,362
    Danke:
    6,403
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Also:
    1. Ich stehe mit dem Auto an einer Kreuzung (keine Beschleuningung) und dann?
    2. Selbst die Beschleunigungssensoren müssen durch das Navisystem erst einmal erreicht werden können.
    3. Einfaches Beispiel: Navigiert mal mit Google Navigator....
    a)mit MS Karte wird schön gedreht
    b)ohne MS Karte bleibt fest und oben ist Norden

    Schaut mal ob die Wasserwaage geht?
     
  20. Stevenious
    Offline

    Stevenious Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    155
    Danke:
    2
    Handy:
    w200i
    lg kp100
    i9b 3gs
    C6a
    neu dazu gekommen
    Q4
    AW: Star N9500 - kein GPS und kein Kompass

    also Wasserwaagen APP geht :p und navigieren mit maps auch OK mit Bewegung..

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy 4 mit Tapatalk 2