1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche kleine gute Powerbank (2500-3500mAh)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von linr_76, 25. Februar 2014.

  1. linr_76
    Offline

    linr_76 gesperrt

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    39
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    dzt. Samsung Galaxy Grand,
    iNew V3 unterwegs per Schneckenpost
    wie im Titel beschrieben suche ich (hauptsächlich für meine Frau) eine kleine aber möglichst gute Powerbank. Kapazität sollte im bereich 2500-3500 mAh sein.
    Ich finde einige im Netz, allerdings praktisch alle ohne Reviews, es scheinen nur die grossen Powerbanks ab 10kmAh gefragt zu sein.
    Hat jemand so ein kleines Teil mit dem er zufrieden ist?

    danke und Gruss
    Roland
     
  2. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Du hast rund 30% Wandlungsverluste.

    Nur als kleiner Hinweis bei der Größenauswahl.

    Grüße
     
  3. linr_76
    Offline

    linr_76 gesperrt

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    39
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    dzt. Samsung Galaxy Grand,
    iNew V3 unterwegs per Schneckenpost
    dh wenn ich 2500mAh benötige brauche ich 3250?
    sind denn die Solarcharger brauchbar?
     
  4. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Gibt auch welche mit 20% Verlust (laut Hersteller).

    Meine Freundin hat einen 6000er Anker Astro 2 für 2700mAh Note1.
    Für den Anker gilt diese 20% Verlust Angabe.
    Eine Vollladung klappt, aber der Rest ist dann beinahe unbrauchbar.

    So hundertprozentig zufrieden sind wir damit aber nicht.

    Solarcharger, keine Erfahrung aber eher ineffizient.

    Ist immer die Frage, ob Laufzeit verlängern und/oder Vollladen.
     
    Dahmer sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    linr_76 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. linr_76
    Offline

    linr_76 gesperrt

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    39
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    dzt. Samsung Galaxy Grand,
    iNew V3 unterwegs per Schneckenpost
    soll mehr so für den Notfall sein, meine Frau läuft mit 2 Telefonen herum (sie will KEIN China Phone..) und vergisst ganz gern mal das laden... ;)
    Das tut den Akkus natürlich auch nicht so gut wenn sie permanent bis zum Abschalten des Telefons verwendet werden.
    da sie aber sicher auch vergessen wird die Powerbank aufzuladen dachte ich so ein Solarlader wäre evtl. besser.
    allerdings bin ich mir nicht so sicher was man von einem 12USD 0,7W Lader erwarten kann.. hmm
    --- Doppelpost zusammengefügt, 25. Februar 2014, Original Post Date: 25. Februar 2014 ---
    schaut gut aus, danke.
    werde ich wohl mal bestellen, kostet ja nicht viel und wenn die 1-2 Tage stimmen muss ich auch nicht wieder 3 Wochen auf die Schneckenpost warten von DX... ;)

    Solar ist also generell nichts oder nur die kleinen aus China (2600mAh 0,7W) ?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 25. Februar 2014 ---
    Anmerkung am Rande...
    meine Frau ist ob meiner bisherigen Misserfolge bei ChinaPhones total gegen diese.
    ich hab mir jetzt aber trotzdem ein inew v3 bestellt (und warte wie alle darauf dass es auch mal lagernd sein wird) - bin extrem gespannt was sie zu dem gerät sagen wird denn es scheint ja wirklich Alltagstauglich zu sein. Mein altes Note bekomme ich ihr aber sicher nicht mehr aus der Hand, "das macht so schöne Fotos" :grin:

    Nachdem ich derzeit mit einem Galaxy Grand unterwegs bin kann ich das iNew kaum erwarten,
    das Grand ist halt wirklich eher ein Einstiegsgerät mit Dual 1,2 Broadcom, 800x480 auf 5 Zoll etc. pp. nicht dass es schlecht ist, aber irgendwann hat man von dem Bildschirm die "Schnauze voll"
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. linr_76
    Offline

    linr_76 gesperrt

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    39
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    dzt. Samsung Galaxy Grand,
    iNew V3 unterwegs per Schneckenpost