1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Telekom Entertain und ARD Mediathek über VPN aus dem Ausland?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Binser, 8. August 2016.

  1. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hallo,

    weiß jemand ob man Telekom Entertain und ARD Mediathek über sein eigenes FritzBox VPN aus dem Ausland sehen kann wenn man VDSL50 oder 100 (10 bzw. 40 Mb/sec Upload) hat?
     
  2. sippi
    Offline

    sippi Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Danke:
    85
    Handy:
    Jeden Monat ein anderes...oder auch mal zwei :)
    In der FritzBox wird dir im Menü der TV Punkt angezeigt, oder? Sollte somit möglich sein - genau weiß ich es aber nicht, da ich kein Entertain habe. Falls du bei der Telekom bist und nicht erst dahin wechseln willst, kannst du es ja vorab ausprobieren. Ansonsten empfehle ich immer ne schweizer IP und dann bei Zattoo, Wilmaa oder Teleboy zu gucken. Alles gratis, vieles in HD, wobei Teleboy da natürlich raussticht und die meisten Sender hat (+ HD).
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Nein, ich habe kein Entertain. Es ist auch für einen Freund, der 3 Monate in die USA will, und dann nicht auf Deutsches Fernsehen verzichten möchte.

    Er müßte aber erst seinen Anschluß auf Entertain und VDSL50 bzw. 100 upgraden.

    Kanst Du denn einen Schweizer VPN Anbieter empfeheln?

    Vielleicht weiß ja noch jemand anders, ob Entertain über VPN mit einer hiesigen FritzBox funktioniert. Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt, daß ich keinen VPN Anbieter für Entertain meine, sondern über die VPN Funktion einer FritzBox in Deutschland aus dem Ausland auf Entertain bzw. die ARD Mediathek zugreifen möchte.
     
  4. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
  5. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @hylli Hm, das bezieht sich auf Entertain-to-Go, also eine App. Gemeint ist hier allerdings über den Browser am PC mit der FritzBox daheim über VPN zu gucken, sofern sollte die Telekom eigentlich denken, daß man auch von seinem Wohnort aus guckt?!
     
  6. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Warum so kompliziert?

    DNS Server nutzen (zb dns4me.net), kostet 2-3 Euro im Monat oder so. Damit dann, wie @sippi schon schrieb, Zattoo, Teleboy etc nutzen. VPN ist nur unsinnig gerouteter Traffic, dass lässt sich per DNS eleganter lösen.
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. sippi
    Offline

    sippi Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Danke:
    85
    Handy:
    Jeden Monat ein anderes...oder auch mal zwei :)
    Ich hab jeweils nen Lifetime Acc bei Pure VPN und VPN Unlimited. Beide sind gut, wobei ich VU favorisiere (inkl. Chrome-Eerweiterung). Pure dagegen ist auch mit OpenVPN nutzbar. Auf Stacksocial gibts diverse VPN-Anbieter mit Lifetime Accounts die ziemlich günstig sind. Mobil (Android & iOS) gibt es kostenlos Robo VPN - Speed liegt bei fetten 30 Mbit (schaffen selbst kostenpflichtige oft nicht).

    @altmann
    Traffic ist doch heute meist zweitrangig? Ich fand VPN immer am komfortabelsten :)

    Edit:
    Sofern es die Gegebenheiten hergeben: Wenns was ganz tolles sein soll, also das ganze Paket, der holt sich ne Camping Sat-Anlage + Receiver der Cccam unterstützt. Kostet dann insgesamt keine 100 Euro und man hat das volle Programm ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2016
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. hackbert9891
    Offline

    hackbert9891 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    509
    Danke:
    263
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P 8000 z.Zt. mit Elephone ROM
    Blackview Ultra Plus
    Goophone i6S Plus MT6572
    Goophone i6S Plus V6 MT 6735P
    Wie schaut es denn mit mediathekview aus. Soweit ich weis gehts über internet, aber halt nur aus der Mediathek egal welcher Sender es ist.
    Oder das hier http://fernsehen-live-stream.com/
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2016
  9. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Habe auch PureVPN schon seit Jahren. Die sind auch ordentlich. Definitiv empfehlenswert.

    Es ist nur unsinnig Traffic um die halbe Welt zu schicken, wenn es ein simpler DNS Request auch tut. Vorallem ist man so nicht auf den Speed des VPN Servers angewiesen, sondern baut die Verbindung direkt auf. Kann gerade bei Livestreaming interessant sein. Und ist in vielen Fällen auch kostengünstiger als nen VPN. Kann man sich sonst sogar für unter 4 Euro im Jahr mit eigenem VPS selber basteln..

    Camping Sat-Anlage und USA wirst übrigens nicht viel Spaß mit deutschen Sendern haben, Cline hin oder her ;)
     
  10. muhamed
    Offline

    muhamed Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    64
    Danke:
    88
    Handy:
    ZUK Z1
    Ich nutze Zattoo (30€ pro Jahr) mit Schweiz VPN (30€ Jahr CyberGhost). Schaue sogar momentan im Ausland (über Chromecast). Für mich die beste Lösung und es hängt nie. Bei 3000-5000 schaltet es die Quali runter, was auch noch "brauchbar" ist.

    Ist zwar nicht das, was du willst aber wenn du keine Lösung findest, dann empfehle ich dir das.
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Also ich habe mir mal die Deals bei Stack Social angeguckt:
    Dieser hier ist ein SmartDNS von Streamjack mit 5 Verbindungen:
    https://stacksocial.com/sales/strea...jacked-plan#/product_9600-description-content
    Hier eine SmartDNS / VPN Lifetime $29 Combo aber nur 1 Verbindung:
    https://stacksocial.com/sales/ipina...ubscription#/product_9521-description-content
    VPN Unlimited mit 5 Devices $29:
    https://stacksocial.com/sales/vpn-unlimited-lifetime-subscription#/product_6900-description-content
    Windscribe hat sehr gute Reviews Lifetime mit unlimited gleichzeitige Verbindungen für $39:
    https://stacksocial.com/sales/windscribe-vpn#/product_10820-description-content

    Hier scheint eine sehr gute Review Seite zu sein:
    https://thatoneprivacysite.net/vpn-comparison-chart/

    Ich tendiere für mich den Windscribe Lifetime für 39,99$ zu kaufen, und für meinen Bekannten
    den Streamjack. Damit kann er glaube ich auch seine Deutsche Amazon Prime gucken.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. August 2016, Original Post Date: 9. August 2016 ---
    So weit ich das verstehe, schicken auch die SmartDNS Dinger den Traffic über Ihre Server, nur eben nicht verschlüsselt. Aber der Traffic muß ja erst mal sagen wir auf eine Swiss IP geroutet werdemn, damit Zattoo z.B. denkt es beantwortet eine Anfrage aus der Schweiz und kann dann erst auf die Auslands IP weitergeroutet werden.

    So ähnlich wird es meiner Meinung nach auch hier erklärt:
    http://streamjack.tv/
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2016
  12. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Nein, bei alternativen DNS-Diensten werden bei 99% nur die Anfragen über den Server des DNS-Anbieters geschickt. Der eigentliche Traffic läuft direkt. Das ist halt das schöne daran, dass du da dann auch wirklich deine Leitung ausnutzen kannst und nicht wie häufig, bei billigen VPS-Anbietern, mit schlechteren Speeds und hoher Latenz leben musst.

    http://www.pcwelt.de/ratgeber/Gespe...DNS-Trick_freischalten-Smart_DNS-8990013.html
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @altmann Ja, so habe ich das auch verstanden. Es findet eine Traffic Umleitung statt, wenn es nötig ist, sonst nicht.

    An alle:
    Habt Ihr irgendwelche Kommentare zur Entscheidungsfindung in meinem vorigen Post? Erfahrungen oder Analysen der verschiedenen Deals/Anbieter?

    Zahlt man stacksocial mit Kreditkarte oder Paypal (Überweisung nehme ich an geht wohl nicht), oder zahlt man den Anbieter direkt?
     
  14. sippi
    Offline

    sippi Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Danke:
    85
    Handy:
    Jeden Monat ein anderes...oder auch mal zwei :)
    Hab heute mal Streamjack probiert. Jedenfalls für schweizer TV nicht zu gebrauchen. Funktioniert entweder gar nicht (Host kann nicht aufgelöst werden) oder Internet ist dann ultra langsam (Ping fast 400). Beim generieren der schweizer DNS (wobei eh immer nur das gleiche rauskommt) geht die Anfrage nach hide-my-ip.com. Hab PayPal mal eingeschaltet.
     
    Binser und Organisch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Danke für Deine Rückmeldung.

    Ich habe mich für die VPN Variante entschieden, und habe inzwischen drei VPN Anbieter getestet, wobei alle brauchbare Ergebnisse lieferten. Selbst der günstigste,nämlich Ipinator, den man hier als Lifetime subscription für z.Zt. $8,42 erhalten kann:
    https://stacksocial.com/sales/pay-what-you-want-ipinator-vpn

    Mit Ipinator läuft für $8,42 nur eine Verbindung, VPN Unlimited hat 5 Verbindungen für $29,-, und Windscribe hat noch mehr (angeblich bis zu 25?) für $39,99. Außerdem bietet Euch Stacksocial durch ein Popup Fenster noch einen 10% Rabatt an, wenn Ihr die Startseite mal ein paar Minuten stehen läßt.

    Windscribe gefällt mir am besten (aber es gibt den Service erst seit wenigen Monaten - bei einer Lifetime subscription ist die Stabilität des Anbieters nicht unbedeutend).

    Aber für den Zweck des Streamens von Teleboy und Mediatheken aus dem Ausland sind mMn alle drei von mir getesteten brauchbar.

    Nochmal speziell ein Danke an @sippi für die Tips, die mir da die richtige Richtung wg. Teleboy und Stacksocial Lifetime subscriptions gezeigt haben.
     
    sippi sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
  17. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    527
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    DNS über den Fritzbox eigenen Service ist zuverlässig und kostenlos. VPN über die Fritz ist auch simpel. Alles ohne Kosten.
    Über VPN schaue ich SkyGo im Ausland, lade mir die Bild Zeitung oder schaue per Stream meinen Digitalreceiver. Einzige Voraussetzung: gutes Wlan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2016
  18. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    318
    Danke:
    287
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @dierose
    Vollkommen richtig, und darum geht es auch in meinem Originalpost.

    Das funktioniert aber nur, wenn Du
    a.) schnelles Internet an Deinem Wohnort hast, wobei der Upload genauso wichtig ist, wie der Download.
    b.) nicht z.B. in der Schweiz Zatoo oder Teleboy gucken möchtest, sondern nur Dienste benutzt die Dein "FritzBox Land" zu lassen
    c.) weißt, wie man DNSLeaks stopfst, wenn Du Dienste benutzen möchtest, die versuchen einen Anonymisierungsservice zu entdecken.

    Aus diesem Grund habe ich mich entschieden beides zu benutzen, je nachdem was ich gerade machen möchte.