1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Verbessert zusammen mit uns Chinamobiles.org und nennt uns eure Verbesserungsvorschläge für die nähere Zukunft in diesem Thread: KLICK
    Information ausblenden

Star x15i - Systembackup - wie erstelle ich es richtig ?

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von TK-mail, 14. April 2012.

  1. TK-mail
    Offline

    TK-mail Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    T628
    ich möchte möglichen fehlern vorbeugen und bitte mal um feedback :)

    als erstes habe ich mir auf mein x15i das Custom-Recovery aufgespielt.

    dort hab ich nun die möglichkeit, <backup/restore> zu wählen und dann den punkt <nandroid backup>...oder auch <backup google proprietary system files>
    ich habe beide punkte durc hlaufen lassen.
    im untermenü von <nandroid backup> habe ich dann folgenes auswahlmenü:

    x boot
    x system
    x data
    x cache
    _ recovery
    _ wimax
    _ sd-ext
    _ .android_secure

    ich hab es unverändert gelassen und das backup ohne die letzten vier punkte laufen lassen...

    bei <backup google proprietary system files> gab es kein weiteres untermenü und das backup lief gleich an. dauerte auch nur ein/zwei sekunden bis es fertig war.

    NUN MEINE EIGENTLICHE FRAGE:
    mit welchem backup habe ich ein systemabbild, welches mir mein x15i nach einem systemcrash wieder herstellt???
    also gewisser maßen eine <neubetankung> wie ich es von windows am pc kenne?
    benötige ich beide varianten (nandroid + google...) ???
    muß ich beim android-backup alle 8 punkte auswählen oder reichen schon die standartmäßig ausgewählten ersten 4 ???
     
  2. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,208
    Danke:
    2,033
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Du nutzt das nandroid Backup mit den Imagedateien, so wie du es schon richtig eingestellt hast. B(oot) + S(ystem) + D(ata) + C(ache) = BSDC - das ist nur für Dich! - Nicht weitergeben !, darin sind alle privaten Daten und Einstellungen enthalten!
    Für Freunde o.ä. erstellst Du nur das BS Backup.
     
  3. TK-mail
    Offline

    TK-mail Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    T628
    ah ok...

    Stimmt es also -->> wenn ich so ein BS-Backup habe, kann ich damit mein handy "neu betanken"... !!??
    also so, wie wenn ich am PC windoof neu aufspiele ????
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2012
  4. stevecux
    Offline

    stevecux New Member

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    Handy:
    Star E50, LG-P350 Optimus ME
    So ist es, deine spezifischen Einstellungen, wie W-Lan-Passwort, Googlekonto und natürlich die Apps sind in der B.S.- Variante nicht enthalten. Das Handy ist sozusagen "jungfräulich", was mit dem Auslieferungszustand vergleichbar ist.
     
  5. TK-mail
    Offline

    TK-mail Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    T628
    oki. danke für die infos :)
    aber eine frage hab ich noch....
    ich habe ja bereits geschriebn, das ich mir das Custom-Recovery aufgespielt habe
    sind damit erstellte backup auch mit dem "normalen" recovery-tool (welches standartmäßig installiert ist) kompatibel und umgekehrt???