1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

STAR S9300 Unbrick Root und IMEI reparieren

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von DonBot, 23. Oktober 2013.

  1. DonBot
    Offline

    DonBot New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    Star S9300
    Blackberry Curve 8800
    Blackberry Bold 9900
    Blackberry Bold 9000
    (yes i love Blackberrys)
    Tutorial zum Unbrick,Firmwareflash,CWM und was sonst noch anliegt

    gleich zu beginn ich bin Nicht von allem der Finder vieles kommt von Fremden Websites und bei denen möchte ich mich im Vorfeld schon bedanken da Sie aber meisst nicht in Deutsch sind schreibe ich die Links darunter.

    Leider kommt es vor das die Falsche Firmware verwendet wird das führt meistens unweigerlich dazu das das Telefon nicht mal mehr Kontakt zum USB Port aufnimmt ärgerlich aber nicht
    unlösbar mann brauch nur etwas geschick und einen Lötkolben ich gehe davon aus das Ihr den Flash Treiber bereits Installiert habt aber zur sicherheit ist der Downloadlink unten.

    Als erstes also das UNBRICKEN via Testpoint.

    Wir brauchen folgende Software :

    SPF Flashtool & Die Original Firmware (ganz wichtig) und natürlich den Treiber.

    hier der Link zu Flashtool & Firmware

    http://www.needrom.com/mobile/star-s9300/

    die Files liegen auf needrom ihr müsst euch Registrieren um sie zu Laden.

    Die Files müssen entpackt werde.

    Und der Link zum Treiber :

    http://n2k1.com/n2k1/GT-i9300/

    Der Treiber heisst : MT6577 USB CCOM drivers und ist gleich das zweite von oben.

    Diesen installiert Ihr Erstmal.

    Jetzt muss das Gerät aufgeschraubt werden und der hintere Rahmenl entfernt werden .

    dann müsst iht für den Testpoint den USB anschluss verfügbar machen dazu die einzige schraube bei der Platine ganz unten wo der USB Aanschluss aufgelötet ist
    entfernen und ganz vorsichtig nach oben ziehn NICHT REISSEN ODER ANDERES daran ist ein Flachbandkabel gelötet wenn das reisst könnt ihr gar nichts mehr machen.
    nach der Prozedur den HOMEBUTTON vorsichtig an die Seite ziehen auch hier wieder nicht reissen dann habt ihr den USB Port oder besser sein Anschlüsse dort zählt
    Ihr von Links die Lötfahnen bis 5 und merkt euch die Position.

    dann sucht ihr den Testpoint hier ein Bild wo er zu finden ist :

    TestpointS9300 MT6577.jpg
    Original : http://forum.china-iphone.ru/viewtopic.php?p=882514#p882514 ist komplett in Russich.

    An diesen lötet ihr vorsichtig ein ca 12 bis 15 cm langes Kabel an es muss aber bequem bis zum USB Anschluß des Handys reichen.

    Soweit die Hardware vorberitung.

    Jetzt zum eigentlichen Flashen.

    Ihr Öffnet den Ordner des SPF Flashtools und startet die Flash_Tool exe.

    das sieht dann so aus :
    flashtool1.jpg


    In der Oberfläch seht ihr Rechts 5 Schaltflächen wo ihr auf SCATTER LOADING Drückt.
    scatter.jpg


    dannach öffnet sich das Fenster "Open Scatter File" damit navigiert ihr zum heruntergeladenen Firmware Ordner und Öffnet die "MT6577_Android_scatter_emmc.txt".

    Es wird eigentlich auch nur "MT6577_Android_scatter_emmc.txt" die Angezeigt.

    Jetzt seit ihr eigentlich soweit.

    Und nun Wird es Frickelig.

    Ihr drückt bei dem SPF Download auf "Download"
    download.jpg
    dann nehmt ihr das Kabel vom Testpoint und haltet es an den Pin 5 des USB Ports habt ihr das gemacht steckt ihr den
    USB Stecker in das Gerät und wartet bis er das Gerät erkannt hat und das Flashen beginnt dann könnt Ihr das Kabel wieder entfernen.

    Sollte es beim erstenmal nicht klappen mit der erkennung ncht verzweifeln und ruhig nochmals probieren. Diese Methode funktioniert bei Falscher Firmware auf jeden Fall.

    Sobald das Gerät fertig geflasht hat und euch der SPF Loader das OK anzeigt
    fertig.jpg
    Testet ihr das ganze mit Akku rein und starten und sieh da alles wird Gut.
    danach nur noch den Testpoint wieder ablöten und zusammanbauen.

    Jetzt könnte aber muss nicht das nächste Problem auftreten

    Ungültige IMEI

    Schreibt euere IMEI Nummern auf einen Zettel auf und folgt dem Tutorial in diesem Video :

    http://www.youtube.com/watch?v=BW5lSVeMC4g

    Klappt 100 % Danke hier nochmal an ColonelZap

    Telefon Rooten und CWM Recovery

    Ich habe es ganz einfach gemacht

    Ich habe aus dem XDA DEVELOPERS Thread : http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=36882270

    folgende Dateien runtergeladen :

    1. cwm_recovery.img (reuploaded)
    2. cwm_boot.img (reuploaded)
    3. cwm-supersu-v0.93_tirannozaurus_madnorb.zip

    Und dann von : http://n2k1.com/n2k1/GT-i9300/

    4. root boot.rar

    dann 1,2 und 4 entpacken NICHT die cwm-supersu-v0.93_tirannozaurus_madnorb.zip entpacken die brauchen wir so.
    Einen Neuen Ordner namens Root erstellen dort die cwm_recovery.img und die cwm_boot.img reinkopieren und umbenenne in recovery.img und boot.img
    dann aus dem Ordner root boot die MT6577_Android_scatter_emmc.txt in den Ordner Kopieren und schließen.

    Jetzt das SP Flashtool öffnen und vorgehen wie beim flashen der Firmware nur OHNE Testpoint den brauchen wir nur zum wiederbeleben.

    Sollte das alles geklappt haben das Telefon mit mit gedrückter Volume+ Taste starten und solange gebrückt halten bis das CWM Menu kommt.
    dort empfehle Ich erstmal ein Backup zu machen.

    Jetzt weiter mit dem Rooten.

    Nun Startet Ihr das Telefon und kopiert über Drag and Drop die Datei "cwm-supersu-v0.93_tirannozaurus_madnorb.zip" auf die SD Karte nachdem das erfolgt ist
    schaltet ihr das Gerät aus und Startet es im CWM Recovery und geht dort auf "Install Zip from SD Card" dort wählt ihr dann das "cwm-supersu-v0.93_tirannozaurus_madnorb.zip" bestätigt dieses
    installiert es.
    Danach Reboot System und fertig ist der Root.


    Noch etwas in eigener Sache alle in diesem Tutorial beschriebenen Schritte sind von mir selbst an meinem eigenem Gerät ausgeführt worden und klappten dort einwandfrei,
    denn da ich nicht lesen konnte und wollte habe ich auf das Gerät natürlich eine Falsche Firmware draufgeflasht und hatte dannach einen Totalausfall daher gilt mein besondere Dank
    dem XDA Developer Mitglied yuweng ohne seinen Post hätte ich den Testpoint NIE in erwägung gezogen das letzte mal als ich damit zu tuen hatte war zu Siemens S45 zeiten.
    alles andere habe ich dann selbst herrausgefunden.

    Haftungsausschluß

    Ich übernehme keinerlei Haftung auf eventuell durch dieses Tutorial verursachte Schäden an Hard und oder Software alles geschieht auf eigene Verantwortung durch das Öffnen des Gerätes erlischt generell die des Herstellers
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2013
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,155
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    :offtopic: Unglaublich, daß mein Video schon über 48k Aufrufe hat, da scheinen wohl einige Probleme mit den IMEI(s) zu haben :(
     
  3. DonBot
    Offline

    DonBot New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    Star S9300
    Blackberry Curve 8800
    Blackberry Bold 9900
    Blackberry Bold 9000
    (yes i love Blackberrys)
    Ohne dich hät ich das Ding doch noch entsorgt auch an dich ein Dickes Lob und Danke

    Die Probleme mit den IMEI Nummern enstehen wohl dadurch das der Speicherbereich nicht geschützt ist und einfach mit ins Nirvana Geflasht wird
    hinterher hat mann dann halt eine neue oder aktualisierte Firmware aber eben ohne IMEI da Sie schlecht die IMEI im Flashfile verankern können....
    Und da kommt dann dein Video ins Spiel.

    obwohl Geil wärs schon 1000 oder 10000 Handynutzer mit der selben IMEI Nummer.....hmmmmm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2013