1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Doppel Din Android Autoradio mit GPS, alle Infos + Ideen ausdrücklich erwünscht :)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Skyfire, 19. März 2016.

  1. JoHo
    Online

    JoHo Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    58
    Danke:
    86
    Handy:
    Redmi 4x
    IIIIHHHHH!!!! Lesen! Ich dachte mit dem Studienabschluss könnt ich das mit dem Lesen endlich final vergessen.

    Trotzdem Danke für den Link.

    Ich hab das Problem simpel gelöst und bin nun "fertig und glücklich"

    Idee beim Radio von Ebay vom Verkäufer war: 12V nachmessen und den Reset Knopf drücken.
    12V passen (Dauer+ und Zündung müssen andersrun dran, spielt ja aber für den Betrieb des Radios keine Rolle wenn denn die Zündung an ist).
    Wenn ich nu den Reset drückt kommt für deutlich unter einer Sekunde Bild auf dem Gerät. Dann wird es schwarz, man sieht aber 2-3 mal ein Flackern im Schwarz. Selbst nach 5 Minuten blieb es dunkel.
    Nach erneutem Drücken vom Reset gab es das Selbe Fehlerbild. Ganz kurz Display an und dann duster.

    Mein Tipp: Gerät defekt. Jemand ne andre Idee?


    Was hab ich also getan?
    Ich hab den Herrn Amazon um Rat gefragt und der hatte folgendes im Angebot: Radio
    geplante Preisgrenze gerissen, aber Stecker dran und läuft!
    Dann musste ich den hier noch verbauen und zu guter letzt noch die Rückfahrkamera.

    Gut, das Radio steht leider aus der Mittelkonsole nen halben cm raus, aber tiefer gehts echt nicht rein - Schade.



    Das System ist sehr stark beschnitten und von Standard-Android auf Autoradio umgebaut. Alles deutsch bis auf einen Button zum Ausschalten, der (warum auch immer) auf russisch zu sein scheint.
    Bisher hab ich nicht viel damit gemacht, außer mich vor mein Küchenfenster zu stellen und aus dem Playstore Navigon runterzuladen, was ich vor Jahren mal gekauft hatte und schon lange nicht mehr nutze. Es läuft!
    Gefühlt merkt man dem Radio schon an, dass die CPU nicht wirklich dolle ist, der 1 GB winzige Ram machts auch nicht besser (Die Systemmäßige Animation beim booten von Android 5.1 ruckelt!!!!)


    Für die Cam muss ich mir noch was basteln, die guck zu weit nach oben und ich seh mehr Wolken, als das was ich sehen will und am System muss ich noch ein bisschen rumspielen, aber ansonsten bin ich happy. War ne nette Bastelarbeit (ja ich hab die 5 poligen Wagoklemmen im Auto verbaut - Schande über mich! aber ich hatte nichts anderes) und ist erstmal fertig. Unter 250€ für ein Navi im Polo mit Rückfahrkamera ist schon ok. Wer es gut haben will muss halt mehr ausgeben (Radio mit mehr Ram und schnellerer CPU z.B. für gut 100€ mehr). OBD2 Dongle kommt noch, den hab ich irgendwo in China für 3,50 einfach mal mitbestellt. Was ich damit am Ende kann, keine Ahnung, war aber billig :p


    Was hätte ich gerne noch?
    - Ne schnellere, hübschere Navi App als Navigon
    - Bessere Wifi Reichweite
    - Evtl. nen USB LTE Stick mit z.B. ner Netzclub Karte für Live Services im Navi. Ob das geht und was das kost kann ich noch nicht sagen.
     
    Skyfire und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Skyfire
    Offline

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    415
    Danke:
    643
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Schreib doch mal deine Einschätzung zu dem Gerät nach ein paar Wochen. Muss ja kein vollständiges Review sein.:):):)
     
  3. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,076
    Danke:
    2,944
    Geschlecht:
    männlich
    Du hast also das Radio gegen ein teureres getauscht? War das alte ausverkauft?

    Eine legale Naviapp, die auf dem Autoradio gut abzulesen und bedienen ist, suche ich auch noch. Die Apps im PlayStore sind alle für Handynutzung ausgelegt.
    Geht zwar auch, aber kein Vergleich mir dem vorinstallierten igo Clone.

    Mobilfunk geht in der Regel. Der verwendete USB-Stick muss halt unterstützt werden. Bei mir war auf dem Radio ein PDF in dem unter anderem die unterstützten Chipsätze aufgelistet waren.

    WLAN könnte man durch die Montage einer externen Antenne verbessern.
     
  4. we3dm4n
    Offline

    we3dm4n Helfer in der Not

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    2,102
    Danke:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Outkitel K6000PRO
    Man(n) muss nur etwas Geduld haben und etwas mehr graben, dann findet man super Geräte für wenig Geld. Natürlich kann man da auch ins Klo greifen. Habe ich hiermit letztes Jahr allerdings definitiv nicht ;)
    https://www.amazon.com/gp/product/B01M8PSRZL/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
    - sowas gibt es auch für ältere Modelle, man muss eben nur mehr suchen oder eben mal auf Amazon (nicht DE) schauen. Generell halte ich aber sowieso gerne Abstand zu Amazon, da deren Preis meist höher ist.

    Selbst nach dem Kauf kriegt man von denen noch persönlich Support, bspw. hatte ich Monate danach mal nach dem Factory Passwort gefragt und es wurde mir direkt mitgeteilt.

    Da ihr auch ein Android Gerät habt, solltet ihr Google Maps ohne Probleme nutzen können. Bei mir war Igo (Version müsste ich nachschauen) vorinstalliert. Zusätzlich habe ich noch Sygic Maps und HERE ausprobiert. Sygic habe ich schon damals mit meinem alten Gerät genutzt, da ich die Darstellung super fand und man alle Karten direkt offline ohne große Probleme ablegen kann.


    Sinn einer Rückfahrkamera bei einem Polo sei mal dahingestellt, ne? :grin: Da siehste ja mehr, wenn du dich nach hinten über den Vordersitz lehnst bei dem kleinen Dingen :p
     
    JoHo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. JoHo
    Online

    JoHo Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    58
    Danke:
    86
    Handy:
    Redmi 4x
    Den Sinn der Rückfahrkamera oder des Android Navis in einem 2003er Polo braucht man nicht diskutieren. Der is nämlich aus und kommt auch nicht mehr rein.
    Ich hab mich nur an beides gewöht, hab den Jahresbonus und ein bisschen Bock gehabt zu basteln. Ganz einfach.
    Und so sehr ich beim Verlegen des Kabels für die Cam geflucht hab, soviel Spass hat es am Ende eigentlich auch gemacht.
     
  6. we3dm4n
    Offline

    we3dm4n Helfer in der Not

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    2,102
    Danke:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Outkitel K6000PRO
    So war das ja auch nichts gemeint ;)
    Ich bin selber ambitionierter Schrauber und halte an den alten Autos fest, da ich auf die ganzen Assistenten nichts gebe und es ebenso wenig einsehe total hilflos bei Problemen mit einem aktuellen Auto darzustehen, da man nichts mehr mit ein bisschen Schrauberei reparieren kann.
    Fotos des Aufbaus wären echt mal interessant. Allein die Blicke der Leute, wenn du nach vorne blickend rückwärts einparkst :thumb_up:

    Gib bitte ein Feedback mit welcher Navi-App du am besten zurechtkommst.
     
  7. chamaco
    Offline

    chamaco New Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    huawei
    Das war super interessant für mich. Ich habe jetzt einen Sharan Bj 2005 und bin auch auf der Suche nach einem 2DIN Radio mit Android System. Leider sind die, die mir gefallen, immer nur für Autos ab 2010, die mit Schrauben befestigt sind. Bei mir sollen aber 4 Schnappfedern das Radio halten und die Asiaten, die ich angeschrieben habe, sagen immer: Kabel nicht kompatibel. Hat einer mal was gelesen oder geschaut (z. B. auf YouTube) was mir weiter helfen könnte? Gibt es schon längere Erfahrung mit den Radios? Schönen Dank schon mal für das bisher Gelesene und für eventuelle Antwort!!