1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche CarCam

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von helldust, 4. März 2015.

  1. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
    Hallo!

    Ich suche eine Carcam.

    • kleine Abmessungen
    • Autoaktivierung
    • GPS (muss nicht sein)
    • Display (egal wie groß) wäre wünschenswert
    Das wären so meine Vorstellungen. Gibt es da am Chinamarkt etwas Brauchbares?
     
  2. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
  3. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,017
    Danke:
    8,400
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Cool kannst ja mal ein review schreiben. Wäre auch interessiert. :)
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Carre_80
    Offline

    Carre_80 Active Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    180
    Danke:
    216
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo zp700
    Cubot x6
    Cubot Zorro 001
    Xiaomi Redmi Note 4G
    ab 5.10min.
     
    johndebur und helldust sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    Dir ist aber schon bewusst das der Einsatz von Dash-Cams oder CarCams in Deutschland höchst umstritten ist, oder?

    http://www.adac.de/infotestrat/ratg...g.aspx?ComponentId=219666&SourcePageId=219726
     
  6. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
    @holybabel: Bin Ösi ;) Noch dazu ist der Witz. Einerseits Datenschutz, andererseits wird es als Beweismittel sehrwohl zugelassen.


    @Carre_80: Ich bin kein Freund von Stecklösungen. Ich will einsteigen und losfahren. Nichts anstecken. Da käme mir die Dashcam entgegen. Außerdem wird eine 2te Cam hinten rein montiert :superstition:
     
  7. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,017
    Danke:
    8,400
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    hier in D leider nicht :( Da gab es ja den Fall, daß einer einen Unfall mit so einer Kamera aufgenommen hatte und das Gericht wollte dann das Beweismaterial nicht ansehen, wegen diesem Datenschutz. Echt bescheuert hier.

    https://www.datenschutz-praxis.de/f...ahmen-als-beweismittel-bei-verkehrsunfaellen/

     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Marco_Berg
    Offline

    Marco_Berg Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    178
    Danke:
    273
    Handy:
    UMI Zero
    Jiayu G3S
  9. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
    Der Datenschutz ist derzeit de facto tot. Mit diesen zahlosen Gesetzen kann man Autofahrern auf den Keks gehen nur denen die wirklich Schaden anrichten wie Konzerne juckt das derzeit nicht so viel. Die haben Rechtsabteilungen und viel Zeit.

    PS: Ich bin ABSOLUT für Datenschutz. Nur mit sinnvollen Gesetzen und Grenzen und wie bereits gesagt: Die die wirklich Schindluder treiben kommen derzeit davon.

    http://www.argedaten.at/php-generiert/_Mythen_und_Fakten_zur_mobilen_Videoüberwachung.html
    Beweissicherung erlaubt
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2015
    Andreas G sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
  11. SIM-Sohn
    Offline

    SIM-Sohn Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    73
    Danke:
    10
    Handy:
    SPX-5 (kaputt)
    Kingzone K 1 Turbo (kaputt)
    Xiaomi Redmi Note 2

    Hier in DE geht Täterschutz ja auch vor Opferschutz. Aber zum Thema: ich frage mich schon lange, ob man sein Smartphone mit einer entsprechenden App dafür nutzen kann. Also sozusagen zeichnet das Telefon immer auf, und wenn eine Stunde nichts passiert, wird das alte überschrieben. Gibts da was?
     
    johndebur sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
    Das Handy als Cam finde ich nicht berauschend da man dauernd das Ladekabel eingesteckt haben muss denn sonst wird der Akku bald leer sein. Außerdem gilt immer: Einsteigen und losfahren. Nicht 100 Gadgets aufbauen ;)

    Beweismittel werden jetzt auch in DE akzeptiert.
    http://www.golem.de/news/urteil-dashcam-aufnahme-als-beweismittel-zugelassen-1504-113705.html
     
  13. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
    Wer es doch will:

    AutoGuard Blackbox – Dash Cam

    Dashboard Cam
    DailyRoads Voyager



     
  14. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Das Urteil ist aber sehr speziell, von einer generellen Anerkennung sind wir in DE noch sehr, sehr weit entfernt.
     
  15. SIM-Sohn
    Offline

    SIM-Sohn Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    73
    Danke:
    10
    Handy:
    SPX-5 (kaputt)
    Kingzone K 1 Turbo (kaputt)
    Xiaomi Redmi Note 2

    @helldust: Das ist kein Problem für mich, habe ich sowieso immer in der Halterung mit einem Kabel dran. Und die Minute um die App zu starten habe ich auch noch. Und genau sowas habe ich gemeint. Danke
     
  16. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,458
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Besser haben und nicht brauchen, als umgekehrt.
    Ich bin auch für den Dashcams-Einsatz, aber da ich so gut es geht auf das Auto verzichte ... ;)
     
    johndebur sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Kann mir jemand erklären, wieso Dashcams verboten sind, während Vorratsdatenspeicherung datenschutzrechtlich keine Probleme darstellen soll?
     
  18. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Weil du als Privatperson völlig unkontrolliert mit dem gesammelten Material anstellen kannst was du willst.
    Die Vorratsdatenspeicherung stellt schon ein Problem dar, wird von den Datenschützern ja auch bemängelt, nur ist das eine mit dem anderen nicht vergleichbar.
     
  19. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,458
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Als ob du dem Staat vertrauen kannst, für was er VDS-Datensätze nutzt.

    Ist doch analog den Mautdaten, welche der Staat auch gerne Zweckentfremden möchte.

    Ich leide nicht an Verfolgungswahn, ABER ein gewisser Zweifel ist mit Sicherheit angebracht.

    Auch schön, dass von Seiten des Staates immer das Argument "Aufnehmen um es Online zu stellen" kommt.
    "Für Privatzwecke kannst du nämlich aufnehmen was du möchtest."
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2015
  20. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Ich verstehe nicht warum hier immer die VDS als Beispiel genommen wird.
    Wenn du eine Überwachungskamera an deinem Hauseingang anbringst dann darf sie den öffentlichen Raum, z.B.Gehweg und Straße, oder den Eingang etwaiger Nachbarhäuser nicht erfassen.
    Das ist richtig, solange du nicht gegen geltendes Recht verstößt.