1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Star N9500 - kein GPS und kein Kompass

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von homelike, 22. April 2013.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,344
    Danke:
    6,371
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Bitte keinen Harakiri!?
     
  2. Stevenious
    Offline

    Stevenious Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    155
    Danke:
    2
    Handy:
    w200i
    lg kp100
    i9b 3gs
    C6a
    neu dazu gekommen
    Q4
    @ora. Also es soll ja jeder andere Ansprüche haben ;)

    Also das Star und das N9500/ SIV 9500 scheinen identisch zu sein. Vll nur die Kamera besser...aber vom Inhalt die selbe CPU und Sensoren..also ich bin für meinen Teil zufrieden. Also kann es als Navigation nutzen und im Web Surfen..draußen bei Sonnenschein noch was lesen. telefonieren geht auch, man hört mich und ich Hör den anderen ohne knacksen oder ähnliches. akkulaufzeit ist bei normalem nutzen echt okay.
    Kommt halt immer drauf an für was du das Teil nutzen willst...
    Also HDC STAR sind die Marken und Alps könnte dann die Manufaktur sein wo die Verkäufer nur noch ihr Logo dranbastel müssen/Software...
    Also hab hier auch von needrom ne Firmware gefälscht aber lohnt nicht unbedingt rennt auch so ganz gut..GPS kann man eben ein bisschen per Software fixen oder eben mit der Alufolie im backcover...ist eben chinaware iwo müssen die ja sparen für den Preis ;) da wird eben nicht soviel Geld in die Entwicklung gesteckt..


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  3. K3RL
    Offline

    K3RL New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 5, Star N9500, Defy+
    Ich kann mich Stevenius anschließen. Bis auf das GPS, das lange für einen Fix braucht (dann aber auch zum Navigieren taugt), ist das Telefon für das Geld ein absolutes Schnäppchen. Die Qualität des Gehäuses ist sicherlich nicht top-of-the-line (wie zB iPhone), aber ist auf einem Niveau mit Samsung (bis auf das nicht vorhandene Gorilla Glass natürlich); nichts knackst, ist locker oder sonstiges. Bei mir muss das Telefon alle 2 Tage an das Ladegerät, wobei man sagen muss, dass es auch die meiste Zeit mit WLAN verbunden ist. Sonst wird man einen Tag ganz gut durchkommen. Es hilft auch, den CPU Governor auf Hotplug zu stellen. Sonst muss ich sagen, dass das Handy mir besser gefällt als ein Galaxy S3, und viel günstiger ist es auch noch. Das S4 hatte ich noch nie in der Hand, kann es also nicht beurteilen. Von der Leistung und der Software her jedenfalls besser als Touchwiz, Sense und co., da doch fast 100% AOSP-Android. Ich hab's bei Mixeshop per DHL bestellt, insg. € 168 bezahlt, und innerhalb von 6 Tagen war's bei mir.
     
  4. |MA|
    Offline

    |MA| New Member

    Registriert seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Handy:
    N9500
    hallo

    ich habe das ALPS N9500 in weiss, ich hatte auch schon vorher paar screens gepostet vom gps
    nun folgender sachverhalt:
    gps fix mit mk mobiluncle, danach hat google maps den standort in 5 sekunden, auch das tool "gps test" hat sofortigen fix mit richtig guten pegeln
    wenn jetzt einige zeit vergangen ist, es reichen 3 stunden braucht google maps wieder ewigweiten und auch "gps test" kaum fix
    das spiel beginnt jetzt wieder von vorne mit mobiluncle und alles geht
    irgendwie kommt mir das vor, das der fix nur kurze zeit temporär verfügbar ist und sich nach kurzer zeit wieder löscht
    hat vielleicht jemand eine idee was hier los ist?

    danke
     
  5. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    @[MA]

    Die gps.conf fehlt wahrscheinlich bei Dir.


    Aber wie auch immer... zum navigieren im Auto taugt das Ding mal gar nicht. Laufend bricht das GPS Signal weg.

    Ich hab bei meinen Versuchen nebenbei noch festgestellt, dass der Fix umso schneller geht, je stärker der GPS Empfänger ist.


    Ist schon interessant, dass mein altes Galaxy Mini und auch das S2 von meiner Frau OHNE AGPS oder EPO immer noch schneller fixen, als meine beiden China-Handys.

    Das einzige was A-GPS in der Praxis bringen ist, dass das handy weiß dass z.B. gerade 11 Sats am Himmel sind. Benutzen tut es aber trotzdem nur z.B 6 Stück. Dieselben 6 Stück finden die Samsungs ohne A-GPS 1. schneller und zweitens werden sie stärker empfangen.

    Ganz großes Kino... dieses AGPS... so überaus nützlich :hehehe:

    Wobei ich sagen muss, dass das B94M schon fast das gleiche Niveau in Sachen GPS erreicht, wie die beiden Samsungs. Ich kann damit sogar in meinem Alkoven-Wohnmobil navigieren (mit Dach-Überhang über dem Fahrerhaus). Aber die Empfänger in den Samsungs sind immer noch einen Zacken stärker. Aber immerhin ist das B94M absolut brauchbar in Sachen GPS. Das N9500 hingegen unbrauchbar. Da steht mit "GPS-Empfang" quasi ein Feature auf dem karton, das real gar nicht vorhanden ist



    PS: Ich hab auch so ein wenig das Gefühl, dass dieser A-GPS Kram eigentlich nur erfunden wurde, um noch minderwertige GPS-Empfänger verbauen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2013
  6. |MA|
    Offline

    |MA| New Member

    Registriert seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Handy:
    N9500
    hiho

    doch gps.conf habe ich in allen möglichen varianten getestet
    aus irgendeinen grund verschwinden die gps daten der er während des fixes bekommt
    wo schreibt der bursche denn die daten aus dem gps fix hin?
     
  7. RobDee
    Offline

    RobDee New Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Danke:
    0
    Handy:
    5 Zoll Handy I9500 MTK6589 1.2GHz Quad-Core Dual-Sim Android 4.2 UMTS/3G über efox
    Hi all,
    hab gleiches Problem mit eFox N9500, gerooted, gps.conf reinkopiert.
    Mit mobileuncle - "power GPS Search" richtigen NTP Server gesetzt: im engineering mode ... wird Fix nach einiger Zeit gefunden. Ich lass es im Hintergrund laufen - öffne irgendeine Navi-Anwendung - die Suche beginnt trotzdem wieder von vorne.
    Wie kann ich den Fix "einfrieren" ?

    Wie sind die optimalen settings für mobileuncle ? da sind so viele settingsmöglichkeiten im location engineering mode, die ich nicht verstehe und die vielleicht was bringen würden.
    Hat jemand ein manual ?

    Sonst ist ja das HAndy ein tolles Ding....

    LG
    Rob
     
  8. Stevenious
    Offline

    Stevenious Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    155
    Danke:
    2
    Handy:
    w200i
    lg kp100
    i9b 3gs
    C6a
    neu dazu gekommen
    Q4
    Hey Rob, also einfrieren würde die ja nix bringen was du versuchen kannst ist nen Tool wie Android TS GPS Test im Hintergrund laufen zu lassen welche sich dann immer wieder den Sat sucht und fixed..aber der GPS ist eben schwach wenn du nix an der Hardware änderst hilft dir auch kein fix da sobald man sich bewegt dein Signal weg wäre , nur so am Rande..


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  9. RobDee
    Offline

    RobDee New Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Danke:
    0
    Handy:
    5 Zoll Handy I9500 MTK6589 1.2GHz Quad-Core Dual-Sim Android 4.2 UMTS/3G über efox
    Danke für Den Tipp . Ich werde das Tool mal im Hintergrund laufen lassen.
    LG
    Rob
     
  10. icemenn
    Offline

    icemenn Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    Upai N7100+
  11. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Also diese GPS Sache scheint bei China-Phones der große Haken zu sein.

    Je mehr man sich damit beschäftigt, desto mehr Modelle findet man, bei denen es nicht richtig läuft... auch hochpreisigere Dinger.
    Hat auch nicht explizit etwas mit dem MT6589 zu tun, es finden sich genauso viele mit 6577er Prozessor, die GPS-Probleme haben.

    Wenn man sich die ganzen GPS Test Bilder (und Videos) anschaut, die Google so ausspuckt, dann ist das echt hahnebüschen.
    Viele User wissen nicht einmal, wie schlecht ihr Navi ist. Die geben sich damit zufrieden, wenn sie nen Fix bekommen und meinen, es sei alles in Ordnung.
    Dabei ist es noch das kleinste Problem einen Sat-Fix zu bekommen. Erst wenn man real mit dem Ding navigiert (im Auto), merkt man, wie oft das GPS Signal wegbricht und wie ungenau die Ortsbestimmung ist.

    Wenn ich mir diese Bilder und Videos genau anschaue und die ganzen schwachen orangen und gelben Balken bei GPS Test sehe, dann weiß ich dass das nicht funktionieren kann, auch wenn ich das spezielle Handy noch nie in den Händen hatte. Ich habe halt viel mit dem N9500, dem B94M, dem Galaxy mini und einem S2 herum experimentiert und die angezeigte Empfangsstärke verglichen. Irgendwann bekommt man ein Gefühl dafür.

    Das B94M beispielsweise hat für ein China-Phone schon einen recht passablen GPS Empfang. Man kann damit navigieren (auch im PKW)... nur selten bricht das Signal weg. Aber das uralte Galaxy mini steckt das B94M immer noch locker in die Tasche... ganz zu schweigen vom S2. Die Signalstärke beim S2 (GPS test) ist phänomenal. Permanent sind die meisten Balken im hohen 30er Bereich, manchmal 40. Man kann sich drehen, man kann hin und her gehen... da ist kaum eine Schwankung bei der Signalstärke zu bemerken. Das S2 navigiert und fixt sogar in meinem Alkoven Wohnmobil (das Führerhaus ist durch den Alkoven stark abgeschirmt) astrein und hat dort noch nie das Signal verloren.


    Meine Tochter braucht ein neues Handy, also geb ich ihr das B94 und kauf mir selbst ein neues. Da für mich persönlich die Navigation ein ganz wichtiger Bestandteil eines Smartphones ist, bin ich nun vor allem auf der Suche nach einem Modell, das einen wirklich starken GPS Empfänger hat. Die anderen Specs sind ziemlich zweitrangig, bis auf die Größe. Mir ist 5 Zoll einfach schon zu riesig.
    Quadcore hätte ich auch gerne und die Ein/Aus taste bitte rechts und Lautstärke links (ist ne Marotte, weil ich das so gewohnt bin)... und bitte kein überteuertes "Markengerät". Ich möchte aus Prinzip bei den China-Krachern bleiben.

    Ich hab mir jetzt einfach mal das Jiayu G4 bestellt. Ausschlaggebend war dieses Video hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=-3kMte_sV90


    Ich hoffe, dass die alle so sind... und nicht nur dieses eine Vorführmodell aus dem Video :unsure:
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,344
    Danke:
    6,371
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Star N9500 - kein GPS und kein Kompass

    Hättest mal das G3S nehmen sollen. Das habe ich praxisnah getestet. Kaltfix 90 s.
    160 Km Google Navi. Nicht ein einziges Mal GPS verloren oder neben der Straße!
    teilweise 11 von 13 im Fix. Genauigkeit 3,5m. Das G4 ist überteuert.
     
  13. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Mensch Ora... jetzt mach mich doch nicht schon im Vorfeld kirre :no2: :)

    Ich hab bis jetzt noch ein gutes Gefühl bei dem Ding. Jiayu hat ja auch schon mal ein Phone gehabt (G2S) wo das GPS total für die Katz war.
    Ich hoffe die haben daraus gelernt... und wenn nicht, geht das Ding postwendend zurück.


    Ich mach den Karton auf, teste als allererstes GPS ... und wenn Käse, Karton wieder zu und wech.






    Hier hab ich noch was... ein Video vom S2 mit seiner phänomenalen GPS-Signalstärke.

    Klemmt ruhig mal eure China Handys ins Auto und lasst GPS Test während der Fahrt laufen... und dann vergleicht das mal.

    http://www.youtube.com/watch?v=2VuptfBPIEI



    Die Moral von der Geschicht?
    Orange und gelbe Balken tun es nicht!

    Man braucht überwiegend hellgrüne und dunkelgrüne Balken... DAS kann was!

    Auch die Genauigkeit, die GPS test anzeigt ist eher zweitrangig, das A und O ist die Empfangsstärke... und zwar IM Auto, nicht nur unter freiem Himmel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2013
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,344
    Danke:
    6,371
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    AW: Star N9500 - kein GPS und kein Kompass

    wenn ich nicht schon so müde wäre, könnten ich ja mal die SS vom IJAYU G3S schicken...
     
  15. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Morgen ist ja auch noch ein Tag...
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,344
    Danke:
    6,371
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
  17. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Das schaut ja nicht schlecht aus. So ist das auch bei meinem B94M (ich würde sogar sagen, das B94M ist vom Empfang noch etwas stärker).

    Aber jetzt schau Dir mal bitte das Video vom S2 an, was ich oben verlinkt habe. Das ist doch nochmal eine ganz andere Welt.
    So einen Empfang hätte ich gerne im China-Kracher.



    PS: Ein Antennenmodul für ein S2 kostet nur 14,- Eur.... und die Antenne kann man bestimmt dort heraus operieren und irgendwie in ein China-Phone transplantieren

    http://www.meintrendyhandy.de/shop/samsung-i9100-galaxy-54084p.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2013
  18. Brucki
    Offline

    Brucki New Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC Magic
    Star N9500 (efox)
    passt doch

    Danke an alle Aktiven hier. Ich wollte schon zurücksenden und Austauschen lassen, aber das hätte ja nix gebracht.
    Zum Glück habe ich dieses Forum gefunden.
    Habe eben die Alufolien-Version realisiert und nun funzt das auch mit den Satelliten bei meinem N9500.

    Von 3M gibt es eine Alufolie mit Klebeseite: ideal geeignet. Zuschneiden, Rückseite abziehen und aufkleben -> fertig.

    Werde noch mit verschiedenen Breiten und Größen etwas experimentieren und ggf. darüber berichten.

    Schönes Wochenende
    Gruß aus KA
    Reinhard
     
  19. RobDee
    Offline

    RobDee New Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Danke:
    0
    Handy:
    5 Zoll Handy I9500 MTK6589 1.2GHz Quad-Core Dual-Sim Android 4.2 UMTS/3G über efox
    keine schöne aber funktionelle GPS Lösung

    an alle, denen GPS UND WLAN wichtig sind und die es akzeptieren können, dass das Phone immer in der Silikonhülle steckt habe ich auch eine Lösung.
    Optisch vielleicht nicht der Hammer aber funktionell ;-)
    Man nehme:
    einen dünnen isolierten Draht, L= 9,4 cm (hängt mit der GPS Wellenlänge zusammen)
    .isoliere 1,5 cm an einem Ende ab
    .öffne den Deckel des Phones
    .schiebe das abisolierte Ende entlang der Oberkante ca. 2 mm von der oberen Folienkante (die ja die Antenne darstellt) UNTER die Folie
    .führe den Draht S- förmig entlang der Kante bis zum Deckelauslass, der zum Öffnen dient und lasse ihn dort rausschauen
    .Deckel drauf - die "behandelte" Ecke geht nicht ganz zu
    .den überstehenden Draht nach oben entlang der Oberkante biegen rundum bisetwas über die Mitte
    .das Handy vorsichtig in die Silikonhülle schieben
    .fertig.

    Vorteile: keine Einschränkung des WLAN-Empfanges
    keine Abschirmung durch den hinteren Deckel
    tollen GPS Empfang
    kein Eingriff ins Betriebssystem
    optisch von außen nicht erkennbar (solange in der Silikonhülle :))
    leicht wieder entfernbar

    hier noch ein paar Bilder von der Ausführung. (Anm.: das Foto zeigt noch die falsche Länge, korrigiert reicht der Draht bis knapp über die Mitte)
    viel Spass damit
    LG Rob
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2013
  20. Amboss67
    Offline

    Amboss67 New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    7
    Handy:
    i9500 (S4-Klon, Alps)
    Die Wellenlänge beim GPS beträgt 19,05cm

    Die Hälfte (geht auch) wäre dann 9,5cm (Halbwelle). Dies kannst Du auch nochmal halbieren, dann hast Du einen Viertelwellen-Strahler.

    Und wenn man dann noch die Folie zwischen Kontakt und deinem Kabel hinzurechnet, muss das Kabel ausgehend von den 9,5cm sogar noch etwas gekürzt werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

    Diese Kürzung würde ich in 1mm Schritten vornehmen, sonst ist man ganz schnell wieder über das Optimum hinaus... und wenn die Antenne zu kurz ist, dann wird's auch wieder wieder schlechter.


    Das 10,5cm Kabel dürfte jedenfalls keine gute Stehwelle haben, weil zu lang.