1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tablet als "Surftab" und eBook-Reader - die richtige Größe?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von hylli, 4. April 2017.

  1. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    172
    Danke:
    341
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Hi,

    eine Kollegin von mir hat kürzlich sagen wir mal nicht die schönste Diagnose vom Arzt bekommen, muss demnächst ins Krankenhaus und dann vermutlich längere Zeit auf ReHa.

    Sie würde sich hierfür gerne ein Tablet zulegen, damit sie während dieser Zeit (und später vllt. auch zu Hause) im Internet surfen kann, aber evtl. auch mal ein eBook lesen kann.

    Da ich selbst keine Leseratte bin, stelle ich mir aktuell die Frage, welche Display-Größe man hier wählen sollte, damit sowohl das eine (Surfen/E-Mail, ...) als auch das andere (eBooks lesen) Spaß macht?!?

    Momentan tendiere ich zu Tablets mit einem Display zwischen 7"-8,9", weil die meisten eBook Reader eine Display-Größe von 6" aufweisen:
    https://geizhals.de/?cat=pdapceb

    Kann mir jemand aus eigener Erfahrung eine Empfehlung für den besten Kompromiss in Sachen Displaygröße für die genannten Einsatzzwecke machen?

    Das Tablet sollte auch schnellstmöglich verfügbar sein, daher kommen China-Tablets wohl eher nicht in Frage, es sei denn der Versand ist aus EU oder besser noch aus DE.

    Welche Tablets wären da aktuell empfehlenswert? Preislich dachte ich an maximal 200 Euro und LTE oder 3G wird nicht benötigt.

    Hylli :)
     
  2. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,631
    Danke:
    4,711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Bei maximal 200 Euro würde ich definitiv zwei Geräte kaufen. Nen richtigen eBook-Reader und nen richtiges Tablet. Alles andere finde ich persönlich Murks.

    Gerade wenn man viel und lange liest - was im Krankenhaus dann doch wahrscheinlich ist - finde ich eBook-Reader mit eInk-Technologie wesentlich angenehmer wie auf nem Tablet mit IPS zu schauen. Strengt die Augen doch weniger an. Außerdem finde ich alles über 7" einfach zu unhandlich, um es entspannt wie ein Buch zu halten und darauf zu lesen. Da ist imho 6" schon ne gute Größe
    Den Kindle Paperwhite, also nen Reader mit Hintergrundbeleuchtung, bekommst du z.B. derzeit für 79,- Euro bei Amazon. Guter Preis, ist das Ding meiner Meinung nach auch wert.

    Tablet fand ich für mich persönlich 8" bisher am besten. 7" geht zur Not auch noch, da kommts aber auch auf nen ordentliches Display an.
    8" ist imho noch kompakt, man hat aber schon eine angenehme Größe zum surfen.

    10" waren mir zu groß. Das wird schon unangenehm in einer Hand zu halten, deswegen habe ich meins direkt wieder verkauft.

    8"-Geräte kriegste ja auch für nen guten Kurs relativ brauchbare Geräte. Guck doch mal die Onda, Chuwi, Teclast, etc. Dinger an. Klar, alles kein High-End, für den geplanten Einsatz dürfte es aber vollkommen reichen. Da halt beim Chinamann aus EU-Lager bestellen oder eventuell mal bei eBay gucken obs was mit Deutschlandlager gibt oder vielleicht sogar was bei Amazon.

    Dann haste zwar zwei Geräte, die aber dann für ihren gedachten Einsatzzweck eingesetzt werden. Aus meiner Erfahrung die sinnvollste Wahl.
    Preislich sollteste damit auf jedenfall auch unter 200 Euro liegen.
     
    ender24 und KloNom sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    172
    Danke:
    341
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    OK, nach nochmaliger Rücksprache will sie es bei einem Tablet belassen, und evtl. ein eBook-Reader bei Bedarf von einer Bekannten ausleihen.

    Als Tablet würde mir ja das Xiaomi Mi Pad 2 am ehesten zusagen, allerdings mit Versand aus DE oder EU?!? (Sollte spätestens Anfang kommende Wochen da sein!)

    Vielleicht schaue ich aber auch noch nach den Chuwis, Teclasts und Ondas dieser Welt.

    Ansonsten wird es wohl eher ein Lenovo Tab3, Asus Zenpad oder evtl. auch ein BQ Aquaris M8, mal sehen.

    Hylli
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2017
  4. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    716
    Danke:
    728
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Ich hatte diverse Tablets aus China, das Meiste was ich in Händen hatte war mehr oder weniger Schrott. Mehr Schein als Sein. Vor allem mangelt es an der Qualität der Gehäuse. Plastik ist ein No Go.

    Schliesslich landete ich beim Mi Pad 2. Ich nutze ich mein Mi Pad 2 täglich. Es ist ausgezeichnet. Leicht, sehr guter Bildschirm und mit 7.9 Zoll, super zum überall dabei haben. Das Gerät ist sehr zu empfehlen.
     
    ender24 und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    172
    Danke:
    341
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Für meine Kollegin wurde es ein Medion Lifetab, weil die Familie ihr gesagt hat, es würde reichen. Ich hatte ihr ein gebrauchtes Mi Pad 2 empfohlen für 200 Euro.

    Ich selbst habe mir aufgrund des aktuellen Angebots ein Mi Pad 3 bei GB bestellt, werde damit mein Teclast X70R ersetzen. ;)

    Hylli :)
     
    ender24 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Nurnai
    Online

    Nurnai Just me

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    426
    Danke:
    1,043
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Redmi Note 4 Global, Mi Mix 2, Mi Note 3, Nubia z11
  7. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    172
    Danke:
    341
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Danke für den Hinweis!

    Hylli :)