1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Teclast X70R von igogo

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von altmann, 21. März 2016.

  1. mikeeee
    Online

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    230
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Hat jemand schon eine 64GB Karte im Einsatz?
    nach einem formatieren im Gerät hat er sie genommen.
    mit dem TC ging das Beschreiben erst nach einem Hinweis wegen Schreibrechten unter 5.0
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2016
  2. marko002300
    Offline

    marko002300 Active Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    136
    Danke:
    69
    Handy:
    div. in Familie
    5S Klon
    S4 Spark
    Leagoo Lead 1
    2x DG550
    ...
    meine netzclub karte verbindet sich bisher gar nicht. es werden keine balken angezeigt jedoch die netzwerke gefunden. in anderen handys funktioniert die karte am standort problemlos. jemand eine idee?
    Screenshot_2016-04-15-20-43-52.png


    glonass unterstützung war mir vorher nicht bewusst :))):

    Screenshot_2016-04-14-21-50-36.png
     
  3. mikeeee
    Online

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    230
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Hmmm, was nützt Glonass, wenn man keine Kartendaten auf der SD auslagern kann :(
    Einzig bei c.geo klappt dies, aber damit kann man ja nicht navigieren ...
     
  4. charly4277
    Offline

    charly4277 Active Member

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    140
    Danke:
    67
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ELEPHONE P8000
    Ja, bei mir mault Navigon auch rum, wenn ich die Karten auf die SD auslagere. Hat schon jemand eine Lösung?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. April 2016, Original Post Date: 16. April 2016 ---
    Nach Änderung der APN Einstellung funktioniert die Netzclub Karte bei mir.
     
  5. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Jupps, hab ich :)

    Gerade noch ein wenig rumgespielt. Link2SD wollte ja nicht.. Also mal FolderMount (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.devasque.fmount) getestet, damit läuft es. Einfach das /NAVIGON-Verzeichnis auf die externe SD-Karte linken und die Daten kopieren lassen, danach den Mount in FolderMount aktivieren. Habs jetzt noch nicht direkt beim navigieren versucht, da ich um die Uhrzeit nich mehr los möchte, aber Navigon erkennt die Karten und kann damit auch routen berechnen, wird also laufen.
    Habe jetzt alle Europa-Karten installiert, trotzdem noch ca. 3GB Speicher auf dem Gerät frei. Also Top!

    Link2SD will mit Navigon nicht arbeiten. Dafür mit anderen Apps - wenn auf der SD-Karte ne ext3/4-Parition ist. Damit konnte ich meine Simpsons verschieben. Würde auch mit FolderMount gehen, Link2SD hat aber noch ein paar mehr Möglichkeiten.

    Jetzt wäre halt nur noch Xposed interessant, alles andere habe ich soweit am laufen.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @altmann : das klingt alles sehr spannend und auch ein bissl spanisch, mein Tablet sollte nächste Woche eintrudeln.
    Ich hoffe, all diese vorzunehmenden Veränderungen schnalle ich auch, aber ich will das Tab eigentlich e nur zum Surfen verwenden.
     
  7. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    @Klausl13 Das kriegen wir schon gemeinsam hin.
    Ist alles kein Hexenwerk :)

    Gesendet von meinem X70 R(C7F9) mit Tapatalk
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @altmann : davon bin ich überzeugt, ich komm halt mit den Fachausdrücken nicht klar.
    Mit einer deppensicheren Anleitung sollte ich es schaffen, aber zuerst möchte ich das Tab in Empfang nehmen.
    Die Vorfreude ist doch die schönste Freude.
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. mikeeee
    Online

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    230
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    @altmann: in deinem Review hast du den KombiSchacht Sim2/SD vermutlich von Ora kopiert ;)

    Was ich generell nicht verstehe: das Speicher-Problem (keine Schreibrechte für die SD) mit 5.x muss doch auch auf anderen Geräten so auftreten, oder?
     
  10. charly4277
    Offline

    charly4277 Active Member

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    140
    Danke:
    67
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ELEPHONE P8000
    @altmann danke für den Hinweis. Hab jetzt erstmal das Navigon Verzeichnis zurück in den int. Speicher verschoben. Da das Gerät für meine Frau als Navi ist, reichen die Deutschland Karte und da hab ich keine Platzprobleme. Ist immer noch ca. 3,5 GB frei. Und der int. Speicher ist eh schneller als die SD Karte.
     
  11. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Der verspätete Osterhase war grade da- das Tablet und ein 2.Packerl sind gekommen.
    Witzig wie ruhig man wird, früher hätte ich alle Pakete sofort aufgerissen.

    Das Tab ist für den Preis echt gut.
    Einzig wie befürchtet scheint der Akku ein Schwachpunkt zu sein.
    Für meine Ansprüche sollte es reichen, zumüllen sollte man es wahrscheinlich nicht.
    Simkarte rein und los geht's, ich musste nix ein oder umstellen.
    Google-Dienste aktualisieren war ein bissl mühsam, aber es läuft.
    Nun werde ich überlegen,was ich damit tue.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2016
  12. hulkhogan
    Offline

    hulkhogan Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2014
    Beiträge:
    48
    Danke:
    72
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL 5000
    S4 Clone
    Vodafone Smart 4 Turbo
    Also ich habe weder Netz noch zeigt mir das Teclast irgendwelche Ausrufezeichen an.

    APN Einstellungen sind korrekt.

    Wird auch als Vodafone Karte erkannt (Inkl. Nummer) aber keine Chance Netz zu bekommen (Egal was für Netz und egal wo ich mich befinde).

    Nun hab ich mir die IMEI mal angeschaut und die sieht komisch aus: 00004900000 sowas in der Art...bisschen zu viele Nullen. Auf der Schachel oder auf der Rückseite sieht man auch nirgends IMEI Nummern vermerkt die man restoren könnte....wat nu ?
     
  13. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Wollte nach dieser Anleitung http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=64710997&postcount=34 das Custom Recovery aufspielen und das Gerät Rooten.

    Das ganze wollte ich unter Linux durchführen, da dies mein PC-Betriebssystem ist.

    Die Entwickleroptionen habe ich aktiviert und darunter USB-Debugging zugelassen und die andere Option wie beschrieben deaktiviert.

    Das Gerät reagiert auch auf den Befehl:
    Code:
    adb reboot fastboot
    Der Bildschirm wird schwarz, dann tut sich allerdings nichts mehr.

    Gebe ich dann den Befehl
    Code:
    fastboot oem unlock
    ein, so erhalte ich nur die Meldung:
    Code:
    < waiting for device >
    Das steht dann minutenlang so da, es tut sich dann einfach nichts mehr.

    Any ideas was ich da unter Linux noch machen muss? Udev-Regel anlegen vielleicht?

    @altmann
    Wie hast Du deine microSD partitioniert? Hast Du mehrere Partitionen angelegt oder nur eine Ext3/Ext4?

    Hylli
     
  14. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    @hylli
    Unter Windows hatte ich einen ähnlichen Fehler beim Fastboot, da lags an den Intel-Treibern. Konnte zwar per adb ins Fastboot rein, dann hat er aber auch nicht reagiert. Musste dann noch passende Intel-Treiber installieren, dann gings. Leider keine Idee, was man da unter Linux machen kann.

    Hab zwei Partitionen, eine 22GB FAT32, eine 10GB ext4, beide als Primary angelegt.
    Mit FolderMount und Link2SD im Zusammenspiel bekommt man damit eigentlich alles rübergeschaufelt.
     
  15. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    @altmann
    Danke für die Info! Ich habe nämlich einmal mit nur einer Ext4-Partition experimentiert. Damit ging aber leider nichts.

    Bzgl. ADB habe ich ein Update-Status! Mit vorangestelltem "sudo" bei den Befehlen kam ich ein Stück weiter. Momentan sieht es so aus:
    Leider hängt das System an der Stelle auch schon wieder mehrere Minuten, und es tut sich nichts weiter.

    Hylli
     
  16. bürovorsteher
    Offline

    bürovorsteher New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    3
    Handy:
    Xiaomi Mi5

    Kannst Du das mal uploaden.
    Irgendetwas muss beim Rooten mit adb falsch gelaufen sein. Nach dem reboot erscheint nämlich nur noch das Teclast Logo und dann passiert nichts mehr. Schätze, ich muss jetzt die Firmware noch einmal komplett neu flashen und von vorne starten.
     
  17. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Meinst du die ROM?
    Bitteschön:
    https://mega.nz/#!X9d0QYKY!EGwIcpcqhuqMew7CxLge1GwqpAEGtreJm9hKuiIXb80

    Flash-Anleitung liegt bei, ist aber auf Chinesisch. Kann man aber gut durch den Google Übersetzer jagen. Zur Not kann ich auch ne Kurzanleitung schreiben, dass werde ich aber heute Abend nicht mehr schaffen.
     
    bertmenzi und bürovorsteher sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Wie lange ist die Laufzeit bei Euch?
    Ich schaffe grade mal 2,5 Stunden, nur surfen,nix streamen oder Video schauen.
    Ich bezweifle, dass das noch besser wird.
     
  19. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Im Test kam ich ja mit Geekbench auf ca. 3,5 Stunden.

    Das ist auch nen Wert, den ich einigermaßen bestätigen kann. Hab gestern während des Formel 1 Rennens die F1-App am laufen gehabt. Lief für knapp zwei Stunden, dass Tablet war vorher zu 98%% geladen. Danach hatte ich noch irgendwas um die gut 40% (glaube 46%).
    Display hatte ich fast ganz runtergedimmt, da mir das immer noch ausreicht und ich zu helle Displays Indoor nicht mag.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,019
    Danke:
    1,348
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    3,5 Stunden ist nochmal was anderes als 2,5 Stunden.
    Naja,schau ma mal.
    Viell. gehört der Akku noch ein wenig mehr trainiert.