1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taschenlampen-Thread

Dieses Thema im Forum "China Gadgets (Kopfhörer, Powerbanken, Kabel,...)" wurde erstellt von Youngn, 26. Mai 2016.

  1. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    430
    Danke:
    1,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    Wollte jetzt den Schnäppchen-Thread nicht unnötig zumüllen. :p

    @Joe_User hat hier ein gutes Ladegerät und Batterie gepostet.
    Eine Frage hätte ich noch, welche Taschenlampe ist denn empfehlenswert?
    Ich möchte nicht ausversehen jemanden anleuchten und derjenige erblindet gleich.
    Sollte zudem möglichst klein und handlich sein. :)

    Passt da @mibome 's empfohlene?
    http://www.dx.com/p/ultrafire-wf-50...lashlight-black-1-x-18650-223254#.V0W0XvmJcoM

    Hier kann natürlich auch weiter über andere Sachen zum Thema diskutiert werden.
    :)
     
    danmue und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Tall1969
    Offline

    Tall1969 Active Member

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    106
    Danke:
    67
    Handy:
    Huawei Honor (U8660)
    Android 4.0 - kein Root
    @Youngn Für was brauchst denn die Lampe? Zum Leuchten ist klar :p, aber wandern/radfahren, im Keller .... man könnte nämlich auch ne Kopflampe nehmen mit USB Anschluss (fuer den externen Akku, ja heute eh jeder hat) :Mauridia::Mauridia::Mauridia:
     
  3. Andycat
    Offline

    Andycat Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    542
    Danke:
    460
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 2
    Mstar S700
    Acer S1
    Youngn sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Ich nenne einfach mal die Taschenlampe, welche ich bis jetzt am meisten gekauft habe. Ist ein nettes Teil zum verschenken, daher muß ich regelmäßig nach ordern.

    high-quality Mini Black Brand 2000LM Waterproof LED Flashlight 3 Modes Zoomable LED Torch penlight free shipping
    http://s.aliexpress.com/rEzU3AF3
    (from AliExpress Android)

    Ist keine Lichtkanone, aber für die Größe erstaunlich hell. Vor allem, die Möglichkeit sie einfach mit einer normalen AA Batterie zu füttern, macht sie auch für Leute ohne Li-Ion Equipment interessant.
     
    Youngn sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,354
    Danke:
    855
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
  6. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    430
    Danke:
    1,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
  7. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,354
    Danke:
    855
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    Youngn sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Denkt bitte daran, dass es bei Taschenlampen mehr Fakes gibt als Tretminen im Stadtpark. Wer da rein nach dem Preis geht, tritt unweigerlich hinein!

    Ich sortiere daher nach der Anzahl der Bestellungen. So ist die Chance am größten, dass der Verkäufer schon mal empfohlen wurde.

    Ganz gefahrlos ist aber selbst das nicht, einige Verkäufer sind so abgewichst, dass sie mit guten Teilen anködern und dann den Schrott raus hauen.
     
  9. kadett 1
    Offline

    kadett 1 Active Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    108
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo Maya Max
    Hat hier jemand was gutes wo auch normale Batterien rein gehen ? Ich hab da auch schon so adapter gesehen. Am besten als Set mit Akku und Ladegerät mit Lampe oder Lampe mit Adapter. Ich möchte wenn möglich alles aus einer Hand. Als wenn es noch nicht genug ist am besten von Ebay...wg. Gutschein den ich hab.:pardon: Alternativ auch Ali, wenn nix hilft wo anders.:)
     
  10. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    599
    Danke:
    4,706
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Vielen Dank für den neuen Taschenlampen-Thread.

    In diesem Post habe ich drei Punkte zusammengefasst:

    1) Ein großer Taschenlampen-Leuchtvergleich.
    2) Eine Zusammenfassung von einigen meiner Taschenlampen-Posts aus anderen Threads.
    3) ein paar Antworten auf Fragen.


    Taschenlampen-Leuchtvergleich

    Ich habe einen großen Leuchtvergleichstest meiner Taschenlampen für Euch gemacht. Dann könnt Ihr selbst sehen, welche Taschenlampe für Euch jeweils am besten geeignet ist.

    Ich habe alle Bilder mit denselben Kameraeinstellungen gemacht, also mit derselben Blende und Belichtung.

    Deshalb sind bei den ganz hellen Lampen die Bilder schon so überbelichtet, dass man die Leuchtfarbe nicht mehr erkennen kann. Man bekommt aber einen ganz guten Eindruck von den Unterschieden in der Helligkeit.

    Ich habe von jeder der Taschenlampen die jeweils höchste Leuchtstärke genommen.
    In jeder Taschenlampe wurden frisch geladene 18650er Zellen eingelegt.

    Dieses sind die miteinander verglichenen Taschenlampen:

    IMG_3093_ji.jpg

    Dabei handelt es sich von links nach rechts um folgende Taschenlampen:
    - 'Hongkong-Lampe' (Die Geschichte dazu steht im Spoiler des verlinkten Posts)
    - 'Bangkok-Lampe' (Das ist die Taschenlampe, die hier im Forum schon so oft erwähnt wurde.)
    - Ultrafire WF-501B
    - Noch eine Ultrafire WF-501B
    - BLF A6 in der Leuchtfarbe 3D
    - BLF A6 in der Leuchtfarbe 1A
    - SkyRay King mit 7 Cree LEDs
    - Patuoxun Stirnlampe

    Hongkong-Lampe, (Referenz siehe im Spoiler):
    01_HK_Lampe.JPG

    Bangkok-Lampe:
    02_BK_Lampe.JPG

    Ultrafire WF-501B:
    03_Ultrafire_1.JPG

    Zweite Ultrafire WF-501B:
    04_Ultrafire_2.JPG

    Hinweis: Ich habe zwei identische Ultrafire Taschenlampen. Auch wenn beide Lampen gleich hell sind, so ist die Leuchtfarbe bei der einen etwas wärmer. Die andere leuchtet in kaltweiß. Ich nehme an, das war eine Streuung in der Produnktion. Qualitativ gut sind beide. Die Leuchtfarbe kann man auf den Fotos nicht mehr so gut erkennen, weil die Bilder schon wegen der Helligkeit etwas überbelichtet sind.

    BLF A6 in 3D:
    05_BLF_A6_1A.JPG

    BLF A6 in 1A:
    06_BLF_A6_3D.JPG

    SkyRay King:
    07_Skyray.JPG

    Patuoxun Stirnlampe:
    08_Patuoxun.JPG


    *********************************************************



    Zusammenfassung verschiedener Posts zum Thema Taschenlampen'

    Ich kopiere mal konzeptlos einige meiner Posts zu Taschenlampen aus unterschiedlichen Threads hier hinein:


    Originalpost

    Hier ist ein direkter Kurzvergleich zwischen der Ultrafire und der 'Bangkoklampe'.

    Guck nur mal, wieviel heller die Ultrafire ist. Und das für gut 7 Euro!

    160526_03.jpg 160526_04.jpg 160526_05.jpg



    Originalpost

    Hier ist ein aktueller Praxistest der BLF A6: sie beleuchtet den ganzen Strand bis zu den Felsen in 100 Metern Entfernung. Das Foto ist unbearbeitet, nur verkleinert, Zenfone 6, 'Schwaches Licht'-Modus, aber die Realität sieht wie auf dem Foto aus.

    160526_01.jpg


    Originalpost

    ...die BLF A6 ist für mich die beste Taschenlampe, die ich je gesehen habe. Ich hatte mir die Version in Mittelwarmweiß 3D mit EU Versand gekauft. Weil ich so begeistert war, habe ich mir dann kürzlich auch noch die kaltweiße Version 1A bestellt. Weil es diese Version nur aus dem CN-Warehouse gibt, ist sie noch auf dem Weg.

    160526_02.jpg

    Jetzt im Urlaub habe ich so richtig erkannt, dass die Anordnung der Modi sehr viel Sinn macht. Wenn ich nachts nur mal kurz irgend etwas suchen musste, Taschentuch oder Smartphone zum Beispiel, so reicht der Moonlight Modus aus, er blendet die Augen nicht. Beim Einschalten (starkes Drücken mit 'Klick') wird zuerst immer der Moonlight Modus eingeschaltet. Durch jeden weiteren LEICHTEN Touch auf den Knopf (ohne 'Klick') wird eine Stärke höher geschaltet, insgesamt 7 Leuchtstärken bis zur höchsten Stufe 'Turbo', mit der ich dann den ganzen Strand (in meinem Urlaub) ausleuchten konnte. Ausschalten wieder mit starkem Druck. Dazu gibt es noch eine zweite Modi-Einstellung und verschiedene versteckte Features inklusive einer Batteriestandsanzeige.

    Du weißt es wahrscheinlich schon, aber die detaillierte Anleitung zur Lampe liegt dem Karton nicht bei, kannst Du aber u.a. hier finden.


    Originalpost

    Für alle, die gern einmal sehen möchten, wie die Farbunterschiede der Taschenlampe BLF A6, die vom Budgetlightforum entwickelt wurde und bei Banggood verkauft wird, aussehen, habe ich hier ein Vergleichsfoto zwischen der mittelwarmeissen Farbtemperatur 3D und der kaltweissen Version 1A gemacht:

    160526_06.jpg

    Hinweis: Die Lichtkegel habe ich mit dem zweitschwächsten Modus, einen Modus über 'Moonlight' gemacht. Wenn ich den stärksten Modus genommen hätte, dann könnte man auf dem Foto nichts mehr sehen, weil alles grell überbelichtet wäre.


    Originalpost

    An 18650er Zellen habe ich mehrere Fabrikate und Modelle, von ganz billig (1 Euro pro Stück) bis ganz teuer, mit und ohne Schutzschaltung. Mit keiner einzigen Zelle habe ich Probleme bzw. schlechte Erfahrungen gemacht. Alle Zellen funktionieren tipptopp in meinen Taschenlampen, nur bei den ganz billigen Zellen ist halt die Kapazität nicht so hoch, wie oft angegeben.

    Dasselbe mit dem Ladegerät: Mein Hauptladegerät ist ein ganz einfaches von AliExpress:
    SkyRay_02.jpg

    Aber ich habe auch noch zwei andere, noch simplere Ladegeräte, die ich aber nicht benutze. Die waren bei zwei der Taschenlampen mit dabei. Wenn ich irgendwann mal auf die Idee kommen sollte, mir ein NiteCore oder ähnliches Qualitätsladegerät zu kaufen, dann nicht von AliExpress, sondern von dx oder banggood. Aber ich sehe für mich persönlich keine Notwendigkeit dafür. Mein einfaches Ladegerät reicht mir aus.

    In so vielen Allerweltsgeräten sind 18650er Zellen eingebaut. Ich habe z.B. allein vier Solar-LED-Bewegungsmelder-Leuchten draußen, von Aldi und von AliExpress. In allen sind 18650er Zellen mit einfachen Lade-Elektroniken drin, auch in einer LED-Stirnlampe, die ich morgens für die Radfahrt zur Arbeit brauche. Oder in meinen Powerbänken, oder in meinen beiden Laptops. Das alles funktioniert mit eingebauter einfach(st)er Lade-Elektronik. Deswegen habe ich auch keine Sorge bei meinem simplen 18650er Ladegerät. Nur weil man Einzelakkus beim Laden sieht, sind sie nicht automatisch gefährlicher als all die vielen eingebauten Akkus in all den anderen Geräten, die man nicht sieht, weil sie fest eingebaut sind. Egal, welches Gerät: ich lade ohnehin immer nur, wenn ich auch zu Hause bin. Beim ersten Laden von neuen Akkus habe ich von Zeit zu Zeit mal die Hand auf die Akkus gelegt, ob sie heiß werden. Aber das war nie der Fall.

    Edit 160601:
    @Knecht_Ruprecht siehe hier:

    Die letzten 18650er Zellen, die ich gekauft habe, sind momentan auch die Zellen, die ich auch in meiner BLF A6 und Ultrafire Lampe einsetze, nämlich die guten Samsung Zellen mit Schutzschaltung, aus einem Banggood Angebot, für nur 8,55 Euro für ein Doppelpack (nimm den Guteschein 'pandagood' dafür). Die waren, obwohl aus China Warehouse mit Schneckenpost bestellt, nach nur 6 Tagen da, nämlich weil die in Wirklicheit aus einem NL Warehouse kamen. Die kannst Du auch einzeln bestellen, oder aber als Viererpack (dann für 16,65 Euro).


    **************************************************************

    Ein paar Antworten

    Ich würde mir KEINE Taschenlampe bei AliExpress mehr kaufen. Ich hatte mal eine SkyRay Lampe dort gekauft, und ich bin mir nicht sicher, ob sie original war. Ich hatte später noch eine SkyRay gekauft, aber von dx, und die ist heller, obwohl sie mit zwei Cree LEDs weniger bestückt ist.


    Ja, entweder die in Deinem Post verlinkte Taschenlampe, oder aber die BLF A6. Die ist noch kleiner und eine eierlegende Wollmichsau. Die hat von ganz schwach bis extrem hell sieben Modi. Ich habe sie weiter oben etwas genauer beschrieben.


    Für den Preis kannst Du nichts falsch machen. Ich glaube nicht, dass die Lampe übermäßig hell sein wird, sondern eher wie jede Standardlampe leuchtet. Aber das ist ja dennoch deutlich heller als wie zu Glühlampenzeiten.

    Ich habe auch zwei solcher Standardlampen (siehe oben), die fokussierbar sind. Die sind nicht so hell wie meine Hochleistungstaschenlampen, aber im Normalfall reichen die doch völlig aus, nicht wahr?

    Edit 160101:

    Ich hatte sie mit diesen guten geschützten Panasonic Qualitätsakkus betrieben. Die neue Skyray läuft mit denselben Akkus deutlich heller. Die neue Skyray wird auch spürbar warm. Die alte Skyray wurde es nicht. Den eigentlichen Auslöser zum Zweifel hattest übrigens Du mir gegeben mit Deinem Kurzbericht über Deine Skyray Lampe. Danke noch einmal dafür.


    Edit 160527, 08:24 Uhr: ich habe ein paar Formulierungen verbessert und eine kleine Information im Teil 1, dem Taschenlampentest, ergänzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
    Oshiki, Evol, Klausl13 und 7 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Tall1969
    Offline

    Tall1969 Active Member

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    106
    Danke:
    67
    Handy:
    Huawei Honor (U8660)
    Android 4.0 - kein Root
    Kopflampe zum Wandern ist eh super find ich... Hände frei und so
     
  12. relook
    Offline

    relook Active Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    165
    Danke:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P9000
    Die 18650 akkus haben ja nur 3.7V - wird dann meine Taschenlampe dunkler im Vergleich zur Bestückung mit 3x1,5V AAA.??
     
  13. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    599
    Danke:
    4,706
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Meine Hongkong-Lampe wurde heller, als ich von 3 x aaa-Zellen auf 1 x 18650 umrüstete. Ich denke, dass kommt daher, weil die 18650 Zelle eine viel höhere Stromstärke liefern kann als es so drei funzelige aaa-Zellen können.
     
    Navifreund sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    @mibome
    Hast du die Skyray von Ali mal mit anderen Akkus genutzt? Du hattest sie ja mit den "tollen" Ultrafire in Betrieb. Dass die nicht so hell ist, kann auch an den verwendeten Akkus liegen.

    Und genau bei dem Punkt hakt auch deine Bemühung, die Gefährlichkeit von Li-Ion Akkus herunter zu spielen. So lange der Akku gesund ist, kann man ihn gerne mit einem einfachen Ladegerät laden. Bei 4,2V Konstantstrom kann man sich sogar eine Ladekontrolle sparen. Der Akku alter dann zwar schneller, aber passieren wird da nix.

    Anders sieht es aber bei tief entladenen oder defekten Akkus aus. Wer da kein Ladegerät mit intelligenter Ladekontrolle nutzt, oder zumindest eines mit Temperaturüberwachung, kann böse Überraschungen erleben.

    Nicht umsonst werden die Akkus als Gefahrgut deklariert.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Ich habe - auf Empfehlung von mibone - seit kurzem auch die Skyray zu Hause. Ich traue irgendwie den Akkus und dem Ladegerät (mit wackligem) EU Adapterstecker das dabei waren nicht so wirklich. Ich habe die Akkus bisher noch nicht aufgeladen, das steht aber jetzt dann die nächsten Tage an. Es ist meine erste Lampe mit diesen Akkus, ich kann die Akkus also nicht vergleichen. Gibt es denn günstige Markenakkus bei denen man sich trotz den günstigen Preises Hoffnung machen kann keine Billigfälschung zu erwischen?

    Als Ladegerät wird ja oft das Nitecore erwähnt, hat das jemand? Vorteil wäre vor allem auch, dass ich alle vier Akkus der Skyfire auf einmal laden könnte. Und nicht auf zweimal wie mit dem mitgeliefertem, bei dem ich Bedenken habe das unbeaufsichtigt zu lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
    mibome und esverkehrt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. tekki13
    Offline

    tekki13 Member

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    53
    Handy:
    Asus Zenfone 2
  17. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,354
    Danke:
    855
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    Ja, habe ich. Das ist ein 1A Gerät. Kann man aber schon für 25€ haben.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. Juni 2016, Original Post Date: 1. Juni 2016 ---
    Diese sind meiner Meinung nach ganz gut:
    http://www.dx.com/p/trustfire-prote...h-rechargeable-lithium-batteries-2-pack-20392
    Bitte dann genau diese nehmen, denn es gibt auch grottenschlechte Versionen von trustfire (Fälschungen?)
     
  18. darkzone
    Offline

    darkzone Vollpfosten

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    543
    Danke:
    939
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Kate
    Redmi 3S
    Homtom HT7 Pro
    .......und ein paar mehr 8-)
    @danmue

    Genau die Trustfire finde ich absolut schlecht.
    Ich hatte 10Stück von den Dingern, davon sind mir 5 innerhalb von 6Monaten
    kaputt gegangen. Bei allen die PCB hinüber.
    Keine Fake Zellen, und nur mit guten Ladegeräten geladen.
    Nitecore i4 oder d4 bzw Liitokala.
    Ich verwende deswegen nur noch Soshine bzw Keeppower.
    Sind was teurer, aber die haben mich noch nie im Stich gelassen.

    Zum Thema Ladegerät, ich kann das Liitokala Lii-500 absolut empfehlen.
    Ist meiner Meinung nach sogar besser als die Nitecore Charger.
    Schafft volle 1000mA auf allen 4 Slot's gleichzeitig,
    kann die Kapazität der Zellen messen sowie den Innenwiderstand.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,354
    Danke:
    855
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    Merkwürdig. Also bei mir laufen die alle noch. Sind das wirklich die originalen mit hologramm im trustfire Logo?
    Kann es sein, das einfach nur die tiefentladungs-schutzschaltung angesprochen hat?
    Man konnte das irgendwie resetten. Wenn ich die Anleitung dazu finde, schreibe ich das hier rein.
     
  20. darkzone
    Offline

    darkzone Vollpfosten

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    543
    Danke:
    939
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Kate
    Redmi 3S
    Homtom HT7 Pro
    .......und ein paar mehr 8-)
    @danmue

    Ja, originale mit Hologramm.
    Tiefentladen sind die sicher nicht gewesen.
    Zurücksetzen hatte ich auch versucht,ohne Erfolg.
    Beim dritten der sich gehimmelt hatte wurde ich neugierig.
    Ich hab vorsichtig die Zelle ausgepackt und die PCB entfernt.
    Gemessene Zellenspannung 3,8Volt.
    Keine Spannung welche die Schutzschaltung zum Ansprechen bringen dürfte.
    Das war der Zeitpunkt wo ich beschlossen habe, komplett auf Soshine und Keeppower umzustellen.
    Ich wollte nicht plötzlich ohne Licht in einem dunklen "Gewölbe" stehen......

    Trustfire Akkus sind mir zu unsicher.