1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tab mit IPS Display und min. Android 4.3

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von user0815, 11. Dezember 2014.

  1. user0815
    Offline

    user0815 New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Redmi S2 Pro
    Hallo Forumnutzer,
    ich bin auf der Suche nach einem (kann Leistungsschwach und klein sein) Tab, welches ein gutes (vielleicht sogar sehr gutes) Display hat und einen sehr guten Blickwinkel. Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich, welcher Hersteller oder auf was ich in der Beschreibung achten sollte. Im Moment habe ich zum testen ein LCD - das finde ich ganz furchtbar schlimm schlecht.
    Vielen Dank !
     
  2. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    FNF ifive Air mit 9.7 Zoll oder das ifive Mini4 mit 7.9 Zoll. Auf jeden Fall auf einen Rockchip RK3288 als CPU achten, die sind noch am ehrlichsten bei den Angaben. 40000 Punkte gibt es zwar bei Antutu im Benchmark auch nicht dafür sicher über 30000.

    http://www.tinydeal.com/de/fnf-ifive-air-97-android-44-rk3288-2gb-32g-tablet-pc-w-4k-p-142354.html

    http://www.tinydeal.com/de/fnf-ifive-mini4-79-android-44-rk3288-quad-core-tablet-pc-p-134054.html

    Nicht empfehlen kann ich die Teclast X98 Air Serien, alte Technik (kein WIFI 5 GHz, nur 1 Sensor) und massive Probleme mit dem Google Play Store runden da das Bild ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2014
    user0815 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. user0815
    Offline

    user0815 New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Redmi S2 Pro
  4. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2014
    user0815 und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. user0815
    Offline

    user0815 New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Redmi S2 Pro
    Ich danke dir erneut für deine Hilfe. Wie sieht es denn mit den iFive mini 3 Geräten aus, taugen die auch was? Die bekommt in der Bucht halt auch gebraucht. Das neuere 4-er Modell habe ich bisher nicht in bzw. mit Versand aus Deutschland gefunden.
     
  6. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Die GPU ist bei so viel Auflösung überfordert, die RK3188 mit der älteren Mali 450 mit 4 Core Lösung ist für das 2048x1536 Pixel Retina Display des ifive 3 nicht optimal, dagegen hilft ein RK3288 mit Mali T764 GPU mit 16 Grafik Cores für schnelleren Bildaufbau.

    Ein RK3188 ist okay für HD 1280x720, aber wird bei höherer Auflösung mehr gefordert, dann ist die Darstellung nicht mehr flüssig und kommt zu ruckeln.

    Bei Amazon.uk gibt es Anbieter für das iFive mini4.

    http://www.amazon.co.uk/FNF-IFIVE-M...8&qid=1418552734&sr=1-1&keywords=ifive+mini+4
     
    user0815 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. user0815
    Offline

    user0815 New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Redmi S2 Pro
  8. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Aus UK kommen auch keine Zölle hinzu. Ui 195 Euro für die 16 GB Version ist aber schon teuer. Ich würde das grössere iFive Air nehmen, es hat zwar mehr Gewicht, doch dafür ist es inklusive WiFi 5GHz und hat auch mehr Sensoren.

    Bei Tinydeal.com bekam ich das ifive Air für 215 Dollar inklusive DHL Expressversand. Es ist unterwegs.

    Das hier ist zwar auch wieder die 16GB Version aber dafür verschickt der Shop aus Deutschland (glaube ich jedenfalls, 100% weiss ich es nict) und viel preiswerter:
    http://www.efox-shop.com/ifve-air-9...k3288-quad-core-android-44-tablet-pc-g-297190

    Falls eFox das aus China verschickt, so kann man bei denen eine Versicherung dazukaufen, die dann die Zollgebühren zurückzahlt.
     
    user0815 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. user0815
    Offline

    user0815 New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Redmi S2 Pro
    Hi,
    ich nochmal mit einer kurzen Frage. Ich habe einen Shop gefunden bei dem ich mich zwischen dem iFive Air 32GB und dem Teclast X98 Air II entscheiden könnte. Liegen preislich kaum auseinander. Nun meine Frage taugt das Teclast irgendwas oder ist es Murx? Ich habe deinen Bericht zum Vorgänger gelesen - das mit dem Playstore hat mich schon abgeschreckt. Wie sieht es mit der neueren Version aus?
    Würde mich freuen, wenn ihr mir nochmal kurz antwortet. Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe!

    Edit: ich könnte auch noch das ONDA V989 nehmen, welches der drei würdet ihr empfehlen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2015
  10. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Ich hatte beide. Das Teclast überzeugte nicht. Die Intel CPU ist nicht der Bringer, da hapert es auch am Support. Und ein Firmware Update mit Intel Tool, gute Nacht. So einen Murks habe ich noch nie erlebt. Technisch kann es weniger, es hat auch kein 5 GHz WiFi. Das iFive ist besser verarbeitet und nichts quietscht wenn man es zusammen drückt.

    Onda ist auch keine Empfehlung, ich hatte auch mal eines. Die Geräte sind einem iFive technisch auch unterlegen. Der Bildschirm des iFive ist extrem hell, ich musste die Helligkeit weit zurück stellen. Das Tablet wird auch überhaupt nicht warm.

    Ich nutze jetzt auch nach mehreren Wochen das iFive und kann von den drei Marken nur iFive empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2015
    PamyS und user0815 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. PamyS
    Offline

    PamyS New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 4
    Hi, ich möchte mir auch ggf. das iFive Air kaufen.
    Kannst du mir sagen, ob es auch im Freien bei Sonne gut ablehsbar ist (ich weiß, Sonne war wohl eher mau in den letzten Wochen)

    Gibt es mittlerweile aus deiner Sicht deutliche Negativpunkte? Oder weiterhin eine klare Empfehlung?

    Stutzig macht mich, dass es so gut wie nirgendwo verkauft wird.

    Danke und Gruß
    Pamy
     
  12. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Das Display ist extrem hell. Man kann es im Sonnenlicht sehr gut ablesen.

    An Negativpunkten kommen mir nur fehlendes GPS und WiFi kann sich nicht mehr ohne Neustart verbinden wenn man die WiFi Einstellung auf WiFi nur dann an, wenn das Gerät am Strom angeschlossen ist, einstellt.

    Ja und ab und zu sieht man den Browser Chrome rote Ränder zeigen. Besonders wenn die CPU stark belastet ist.

    Die Gehäuserückseite ist aus Alu und kann rasch zerkratzt werden. Also besser etwas aufpassen.

    Blöd ist dass beim Prozessor Takt gelogen wird. Es sind nur 1.6 GHz. Schnell ist es aber schon.

    Empfehlen kann ich es immer noch
     
    PamyS sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. exot135
    Offline

    exot135 New Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    25
    Danke:
    3
    Handy:
    Redmi Note
    Ich persönlich kann vom Teclast X98 Air II / 3G nicht abraten. Es sind stetig überarbeitete Versionen rausgekommen. Mein X98 Air 3G hat 64GB und ich habe bisher keinerlei Probleme mit PlayStore, Root, Android, etc. Root war sogar schon gemacht. Updates gibt es mehr oder weniger auch regelmäßig.

    Summsumarum ==> Empfehlung von mir :ok:
     
  14. PamyS
    Offline

    PamyS New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 4
    Hört sich auch gut an.
    Wie siehts beim X98 mit der Displayhelligkeit aus? Reicht die für die Nutzung im Freien bei Sonne aus? Habe öfter gelesen, dass es sehr schnell runterregelt weil das Gerät zu warm wird.
     
  15. exot135
    Offline

    exot135 New Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    25
    Danke:
    3
    Handy:
    Redmi Note
    Das ist schon hell finde ich. Am besten machst du dir einen Eindruck auf YouTube.
    Im Winter ist das schwierig zu testen für mich, ebenfalls was die Wärme anbelangt. Dazu kann ich dir leider keine sicheren Aussagen geben. Meiner Einschätzung nach kann man auch unter Sonneneinstrahlung damit arbeiten.
     
    PamyS sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    @PamyS das beste am Teclast x98 air II ist das Display. Damit hört es für mich aber schon auf. Würde es nicht weiter empfehlen, weil

    - Software { Android Version) miserabel
    - WLAN unterdurchschnittlich
    - Lautsprecher praktisch unbrauchbar
    - Akku Mist (Batteriedoctor sagt knapp 5000 mAh)
    - Backcam auch bei 5MP scheixxxe
     
    PamyS und StardustOne sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Stimmt, das WLAN ist echt mies im Teclast. Es wird auch nur das völlig überfüllte 2.4GHz Netz unterstützt.

    Der Lautsprecher im iFive Air ist übrigens sehr gut.
     
    guesa sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. PamyS
    Offline

    PamyS New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 4
    Ok danke! Teclast dann wohl endgültig raus aus meiner Liste.

    Bleiben nach einiger Recherche für mich das iFive Air und das Cube i6 Air übrig. Beide leider kaum zu bekommen im Bereich unter 200€. Wohl entweder zu beliebt oder gerade das Gegenteil...
     
  19. exot135
    Offline

    exot135 New Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    25
    Danke:
    3
    Handy:
    Redmi Note
    Sorry, aber ich kann außer was die Cam betrifft in keiner deiner Punkte zustimmen!
    - Ich habe bisher keine Software Probleme (toi toi toi :) )
    - Lautsprecher gehört nicht zur Oberklasse. Aber das kommt auch auf die Erwartungshaltung an. Für mich ist er brauchbar...
    - Akku ist auch nicht Mist. Es gibt bessere...es gibt aber auch schlechtere
    - mein Wlan ist besser als bei beinem Xiaomi Redmi Note

    Ich möchte es nicht in den Himmel loben, aber so am Abgrund sehe ich das X98 Air nicht :)
     
  20. user0815
    Offline

    user0815 New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Redmi S2 Pro
    Kannst dazu etwas sagen?

    Ich bin auch überrascht, dass man das iFive Air schlecht findet. Ich habe es leider noch immer nicht gekauft, der Händler hatte es dann plötzlich nicht mehr vorrätig. Über Empfehlungen bin ich also immer noch dankbar.

    Was meinst du mit Wlan genau?