1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tablet zum lesen (Magazine) ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von rakker, 18. Mai 2016.

  1. rakker
    Offline

    rakker Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    87
    Danke:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ThL 2015
    Hi Leute,

    ich lese gerne die C't habe diese auch abonniert, aber irgendwie wird mir das langsam zu viel... alle 2 Wochen eine neue Ausgabe, der Stapel wird immer größer. (Trenne mich so ungerne)

    Jetzt meine Frage, ich habe eigentlich Null Erfahrung mit Tablets...
    Worauf muss man achten, wenn man ein Tablet kaufen möchte, welches eine ordentliche Größe ab 10 Zoll denke ich holen möchte und darauf in erster Linie größere Magazine drauf lesen möchte.
    C't ist z.B in Din A4 Größe, da frage ich mich ob ein 10 Zoll Tablet nicht schon zu klein ist !?

    Gibt es überhaupt Tablets die vernünftig sind zum lesen für Magazine.
    Ich hatte früher mir auch immer die Pocket Edition von Com! Computer Magazin geholt, die konnte man auch gut lesen. Und auf ein PC/Netbook/Laptop zu lesen, ist mir zu anstrengend ... kann man schlecht mitnehmen und mit der Zeit anstrengend für die Augen.

    Kann mir jemand weiter helfen ? Was ist bei Tablets wichtig, damit man ordentlich mal länger lesen kann ?
    Android muss ab Version 4.x ( heise.de/ct/FAQ-Haeufig-gestellte-Fragen-zur-Tablet-Ausgabe-der-c-t-1143191.html ).
    Sollte auch Android sein, Windows 10 gibt es leider keine App und iOS kommt mir nicht ins Haus!

    Erstmal wäre es gut Erfahrungen zu hören... worauf machen achten sollte damit man gut lesen kann.
     
  2. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    268
    Danke:
    496
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Kingzone K1 Turbo
    Hab ich auch mal probiert, aber zum Lesen von Zeitungen und Zeitschriften wird man mit 10" noch nicht richtig glücklich. Für Comics mag das funktionieren, aber bei der ct ist man ständig am zoomen und scrollen.
     
    rakker sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. rakker
    Offline

    rakker Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    87
    Danke:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ThL 2015
    Liegt also mehr an der Größe des Tablets wie an der Lesbarkeit der Bildschirme!? (Dachte ich mir irgendwie schon) Comics wie LTB / Lobo habe ich auf den ersten Kindle probiert und das scheiterte auch an der Bildschirmgröße, für Bücher scheinen die EBooks zu taugen.

    Und Tablets ab 11,6" sind im Moment nicht so erschwinglich, fragt sich nur ob die 11,6 nicht noch zu klein sind.
     
  4. flamenKo
    Offline

    flamenKo r0ckZ-Ch1N4

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    34
    Danke:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Galaxy S6 Edge
    CUBOT X17
    Ulefone Power
    HTC One M8
    Der Trend geht wohl eher zu minimum 12" Tablets, wie das iPad-Pro, Samsung Pro etc.

    Wirst du vermutlich noch ein wenig warten müssen, bis die chinesen was größeres raus bringen. Mir persönlich würde zum lesen auch ein 10-Zoller reichen. Wie das nun genau bei der c't ist, kann ich nicht beurteilen.
     
    rakker sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Urs_1956
    Offline

    Urs_1956 Active Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    105
    Danke:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HDC Galaxys Note 3 Vitas
    Das mit dem Sammeln der c´t kenne ich, ebenso das Sammeln von Büchern.
    Bei Letzteren bin ich "gezwungenermaßen" auf eBook umgestiegen, die ich über die Kindle-App auf meinem 8"-Tolino lese (oder auch mal auf einem 5,5er Smartphone), weil ich schlicht keinen Platz mehr für noch mehr Bücher habe :eek::eek::eek: und als leidenschaftlicher SiFi-Leser mich nur sehr schwer von meinen "Schätzen trenne :hehehe::hehehe::hehehe::hehehe:
    Den "Spiegel" kann ich gut auf Smartphone und Tablet lesen, da die App die Darstellung sehr gut anpasst. Die c´t habe ich noch nicht getestet (sollte ich mal.....)

    Das Problem bei den großen Tablets ist für mich schlicht das Gewicht. Mehr als 8" mag ich (im Moment ;) ) nicht.
     
    rakker sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Kommt es nicht eher auf die Auflösung an? Ich lese so ziemlich alles auf dem iPad Mini und zoomen muss ich da nicht wirklich.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  7. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    268
    Danke:
    496
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Kingzone K1 Turbo
    Es kommt auf die Verpackung an... Mit PDF kann nicht alles machen, ausser man liest nur Text als reflow.
     
  8. emvau
    Offline

    emvau Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    35
    Handy:
    Nexus Handys (diverse)
    Ich lese auch häufig mit dem Handy und überhaupt praktisch nur noch epapers.

    Das Samsung Galaxy Tab S2 ist top. Schnell, seeeehr leicht, Display top. Habe ich meinen Eltern gekauft und war wirklich beeindruckt. Ich habe auch ein Teclast (nicht schlecht) für meine Kinder, aber da liegen Welten (Gewicht, Display) zwischen. Auf jeden Fall empfehle ich dir eine 3:2 ratio.

    Ich lese vor allem Tageszeitung, Kicker und Magazine wie Spiegel. Das mache ich am Handy mit der passenden Software. Für pdf z.b. ezpdf. Bekommst du die ct als Pdf? Müsste mit 5.5 doch gehen bei der Spaltenbreite, die z. B
    EZPDF gut handeln können müsste.


    Aber: Falls du wirklich viel lesen magst, spar nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2016
    rakker sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    @emvau na für den Preis von einem S2 kann er sich auch ein 12 Zoll Pro Tablet aus China ordern.
     
  10. emvau
    Offline

    emvau Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    35
    Handy:
    Nexus Handys (diverse)
    Das wäre mir vieeel zu schwer. Die Qualität beim Tab s2 ist jedenfalls top und du sagst doch selbst, du liest alles am Mini.
     
  11. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ja natürlich, aber hier geht es ja nicht drum was ich will oder nutze sondern der Threadersteller :p
     
  12. flamenKo
    Offline

    flamenKo r0ckZ-Ch1N4

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    34
    Danke:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Galaxy S6 Edge
    CUBOT X17
    Ulefone Power
    HTC One M8
    Ich lese auch auf meinem 5 bzw. 5.5" Handys und nutze kein Tablet. Bin noch da ziemlich auf einen Laptop getrimmt ;)

    Aaaaaber, wenn bald mal wieder etwas tolles kommt, kommt nen China-Tablet+Tastatur ;)
     
  13. esverkehrt
    Online

    esverkehrt Guest

    Du musst auf das 4:3 Seitenverhältnis achten, um komfortabel im Hochformat auf einem Tablet lesen zu können.

    9,7"er wie das Ipad, funktionieren mit dem angepassten HTML Format der elektrischen c't recht gut. Reines PDF ist meiner Meinung nach nur auf 19" 4:3 ordentlich zu lesen. Ich hatte auch mal das Samsung Note Tab 12 Pro, aber da war der Screen übel am spiegeln. Aber die Tablets sind alle verkauft, lagen hier nur noch herum. PC mit 27" FHD Screen (oder 17" Notebook) für die Tagesarbeit + 5,5" Smartphone für den Kleinkram.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2016
    rakker und flamenKo sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. rakker
    Offline

    rakker Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    87
    Danke:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ThL 2015
    @All danke für eure Beiträge. Ich lasse mir erst einmal was Zeit mit einem Tablet, wenn die ne Ordentliche Größe haben und auch das Akku entsprechend gut ist.

    @wolli_d bin auch an überlegen ob mir die HTML Version nicht erst mal mit meinen Xiaomie Redmi Note3 (5,5 Zoll) reicht.
    Hast du auch die C't abonniert, wenn ja lohnt sich das Abo mit dem Archiv zu abonieren? Wüsste gerne wie gut die Suche im Archiv funktioniert, wenn man ein Artikel im Archiv sucht.
     
  15. esverkehrt
    Online

    esverkehrt Guest

    @rakker
    Wie geschrieben, mir wäre da der Screen zu klein, aber das hängt von deinen Augen ab. Die Teclast sehen ganz gut aus, vor allem die mit W10 würden sogar mich noch interessieren - musst du mal nach Erfahrungen hier schauen.

    Das Abo hatte ich immer mit Archiv. Online bei Heise nach Stichworten gesucht, dann das Heft aus dem Stapel gezogen. Zeitschriften lese ich eben nicht gerne elektronisch.
     
  16. rakker
    Offline

    rakker Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    87
    Danke:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ThL 2015
    Vermutlich ist das auch die Augen freundlichste Methode ^^ Vielleicht sollte ich doch auf die mit Archiv Umstellen, sind zwar 50 Ct. mehr wie im Zeitschriftenladen, dafür bin ich dann flexibler.
     
  17. hackbert9891
    Offline

    hackbert9891 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    509
    Danke:
    263
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P 8000 z.Zt. mit Elephone ROM
    Blackview Ultra Plus
    Goophone i6S Plus MT6572
    Goophone i6S Plus V6 MT 6735P
    Schau dir mal Lenovo Yoga an. http://shop.lenovo.com/de/de/tablets/?menu-id=tablets . Hab die alte Version Yoga 10 schon einige Zeit im Einsatz. Das Teil verhält sich wie ein readbook. Hat eine Hammer-Akku-Ausdauer und liegt bestens durch die Akkuanordnung in der Hand.
     
    rakker sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,753
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    In welchem Format gibt es denn die meisten Zeitschriften? PDF? Ich wollte auch schon immer mal mein Titanic-Abo auf "Digital" umstellen. Die liefern aber PDF aus, was imho unpraktisch ist. Da brauchts dann wohl wirklich mindestens 10" damit es Spaß macht.

    Hab letztens Mal Comics im CBR-Format getestet. Da kommts auch auf den Comic an, dass macht bei einigen aber auch schon auf 7" Spaß.
    Nutzt dafür noch jemand nen Tablet? Welche Reader-App ist denn zu empfehlen? Hab mal Challenger Viewer und Bubble getestet. Wovon mir Bubble bis jetzt besser gefällt. Einfaches, klares Design ohne viel Schnick-Schnack und selbst auf dem Teclast X70R ordentlich schnell.
     
  19. hackbert9891
    Offline

    hackbert9891 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    509
    Danke:
    263
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P 8000 z.Zt. mit Elephone ROM
    Blackview Ultra Plus
    Goophone i6S Plus MT6572
    Goophone i6S Plus V6 MT 6735P
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,753
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Jau, den Aldiko kenne ich auch noch, den gibts schon ewig. Damit hab ich auf meinem ersten Android 1.6 Tablet glaube schon eBooks gelesen :)

    Bei "normalen" Büchern nutze ich mittlerweile nen richtigen eBook Reader (Kindle & Tolino gibts hier im Haus). Calibre iss nen super Werkzeug, um die Formate hin- und her zu konvertieren.

    Kann der Aldiko auch CBR, also Comics? Suche halt gerade dafür was. Wie geschrieben, der Bubble gefällt mir schon ganz gut, muss damit aber mal ein paar Tage lesen, dann fällt einem ja meistens erst auf, was einem fehlt, hehe..