1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Teclast P98 Air (C6V8 - A80T) Build.prop editiert - Boot-Loop

Dieses Thema im Forum "Firmwarethread" wurde erstellt von donF, 16. Oktober 2014.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @donF : Ich glaube hier würden sich sehr viele über ein Review freuen....

    ICH persönlich benötige allerdings das TECLAST P98 3G Octa-core :(
     
  2. donF
    Offline

    donF Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    32
    Danke:
    19
    Handy:
    1
    Vielleicht schaffe ich es am Weekend einen kleinen bebilderten Bericht bereitzustellen.

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Fred81
    Offline

    Fred81 New Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Motorola Razr Pomp__W99 Pomp_C6
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir diesen China böller auch zugelegt...

    Bin sehr zufrieden!!!!!

    Root mit VRoot 1.7.9.9730.

    Dann den Root Browser und die build.prop geändert für die timezone ( persist.sys.timezone=Europe/Amsterdam )

    China-app´s mit Titanium Backup entfernt...

    Im Antutu 5 ca. 61000 Punkte.

    Kamera auch super ( es ist halt ein Tablet aber die Bilder sind wirklich super )

    Was mich aber doch etwas wundert ist, die eigene Oberfläche TUI keine Widgets sind auf den

    Bildschirm zubekommen... oder ich habs noch nicht herraus gefunden.


    MfG
     
  4. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Mit dem Wert wird alles was Rang und Namen hat, auf die Plätze verwiesen.
    Wenn die PS jetzt auch noch auf der "Straße" umgesetzt werden, ist das alles andere als ein "Böller".

    Mich würde ein kleiner Testbericht freuen.

    LG-V500 via TT
     
  5. donF
    Offline

    donF Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    32
    Danke:
    19
    Handy:
    1
    noplan, Fred81 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Fred81
    Offline

    Fred81 New Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Motorola Razr Pomp__W99 Pomp_C6
    Screenshot_2014-11-02-22-53-10.png Screenshot_2014-11-02-02-01-52.png IMG_20141103_135001.jpg Hi!
    Vielen Dank für die Mühe. ...

    Von mir nun noch auch ein paar Bilder
    ( mit der Tab-Kamera gemacht)

    und Screenshots.
     

    Anhänge:

  7. Profirudi
    Offline

    Profirudi Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    286
    Danke:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Hallo,
    hatte ein ähnliches Problem sie @donF.
    Ich habe mein Tablet gerootet und alles chinesischen Apps entfernt. Jetzt wollte ich ein Update auf die neue Software V1.19 machen. Habe ich auch gemacht. Nur leider war es dann in einer Bootschleife. Der Grund dafür ist das ich auch chinesische Systemapps entfernt habe. Und die versucht das Update auch zu updaten. Da die aber nicht mehr vorhanden sind, kommt es zu einem Fehler.

    Das heißt ich rate allen davon ab, das Tablet zu updaten wenn ihr die China Apps mit Titanium Backup entfernt habt.

    Ich habe dann das Tablet so wie es @donF in diesen Thread beschrieben hat hergestellt.

    Zuerst habe ich auch geglaubt das die Image Dateien defekt sind, weil sie die Phoenix Suite (so wie bei @donF) nicht laden wollte. Die Dateien sind aber nicht defekt. Es gibt hier einen Trick. Die Image Dateien in das Root Verzeichnis eurer Festplatte kopieren und alle chinesischen Zeichen aus dem Dateinamen entfernen. Das heißt die Datei einfach umbennen. Dann nimmt die Phoenix Suite auch die Dateien. Dann könnt ihr so wie es @donF hier beschrieben hat fortfahren.
     
  8. donF
    Offline

    donF Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    32
    Danke:
    19
    Handy:
    1
    Hallo Profirudi,

    sorry für die verspätete Rückmeldung. Super, dass du es auf dem Wege geschafft hast. Ich werde die "Anleitung" entsprechend anpassen.
     
  9. Tafty
    Offline

    Tafty Active Member

    Registriert seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    294
    Danke:
    240
    Handy:
    COOLPAD 9976T, Galaxy Tab S 8.4, Galaxy Mega 6.3
    @Fred81

    hab dein score von antutu mit 61112 punkten gesehen und musste schon schmunzeln. dir ist auch klar, das das ein gefakter wert ist, der durch deine manipulierte build.prop erscheint. dafür ist nicht nur teclast bekannt, sondern viele andere chinesischen hersteller. denn zugegeben kann das nicht stimmen. deshalb bekommt dein tablet ja auch keine verifizierung von antutu.

    ich habe erst vor kurzem davon gelesen, das es irgendwo in der bulid.prop eine "ro. irgendwas-zeile" geben soll, die dann deine ergebnisse des antutu so manipuliert.
     
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Du wirst beim Zurückspielen der original build.prop die Eigenschaften wieder auf 644 (rw-r--r--) u.U. vergessen haben zu ändern.
    Da Du das USB Debugging deaktiviert hast, kommst Du jetzt auch nicht mehr mit adb auf das Handy. Ich denke, da hilft nur ein reflash der system Partition.
    Ein Werksreset kann das nicht ausbügeln!
     
  11. digenius
    Offline

    digenius New Member

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    efox smart e5s
    teclast p98 4g
    @Ora habe soeben das Thema verschoben da es doch ein anderes Tablet ist.
    Kannst du mir bitte "laienverständlich" schreiben wie ich ein ein reflash der system Partition erstellen kann ohne noch mehr zu zerstören? Ich komme mir gerade wie ein Elefant im Porzellanladen vor.
    Danke
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Bin verwirrt. Was ist es für ein SoC? Hast Du dazu ein Stock ROM?
     
  13. digenius
    Offline

    digenius New Member

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    efox smart e5s
    teclast p98 4g
    @Ora ich habe meinen Beitrag in diesem Thema gelöscht und ein neues Thema aufgemacht, gerade als du geschrieben hast. Da es sich bei meinem Tablet um ein:
    TECLAST P98 4G Android 4.4 MTK8752 Octa-core 2GB 32GB 4G handelt. Ja ich habe mir von der Herstellerseite ein Stock Rom heruntergeladen und verucht es mit PhoenixSuite zu laden (nach donF's vorschlag auf der vorigen Seite)

    Sorry für die Verwirrung!
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Das ist doch ein MTK SoC.
    Das sollte dann doch mit dem SP Flashtool der Version in unserer Download Datenbank funktionieren?
    Scatterfile im SP FT laden und nur die Android Region auswählen.
     
  15. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,387
    Danke:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Bootloop nach ändern der Build-prop resultiert meiner Meinung daraus, das nach dem verändern die Zugriffsrechte geändert sind.
    Ist mir schon bei diversen Handys passiert. (Sogar mit den sogeschimpften Build-prop-editoren)

    Eine Lösung könnte sein, wenn es das für das Gerät gibt, ein TWRP-recovery zu installieren, dieses hat einen Filemanager eingebaut, in dem man die Rechte anpassen kann.
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Es geht in diesem Fall in seinen neuem Thema weiter.