1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Task Killer empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von fidel12345, 5. September 2011.

  1. fidel12345
    Offline

    fidel12345 M&M'S

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    374
    Danke:
    1
    Handy:
    Originale Handys: Iphone 4, Iphone 3G und noch Ipad 32GB
    Hi Community, hab ein neues Xperia Arc, nun da war kein Task Manager wie beim Galaxy S von Samsung drauf. Hab mir jetzt Advanced Task Killer draufgemacht, aber ist ein Taskkiller denn erforderlich? Weil manche sagen der saugt den Akku leer und manche sagen was anderes das er nicht den Akku leersaugt sondern die Apps killt die den Akku saugen... nun aber hab ich echt keine Ahnung was man glauben soll, hab gelesen das viele ohne Task Killer zurecht kommen, aber ob das wirklich besser ist? Weil wenn ich mit dem Task Killer alle Apps kille, und nochmal drauf drücke steht da wieder 2 Apps killed und halt immer wieder also manche werden nicht wirklich geschlossen und der Speicher wird trotzdem Zeit zu Zeit weniger, da muss ich das Handy neustarten damit es wieder genug hat. Gerade z.B. seid gestern Abend ist es an und eben hatte ich nurnoch 94MB frei, dannach neugestartet und nun hab ich wieder über 180MB?

    MFG
     
  2. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    776
    Handy:
    Siemens C45
    ICH benutze generell keinen taskkiller,da android von hause so angelegt ist,das wenn speicher o.ä. benötigt wird,das entsprechende freigeräumt wird und wenn es wirklich zu doll ist kann man das handy auch mal neustarten,weiterhin muss man auch aufpassen was dem taskkiller für rechte einräumt,sonst bleibt auch mal der wecker aus
     
  3. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,380
    Danke:
    1,282
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Bei einem Androiden ist nie viel Speicher frei, das ist ganz Normal. Der Taskkiller killt Task und lässt die Reste im Speicher. Android beendet "ältere" Apps selbstständig und räumt danach auch auf. Solange keine Hänger auftreten brauchst Du Dir keine Gedanken machen, ich habe auf dem Speed inzwischen 137 :)[ !!) installierte Applikationen und nutze keinen Taskmanager.
    Allerdings räume ich mit Optimze Toolbox den Autostart auf ;).
     
  4. fidel12345
    Offline

    fidel12345 M&M'S

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    374
    Danke:
    1
    Handy:
    Originale Handys: Iphone 4, Iphone 3G und noch Ipad 32GB
    Alles klar, also kann ich den Task Killer ohne bedenken wieder deinstallieren und muss keine Angst haben das die ganzen Apps meinen Akku leerfressen?
     
  5. 5nickers
    Offline

    5nickers Guest

    nein wenn die apps nicht genutzt werden gehen die in den standby und verbrauchen 0% CPU ergo keinen akku ;)