1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromverbrauch Single-/Dual-Sim-Nutzung im Vergleich

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von hickok45, 9. Oktober 2014.

  1. hickok45
    Offline

    hickok45 Member

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    31
    Danke:
    9
    Handy:
    Motorola Razr i
    Hallo,

    mangels einer zweiten Sim-Karte kann ich es momentan nicht selbst testen. Aber ist der Akkuverbrauch bei der Nutzung von zwei Sim-Karten parallel (beide im Standby) nicht spürbar höher als bei der Nutzung von nur einer Sim-Karte?
    Ich hatte darüber nachgedacht, mir eine zweite Sim zuzulegen, aber wenn sich dann die Akkulaufzeit bei gleicher Nutzung halbiert bringt mir das auch nichts.

    MfG
    Hickok45
     
  2. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Nein, wird nicht halbiert - aber um wieviel die Nutzungsdauer tatsächlich sinkt, hängt vom Netz (besser gesagt der Feldstärke) ab.
     
  3. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,104
    Danke:
    1,087
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G4 H818P Dual
    Wie schon @N2k1 schreibt abhängig von dem Empfang (Netz) der jeweiligen
    karte .
    Ich behaupte mal wenn das Netz beider Karten gleich ist, ist auch der Stromverbrauch nahezu gleich da es ja nur einen Tranceiver gibt. Per Multiplex-Verfahren werden die SIM-Karten auf den Tranceiver geschaltet.
    Das ist natürlich nur im Dual Standby so .
     
  4. mikeeee
    Offline

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    404
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Ich hab in meinem THL zeitweise die zweite Karte deaktiviert, weil nicht benötigt.
    einen signifikanten geringeren Batterieverbrauch konnte ich dabei aber nicht feststellen.

    mikeee
     
  5. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Es macht schon etwas aus, siehe folgendes Video, ab 40:30 min:

     
  6. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    im gegensatz zu mikeee kann ich ein merklichen mehr verbrauch erkenen, wenn ich die zweite sim eingeschaltet hab, deswegen ist sie meist aus und da sie nur zusätzliches datenvolumen ist, ist dass nicht trageisch, das einschalten geht unter eine halben minute.
     
  7. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Naja, ob man da etwas erkennt?!
    Mit 2 SIM verbraucht das Gerät weniger als mit 1 SIM?!

    @wydan Beide im selben Netz? Wenn nicht, tausche mal die SIM und prüfe die Laufzeit mit jeweils nur 1 SIM.
     
    wydan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Deine Schlußfolgerung ist nicht ganz richtig.

    Wenn du dir den Part über die Single/Dual/TriSIM-Nutzung ganz angeschaut hättest wäre dir nicht entgangen,
    dass er auch mögliche Fehlerquellen aufzählt, welche nachvollziehbar sind.
    (Akku braucht ein paar Zyklen bis zur vollen Kapazität)

    Der Vergleich zwischen 2SIM und 1SIM ist und bleibt merkbar.

    Gerne darfst du ein Video/Bericht verlinken, welcher deine These stützt.

    Grüße

     
  9. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Ich habe den Bericht ganz angesehen, @thor2001
    Mit 3 SIM war der Verbrauch am größten - mit 2 SIM am niedrigsten.
    Er sagte aber, er habe schon einige Ladezyklen vor dem test gehabt.
    Bei den neue LiIon-Akkus spricht man von maximal 3 Zyklen bis zur vollen Kapazität.
    1. Test mit 3 SIM. 2. Test mit 1 SIM und 3. Test mit 2 SIM.
    Sollte davor auch nur ein einziger Ladezyklus gewesen sein (was nach seiner Aussage mehrere waren), so trifft dies als Fehlerquelle nicht mehr zu.
    Er hatte das Gerät ja schon am 15.8 - und am 28.8. hat er dann diesen Test veröffentlicht.
    Da liegen knapp 2 Wochen dazwischen.
    http://www.technoviel.de/2014/08/unboxing-acer-liquid-e700-trio-drei-sim-slots-und-grosser-akku/
    http://www.technoviel.de/2014/08/testbericht-acer-liquid-e700-trio-das-akku-und-sim-monster/
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Es hängt gravierend davon ab wie stark das empfangene Signal ist. Nutze ich das Phone mit zwei SIM Karten, die einen miesen Empfang im Office haben, so ist nach Arbeitsschluss noch 28% Akkuladung drin, schalte ich eine der Karten tagsüber aus, so sind es 60% Akkuladung.

    Das kann ich prima jeden Tag testen, weil am Arbeitsplatz ein Mobilnetzanbieter inhouse Signalverstärker eingebaut hat, zwei andere Mobilanbieter ohne inhouse Verstärker auskommen müssen und deshalb im Gebäude vielerorts gar keinen oder nur sehr schwachen Empfang bieten. Ich hab eine SIM Karte von jedem Anbieter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2014
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,088
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    :offtopic: Und genau DAS ist einer der Gründe, warum ich mich immer VERDAMMT schwer tue Aussagen zur Akkulaufzeit bei Handys zu machen. Alleine guter oder schlechter Empfang kann einen drastischen Unterschied machen, dann noch unterschiedliche "Wake" Zeiten durch Apps, die permanent das Handy aufwecken (oder auch nicht) und schon hält bei einem User der Akku vielleicht nicht einmal halb so lang, wie bei einem anderen User. Ich werde ja immer nach einer Akkulaufzeit bei "normaler" Nutzung gefragt, aber was ist eine "normale" Nutzung? Gar nicht so leicht die Standby Zeit vernünftig zu messen :(