1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Syncml unter Linux

Dieses Thema im Forum "Syncsoftware..." wurde erstellt von da_hausl, 6. November 2009.

  1. da_hausl
    Offline

    da_hausl New Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    34
    Danke:
    0
    Handy:
    Efox 3GS
    also zum thema sync mit syncml:

    ich habs wie folgt gemacht:

    - account bei mobical.net angelegt
    - dort auf my account und dann configure new device dann kommt ein popup wo man sein geraet auswaehlen kann. das unsers nich gibt geht man auf "manual settings" mitte rechts daraufhin kommt ein weiteres popup wo man die settings lesen kann.
    - dann im handy auf "organisator" -> "Synchronisation" ->"Synchr.-Einstellungen" -> "Konten" und eins davon auswaehlen.

    -> konto bearbeiten:
    kontoname: "irgendwas vorzugsweise z.b. "mobical"

    server einstellungen:
    serveradresse: "http://www.mobical.net/sync/server"
    benutzername: der benutzername den ihr ausgewaehlt habt beim mobical konto anlegen (steht auch in dem "manual settings popup")
    kennwort: auch das aus dem "settings popup" WICHTIG: das ist nicht das gleiche wie bei euerm mobical login! sondern ein vom server vergebenes, also umbedingt das aus dem "manual settings popup" benutzen!

    einstellung der kontaktdatenbank: ./con
    benutzername und kennwort frei lassen

    einstellung der kalenderdatenbank: ./cal
    benutzername und kennwort auch frei lassen

    Task database adress: ./task (tja da hats fuer ne deutsch uebersetzung nimma glangt ;-) )
    benutzername und kennwort wieder frei lassen

    verbindungseinstellungen: die verbindung auswaehlen mit der ihr ins internet koennt, sowohl eine richtig konfigurierte gprs verbindung als auch wlan geht bei mir wunderbar.

    - nachdem alle einstellungen gemacht und gespeichert sind auf zurueck und das konto aktivieren.

    - dann noch zweimal auf zurueck und dann auf "Jetzt synchr. druecken und hoffentlich ein synchronisiertes handy haben.

    WICHTIG: bei mir wars notwendig, bei mobical und auch im handy zeitzone "london GMT +0" einzustellen, sonst waren alle terminuhrzeiten voellig durcheinander (allerdings nur dei die ich urspruenglich auf dem handy angelegt hatte...) das war auch der vall wenn beide auf "berlin GMT +1" standen wo man ja meinen sollte dass es auch passen sollt...

    hoffe es is einigermassen verstaendlich, sonst muss ich irgendwann nochmal nen tut mit screenshots machen, aba des braeuchte nochmal gut zeit...

    greez da hausl

    PS: leider kann ich zum sync mit outlook oder dergleichen nichts sagen, aber mein linux synct wunderbar mit mobical.