1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Systemkamera oder doch Spiegelreflex?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von Erbsenmatsch, 11. November 2014.

  1. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Hoi,

    wie eben in einem anderen Thread angemerkt: meine Kamera ist quasi Tod. Der QX100 traue
    ich aber nicht zu, Video-Review Kamera (wie ich sie nun mal mache, also mit 198839248 Positionen) zu sein. Das objektiv ist aus einer 400-500 Euro Cam, die ich mir nicht leisten will :grin:
    es gibt aber billige einsteiger Spiegelreflex (http://www.amazon.de/dp/B00BHXVWVU/ , oder http://www.amazon.de/dp/B00IFCLSE2) oder eben diese (mir neue^^) Gattung System-Kameras.

    Anforderungen:
    - touch to focus wäre nice to have
    - wlan und app wäre nice to have
    - aussehen ist auch nice to have^^ bisher hab ich eine, die aussieht wie eine Pistole und as ist auf Messen fast etwas peinnlich^^

    - ich mache nicht viel manuell (aka gar nichts.), das ding soll ein Bild machen, und es soll aussehen als hätte es van gogh gemalt. :party:

    - video sollte gut funktionieren, Ton ist zweitrangig.

    Speicherkarte: SD oder sonys zeug, das ist egal aber keine CF bitte^^

    Ihr dürft mir gern feedback geben, was ihr empfehlt, oder auch, ob für mich die Systemkamera generell sowieso sehr viel sinnvoller ist.
     
  2. laptel
    Offline

    laptel New Member

    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    13
    Danke:
    18
    Handy:
    wenn ich das wüßte
    "Lasset die Spiele beginnen!"

    Bin mal gespannt, was da noch so an Empfehlungen kommt. Im Punkto Fotographie kann man wie mit "Welches Motoröl ist das Beste", wahre Glaubenskriege entfesseln. Grundsätzlich solltest du dein Anforderungsprofil für dich genauer präzessieren. Weiterhin ist es gut, sich näher mit den Unterschieden zu befassen. Vielleicht müsstest du ja in deinem Anforderungsprofil nicht zu einer SLR oder Systemkamera greifen, weil es ja auch noch das Segment der Bridgekameras gibt. Eine Brigde mit Nerd-Gimmiks kostest nur einen Bruchteil einer SLR/System mit den gleichen Features. Bedingt durch den kleineren Sensor und dem daraus resultierenden Cropfaktor, haben jene wahnsinnige Brennweiten, welche man bei SLR/System nur mit Objektiven im 4 stelligen Preissegment erreicht. Aber auch Bridge's haben ihre Nachteile.

    Wie schon erwähnt, wenn man in die Welt der SLR- oder Systemkameras einsteigt, sollte man sich vorher schon einiges an Grundwissen angeeignet haben, um das optimale für einen selbst zu finden. Schnell ist dort viel Kohle verbrannt und man ärgert sich über einen Technikklumpen, der nicht zu einem passt. Solltest du dann doch eher zu einer SLR neigen, dann schau dir mal die Nikon D3300 an, welche ebenfalls in dem von dir angegebenen Einsteigersegment liegt.

    Für mich stellte sich im Sommer eine ähnliche Frage. Ich kam von einer Bridge und wollte zu SLR. Nach mehrwöchigem studieren der Pro und Kontra und testen in diversen Fachmärkten, ist es dann diese Kamera geworden. Jene habe ich nur als Body gekauft und dazu noch ein Sigma 18-250 mm F3,5-6,3 DC Macro OS HSM Objektiv, ein sogenanntes Reisezoom oder "Immerdrauf". Diese Kombination war für mich, der beste Kompromiss in Bezug auf Anforderung/Preis/Leistung. Und ich muss sagen, ich habe mich nicht vergriffen. :)
     
  3. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Hoi!
    Danke für deine ausführliche Antwort @laptel .

    Also im Endeffekt bin ich wahrscheinlich eine Beleidigung für jeden Fotographen, der jemals eine Kamera besessen hat. Ich möchte einfach wahnsinnig schöne Bilder, ohne das ich viel dazu beitrage.

    Die Kamera ist nur für Blogfotos gedacht: also Nahaufnahmen von Geräten (um damit die Reviews zu illustieren) sowie Filmaufnahmen (drinnen, draußen, aber alles bei gutem Licht) Ton ist nicht wichtig, das wird alles per Podcaster gemacht.

    Blitz sollte intern sein :)

    Dazu kommt, dass sie nach was aussehen sollte (fake it until you make it^^).

    "mehr" brauch ich gar nicht.
     
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Also wenn Du sehr gute Videos machen willst @Erbsenmatsch dann würde ich Dir eine DSLR empfehlen da noch recht aktuelle im DSLR-Forum recht günstig gebraucht zu bekommen sind (Canon 600d oder 650d, Nikon D5100). Die Linsen sind preiswerter als bei Systemkameras und zudem ist die Auswahl sehr viel größer. Zubehör bei gängigen DSLR's sind rechlich zu bekommen und meistens auch vieles für's kleine Geld. So wird dann ganz großes Kino draus.
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. charly60
    Offline

    charly60 Active Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Danke:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RedMi Note 2
    Huawei Ascend P7
    Star S9500
    Ja ich auch!;)

    Ob du bei deinen Anforderungen jetzt eine Canon, Nikon oder Sony ist denk ich mal egal. Es gibt halt bei jeder Marke eingefleischte Fans. Aber ich würde dir auch eine DSLR empfehlen aus den schon von den Vorrednern genannten Argumenten. Von deinen beiden Vorschlägen im erster Post würd ich die Sony Alpha 58 nehmen, die hat auch ein nach oben und unten schwenkbares Display.

    Zwei Unterschiede gibts noch zwischen Sony und den anderen Marken:
    1. Der Lifeview. Sony hat eine eigens entwickelt Technik und zwar SLT (Single Lense Translucent). Hierbei wird im Gegensatz zur DSLR der Spiegel nicht umgeklappt um das Licht auf den Sensor zu leiten. Bei Sony ist der Spiegel, wie es der Name bereits vermuten lässt, lichtdurchlässig. Ein Umklappen ist somit nicht notwendig. Nähere dazu hier:http://www.d-slt.de/slt-technik/
    2. Sony hat den Bilstabilisator im Gehäuse, man kann also alle Objektive die zur Sony passen benutzen.

    Ich persönlich habe seit fast zwei Jahren eine Sony Alpha37 und bin sehr zufrieden mit der Cam.
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ach @charly60 Sony baut schon gute DSLR Kameras nur sollte man da auch sagen das der Sucher kein Prismensucher ist sondern ein "Monitor" sprich ein elektronischer Sucher ist. Das sollte man sich vorher schon mal angesehen habe und mit optischen Suchern vergleichen a´ la Canon bzw. Nikon. Zudem haben Nikon und Canon durch deren höhere Marktverbreitung auch mehr Auswahl an Objektiven und sonstigem Zubehör und das wie es durch Angebot und Nachfrage sich natürlich regelt auch bei günstigeren Preisen. Bitte versteh mich da nicht falsch und ich will Sony da nicht schlecht machen nur denke ich das es zu einem vollständigen Bild für einen Interessenten schon wichtig ist darauf aufmerksam gemacht zu werden. Ja auch ist es richtig das Sony den Bildstabilisator in der Kamera hat, das bedeutet aber leider nicht das die Objektive von Sony, Sigma, Tamron und Co. dadurch günstiger sind als die für Canon oder Nikon. Übrigens kann man heute sagen das es keine richtig schlechten DSLR Kameras mehr gibt und der Preisunterschied sich nicht durch Bildqualität ergibt sondern durch Austattung in zusätzlichen Funktionen bzw. Einstellmöglichkeiten. Ich kann da den Youtoube Kanal von Marcus-fotos.de empfehlen. Zu dem gibt es dort auf Youtube auch viele Tutorials zur Bedienung der entsprechenden Kameramodelle und zur Bild/Videobearbeitung.
     
  8. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    So, jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben. Jeder wird doch sagen, dass ne DSLR die besseren Bilder macht. Und ich liebe Objekte mit Festbrennweiten. Da sind die Bilder dann noch einen Zacken besser. Aber schon mal ne DSLR mitgeschleppt? Was nützt die beste Kamera, wenn man die Zuhause hat. Besonders im Urlaub tu ich mir das nicht mehr an. Und empfindlich sind die auch noch. Trotz automatischer Sensorreinigung kommt es schon mal vor, dass Staub auf dem Sensor bleibt. Ich bevorzuge eher was kleines. Und wenn man die Bilder eher auf einen Tablet anschaut, dann sieht man sowieso keinen Unterschied .
     
  9. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    @HabiXX Sie ist nicht für Urlaub oder Alltag gedacht. Nur für Reviews, Innen- und Außendrehs.
    Als was kleines hab ich die QX100 von Sony!
     
  10. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Dann würde trotzdem eine Systemkamera bevorzugt. Die NEX von Sony macht gute Videos.
     
  11. Rumpelstilzchen
    Online

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Meine Meinung: ne Spiegelreflex für Videos ist rausgeworfenes Geld.
    Die sind zum Fotografieren geschaffen.
    Ich habe ne Canon EOS 600D mit Macro Objektiv und dem Standard Objektiv. Bomben Fotos.
    Aber für Videos gänzlich ungeeignet. Dafür ist der Autofokus viel zu lahm.

    Kauf die ne gute Kompakte oder nen guten Camcorder. Damit wirst du mehr Freude haben :)
     
  12. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Habe die NEX von Sony. Nutze die im Urlaub zum Fotografieren. Also bei den Fotos kann man nicht meckern. Videosqualität ist halt Systemkamera dementsprechend. Kommt halt auch auf die Helligkeit an, dunkler Raum oder draußen ? Aber für youtube vollkommen brauchbar.

    Bin sehr zufrieden, da so eine SystemKamera doch recht handlig ist und Objektive schnell zu wechseln sind.

    Anonsten kann man hier sich mal einlesen :)
    http://www.whatdigitalcamera.com/reviews/compact-system-cameras/

    http://www.colorfoto.de/kaufberatung/systemkamera-beste-spiegellose-1478164.html

    http://www.photographie.de/cgi-bin/adframe/test_und_technik/article.html?ADFRAME_MCMS_ID=489

    Auf engadget gibt es ja auch meistens verlgeichsfotos und Videos.
     
    Erbsenmatsch und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2014
  14. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Sooo, ich habe mich nun entschieden:
    Nikon D5100
    http://www.amazon.de/dp/B004V2HE7K

    allerdings in der Ausführung mit 55-200 Objektiv dazu (also 18-55, 55-200). Gabs bei Satun für 499 statt 580. Mal schauen,
    die ersten Bilder waren super :)

    Vielen Dank für die Hilfen!

    + dreh schwenk Display
    + zwei objektive
    + objektive sind relativ günstig
    + Kameraschuh
    + Mikrofon
    + Videoquali soll ganz gut sein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2014
    johndebur sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    naja mit einer Nikon kann man ja auch nicht viel falsch machen :)
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    ich hoffe :p das ergebnis sehen sie bald:p !^^
     
    johndebur sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.